Text Size

Treffen in Dortmund 2006

 

 

 

 

Vor einer Rotamint Brillant ist Rotoklaus auch mit leerem Teller glücklich...

 

 

 




1. Der erste, der die Krone aufsetzen musste, war Esteka, nachdem
er dem Rototron Thriller per Risiko 50 Spiele beigebogen hatte








2. Direkt im Anschluss war dann Disa dran...







3. Von der reichhaltigen Auswahl an Kuchen wurde ordentlich Gebrauch gemacht


 

 

4. Vor einer Rotamint Brillant ist Rotoklaus auch mit leerem Teller glücklich...





5. Am linken Bildrand unser User "kreditwuerdig", mit Nachmuenzen an der
Quadromint Top beschäftigt ist hier unser Moderator (und auf dem Treffen
gleichzeitig auf Betreuer) Esteka. Rechts im orangefarbenen Hemd unser
User Bernie und dahinter steht Don Vito. und links die "80er-NSM-Wand..."







6. Von rechts vorn nach links hinten: Rotoklaus am Fruit Runner und
Clubbing_man am Stratego. Dahinter unser Admin Pillhuhn beim Studieren der
beiden 20 Pf-Geldspieler im Korridor. Und ganz hinten unser User "777"
beim Beobachten des Spieles am Hellomat Monte Carlo.







7. Am linken Bildrand wieder Bernie, daneben im roten Shirt unser User
"Merkursammler" und am Super Willy sein Freund Pascal kurz vor Erreichen der
Ausspielung. Ob es geklappt hat? Wir werden es wohl nie erfahren... Im
Bildhintergrund noch Sigi, die Frau von unserem User andros2020.







8. Auch der Merkursammler lies es sich nicht nehmen, einmal den Super Willy
zu testen. Direkt hinter ihm unser User Schnabiff und im Hintergrund noch einmal
Sigi, welche auch ordentlich Videoaufnahmen vom User-Treffen gamcht hat.







9. Währenddessen "klebte" unser "Clubbing Man" immer noch am Stratego...







10. Ollium beim Spiel an der Rotamint Joker Power. Am linken unteren Bildrand
Esteka beim Nachmünzen der Triomint Topspiel (schon wieder mit Krone...)







11. Zwar nichts besonderes (nur 3 Sonderspiele), aber das Bild mit den drei
Siebenen sieht trotzdem schön aus, was mich zu diesem Schnappschuss veranlasste







12. Im Vordergrund: Am Superkomet Daniel vom Automatenarchiv, in der Mitte
unser User "andros2020" und rechts uhrjeckholgi. Hinten am Fenster Don Vito und
im gelben Pulli das ist unser User "Spacestar" beim Spielen am Eldorado 100







13. Das ganze noch einmal aus einer anderen Perspektive (allerdings ohne Don Vito,
dafür aber am unteren Bildschirmrand mit Frisurcheck bei unserem Admin Pillhuhn großes Grinsen )







14. Kaffee auf... Der Juwel wollte auf Stellung 13 für Kordek die Krone in der Mitte
trozt mehrerer Versuche nicht rausrücken. Was soll´s, man kann eben nicht alles haben...







15. Noch einmal Spacestar am Eldorado 100...







16. Die "Obstkisten" Stratego und Fruit Runner waren beim Empfang besonders beliebt. Von
links nach rechts noch einmal Pascall, Merkursammler und Clubbing Man. Im Bildhintergrund
t2balli, der extra aus Dresden (550 km pro Strecke!) angereist war.







17. Andros2020, Daniel, Schnabiff und Spacestar bei einer kleinen Stärkung...







18. Rechts an der Triomint Reno unser User "Coin" aus Baden-Württemberg, der mit
450 Kilometern (einfacher Weg) den zweitweitesten Anreiseweg hatte. Er hat gleich noch
einen Freund mitgebracht. Die beiden waren besonders begeistert von den "neuen" Geräten.







19. Der muenzspielfreund... Kuchen zum Frühstück. Aber er kann das ja vertragen,
sonst fällt er hinterher noch vom Fleisch, und das woll´n wir ja nicht, nech?!?







20. Hier noch mal "Coin" (roter Pulli) mit Freund. Die beiden waren kaum loszueisen
von Super Willy und Reno. Aber just in the Moment, als dieses Foto entstand, passierte
offensichtlich gerade etwas spannendes am Rotomat Big Risc hinter den beiden...







