Text Size

Nova Doppelpot: Ausraster nach Batteriewechsel

Nova Doppelpot: Ausraster nach Batteriewechsel

Beitragvon muenzspielfreund » 03.05.2018, 11:18

Es passiert ja immer wieder, so etwas...

Gestern nach dem Batteriewechsel an meinem Nova Doppelpot dauerte es keine 50 Spiele, bis das Vollbild einlief. Bei Zählerstand 48 dann Stern in der Mitte. Risiko in der kurzen, mittleren Leiter. 3,-DM -> 11 S -> 50 S. Ding. Dong. Wieder 97 Spiele auf der Uhr. Bei Zählerstand 13 durch Stern in der Mitte Umwandlung in Top-Spiele. Damit war das Risikospiel für diese Serie zwar beendet, aber dafür wurde auch noch einmal gut gezahlt. Am Ende standen knapp 200 DM auf dem Gewinnspeicher.

Nach der Serie dann rechts Risiko bis Anschlag auf 40 S. Möglichkeit zum Doppel-Gierteiler wahrgenommen und dann noch einmal von 10 auf 20 S. Also wieder 50 S. In der Serie habe ich dann auch die 200er-Marke beim Gewinnspeiche geknackt und es kam zu dem ersten automatischen Teilauszahlungen.

Und nach dieser Serie, nur kurze Zeit später: Wieder bis 40 S gedrückt. Erneut den Doppel-Gierteiler ausgeführt und dann von 10 auf 20 verdrückt. Also nur 30 S. Die dadurch verlorenen 10 S habe ich aber zurückbekommen, indem in der 30er-Serie der rechte Jackpot mit einem Punktestand zwischen 200 und 300 auslöste...

Nachdem das Gerät den ganzen Abend lief und eigentlich nichts weiter gemacht hat, als wie ein Wechsler Token auszuspucken, hat Michael erst einmal mit dem adp-Turbodrucker das Datum und die Uhrzeit korrekt gesetzt. Ich hoffe und denke, dass der Spuk damit dann wohl ein Ende haben wird :lol: ...

Und ich Blödmann habe vorher noch ein paar Token aus der 5er-Röhre genommen, was ich ansonsten eigentlich nie mache. Trotzdem hat der Inhalt noch gereicht. Da wird jetzt wohl Ebbe in der Röhre sein (ich da am Ende des Abends zwar keine Sichtkontrolle mehr durchgeführt, aber viel kann da nicht mehr drin sein...).

01.jpg


02.jpg


03.jpg


04.jpg


05.jpg


06.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von muenzspielfreund am 16.05.2018, 22:40, insgesamt 1-mal geändert.
Akt.Aufst.: LpJaSu, RtamT7, ElDi, MeGrH, MegMac, DiRoy, VeMu, NoDoPo, MegAs, MeBin, MeVen, UrNo, RuKo, RtamSuJa gn, TrBlPy or, DJP, MePro, RtomGo100, RttrKro, RtomGch, BllsWrf, MeMuSuMuIII, Haw, MeCapr, KrGar, Her30, ExqR, HelPhar, MeLid, MeRio, DiOl, CrJuSu, NoTrph, VeSuMuI, Thrll, TrProf, Mgc7, MegTrio, NoTrpf, MegFiFi, MeAct, VeVuPl, MegBDK, RtamExpr, MegTwOn400, MegMuWi, MegSun, DiJP, RtamSuBi
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 31645
Registriert: 10.12.2009, 22:31
Wohnort: Nörvenich

Re: Nova Doppelpot: Ausraster nach Batteriewechsel

Beitragvon pitbread » 03.05.2018, 12:09

Nicht schlecht! :hoch Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass der Doppelpot ordentlich ausspucken kann, wenn er erstmal in Fahrt ist. Das war bei mir damals auch als ich ihn neu hatte und erstmal die Batterie wechseln musste. Auf jeden Fall waren da auch irgendwann über 220€ drauf, so dass die Zwangsauszahlung aktiviert wurde.

Wäre mal interessant zu prüfen, ob das nach erneuter Initialisierung dann auch wieder so abläuft.

muenzspielfreund hat geschrieben:Nach der Serie dann rechts Risiko bis Anschlag auf 40 S. Möglichkeit zum Doppel-Gierteiler wahrgenommen und dann noch einmal von 10 auf 20 S. Also wieder 50 S. In der Serie habe ich dann auch die 200er-Marke beim Gewinnspeiche geknackt und es kam zu dem ersten automatischen Teilauszahlungen.

