Text Size

Fehlermeldung

Fehlermeldung

Beitragvon linestro » 25.09.2017, 13:38

Hallo Freunde,

nachdem bei meinem Goldstar die Datenbank schlapp gemacht hat, selbige getauscht, soweit so gut. Automat läuft an, dann erscheint Fehlermeldung FOUL FAA. Aus- und wieder einklapppen des Röhrenblocks hilft hier ja nicht. Lt. Beschreibung bedeutet das defekte Auszahllichtschranken. Also den kompletten Münzturm samt Röhren aus meinem einwandfrei laufenden Okta 150 in den Goldstar eingesetzt, Fehlermeldung bleibt. Das selbe nochmals mit dem ebenfalls einwandfrei funktionierenden Münzturm aus dem Mistral versucht, Fehlermeldung bleibt. Kabel überprüft, alles okay.
Kann es sein, dass es an der Datenbank liegt? Die neu eingesetzte(offene) hat lt. Aufkleber Programmversion C3 die alte CC1? Weis mir ansonsten keinen Rat mehr
Grüße an alle aus München
Wolfgang
Zuletzt geändert von linestro am 16.05.2018, 22:31, insgesamt 1-mal geändert.
linestro
 
Beiträge: 71
Registriert: 02.02.2010, 13:13

Re: Fehlermeldung

Beitragvon Michel1975 » 25.09.2017, 15:37

Moin Moin.

Schau mal unter der Roten Abdeckung nach, da ist auch noch eine Lichtschranke,mach die mal sauber und dann
sollte er auch wieder laufen.

LG. Micha.
Zuletzt geändert von Michel1975 am 16.05.2018, 22:31, insgesamt 1-mal geändert.
Meine Automaten:
Super Chance Disc Disc Elite in Lila Disc Olympia Kniffel Back Gammon SM1 SM2 Trio Rasant Roulette Hot Dog Nova Doppelt Jackpot Step Star Gold Jackpot in Blau NSM Old Fashion Wizard M-Box Bally Wulff Thriller Lord Doppel Krone Kombi Würfel Graffiti Ariston30/40 Fun Fun Flipper Taxi Hurricane Zubehör Bartronix BX32 Die Balued ie Weiße NSM Datap.3000 NSM die Blaue.
Benutzeravatar
Michel1975
 
Beiträge: 822
Registriert: 15.12.2014, 20:09
Wohnort: Hamburg

Re: Fehlermeldung

Beitragvon linestro » 25.09.2017, 17:05

Danke für den Tipp, hat aber leider nichts gebracht, zumal die Kiste ja bis zum Datenbanktod einwandfrei gelaufen ist und außer dem
Tausch der Datenbank nicht angerührt wurde.
Maschine fährt nach wie vor zunächst hoch, dann erscheint Foul FAA und die 4 grünen Pfeile über dem Münzeinwurf leuchten kurz auf.
Und wie gesagt, der 2 fache Tausch der kompletten Münztürme (die ja in den anderen Geräten einwandfrei funktionieren bringt auch nichts.

Die neue Datenbank hat lt. Aufkleber Programmstand C, die alte hatte CC.
Aber als Laie hab ich keine Ahnung ob dies als Ursache in Betracht gezogen werden kann.
Zuletzt geändert von linestro am 16.05.2018, 22:31, insgesamt 1-mal geändert.
linestro
 
Beiträge: 71
Registriert: 02.02.2010, 13:13

Re: Fehlermeldung

Beitragvon Pulli » 25.09.2017, 18:58

Hast Du mal bei eingeschaltetem Gerät und Foul AA nur den reinen Röhrenblock, also die Münzröhren, rausgenommen und wieder reingenommen?
Aber nur den Münzröhrenblock nicht irgendwelche Anschlüße abziehen von der MP Einheit abziehen!
Zuletzt geändert von Pulli am 16.05.2018, 22:31, insgesamt 1-mal geändert.
Meine Geräte: VenusMulti Sesam Step Egypt M_Bistro JollyCl GH1 SM1 Roulette TurboAs Happy5 MultiStern M_Rasant MultiDeluxe EliteDisc_Brasil Galaxy 493 NovaGold DiscProfi DoppeltJackpot Express Uno Bigrisc MegaStar Take7Cl Doppelpot B_Duo SM2 Kristall Sunrise Jackpot SuperNova Okta150 Shootingstar Doppelkrone BabaJaga Center
in Arbeit:
zur Abgabe: SuperSmaragd M5
suche:
Benutzeravatar
Pulli
 
Beiträge: 1542
Registriert: 15.05.2013, 17:34
Wohnort: Stockelsdorf

Re: Fehlermeldung

Beitragvon s-maisch » 25.09.2017, 21:16

Wie Pulli schon schreibt, im eingeschalteten gerät die münzröhren raus und wieder einsetzen, sollte es nicht gehen evtl. mal neu initialisieren mit der service Tastatur
Zuletzt geändert von s-maisch am 16.05.2018, 22:31, insgesamt 1-mal geändert.
Platinen Reparatur Service !
Entwicklung von Schaltungen
ADP, Bally, und NSM Modul Service.
Benutzeravatar
s-maisch
 
Beiträge: 95
Registriert: 12.02.2011, 22:58
Wohnort: Haan

Re: Fehlermeldung

Beitragvon kobayashi » 26.09.2017, 11:18

Er hat oben geschrieben, das er das schon gemacht hat.