21. "Coin" hat dann auch das erste mal die Triomint Reno
in die Pause gespielt, seitdem das Gerät in meinem Besitz ist.







22. Zwischendurch muss wohl auch Pascall an irgendweinem Gerät eine dicke Serie
geholt haben, denn plötzlich lief er mit Krone auf dem Haupt durch´s Haus







23. Durch fortwährendes starten der Fun-Ausspielungen am Super Willy konnte ich
letztendlich nicht verhindern, dass auch ich mal die Krone tragen musste. Schade
eigentlich, dass wir das bei Klaus-Nomi nicht weiter machen konnten. Sonst hätten
wir ständig zischen den drei Etagen hin und her rennen müssen.







24. Nachdem sich Schnabiff am Kuchen schadlos gehalten hatte, sah es so aus, als
wolle er ein Nickerchen machen. Doch weit gefehlt. Sein nächster Satz lautete
wie folgt: "Sag mal, Sven, wann wollt Ihr eigentlich anfangen zu grillen ?" großes Grinsen







25. Dann später bei Klaus-Nomi machte er auch promt den Chef-Checker, wann´s
endlich wieder was zu Beißen gibt... Im Vordergrund meine Pinzessin Karin bei den
Steaks, am kleinen Grill kümmerte sich Pascal um die Bratwürste (Danke nochmals!)







26. So langsam bekam dann auch der Rest der Bande hunger (Hier Disa mit prüfendem Blick)







27. Klaus-Nomi beim Verkaufsgespräch. Nach reiflicher Überlegung entschied sich
Spacestar dann, die Goldene 7 Record mit in den Warendorf-Kreis zu entführen. Oben ist
übrigens ein Casino Card (Umbau Rototron Rex) von Fortuna-Games zu sehen.







28. Merkursammler und Rotoklaus beim Spielen am Saturn von Stella und am Hellomat Poker 21







29. Diese beiden Geräte...







30. Der Merkursammler an seinen Lieblingsgeräten...







31. Einer der Räume bei Klaus-Nomi. zwar etwas unscharf das Foto, aber trotzdem schön...







32. Auch ein schönes Trio.







33. Als ich bei Klaus-Nomi aus der Haustür kam und ich dieses Bild erblickte, da war ich
irgendwie glücklich, dass alles so wunderbar geklappt hat. Es hatten sich in gemütlicher
Runde viele nette Gespräche entwickelt und das schmeckte allen Usern.







34) Abends kam uns noch mein Vater besuchen. Auch er war sehr beeindruckt von der großen
Menge an Geldspielern und der großen Teilnehmerzahl. Nachdem auch "Opa" sich mit Steak,
Würstchen und einem Bier gestärkt hatte, ließ er es sich nicht nehmen, das eine oder
andere Gerät zu bespielen. Vor allem der schöne Jupiter von Wulff war seine Kragenweite.







35. Auch zu später Stunde noch zu Späßen aufgelegt: Bernie und der User "kreditwuerdig".







36. Diesen schönen Nova Happy 5 hatte uhrjeckholgi aus Kaldenkirchen mitgebracht. Zurück
fuhr der Nova dann allerdings nicht mehr: Er gehört jetzt zu Klaus-Nomis Sammlung







37. Der wirklich in Bestzustand befindliche Tahitt war das Gastgerät vom Merkursammler







38. Disa vor zwei Geräten nach seinem Geschmack...







39. Und hier noch einmal unserer Moderator für akutelle Geldspielgeräte: Esteka







40. Auf dem Treffen wurd auch das eine oder andere Gerät instandgesetzt, welches als
Problemkind mitgebracht wurde. Hier hat Klaus-Nomi einen sehr seltenen Orion Casino
von Reichert wiederbelebt. Sein Standardspruch: "Der läuft!". Beim Orion Casion drehen
sich übrigens Roulettekessel UND Kugel (gegeneinander). Nicht übel, dieses Schuckstück!







41. Wie zu sehen, war unser Moderator t2balli begeistert von der Reichert-Technik.







42. Einzig und allein die Katzen von Klaus-Nomi (hier: Pinky) waren wahrscheinlich froh,
dass um etwa halb zwei die letzten Gäste ihre Gastgeräte verstauten und sich auf den
Heimweg machten. Aber die kalte Bratwurst hat der Pinky trotzdem geschmeckt...
Noch viel mehr Bilder und Berichte HIER