Text Size

Gehäusebauformen

Noch mal kurz zur Verständlichkeit der Gehäusebauformen.

Hier unterscheiden wir in der Regel 3 Bauformen.

Wand - Casino - Slant

1. Wand :

Diese Gehäuse entsprechen ungefähr in den Maßen den alten klassischen Geldspielgeräten und werden wie der Namen schon sagt an der Wand und an klassischen Automatenständern befestigt. In Spielhallen sterben die Gehäuse langsam aus und sind vorwiegend noch in der Gastro zu finden.

2. Casino

Casinogehäuse sind in der Regel eher schmal und hoch, die Monitore wenig bis gar nicht geneigt. Die Geräte sind Standgeräte, die nicht an die Wand oder Ständer geschraubt werden. Man schaut relativ gerade auf den Bildschirm und hat aus ergonomischer Sicht eher eine etwas unnatürliche Kopfhaltung.

3. Slant - Top

Slant-top's sind in der Regel breiter aber nicht so hoch wie Casino-Gehäuse. Der untere Bildschirm ist mehr oder weniger stark angeschrägt montiert, so das man bei sitzender Position mit einem leichten Blick nach unten arbeitet. Es gibt eine breite ablagefläche für die Hände, wo auch das Tastenfeld angeordnet ist. Dies ist die ergonomischte und entspannende Körperhaltung vor einem Gerät. Auch diese Geräte sind Standgeräte und setzen sich in Spielstätten immer mehr durch, da sie für den längeren Verbleib konzipiert sind. In der Gastro, wo es eher Kurzzeitspieler gibt ist diese Bauform sogut wie nicht vertreten.

Bericht IMA 2010 über Gehäuse

Diskussion im Portal