Text Size

Werksbesichtigung in Bingen bei Löwen

Werksbesichtigung in Bingen bei Löwen

Beitragvon Gast » 01.04.2011, 19:54

So, bin wieder zurück aus dem schönen Bingen am Rheim.

Ich kann vorab schon mal sagen das wir einen tollen Tag gehabt habe.
Hoffe das alle Teilnehmer wieder gut nach Hause kommen.

In den nächsten Tagen werden sicherlich noch weitere Berichte und Bilder von diesen Tag kommen.

Mein besonderer Dank geht an Christopher und Florian sowie an Herrn Eckes von Löwen für die schöne Zeit. ::318:: ::318::
Zuletzt geändert von Gast am 18.05.2018, 00:00, insgesamt 11-mal geändert.
Gast
 

Re: Werksbesichtigung in Bingen bei Löwen

Beitragvon clubbing_man » 01.04.2011, 20:01

Jo bin auch gerade nach Hause gekommen und völlig Platt. Ich fands auch Klasse und die Diskussionen sehr interessant mal sehen was sich so bei NSM tun wird.
Vielen Dank nochmal an Löwen für den tollen Tag.
Zuletzt geändert von clubbing_man am 18.05.2018, 00:00, insgesamt 10-mal geändert.
Benutzeravatar
clubbing_man
 
Beiträge: 824
Registriert: 10.12.2009, 22:39
Wohnort: Troisdorf

Re: Werksbesichtigung in Bingen bei Löwen

Beitragvon Esteka » 02.04.2011, 09:30

Der erste Teil des Reiseberichtes. Später mehr!
Zuletzt geändert von Esteka am 18.05.2018, 00:00, insgesamt 10-mal geändert.
Spieler sind Menschen, die dem Glück eine Chance geben. (Werner Mitsch)
Benutzeravatar
Esteka
 
Beiträge: 25480
Registriert: 08.12.2009, 20:16
Wohnort: Las Vegas

Re: Werksbesichtigung in Bingen bei Löwen

Beitragvon Volley » 02.04.2011, 10:14

Boh, Bernie hat aber zugelegt... :mrgreen:
Zuletzt geändert von Volley am 18.05.2018, 00:00, insgesamt 10-mal geändert.
Flipperscheune
Natürlich auch mit Geldspielern!
Volley
 
Beiträge: 778
Registriert: 28.01.2010, 13:52
Wohnort: Essen

Re: Werksbesichtigung in Bingen bei Löwen

Beitragvon Gast » 02.04.2011, 10:36

Volley hat geschrieben:Boh, Bernie hat aber zugelegt... :mrgreen:


Steht auch sehr ungünstig :D :D
Zuletzt geändert von Gast am 18.05.2018, 00:00, insgesamt 10-mal geändert.
Gast
 

Re: Werksbesichtigung in Bingen bei Löwen

Beitragvon Esteka » 02.04.2011, 12:49

neue Bilder und Zauneidechsen!
Zuletzt geändert von Esteka am 18.05.2018, 00:00, insgesamt 10-mal geändert.
Spieler sind Menschen, die dem Glück eine Chance geben. (Werner Mitsch)
Benutzeravatar
Esteka
 
Beiträge: 25480
Registriert: 08.12.2009, 20:16
Wohnort: Las Vegas

Re: Werksbesichtigung in Bingen bei Löwen

Beitragvon Dominostein » 02.04.2011, 15:15

wo???
Zuletzt geändert von Dominostein am 18.05.2018, 00:00, insgesamt 10-mal geändert.
Musikboxen: Rockola Capri II, 445, Wurlitzer 1600 AF
NSM Fire-Country
Geldspieler: Rotomat Astor
Flipper: Gottlieb Super Soccer
Heimorgel Galanti X 365 L

Wer sich über Kritik ärgert, gibt zu, dass sie berechtigt war
Tacitus, römischer Geschichtsschreiber (55-120 n.Chr.)
Benutzeravatar
Dominostein
 
Beiträge: 584
Registriert: 05.12.2010, 13:01

Re: Werksbesichtigung in Bingen bei Löwen

Beitragvon Esteka » 02.04.2011, 19:54

Mein Reisebericht ist komplett !
Von anderen Teilnehmern gibt es bestimmt weitere Bilder.
Zuletzt geändert von Esteka am 18.05.2018, 00:00, insgesamt 10-mal geändert.
Spieler sind Menschen, die dem Glück eine Chance geben. (Werner Mitsch)
Benutzeravatar
Esteka
 
Beiträge: 25480
Registriert: 08.12.2009, 20:16
Wohnort: Las Vegas

Re: Werksbesichtigung in Bingen bei Löwen

Beitragvon reniar62 » 02.04.2011, 20:11

..danke für die Impressionen und Bilder.
Gabs auch ein "Nachtprogramm" in Bingen oder war nach der Besichtigung Ende??

Gruß
Rainer
Zuletzt geändert von reniar62 am 18.05.2018, 00:00, insgesamt 10-mal geändert.
reniar62
 
Beiträge: 26
Registriert: 05.10.2010, 20:57

Re: Werksbesichtigung in Bingen bei Löwen

Beitragvon Gast » 02.04.2011, 20:22

reniar62 hat geschrieben:..danke für die Impressionen und Bilder.
Gabs auch ein "Nachtprogramm" in Bingen oder war nach der Besichtigung Ende??

Gruß
Rainer


Ein Nach(t)programm welche organisert wurden, gab es nicht.
Esteka und ich sind am Freitag von Bingen um 15:06 gemütlich mit den Zug am Rhein entlang in Richtung Heimat gefahren.
Was die anderen und ob die anderen etwas gemacht haben.................
Zuletzt geändert von Gast am 18.05.2018, 00:00, insgesamt 10-mal geändert.
Gast
 

Re: Werksbesichtigung in Bingen bei Löwen

Beitragvon ChriPo » 02.04.2011, 22:54

Ich hatte ja weitere 2h Zeit und habe Bingen noch mal gecheckt. Hat mich ein wenig geschockt, muß ich gestehen. Ein ehemaliges Hertie-Kaufhaus, in den ein 1-EUR-Laden eingezogen ist, haufenweise Dönerbuden, viele Leerstände und teilweise marode Fassaden. Hätte ich nicht gedacht für eine Rheinstadt mit Wein, Weib und Gesang. Von der Burg Klopp gab's eine herrliche Aussicht; ich werde meine Bilder noch nachliefern.
Zuletzt geändert von ChriPo am 18.05.2018, 00:00, insgesamt 10-mal geändert.
Benutzeravatar
ChriPo
 
Beiträge: 288
Registriert: 01.02.2010, 13:44
Wohnort: Lengerich

Re: Werksbesichtigung in Bingen bei Löwen

Beitragvon Rheingold » 03.04.2011, 12:35

Toller Bericht und super Fotos ! ::318::
Auch muss ich mal sagen das ich es von den Herstellern toll finde wie offenherzig sie Einblick in ihre Produktion geben und wieviel Zeit sie sich für Interessierte nehmen !
Ist ja nicht so das jeder der Beteiligten eventuell 10 Automaten kaufen wollte , sondern reines Interesse ... ::113::
Ich weiss z.B. nur das bei und im Werk absolutes Kameraverbot wegen Werksspionage bestand obwohl dort "nur" Getriebeturboverdichter gebaut wurden und es nix "geistig" zu klauen gab !
Gruss , Rheingold
Rheingold
 
Beiträge: 331
Registriert: 08.12.2009, 12:12


Zurück zu Usertreffen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten Minute)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 12:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form