Wenn eine Blaue vorhanden ist vielleicht wirklich mal das Gerät mal neu initialisieren und den Prüfer neu anmelden. Wenn es daran liegen würde sollte allerdings F_PR kommen, aber sicher ist sicher.

Ferner schreibst Du ja "Kabel überprüft" - Nur Sichtkontrolle auf Sitz oder auch mal testweise ausgetauscht bzw auf Durchgang gemessen ?

Vielleicht ist beim oder nach dem DB-Tausch ein Kabelbruch entstanden. Da Du ja Ersatzgeräte hast vielleicht mal testweise alle Kabelstränge vom Turm zur CPU über Kreuz tauschen. Das es an der Softwareversion der Datenbank liegt kann ich mir eigentlich nicht vorstellen.

Rein theoretisch könnte ja auch ein Schaden am CPU Board vorliegen, halte ich zwar auch für sehr unwahrscheinlich aber auch hier wäre ein testweiser Tausch zwischen den Geräten ja möglich, sofern gleiche Technologie, hier Profitech 3000 EU.
Zuletzt geändert von kobayashi am 16.05.2018, 22:31, insgesamt 1-mal geändert.
Merkur Magie Spielescout 2011


Wulff : Trianon, Regent 100, SuperJoker
BallyWulff : Winplay SL, Round Runner, Gloria SL
Löwen : Big Bang
Adp: SonnenDuo, Bahia, Taifun Quick, ShowDown, Impuls
Auf "Halde" :
NSM : Super70
Bergmann : Grand Bonus
Die Antiken : Astoria Supra, Wulff Duplomat
Projekt: Computereinbau in Rotomat Lord
Benutzeravatar
kobayashi
 
Beiträge: 4112
Registriert: 17.09.2010, 13:58
Wohnort: Berlin

Re: Fehlermeldung

Beitragvon linestro » 26.09.2017, 12:39

Hallo Leute,

erstmals ein dickes Dankeschön für Eure Tipps.
Im Service-Testprogramm wird angezeigt, dass sowohl die Auszahllichtschranken als auch die Rohrlichtschranke defekt sind.
Ich habe wie gesagt mehrere (insgesamt 3) in den anderen Geräten einwandfrei funktionierende KOMPLETTE Münztürme samt Münzprüfer und Röhren in den Goldstar eingesetzt, das Ergebnis immer das gleiche: FOUL FAA also kann es eigentlich nicht an der Münzeinheit selbst liegen.
Werde nun heute Abend mal die Kabel von der Münzeinheit austauschen.
Ist halt der Vorteil wenn man mehrere Automaten gleicher Bauart und (Gott sei Dank) auch die blaue Servicetastatur besitzt :D

Grüße aus München
Zuletzt geändert von linestro am 16.05.2018, 22:31, insgesamt 1-mal geändert.
linestro
 
Beiträge: 71
Registriert: 02.02.2010, 13:13

Re: Fehlermeldung

Beitragvon flippertraeger » 26.09.2017, 12:44

linestro hat geschrieben:Die neue Datenbank hat lt. Aufkleber Programmstand C, die alte hatte CC.
...


Bei CC kann eine verschlüsselte Münzeinheit verbaut sein, die beim Programm C nicht läuft...
Zu erkennen ist die Verschlüsselte an einer blinkenden LED zwischen den Röhren.
Zuletzt geändert von flippertraeger am 16.05.2018, 22:31, insgesamt 1-mal geändert.
Mitglied im Team SonderSpiel
Benutzeravatar
flippertraeger
 
Beiträge: 2787
Registriert: 13.01.2010, 00:09
Wohnort: 4630

Re: Fehlermeldung

Beitragvon linestro » 26.09.2017, 13:59

Das macht von der Logik her absolut Sinn. Bei all meinen Münzeinheiten blinkt mittig die rote LED, also alle verschlüsselt. Die alte Datenbank hatte Programmversion CC die neue C.
Und wie bereits geschrieben, der Automat lief einwandfrei und wurde außer dem Tausch der DB praktisch nicht berührt.
Zuletzt geändert von linestro am 16.05.2018, 22:31, insgesamt 1-mal geändert.
linestro
 
Beiträge: 71
Registriert: 02.02.2010, 13:13

Re: Fehlermeldung

Beitragvon kobayashi » 26.09.2017, 16:41

Das wusste ich auch noch nicht, gut mit flippertraeger ein Profi dieser Materie an Board zu haben.

Gilt das generell für alle Profitech 3000 EU ? C = unverschlüsselt CC = verschlüsselt ?

