Text Size

offene, einsichtige Buchhaltungsergebnisse

offene, einsichtige Buchhaltungsergebnisse

Beitragvon adrian » 20.12.2017, 14:39

Liebe Goldserianer,

gestern ist mir etwas richtig schräges passiert bzw. aufgefallen in einem großen tschechischen Casino direkt an der bayrischen Grenze bei Furth im Wald.

Direkt nach der Grenze stehen dort zahlreiche Casinos , die alle zum NOVOMATIC Konzern gehören und ADMIRAL Casinos heißen.

Dort werden neben allen Tischspiele, haufenweise Slotmaschinen betrieben mit natürlich nur NOVOMAT-Spiele und APEX.

Bei einem Gerät mit Roulettefunktion von Impera- dieses Gerät hat einen integrierten Roulettekessel mit flippermäßiger Kugelabschussvorrichtung und einen Großbildschirm ( Flip-Taste) mit allen Novomat-Slots ( ESTEKA wird später noch ein Bild einstellen).

war bei dem unteren Bedienerbildschirm noch das Adminmenue offen- trotz geschlossener Tür- wohl Fehler am Türschalter-

Wie auf einen großen Tablet konnte ich ungestört alle Buchhaltungsergebnisse einsehen- alle Spiele / Roulettefunktion-

Da habe ich ESTEKA angerufen und wir haben uns alle Spieldateien angeschaut: theoretische AQ / tatsächliche AQ

und das ganze Buchhaltungsergebnis:

Das wichtigste in Kürze:

AQ(theoretische) bei fast allen Spielen: 94,42- Ausnahme: die Spiele mit Zusatzeinsatz wie Book of Ra 6 , Sizzling Hot 6, LLC 6 etc.

da liegt die Quote sogar bei 96,42 %

Spannend neben der Einzelstatistikergebnisse die Gesamtbuchhaltung:

Zeitraum: 30.07.2017 - 19.12.2017 Einwurf: Tickets und Cash 364.000,00 EURO / Auswurf/ Ticketcashout: 314.000,00 EURO / Gesamtkasse: 50.000 EURO

Nachdem ESTEKA und ich lange telefoniert haben habe ich den Saalchef höflich auf diese Geschichte hingewiesen mit dem Hinweis- war echt spannend zu lesen.

Der war aber ganz entspannt.
Zuletzt geändert von adrian am 16.05.2018, 22:35, insgesamt 1-mal geändert.
adrian
 
Beiträge: 838
Registriert: 11.12.2009, 13:39
Wohnort: München

Re: offene, einsichtige Buchhaltungsergebnisse

Beitragvon Dr. Hannibal Lecter » 20.12.2017, 16:09

adrian hat geschrieben:
Der war aber ganz entspannt.



Auch in Tschechien liegt in der Ruhe die Kraft.
Zuletzt geändert von Dr. Hannibal Lecter am 16.05.2018, 22:35, insgesamt 1-mal geändert.
Glücksspiel und Liebe haben gemeinsam, daß immer mehr reingesteckt als rausgeholt wird.
Dr. Hannibal Lecter
 
Beiträge: 1333
Registriert: 05.04.2010, 11:05
Wohnort: Aachen

Re: offene, einsichtige Buchhaltungsergebnisse

Beitragvon Esteka » 20.12.2017, 21:09

Es handelte sich wohl um so ein Gerät. Sieht aus wie eine Kreuzung von altem Crown Slanttop und Waschmaschine.

Panther.jpg

Es wundert mich sehr, dass die Buchhaltung sichtbar war. Sowas zeigt man dem Spielgast nicht. Üblicherweise ist es an das Türschloss gekoppelt, so dass es nur in geöffnetem Zustand aufrufbar ist. Da Adrian sicher ist, dass das Gerät verschlossen war, nehme ich an, dass der Schalter kaputt war.

