Text Size

Las Vegas Spielscouts 2010 - 23. August abends Fremont Str.

Beitragsseiten
Las Vegas Spielscouts 2010
- Anreisetag
- 22. August 2010
- 22.August Teil 2
- 23. August 2010
- 23. August Teil 2
- 23. August Teil 3
- 24. August 2010
- 24. August Teil 2
- 24. August Teil 3
- 24. August Teil 4
- 25. August 2010
- 25. August Teil 2
- 26. August 2010
- Berichte in Fachzeitschriften
Alle Seiten

23. August abends - Fremont Str.

Mit der obligatorischen Strechlimo ging es zur Fremont Str. einige Kilometer den Strip abwärts. 

Die Straße gibt es bereits seit 1905, demselben Jahr, in dem die Stadt selbst gegründet wurde. Sie wurde benannt nach dem Entdecker und Politiker John Chales Fremont, der das Las Vegas Valley im Jahre 1844 auf einer Expedition durchquerte.

Lange Zeit war die Fremont Street das Zentrum der Vergnügungsindustrie in Las Vegas. Erst mit dem Bau der sogenannten "Megaresorts" seit Beginn der Neunzigerjahre verlagerte sich das touristische Interesse hin zum Las Vegas Strip. Eine der vielen Maßnahmen zur Attraktivitätssteigerung angesichts der Abwanderung von Touristen zum Strip ist die 1995 fertiggestellte Attraktion Fremont Street Experience, ein gigantischer LED Bildschirm, der über mehr als 100 Meter die gesamte Straße kuppelförmig überspannt. Alle 30 Minuten läuft eine andere etwa 5 Min. lange Licht- und Lightshow, meist wie ein Musikvideo. Dafür wird die gesamte Werbebeleuchgung der angrenzenden Casinos abgeschaltet.

An der Fremont Str. liegen die ältesten Hotel-Casinos der Stadt wie das Golden Nugget und das Four Queens und das Binion's.

06

08

Das Golden Nugget erinnert an die alte Zeit von Las Vegas. Weniger pompöser Mamor, dafür zeitlose Eleganz in flacheren, natürlich eingerichteten Räumen, die an altehrwürdige Hotels in Monaco und Monte Carlo erinnern.

10

11

14

16

Die Auswahl der Automaten unterscheidet sich nicht von den grossen Casinos

17

18

Ein weiteres Community-Game mit mehreren Spielstellen ist der ebay. Zufällig und alle paar Minuten beginnt das ebay-Walzenspiel auf den grossen Monitoren über den Spielstellen. Einlaufende Gewinne werden entsprechend dem individuellen Spieleinsatz allen Spielern ausgeschüttet.

19


Leider nur zum Fotografieren eine Million Dollar:

x24

25

Danach stärkten wir uns in einem der besten (und teuersten) Steakrestaurants der Stadt. Zuvor war noch eine Zigarettenpause angesagt. Dummerweise war es in dem Lokal, in dem signierte Fotos allerlei Las-Vegas-Größen wie Sammy Davis Jr und Dean Martin an der Wand hingen, übel heruntergekühlt, so dass wir allesamt in unseren luftigen Sachen beim Essen froren.

26

Anschließend begann die grosse Lightshow, und auch einige Elvisse waren unterwegs.

28

30

32

Ein längeres Video von "Mrs. American Pie", viel Spass:

JavaScript ist deaktiviert!
Um diese Inhalte anzuzeigen, benötigen Sie einen JavaScript-fähigen Browser.

 

36

x21

x19


Die Fremont Str.in voller Beleuchtung, wenn kein Video läuft.

34

Das Casino "Four Queens"

xx23

38

Josef in voller Aktion

Josef

46

x22

Fahrt mit der Stretchlimousine zurück

04

xxx23

Nochmal unser Dienstwagen.

x25

Der nächste wäre aber auch nicht schlecht gewesen. Was für eine Farbe!

Porsche

Nach Mitternacht ab ins Bett, oder doch noch mal ins Casino?

90