Ich dachte immer davon wären nur die EMPs nicht aber die Auszahleinheiten betroffen, wieder was gelernt.
Zuletzt geändert von kobayashi am 16.05.2018, 22:31, insgesamt 1-mal geändert.
Merkur Magie Spielescout 2011


Wulff : Trianon, Regent 100, SuperJoker
BallyWulff : Winplay SL, Round Runner, Gloria SL
Löwen : Big Bang
Adp: SonnenDuo, Bahia, Taifun Quick, ShowDown, Impuls
Auf "Halde" :
NSM : Super70
Bergmann : Grand Bonus
Die Antiken : Astoria Supra, Wulff Duplomat
Projekt: Computereinbau in Rotomat Lord
Benutzeravatar
kobayashi
 
Beiträge: 4112
Registriert: 17.09.2010, 13:58
Wohnort: Berlin

Re: Fehlermeldung

Beitragvon linestro » 26.09.2017, 18:12

Ich werde dies austesten, sobald ich eine unverschlüsselte Münzeinheit in Händen halte, aber es klingt absolut schlüssig.
Außerdem habe ich in den Tiefen des Internets an anderer Stelle (weis leider nicht mehr wo) einen Beitrag zur Fehlermeldung Foul FAA mit gleicher Problematik gelesen in dem ebenfalls die Schlußfolgerung gezogen wurde, dass das Problem mit der Datenbankversion C vs CC zu tun hat, bzw. sich Version C nicht mit verschlüsselten ME verträgt.
Zuletzt geändert von linestro am 16.05.2018, 22:31, insgesamt 1-mal geändert.
linestro
 
Beiträge: 71
Registriert: 02.02.2010, 13:13

Re: Fehlermeldung

Beitragvon Realkojack » 26.09.2017, 18:54

kobayashi hat geschrieben:Das wusste ich auch noch nicht, gut mit flippertraeger ein Profi dieser Materie an Board zu haben.

Gilt das generell für alle Profitech 3000 EU ? C = unverschlüsselt CC = verschlüsselt ?

Ich dachte immer davon wären nur die EMPs nicht aber die Auszahleinheiten betroffen, wieder was gelernt.


So dachte ich das auch immer. Bin auf die Auflösung gespannt. :)
Zuletzt geändert von Realkojack am 16.05.2018, 22:31, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße, Ralf

Jukebox: Rock Ola 445 (1971)
Geldspielautomaten:
Bergmann: Golden Stars 10-20 (1970)
Stella: Super Multi II (1988); Grand Hand (1994)

Rotomat: Krone (1967); Super Krone (1968); Monarch (1971); Super 100 (1978)
Benutzeravatar
Realkojack
 
Beiträge: 7974
Registriert: 10.12.2009, 22:57
Wohnort: Herne

Re: Fehlermeldung

Beitragvon seku-games » 27.09.2017, 02:46

Flipperträger hat vollkommen recht.

Du hast eine „Scheintote“ DB gekauft. Du brauchst eine ME ohne Datenverschlüsselung.
Zuletzt geändert von seku-games am 16.05.2018, 22:31, insgesamt 1-mal geändert.
Niemand ist allwissend, deshalb muß ich immer noch lernen.
seku-games
 
Beiträge: 1112
Registriert: 31.01.2010, 14:12
Wohnort: Speyer

Re: Fehlermeldung

Beitragvon linestro » 01.10.2017, 12:45

Hallo Freunde,

habe nun gestern eine unverschlüsselte Auszahleinheit erhalten, diese im GoldStar gegen die verschlüsselte getauscht, alles ist gut er läuft nun einwandfrei und somit haben sich die Aussagen von Flipperträger und Seku- Games als absolut richtig und zutreffend herausgestellt.

Da ja der Tausch von Datenbanken für viele hier ein Thema ist, also bitte auf die Programmversion achten, C-Versionen kommunizieren im Gegensatz zu CC-Versionen nur mit UNVERSCHLÜSSELTEN Auszahleinheiten.

Grüße aus München

Wolfgang
Zuletzt geändert von linestro am 16.05.2018, 22:31, insgesamt 1-mal geändert.
linestro
 
Beiträge: 71
Registriert: 02.02.2010, 13:13

Re: Fehlermeldung

Beitragvon Realkojack » 01.10.2017, 14:11

Ein wichtiger Hinweis, der in die Reparaturtipps eingestellt werden sollte!

Danke Wolfgang für die Rückmeldung. :) :hoch
Zuletzt geändert von Realkojack am 16.05.2018, 22:31, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße, Ralf

Jukebox: Rock Ola 445 (1971)
Geldspielautomaten:
Bergmann: Golden Stars 10-20 (1970)
Stella: Super Multi II (1988); Grand Hand (1994)

Rotomat: Krone (1967); Super Krone (1968); Monarch (1971); Super 100 (1978)
Benutzeravatar
Realkojack
 
Beiträge: 7974
Registriert: 10.12.2009, 22:57
Wohnort: Herne

Nächste

Zurück zu Userbereich

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten Minute)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 12:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form