Text Size

Mint Probleme (2)

Übrigens hier der Beitrag, der sich schon mit dem Thema befasst, ich habe dazu aber noch zusätzliche Tipps!!
zu finden unter
wissen --> Reparatur/Restaurierung --> elektronische Geräte 30 Pf --> Mint Probleme
http://www.goldserie.de/index.php?optio ... Itemid=128
Dieser Beitrag ist schon sehr ausführlich, und enthält schöne und informative Fotos!!

 

Lösung:

Hier meine Fotos:
abstandshalter_impulsmagnet

abstandshalter18chy02b7v.jpg
ganz rechts rot eingekreist, ein noch intakter Ring!
rote Pfeile (mitte u links), beschädigte Ringe, welche schon so beschädigt sind, dass der Mint nicht mehr spielfähig ist!!

Bei mir machte übrigens die mittlere Rolle als erste Probleme, es äußerte sich dadurch, das diese Rolle sich plötzlich in entgegengesetzter Richtung drehte, und danach das Gerät in Störung ging!!
Die Abstandshalter am Impulsmagnet sind äußerst wichtig, und für problemlose Funktion der Motivrolle muß dieser Abstand eben sehr genau stimmen!!
Bei Problemen damit, kommt es zu unerwünschten kontakten der enzelnen Rollen untereinander, oder gegen sonst irgendein Bauteil des Mint, deshalb zb drehte sich bei mir auch plötzlich die mittlere Rolle entgegengesetzt, denn sie wurde durch Kontakt schlagartig in die entgegengesetzte Laufrichtung katapultiert!!

Das nächste Foto zeigt die Reparatur!!
magnetspule_mit_streichholz

magnetspulemit8xlvzhd3te.jpg
Dies war Anfangs natürlich nur ein provisorischer Versuch, um zu testen ob diese Abstandshalter überhaupt etwas mit dem Problem zu tun haben!
Es stellte sich aber heraus, das dies sogar eine sehr effektive Methode darstellt um dieses Problem dauerhaft zu umgehen, sprich, erfolfreich repariert!!
Man muß sehr sorgfältig die Reste der gelben Ringe herausarbeiten, eine feine Pinzette war dabei hilfreich!
Bei den Streichhölzern handelt es sich um robuste Kanadische, mit schönem quadratischem Querschnitt.
Diese hab ich einfach an einem Ende solange mit Klebeband umwickelt, bis ich sie klemmend wie auf Bild ersichtlich dazwischen schieben konnte!
Im Grunde sollte diese Maßnahme ausreichen, um das Problem dauerhaft auszuschalten!!

Wer aber alles ausbauen möchte und passenden Ersatz sucht, dem empfehle ich ebenfalls Holz zu nehmen (Hartholz, zb Buche), und passend hergestellte Plättlchen einmal längs u einmal quer mit Klebeband zu umwickeln!!
Welche Stärke das ganze insgesamt haben muß, dies würde ich vorher mit der "klemmmethode Streichhölzer" ermitteln!! eine Schieblehre wäre dabei hilfreich!!
außerdem, die Hölzer nicht ringförmig herstellen, sondern quadratisch, die Ecken nur abrunden, und die Kannten nur leicht mit Schleifpapier bearbeiten!!
diese quadratische Form muß nur mit ein wenig Spiel in die weiße Plastiklücke passen, soll heißen, eine runde Konstruktion ist überhaupt nicht erforderlich!!
Das wichtigste ist u bleibt die Stärke dieses Quadratstückchens!!
Aber wie gesagt, man kann auch einen ursprünglichen Abstandsring sehr schön mit 2 Streichhölzern u etwas robustem Klebeband ersetzen!!
Jo, dies sind meiner Einschätzung nach die Hauptprobleme, welche bei Mint u Mint Super mit der Rolle eine Rolle spielen!!
Im Grunde kann man wegen der oxidationsanfälligen Plastikringe quasi auf dieses Problem regelrecht warten!!

Hier noch ein Foto welches mit den gleichen Plastikringen zu tun hat, welche aber an dieser Stelle nicht so bedeutend ist wie bei dem Impulsmagnet!!

abstandshalterjsnu3y9wdq.jpg

linke Rolle: oben rot eingekreist ein Bruchstück, der Pfeil zeigt auf den ursprünglichen Standort.
aber, selbst ohne diesen Plastikring bleibt das Gerät funktionsfähig, und Probleme konnte ich bisher nicht feststellen!!
mittlere Rolle: eingekreist, gelber Plastikring, allerdings nur noch die hälfte, ich hab diese hälfte später mit Klebeband fixiert!
rechte Rolle: Im Ansatz zu erkennen, Plastikring, ohne Beschädigung!!

Euer hillage.