Text Size

JvH

5Jac van Ham (JvH) Tilburg, Niederlande

Es gibt ihn übrigens wirklich, ein holländischer Paul Gauselmann etwa im gleichen Alter, der sich aus dem Tagesgeschäft zurückgezogen hat, in Belgien lebt, und als Shareholder noch an JvH beteiligt ist.

Ein Bericht aus 1996:
Jac van Ham, ständiger Aussteller auf der IMA, ist in Deutschland vor allem durch Promatic bekanntgeworden. Auf dem deutschen Markt Fuß gefaßt wurde vor allem durch Pioniertaten für Fungames. Die wurden schon geliefert, als hier noch niemand an dieses zusätzliche Segment dachte, das heute aus keiner Aufstellung in Deutschland mehr wegzudenken ist.

Die Idee, niederländische Geldspielautomaten für Deutschland zu Unterhaltungsgeräten ohne Gewinnmöglichkeit, wurde bei Jac van Ham in Tilburg (Niederlande) geboren. Hergestellt werden die Geräte bei JPM in England. Die Vermarktung ist wiederum Sache der Holländer - über die deutsche Firma Promatic.

 

1

Jac van Ham, vor 40 Jahren gegründet, ist auf allen drei Branchenstufen aktiv. Auf dem 17 000 Quadratmeter großen Firmengelände in Tilburg befindet sich auch eine eigene Produktionsstätte. Hier werden die Geräte für Länder hergestellt, die man nicht laut Vertrag in England bauen lassen muß. „Wir Holländer sind eine traditionelle Handelsnation", sagt van Ophoven und verweist auf das bestens eingeführte Vertriebsnetz Jac van Hams in Europa. Tochterfirmen bestehen in Belgien, der Tschechischen Republik, Griechenland und Ungarn. Hinzu kommt die deutsche Promatic.

2

Der Frage nach Kapitalstärke und Umsatzvolumen wird ausgewichen: „Wir sind kleiner als Gauselmann und größer als Playmont."


Soll das etwa heißen, daß auch schon daran gedacht wurde, mit diesen Firmen auf dem Sektor des spezifisch deutschen Geldgewinnspiels zu konkurrieren?
„Wir denken täglich daran!"
Es haben in diese Richtung bereits umfangreiche Marktforschungen stattgefunden. Auch mit der PTB sei man bereits diesbezüglich in Verbindung getreten, um sich zu informieren. Van Ophoven verhehlt nicht, daß es für Ausländer doch sehr schwierig sei, sich in die deutsche Spielgastmentalität zu versetzen.
„Die meisten Spielfeatures sind von Land zu Land nicht zu übertragen. Nach Deutschland am allerwenigsten."

3

Zum anderen würde aber die Anpassungsfähigkeit zu den hervorragenden Vorzügen der Entwicklungsabteilung bei Jac van Ham zählen. So habe man eine völlig neue Technik. Auch Gehäuse werden seit kurzem im eigenen Haus hergestellt, so daß keine Abhängigkeiten bestehen. Kreativität werde großgeschrieben. Man sei stolz auf die Hitfrequenz vieler Features. Darüber hinaus sei man ständig damit beschäftigt, sich wandelnde Trends im Spielverhalten zu verfolgen. Manche Spielerwünsche seien so verborgen, daß sie nur auf Umwegen freizulegen sind.

 


 

Aktivitäten in 2010

Webseite

Spielstätten von JvH Gaming in den Niederlanden:

4

Jack's Casino Tilburg

Flash Casinos

Werbung und Produkt von 1996

JvH1

JvH2