Text Size

Fruit


KirscheAb dem Blue Power wurden Früchte als Spielsymbole en vogue. Eine grosse Anzahl von "Obstkisten" bevölkerte die Spielhallen, bis sie von den Multigamblern wieder verdrängt worden. Doch es gab eine Zeit vor den Obstkisten, in denen keine Könige, Kronen oder Siebenen als Glückssymbole verwendet wurden, sondern Früchte. Dieser Artikel soll sie alle darstellen.

 

Merkur Fruit

Merkur brachte eine ganze Serie von Geräten zusätzlich in Fruit-Versionen heraus. Also immer als Ergänzung eines Gerätes mit althergebrachten Geldbeträgen. Niemals wurde die Sonne dabei ersetzt, und niemals erreichten die Fruit-Varianten meines Wissens die Auflage des "Normalgerätes". Und immer verwendete man den gleichen Satz Symbole, wollte ihn wohl in den Köpfen der Spieler festsetzen. Mit wenig Erfolg, wie wir heute wissen. Der "Wert" der Symbole war einfach nicht in den Kopf hineinzubekommen. An meinem Gold Pokal hätte ich noch nach Wochen nicht sicher sagen können, welche Frucht welchem €-Wert entspricht.

Fruechte

Stratos Fruit

Stratos Fruit2

XXL Fruit

charlyfruit

Gold Pokal

TOWERS Fruit

 

Auch vom Prototyp Cowboy soll eine Fruitvariante existiert haben, leider ist kein Foto bekannt.

Wenn ich ein Gerät vergessen habe, bitte melden. Beim Sonnenfürst bin ich mir nicht sicher, habe aber auch kein Foto gefunden.

 

 



Löwen

Unvergessen die Mint und Super-Mint von Löwen (1977 und 1978), die US-Slotmachine Feeling nach Deutschland bringen sollten, und deren Symbole verwendeten. Aber auch Löwen mochte sich nicht von "seinem" Hauptgewinnsymbol, der "7", trennen:

 

Mint  07.77

 

Mintsuper  01.78

 

 



Bally Wulff

Der ewige Kronen Konzern experimentierte 1994 mit Fruchtsymbolen beim Rasant. Für den Hauptgewinn waren Zitronen und Co. aber wohl unpassend. Die Krone sollte es nicht sein um wirklich ein neues Design zu erzielen. Also kreirte man den "Bally" Schriftzug. Bei diesem Vesuch blieb es, bis "Bally" 2006 beim Cool Blue Casino 5 Lines und dem ebenso erfolglosen Brudermodell Red Hot Casino 5 Liner wiederverwendet wurde.

 

Rasant-278-  08.94

 

Doch schon über 30 Jahre früher, 1955, versuchte es Wulff mit Glocken und Früchten. Der Beromat erschien als traditionelles Gerät mit Ziffern und mit Früchten.

 

Beromat Glocke

 

GLOCKE Apfel BIRNE

 

Kirsche PFLAUME Zitrone

 



Playmont

Playmont mit dem "American Roulette" 1987, einer Roulette Variante, und dem Fruit Runner aus 1994, der außer dem 4DM Gewinn nur Sondersymbole hatte.

American Roulette

American Roulette 2

Fruit Runner

 


Roberson

Echte Slotmachines, das traute sich nur ein Hersteller. Und scheiterte grandios. Redo (1968) und Kero (1969)

 

Redo

 

Kero

 


Verschiedene Hersteller

Druplix Sieger von Emil Plinke, Berlin, 1953:

Druplix Super

Ultra Glocke, Bergmann, 1955

Ultra Glocke

 


Gemischte Geld- und Früchtesymbole

(Beitrag von Günter): In den 80er Jahren hatte Löwen bei verschiedenen Geräten Früchte als ergänzende Symbole, z.B. beim Champion 1985. Beim Topspiel von 1984 waren die Walzen doppelt belegt. Neben den Geldgewinnsymbolen waren die klein dargestellten Früchte optisch gut zu erkennen. Der Spieler konnte den Gewinnplan umschalten, sozusagen ein früher Multigambler. Beim Tutti Frutti, ebenfalls 1984, füllte sich über ergänzende Früchtesymbole eine 3x3-Matrix, und für volle Linien wurden Sonderspiele gewonnen.

Mit dem Black Pyramid gab es dann eine Gerätevariante ausschließlich mit Früchtesymbolen. Schönes Gerät übrigens.

Die Fungames haben vor ein paar Jahren zu einem großen Teil mit Früchtesymbolen gearbeitet. Insofern stellte der Blue Power mit dem Ende der Fungames sowohl eine Zwischenstufe zu den heutigen Casinospielen, als auch eine Hin- (bzw Rück)führung der Fungamespieler zu den Geldspielgeräten durch das Spiel mit Punkten und Früchtesymbole dar.

BlPyramide1
BlPyramide2 BlPyramide3

Champion  04.85

Champion  2

Topspiel  04.84

Topspiel2 Topspiel  3

Tutti Frutti  10.84

Tutti Frutti  3

Tutti Frutti  2

Ich freue mich über Eure Ergänzungen dieses Artikels. Viele Hersteller haben im Laufe der Zeit Früchte als Glückssymbole verwendet. Nur keine "Obstkisten" bitte, und keine Multigamblerspiele, davon gibt es einfach zu viele.

Euer Esteka

Diskussion