Text Size
Beitragsseiten
Akzeptoren
- Akzeptoreinbau DMV-300
- VCC (Löwen)
- NV4 in adp
- EBA11 aus Bally in Mega oder Panther
- EBA11 / Bally Annahmebereitschaft
- Akzeptor Bohrloch
- DMV-300 Einbau II
- DIP Schalter des DMV-300
Alle Seiten

 

Verschiedene Artikel zum Einbau / Konfiguration von Akzeptoren


Akzeptoreinbau DMV-300

Das Kabel mit den ROTEN Steckern gehört auf die CPU, Steckplatz linke Seite,und am Akzeptor unten auf den roten Steckplatz. Das Kabel mit den SCHWARZEN Steckern gehört unten am Akzeptor auf den schwarzen Steckplatz und auf den freien 4-poligen Steckplatz auf der Netzteilplatine. ( Achtung : nicht versehentlich auf den 5-poligen Steckplatz stecken, dann ist der Akzeptor hin.

Wenn die beiden grünen LED an sind, dann schau mal, welche Ziffer auf dem einstelligen Display unten neben den LED`s angezeigt wird. Akzeptor nimmt nur dann Geld an, wenn nur ein DEZIMAL-PUNKT angezeigt wird.


Mach bei geöffneter Tür folgendes : Rückgabetaste einmal drücken, dann sollte der Akzeptor im Test laufen, das heißt, die Annahmelampen sollten angehen und der Akzeptor sollte die Scheine annehmen.

Wenn die Lampen nach einer Annahme im Test ausgehen, einmal die Starttaste drücken, dann ist er für den nächsten Test frei.

Aber all das funktioniert nur , wenn auf dem Display unten ein blinkender Punkt angezeigt wird.

Ansonsten auf die Anzeige schauen, "7" z.B. ist eine schwere Störung, Fehlermeldungen sind im Akzeptor, nach herausnehmen der Scheinkasse, auf einem Aufkleber ablesbar.

 

Beispiel: Stromanschluss beim Egypt Fun.

Strom_EF

Schwarzen Stecker in zweiten Steckplatz von recht/oben (4-polig).

 


VCC-fähige Akzeptoren

Welche Akzeptoren sind VCC fähig ?

VCC funtioniert nur mit dispenser und 0,50 euroröhre (keine 2 X2 röhre)
der akzeptor muß die Sach Nr. 117 448 haben , auch zu erkennen, dass der sockel mit dem sofware IC ,auf der platine an der rückseite größer ist als das IC und min ver 6.23.

Ab Shanghai laufen nur noch die 117 448 in den Geräten, die alten mit Interfaceplatine und dem kürzeren Eprom, Sach-Nr 115 ... funktionieren dort nicht mehr


NV4 in adp

Frage: Wie wird ein Smily NV4 Akzeptoren in ADP Geräten eingebaut?

Antwort: Um einen NV4 an aktuelle ADP-Automaten mit großer Öffnung anzuschließen benötigt man folgende Teile:

1xBlende
1xNV4
1xAdapterplatine
1x4Pol.Kabel

Die Adapterplatine wird an den NV4 gesteckt,an dieser Platine ist eine 4Pol. Steckerbuchse, da wird das 4Pol.Kabel angeschlossen und in der CPU am Steckplatz Akzeptor gesteckt,danach muss mann den Akzeptor mit den Testgerät freischalten.


EBA11 aus Bally in Mega oder Panther

Frage: ist es möglich, einen Scheinakzeptor (EBA11), welcher aus einem Bally Wullf Gerät  kommt, in einen Mega oderPanther einzubauen ?

Antwort: Ungeachtet mechanischer Probleme, die dabei auftreten können, wirst Du in jedem Fall eine Adapterplatine benötigen. Finanziell rechnet sich das aber bestimmt nicht. Einen DMV300 bekommst Du bei eBay schon für etwa 50€, für den TomTom könntest Du einen alten NSM-BNP mit der seitlichen Platine nehmen, die für etwa 120€ gehandelt werden. Und den EBA11 würde ich dafür verkaufen

 


EBA-11 / Bally / Ab welchem Röhrenstand annahmebereit?

Zunächst Akzeptor freischalten im Servicebaum.

Freigabepegel::
PLATZANPASSUNG->
GELDVERARBEITUNG->
SCHEINPRÜFER->
FREIGABEPEGEL->

Pegel einstellen:
10,00 - 50,00 - 100,00 - 300,00 - 400,00 - 500,00 - und 600,00 euro
Werkseitig sind 400 euro eingestellt.



Akzeptor Bohrloch

Nicht wundern, so sieht die Bohrung für den Akzeptor beim Stella Grand Hand aus:

akz_Bohrloch


1. Kabel vom Akzeptor, vierpoliges schwarzes, zum Netzteil das vierpolige rechts am Rand:

DMV370-1

DMV370-2

2. Kabel vom Akzeptor, vierpoliges rotes, zur CPU, Steckplatz AKz.

3. Kabel, fünfpolig, von den LEDs zum Adzeptor, fünfpolig rot (im ersten Bild).


 

DMV300_Einstellungen_001

DMV300_Einstellungen_002

DMV300_Einstellungen_003

Diskussionsthread