Der Umfang der Statistiken ist nicht ungewöhnlich. Alle aktuellen Geldspielgerät haben entsprechende Funktionen. Der Recall Commander, mit dem man zurückliegende Spiele nachvollziehen kann, ist allerdings mit 6000 Spielen sehr umfangreich. Wen interessiert ein Spielausgang am Vortag? Üblicherweise beklagt sich ein Spielgast innerhalb von wenigen Minuten, wenn er einen Spielausgang nicht verstanden hat.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Esteka am 16.05.2018, 22:35, insgesamt 1-mal geändert.
Spieler sind Menschen, die dem Glück eine Chance geben. (Werner Mitsch)
Benutzeravatar
Esteka
 
Beiträge: 24858
Registriert: 08.12.2009, 20:16
Wohnort: Las Vegas

Re: offene, einsichtige Buchhaltungsergebnisse

Beitragvon gmg » 21.12.2017, 08:34

6000 Stück Spielaufzeichnung pro einzelnem Spiel oder über alle Spiele insgesamt?

Grüße
Zuletzt geändert von gmg am 16.05.2018, 22:35, insgesamt 1-mal geändert.
gmg
 
Beiträge: 779
Registriert: 31.01.2010, 19:40

Re: offene, einsichtige Buchhaltungsergebnisse

Beitragvon adrian » 21.12.2017, 10:52

alle Spiele incl. Roulettestatistik.

zum Kassenergebnis:

50.000 EURO Kasse in 5 Monaten schafft ein hoch ausgelastetes Gerät auch in einer gewerblichen Spielhalle.
Gerade die aktuellen Spielepakete am Markt von ADP MAGIE III,M-Box 3, alle Multispielepakete-diese werden tatsächlich in München oft haufenweise in Spielstätten eingesetzt-

Natürlich ist der Einwurf durch die gesetzlichen Rahmenbedingungen deutlich geringer-
aber es gilt der kaufmännische Grundsatz: auf den Gewinn kommt es an.
Paules Lieblingsspruch auch in einem persönlichen Gespräch auf der IMA 2014 in Düsseldorf:

.......doppelte Kasse :D :D :D
Zuletzt geändert von adrian am 16.05.2018, 22:35, insgesamt 1-mal geändert.
adrian
 
Beiträge: 838
Registriert: 11.12.2009, 13:39
Wohnort: München

Re: offene, einsichtige Buchhaltungsergebnisse

Beitragvon gmg » 21.12.2017, 10:57

Der Recall-Kommander liegt doch bei adp-Geräten bei 50 aufgezeichneten Spieleergebnissen pro einzelnem Spiel.
Da sich mehr als 200 Stück unterschiedliche Spiele auf dem Gerät befinden, wären es somit dort 10.000 Stück gespeicherte Spiele.

Grüße
Zuletzt geändert von gmg am 16.05.2018, 22:35, insgesamt 1-mal geändert.
gmg
 
Beiträge: 779
Registriert: 31.01.2010, 19:40

Re: offene, einsichtige Buchhaltungsergebnisse

Beitragvon Frankiboy0815 » 25.12.2017, 14:41

Bei Roulette müsste es doch zu einer Auszahlquote von 97,3 % kommen oder..?

wie hoch war die Auszahlquote beim Roulette;-) bei wieviel Spielen;-)
Zuletzt geändert von Frankiboy0815 am 16.05.2018, 22:35, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Frankiboy0815
 
Beiträge: 822
Registriert: 11.02.2010, 23:34
Wohnort: Oldenburg (Oldb.)

Re: offene, einsichtige Buchhaltungsergebnisse

Beitragvon adrian » 25.12.2017, 23:25

Servus Frankyboy,
yes-tatsächlich 97,3 %
die Spieleanzahl weiss ich nicht mehr- aber ein Haufen-
der Schwerpunkt bei dieser Waschmaschine ist mehr das Roulettespiel
Zuletzt geändert von adrian am 16.05.2018, 22:35, insgesamt 1-mal geändert.
adrian
 
Beiträge: 838
Registriert: 11.12.2009, 13:39
Wohnort: München

Re: offene, einsichtige Buchhaltungsergebnisse

Beitragvon Frankiboy0815 » 26.12.2017, 11:09

an so einer Kiste würde ich in einem Spielcasino auch gerne mal spielen. ich bin der freund der freilaufenden Kugel und kein Freund des Zufallsgenerator...

Damals zur Jahrtausendwende gab es in der Spielbank Cottbus > einen Roulette Simulation> wo man bevor die Kugel virtuell gefallen ist schon wusste ob man gewonnen hat bzw. wie viel man gewonnen hatte.
Denn dieses Gerät verfügt wie jedes Casino Gerät einen Manuelles Zählwerk, was beim Einsatz Auszahlung , Pay Attend oder Geldfluss mechanisch zählt.... was unterhalb der Spielfläche offen angebracht war.....

Ergo trau nie einer Maschine;-)
Benutzeravatar
Frankiboy0815
 
Beiträge: 822
Registriert: 11.02.2010, 23:34
Wohnort: Oldenburg (Oldb.)


Zurück zu In der Halle

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten Minute)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 12:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form