Text Size

Spielen ohne Geldeinwurf / Dauerlauf - Einstellen des Dauerlaufs

Beitragsseiten
Spielen ohne Geldeinwurf / Dauerlauf
Einstellen des Dauerlaufs
Dauerlaufadapter
Alle Seiten

Wie kann der Dauerlauf eingestellt werden?

Bergmann

Programmpunkt 11 mit der bei Bergmann serienmäßig eingebaute Service-Tastatur ("IFC") einstellen.

NSM-Löwen

Bei Löwen-Geräten sieht es mit dem Dauerlauf anders aus. Zunächst mal haben die Geräte 2 getrennte Münzspeicher, den für den Normalbetrieb und einen für den Servicebetrieb. Sobald man die Tür öffnet, wird auf den Servicespeicher umgeschaltet, welcher automatisch bei 0.00 steht, der Speicher für den Normalbetrieb bleibt erhalten. Geldbeträge bei geöffneter Tür werden auf den Servicespeicher gebucht, allerdings sofort mit einer Türbetätigung wieder gelöscht. Nach Tür Zu und wieder Auf ist er wieder bei 0.00
Wenn man den Dauerlauf mit P270 per Tastatur aktiviert, wird ohne Spieleinsatz gespielt, Gewinne werden aufgebucht. Man kann die Tür auch schließen, solange Tastatur aufgesteckt ist, bleibt das Gerät im Servicemode.
Überschreitet der Münzspeicher 25€, werden 2€ abgebucht, allerdings ohne Auszahlung. Gewinnt man eine Serie, wird vollkommen normal aufgebucht bis 166.50, danach erfolgt wieder die 2€-Auszahlung, aber auch nur virtuell. Nach Ablauf der Serie fällt der Münzspeicher wieder bis unter 25€.
Sobald man die Tastatur abzieht, wird der Dauerlauf beendet. Schließt man die Tür wieder, ist der vorherige Münzspeicher aus dem Normalspiel wieder da. Erreichte Bonusstufen oder ausgelöste Jackpots aus dem Dauerlauf werden nicht ins Normalspiel übernommen.

Man kann den Dauerlauf auch bei geschlossener Tür mit einer SKS-Servicecard erreichen. Dazu muss aber der Münzspeicher im Normalspiel auf 0.00 sein, wird vorher nicht akzeptiert. 

Bei älteren Löwen, z.B. beim Jacky Super, braucht man die "alte" tastatur. Dann 270 Raute und ab. Wenn ich die Tastatur dann entferne, bleibt das "gewonnene" Geld im Gewinnspeicher erhalten. Die Starttaste blinkt und dann geht das "Echtspiel" los. Mit dem Geld was ich im Testlauf "gewonnen" habe. Die im Dauerlauf erzielten Jackpotwerte bleiben auch erhalten. Egal ob dann mit Tastatur oder ohne weiter spiele. Und wenn das Gerät vom Netz genommen wird und dann wieder eingestöpselt wird, dann sind alle Werte (Geld, Jackpot etc.) noch erhalten.

Bally Wulff

(in Arbeit) Für Bally bitte im Handbuch nachschlagen. Alternativ kann auch ein SKS-Chipkartenleser mit der entsprechenden Operating-Card dafür verwendet werden, sofern vorhanden. Es werden 25€ auf dem Münzspeicher aufgebucht. Sobald der Betrag verspielt ist, werden neue €25 aufgbucht.

adp

Bei ADP benötigst man  einen Dauerlauf-Adapter und die entsprechende Servicetastatur um den Dauerlauf zu starten. Während ein abgelaufenes ADP-Gerät ohne Freischaltung in den Hobbymodus seinen Dienst verweigert, ist es per Dauerlauf jedoch noch möglich, es mit der normalen Spieldauer von 12 oder 15 Sekunden zu bespielen.

bei ADP ist es möglich, in der Dauerlauffunktion die auf dem Münzspeicher angezeigten Beträge auszahlen zu lassen. Bei allen anderen Geräten ist es nicht möglich, selbst wenn der Betrag in den entsprechenden Röhren vorhanden ist.

-------------------

Spielen ohne DM-Münzen am Disc Rubin.

Die Münzeinheit ausklappen...Dann den kompletten Münzprüfer rausnehmen. Die roten Schnapper an der ME nach unten drücken und den MP rausnehmen .... dann solltest Du die 4 Münzkanäle sehen.
Von vorn nach hinten sind das 1 DM - 10 Pf - 2 DM - 5 DM. Dann ziehst Du den Serviceschalter raus und nimmst am besten ein paar 2 Eurostücke und lässt die durch den 5er Kanal fallen. Es gehen auch alle anderen Münzähnliche Dinge wie Unterlegscheiben Token nicht krümelnde Kekse....lol.... Nur solltest Du dabei beachten, keine 10 cent Münzen in den 5 er zu schmeißen, da die meist dann durch die Röhre fallen und wieder unten rauskommen, was dann einen Alarm auslöst. Auch Münzen mit größerem Umfang als diejenige für die die Röhre gedacht ist solltest Du nicht nehmen, da die sich dann verklemmen würden.
Da der Rubin ja einen getrennten Münz und Gewinnspeicher hat, denk ich das es da genauso geht wie bei meinem Nova Gold. Da konnte ich mit diesem Prinzip sogar mehr als die 30 DM aufbuchen lassen weil die Münzen ja nicht durch die Sperre laufen.

 

-------------------

Spielen ohne bzw. mit wenig Geld am Ur-Disc:

Tür auf, Serviceschalter in Mittelstellung, die Scheiben auf Serie einstellen (3 Sonnen), Starttaste drücken, Walzenlaufen eine Runde, Ausspielung startet, Serie kann übernommen oder hochgedrückt werden (dabei Rückzahltaste gedrückt halten), Gewinn annehmen, dann auf der Serienplanplatine innen "Serienübernahme"-Taster drücken (gibt's den beim Disc II?), Tür zu (oder Serviceschalter ziehen), Sonderspiele werden runter und wieder aufgezählt. Dann kannst du ganz normal spielen und dir mit den Sonderspielen Geld auf den Zähler bringen.