Text Size

Reichert Goswin

 

Gesellschafter der früheren Electron G. Reichert in Limburg.

 

Reichert Goswin

 

Lebenslauf

 

Geburt am 11.1.1932 in Kölbingen

1937 Besuch der Grundschule in Kölbingen, danach

Besuch der Volksschule

1943 Besuch des nach Westerburg evakuierten Kaiser-Wilhelm-Gymnasiums Frankfurt

1945 Besuch der Volksschule, da das Gymnasium Westerburg wieder verlassen hatte

1948 Übernahme der elterlichen Gaststätte, Veranstaltung von Theateraufführungen
und Kinovorstellungen

1954 Beginn der Automatenaufstellung

1960 Gründung des Automatengrosshandels

1974 Berufung in den Verwaltungsrat der Kreissparkasse Westerwald

1978 Entwicklung der SPIEL-IN-Idee

1979 Fertigung eigener TV-Gehäuse in Elz

1984 Bezug der neuen Fertigung von Electron Games in Limburg, Gesellschafter

1999 Berater der SPIEL-IN GmbH

 

Ein Artikel zum 50. Geburtstag 1982:

Am 11. Januar vollendete Goswin Reichert, Inhaber der Firma Reichert-Automaten in Kölbingen-Westerburg, sein 50. Lebensjahr. Fast gleichzeitig konnte er seine 25jährige Zugehörigkeit zur Automatenbranche feiern. Der Jubilar begann seinen Aufstieg in der vordersten Stellung des Marktes : als Gastwirt. Die in seinem Lokal aufgestellten Geräte faszinierten ihn so sehr, daß er sich einen eigenen Spielautomaten anschaffte. Damit war die erste Investition in ein neues Geschäft getan, das er von nun an konsequent ausbaute. Anfangs standen ihm dafür zwei Mitarbeiter zur Seite, inzwischen ist ihre Zahl auf über 150 angewachsen. Reichert-Automaten zählt zu den führenden Großhandelsunternehmen und Importeuren für Unterhaltungsautomaten. Die Tochterfirma Electron Games in Elz/ Limburg stellt unter der Markenbezeichnung „Orion" TVSpielgeräte mit exklusivem Design in Lizenz von „namco" her.