Text Size

Las Vegas Spielscouts 2010 - 23. August Teil 2

Beitragsseiten
Las Vegas Spielscouts 2010
- Anreisetag
- 22. August 2010
- 22.August Teil 2
- 23. August 2010
- 23. August Teil 2
- 23. August Teil 3
- 24. August 2010
- 24. August Teil 2
- 24. August Teil 3
- 24. August Teil 4
- 25. August 2010
- 25. August Teil 2
- 26. August 2010
- Berichte in Fachzeitschriften
Alle Seiten

Weiter geht's über den Strip

Am Nachmittag des 23. August sind wir weiter über den Strip gewandert. Rein in ein Hotel und Casino, Staunen, etwas spielen, und wieder raus in die Sonne. Trotz Müdigkeit wurde die Laune immer besser.

P1210001

Eins der grössten Hotels der Welt, das MGM Grand. Ich fragte mich, was der Löwe im Logo bedeutet. Hat Novomatic schon seine Fühler nach Las Vegas ausgestreckt?

P1210002

Nein, der Löwe ist anders

Loewe

Im Innern ein von Touristen heftig umlagertes Glasgehege, in denen zwei weisse Löwen spielten und ein Tierpfleger Mittagsschlaf hielt. Waren das die Löwen von Siegfried und Roy? Unwahrscheinlich, vielleicht aber die Enkel.

P1210004

P1210006

Im Casino prinzipiell nichts Neues. An einer Gemeinschaftsanlage mit etwa 20 Walzengeräten konnte man für dreimal 7 bei 75ct Einsatz einen Mittelklassewagen gewinnen. Wir haben nicht mitgespielt, wie soll man den ins Fluggepäck nehmen?

P1210009

P1210012

Nach und nach stelle ich im Reisetagebuch ein paar gute Spiele vor. Da darf das schlechteste Spiel von Las Vegas nicht fehlen. Völlig unübersichtliche Symbole machten das Spiel zur Qual. Oft klingelte es überraschend, obwohl kein Gewinn erkenntlich war. Trotzdem versuche Holger erstaunlich lange sein Glück. Vielleicht spricht er fließend japanisch und die Symbole bedeuten irgendwas Lustiges.

P1210013

P1210014

Dagegen war "Rock You Queen" einer meiner Favoriten. In voller Lautstärke werden Hits von Queen samt passendem Video gespielt. Das Gameplay ist spannend, die Grafik originell. Und das Wichtigste: Alle 500 Spiele wird eine Freegames-Serie garantiert. Ein kleiner Zähler informiert über die restlichen Spiele. Das erhöht die Bindung ans Gerät ungemein, wer hört schon auf, wenn er 100 Spiele später eine Serie garantiert gewinnt? In der Serie startet bei drei Sondersymbolen "Bycycle Race", und Freddie radelt gegen zwei fast nackige Schönheiten. Gewinnt er, gibt's eine Serienverlängerung. Ansonsten  den Stinkefinger von den Mädels.

P1210018

Wieder raus, und zum New York, New York. Die komplette Skyline wurde etwas verkleiner nachgebaut. Trotzdem ist jedes Türmchen bestimmt 150m hoch und beherbert einige der 2048 Zimmer.

P1210031

P1210032

P1210033

x11

P1210034

P1210036

P1210037

Besonders viel Spass haben uns die verschiedenen Monopoly-Spiele gemacht. Entweder als Community-Games mit mehreren Spielstellen wie unser Monopoly (siehe Foto), oder als fantasievolle Einzelspiele. Teilweise auch mit mechanischen Walzen statt TFT bzw. mit transparentem TFT davor wie beim Goldfish.

P1210038

P1210043

Mechanische Walzengeräte haben einen erstaunlich hohen Anteil an den Geräten in LV, ich schätze 40-50%. Und sie werden eifrig bespielt. Nun darf man diese Geräte nicht mit den klassischen einarmigen Banditen vergleichen. Oft haben sie einen zusätzlichen TFT Schirm darüber, bieten Features und Freegames. Trotzdem war mir das Gameplay zu limitiert, ich kann mir keinen Erfolg in Deutschland vorstellen.

P1210049

P1210051

Die "Achterbahn The Roller Coaster", die später von Julia und Martin gefahren wurde.

17

Eingang zum Vergnügungspark und der Achterbahn

 

P1210052

Nein, hier wird nicht vor Josef gewarnt. Wie man es aus Vorurteilen kennt, wird in den USA vor jedem Mißgeschick gewarnt, um dem Hersteller Schadensersatzforderungen zu ersparen. Legendär ist die Warnung, keine lebenden Tiere in eine Mikrowelle zu packen.

Hier wird eindringlich vor den Gefahren der Achterbahn für Leib und Leben gewanrt. Die Tafel ging noch zwei Meter höher, doch in dem schmalem Gang bekam ich das ganze Schild nicht auf die Linse.

P1210053

Derweil vergnügten sich die Übrigen in der angeschlossenen Spielhalle, die mit allerlei Unterhaltungsgeräten das jüngere Publikum ansprach. Hier sah ich auch den einzigen Flipper in Las Vegas.

P1210060

Das Wort "Jugendschutz" läßt sich wohl nicht ins Englische übersetzen, so dass es ein Amerikaner versteht. Bis auf die Slot-Machines dürfen Minderjährige an allem spielen, was in Deutschland als gewaltverherrlichend auf den Index kommt.

P1210055

P1210063

x17

x16

 

... und wieder mal das Golderie Logo in die Sonne gehalten. Ein Amerikaner schaute mir mal im Hotelfahrstuhl intensiv auf der Logo auf der Vorderseite "1. Deutscher Verein der Münzspielfreunde". Verstanden hat er es bestimmt nicht, aber vielleicht tippt der eine oder andere die www. Adresse ein und freut sich über die bunten Bilder.

P1210066