Text Size

Las Vegas Spielscouts 2010 - 25. August Teil 2

Beitragsseiten
Las Vegas Spielscouts 2010
- Anreisetag
- 22. August 2010
- 22.August Teil 2
- 23. August 2010
- 23. August Teil 2
- 23. August Teil 3
- 24. August 2010
- 24. August Teil 2
- 24. August Teil 3
- 24. August Teil 4
- 25. August 2010
- 25. August Teil 2
- 26. August 2010
- Berichte in Fachzeitschriften
Alle Seiten

Der letzte ganze Tag

Über den 25. August kann ich nicht so strukturiert berichten, da man von den vielen Eindrücken und dem Schlafentzug der Vortage in einen rauschähnlichen Zustand geriet, was meine Fähigkeit der Wiedergabe einzelner Ereignisse stark schmälert.

Zuächst frühstückten wir mal wieder ausgiebig. Was dabei um 9h so auf den Teller kommt, sehr Ihr hier:

Frh1

Frh2

Danach ließen wir die Spiele Revue passieren. Wir wählten unsere gemeinsamen oder individuellen Favoritäten, wobei sich Holger eifrig Notizen machte. Dann überraschte er uns mit der Bitte, ein eigenes Fazit zu finden, was später auf dem Merkur-TV laufen wird. Mein Fazit kennt Ihr vielleicht schon: "Ich bin sprachlos. Mehr auf www.goldserie.de".

Bei der Gelegenheit noch ein paar Videos von verschiedenen Spielen von verschiedenen Tagen, die mir gut gefallen haben. Es geht los mit Dean Martin. Ein herrlich auf altmodisch getrimmtes Spiel. Die Grafik ruckelt, der Sound knatscht, und ich glaube nicht, dass es Mängel sind. Sondern Absicht für das unbeschreibliche Flair des Spiels. Nur kann man den alten Schwerenöter wohl kaum nach Deutschland bringen. Seine Popularität ist für den Erfolg des Spiels entscheidend. Man müsste statt dessen einen passenden deutschen Künstler finden, vielleicht Peter Kraus.

JavaScript ist deaktiviert!
Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen Sie einen JavaScript-fähigen Browser.

 

JavaScript ist deaktiviert!
Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen Sie einen JavaScript-fähigen Browser.

 

Nett ist Coyote Moon, vor allem wegen der vielen Joker in Featurespielen und häufigen Verlängerungen:

JavaScript ist deaktiviert!
Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen Sie einen JavaScript-fähigen Browser.

 

Gern von mir gespielt war auf Lord of the Rings wegen der vielen atmospärischen Videos und Sounds aus den Filmen:

HdR

Viva Monopoly bot verschiedene Features, hier eins davon:

JavaScript ist deaktiviert!
Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen Sie einen JavaScript-fähigen Browser.

 

Time Machine entführt einen bei Featurestart entweder in die Vergangenheit, die Gegenwart (?) oder die Zukunft:

JavaScript ist deaktiviert!
Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen Sie einen JavaScript-fähigen Browser.

 

Folgende Bilder kann ich keinem Tag mehr zuordnen:

x37

Josef__Julia

x38

x39

Disneyland

Auto

x40

x41

x42

x43

Nach dem Arbeitsfrühstück zogen wir noch ein wenig durch die Casinos, und fuhren dann in ein Einkaufszentrum und Outlet-Meile zum Einkaufen.

G01

Am Abend besuchten wir dann wohl die beste Show in Las Vegas: Ka. In einem einzig dafür gebauten riesigen Saal mitten im MGM Hotel sahen wir für $143 auf besten Plätzen eine unbeschreibliche Mischung aus Akrobatik und Musik. Die ganze Bühne war auf einer Hydraulik 360 Grad schwenkbar und wurde während der Show mal in die Schräge, mal in die Vertikale oder in Kreisen bewegt, während Dutzende von Künstlern Weltklasse Akrobatik zeigten. Wohlgemerkt: Ohne Netz und doppelten Boden auf beweglichem Untergrund teilweise in 30m Höhe. Dazu fantastische Licht- und Feuereffekte und bombastischer Sound. In jedem Sessel war ein eigenes Soundsystem eingebaut. Einen kleinen Eindruck bieten Videos der Show auf YouTube.

Eintrittskarte_Ka

Danach aßen wir typisch amerikanisch in einer Sportbar:

G02

G03

G04

x44

x45

Zum Abschluss noch Portraits, die Holger für Merkur TV aufgenommen hat:

x28

Martin (huettenjung)

x29

Tanja (Nugget)

x30

Josef (white shark)

x31

Stefan (Esteka)

x32

Julia (spielescout2010)

x33

Moritz (Merkur_Star)

x34

Ralf (DerRalf)

x35

Unser Gastgeber Holger (Attack)