Text Size
Beitragsseiten
Tokenumrüstung
- GSG mit elektronischen MP auf Token umrüsten
- Token für 5 DM.
- Token anlernen
Alle Seiten

 

GSG mit elektronischen MP auf Token umrüsten

 

BlankoTokenFür einige, die im Besitz mehrerer Geräte sind ( oder ständig knapp an Münzgeld ) dürfte das bestimmt eine interessante Variante sein. Sicherlich nicht für nostalgische Geräte und Sammlerstücke, deren Originalität man gern erhalten möchte.

In den Röhren eines Spielautomaten sollten sich schließlich Münzen befinden, in welcher Form auch immer, damit eine ordentliche Serie auch ohne Leerspielung ausgezahlt werden kann. Es kommt nur das richtige Gefühl rüber, wenn es in der Auszahlschale auch mal richtig klimpert.
Zumal es den Geräten auch dauerhaft nicht besonders gut bekommt, wenn man ständig die Röhren leert, nur weil man gerade ein anderes Gerät bespielen möchte. Am besten, ist es wenn man den "Spieleinsatz" aus dem Inhalt der entnehmbaren Kassenbox bestreitet. Bei den aktuellen Geräten mit 2 2€-Röhren sollte man also schon etwa 300 Münzen pro Gerät im Umlauf haben. Das entspricht einem "toten Kapital" von 600€ pro Gerät. Diese können im Ernstfall zwar wieder in Umlauf gebracht werden, danach steht man jedoch wieder vor dem Problem mit leeren Röhren und fängt von vorne an.


Hier können Token Abhilfe schaffen. Bedenkt aber, das eine Umrüstung auf Token erst Recht totes Kapital ist, eine Investition ins Hobby. Denn schließlich muss man die Token zunächst kaufen und zusätzlich noch seine Münzprüfer umprogrammieren lassen. Das ist jedoch eine einmalige Sache, können ja beim nächsten Gerät weiter genutzt werden. Die Token auf jeden Fall, Münzprüfer können auch ausgetauscht werden, sofern das Nachfolgegerät vom selben Hersteller stammt. Es besteht zwar auch die Möglichkeit, nur die Röhren mit Token zu befüllen und weiterhin Echtgeld einzuwerfen, aber damit wird ja lediglich eine Leerspielung verhindert. Also sollten auch die MP passend programmiert werden, damit man die ausgezahlten Token wieder verspielt werden können.

Interesse?

Zunächst geht es um die Beschaffung passender Token. Zwar gibt es bei eBay Token en mass, trotzdem jedoch seltener in den richtigen Abmessungen und passenden Stückzahlen. Um ein 2€-Stück zu ersetzen, sollten diese 25-26mm im Durchmesser sein und ca. 2mm dick. Vorzugsweise ohne Loch.
Des weiteren kommt es darauf an, welcher Typ von Münzprüfer in den Geräten verbaut ist. Bei WH und NRI-Prüfern ( Bally-Wulff/ADP ) können die 2€-Münzen durch Token komplett ersetzt werden ( echte 2€ werden danach abgewiesen ), diese Münzprüfer sind auch nicht ganz so wählerisch, lassen sich nahezu auf alle Token programmieren.

Schwieriger gestaltet es sich bei NSM-Löwen-Panther. Diese Münzprüfer lassen sich nicht frei programmieren, sondern man kann lediglich das Akzeptanzfenster für 2€ etwas erweitern (echte 2€ werden auch weiterhin angenommen). Das geht natürlich nicht mit Token, die aus nur einem Material bestehen, sondern müssen "Bicolor" sein, die optsich (und auch prüftechnisch) den echten 2€ sehr nahe kommen. Also innen gelb, aussen silber. Aber selbst dabei gibt es noch verschiedene Legierungen, welche nicht alle funktionieren. Ich habe selbst bei eBay mehrere Fehlkäufe getätigt, weil sie auf dem Bild nahezu passend aussahen.

Möglicherweise habe ich eine Quelle, eine Spielhallenkette, für NSM-taugliche Token gefunden. Nähere Infos werde ich ggf. in den nächsten Tagen bekommen und hier veröffentlichen.

Wenn man dann Token hat - wie gehts weiter?

Am sichersten ist es, sich einen Ersatz-MP zu ersteigern, dann kann man später das Gerät wieder 100% auf den Originalzustand zurückrüsten.
Die Münzprüfer müssen programmiert, bzw. erweitert werden. Dieses macht z.B. Automaten Khatieb (hier im Forum), Seku-Games, oder auch diverse Anbieter bei eBay zu Preisen zwischen 10 und 35€ pro Münzprüfer.
NSM-Prüfer kann ich für Euch programmieren, dafür habe ich ein Programmiergerät hier. Ich kann auch die Annahme von Echtmünzen verbessern, falls Ihr damit Probleme haben solltet.

Danach ersetzt man nur noch den normalen Prüfer durch den Token-Prüfer. Eine Besonderheit betrifft ADP-Geräte. Nach Wechsel des MP erscheint ein Foul F-Pr, der neue Münzprüfer muss mit dem Profitester freigeschaltet werden. Das passiert sogar, wenn man den originalen MP nur umprogrammieren lässt und später wieder einsetzt.

 

Abschließend ein Bildchen von Token, welche bei mir in NSM-Geräten funktionieren:

BlankoToken