Text Size

Bally Wulff Werksbesichtigung 2008

alt

Mit 12 Mitgliedern war Goldserie e.V. zum zweiten Mal nach 2006 zu einer Werksbesichtigung bei Bally Wulff in Berlin.

Wir wurden herzlich begrüsst von Bernhard Eber, dem langjährigen Werbe- und Marketingleiter von Bally Wulff. Er führte uns fachkundig durch die Produktion und Entwicklung und konnte viele Geschichten aus der langen Geschichte von Bally Wulff berichten. Zum Mittagessen wurden wir in einem guten italienischen Restaurant in der Nachbarschaft eingeladen, in dem die Fachsimpelei über Spielsysteme und Geräte fortgesetzt wurde. Danach ging es wieder in das Bally Wulff Gebäude zurück, in dem der Neugeräte-Showroom und das Gerätearchiv eingehend begutachtet wurden. In einer Expertenrunde standen Bernhard Eber, der Entwickler Heinz Dannowski und "Mädchen für alles" Maurizio Senatore Rede und Antwort und es wurde ausgiebig über Gegenwart und Zukunft von Bally Wulff, die Wünsche der Spieler und die kommenden Gerätegeneration diskutiert.

Am späten Nachmittag war die Reise natürlich noch lange nicht beendet. Empfehlenswerte Berliner Lokationen wurden unsicher gemacht. Nach einer kurzen Nacht ging es am zweiten Tag zu Falco, der ein Spezialgeschäft für mittelalterliche Kleidung und Kampfkunst betreibt. Anschließend lud er die Truppe noch zu sich nach Hause ein, wo sich aktuelle schmucke Geldspieler fast stapeln. Einige Impressionen aus Berlin runden die Fotoserie ab.

 

alt


alt

Wir warten auf Einlass, noch sind nicht alle Mitglieder angekommen.

alt

Bernhard Eber

alt

alt

alt

alt

Spiegelscheiben-Produktion

alt

alt

alt

alt

alt

Für den spanischen Markt

alt

Bernhard Eber erläutert den Siebdruck

alt

alt

Geräteproduktion

alt

Die Zukunft

alt

alt

alt

alt

Fertige Neugeräte

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt

Expertenrunde mit Bernhard Eber, Heinz Dannowski und Maurizio Senatore.

Nach der Werksbesichtigung in Berlin ...


alt

alt

alt

alt

Bernies Frühstück

alt

Mit öff. Verkehrsmitteln unterwegs.
Vielen Dank auch an Heiermann und Falco, die uns mit ihren Autos
weite Strecken transportiert haben.

alt

Ein vertrauenserweckender Geldautomat

alt

alt

Führerschein für Geldspieler?

alt

Falco's Ladengeschäft von außen

alt

Falco mit leichter Bewaffnung

alt

alt

alt

Moderator katzel mit neuem Verwarninstument

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt

alt

Abendbrot in der Frittierstation

 

Link zum Diskussionsthread