Text Size

Anlaufschwierigkeiten (NSM Brillant 1972)

 

Frage: Automat hat Anlaufschweirigkeiten, so daß er immer nur anläuft, wenn man dem Riemenrad direkt neben dem Motor einen leichten Schupps gibt.

 

Antwort: Die Schwergängikeit kommt zu 99,9% immer von den Filzplätchen in den Rutschkupplungen der Spielscheiben und der Anlaufmischerscheibe (über der mittleren Spielscheibe). Dazu muss man die Spielscheiben entfernen, dessen Träger nach hinten drücken und den Splint auf der Achse entfernen (sind leider sehr häufig "festgerottet"...) Dann kommt man an die Filzplättchen in der Rutschkupplung.

 

Die kann man dann in Waschbenzin einlegen (in ein kleines Fläschchen o. ä. einfüllen). Zwischenzeitlich die Auflageflächen der Rutschkupplungen Reinigen und von Fett befreien. Nach 24 Stunden das Fläschchen mit dem Plättchen einmal kräftig durchschütteln. Nach dem Trocken die Filzplättchen wieder einsetzen und alles wieder zusammenbauen (ABER NICHT ÖLEN!).

 

Diskussion