Und nach dieser Serie, nur kurze Zeit später: Wieder bis 40 S gedrückt. Erneut den Doppel-Gierteiler ausgeführt und dann von 10 auf 20 verdrückt. Also nur 30 S.


Da versteh ich nicht richtig. Hab ich da was verpasst. ::105:: Was ist der "Doppel-Gierteiler"? Kann man bis 40 (rechts das Maximum) hochdrücken und dann noch teilen? Der Gierteiler ist doch 20 teilen und dann auf 40 hoch, so dass man insgesamt auf 50 kommt. Mehr gibt es doch sowieso nicht, oder?
Zuletzt geändert von pitbread am 16.05.2018, 22:40, insgesamt 1-mal geändert.
Merkur: Bingo Gold Komet Brillant Excellent (blau) Super Komet (schwarz/lila) Disc (weiß/blau) Disc Olympia (blau) Super Kreuz As (1992)
Nova:Triumph Doppelt-Jackpot Doppelpot Kniffi
Andere: Venus Multi Playmont Multi-Roulette (1981) Crown Jubilee Rototron Doppel-Krone NSM World Cup Rotamint Exquisit Super Rotamint Doppel-Jackpot Mint Super Hellomat Merlin
Benutzeravatar
pitbread
 
Beiträge: 6158
Registriert: 13.01.2010, 11:56

Re: Nova Doppelpot: Ausraster nach Batteriewechsel

Beitragvon muenzspielfreund » 03.05.2018, 12:19

Ja, die von Dir geschilderte Variante ist die Standardvorgehensweise. Es geht beim NoDoPo rechts aber auch folgendes:

- erst einmal bis Anschlag drücken, also bis 40 S
- dann leuchtet "volle Gewinnübernahme" und "Teilgewinnübernahme" auf
- Du wählst "Teilgewinnübernahme"
- es werden als 20 Spiele aufgezählt und das Licht in der Leiter ebenfalls um 1 Stufe auf 20 heruntergesetzt.
- danach leuchtet wieder "volle Gewinnübernahme" und "Teilgewinnübernahme" auf (keine Riskiermöglichkeit)
- Du wählst erneut "Teilgewinnübernahme"
- es werden als 10 Spiele aufgezählt und das Licht in der Leiter ebenfalls um 1 Stufe auf 10 heruntergesetzt.
- auf dem Zähler sind jetzt 30 Spiele und die restlichen 10 Spiele in der Leiter können auf 20 Spiele riskiert werden
- Bei erfolgreichem Riskieren kommt man so auch auf die 50 Spiele.

Wobei der "einfache Gierteiler" natürlich deutlich schlauer ist, weil man so auf jeden Fall nach dem ersten Erreichen von 20 S einmal 10 S mitnimmt, um nach Risikoverlust in den übernommen 10 Sonderspielen dann vielleicht noch weitere Erfolge durch Riskieren der 3 DM-Gewinne einstreichen zu können.
Zuletzt geändert von muenzspielfreund am 16.05.2018, 22:40, insgesamt 1-mal geändert.
Akt.Aufst.: LpJaSu, RtamT7, ElDi, MeGrH, MegMac, DiRoy, VeMu, NoDoPo, MegAs, MeBin, MeVen, UrNo, RuKo, RtamSuJa gn, TrBlPy or, DJP, MePro, RtomGo100, RttrKro, RtomGch, BllsWrf, MeMuSuMuIII, Haw, MeCapr, KrGar, Her30, ExqR, HelPhar, MeLid, MeRio, DiOl, CrJuSu, NoTrph, VeSuMuI, Thrll, TrProf, Mgc7, MegTrio, NoTrpf, MegFiFi, MeAct, VeVuPl, MegBDK, RtamExpr, MegTwOn400, MegMuWi, MegSun, DiJP, RtamSuBi
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 31645
Registriert: 10.12.2009, 22:31
Wohnort: Nörvenich

Re: Nova Doppelpot: Ausraster nach Batteriewechsel

Beitragvon pitbread » 03.05.2018, 16:11

Aha, wusste ich gar nicht, dass das geht. Wieder was gelernt! :)
Gibt es das nur beim NoDoPo oder auch bei anderen adp-Geräten dieser Generation?
Zuletzt geändert von pitbread am 16.05.2018, 22:40, insgesamt 1-mal geändert.
Merkur: Bingo Gold Komet Brillant Excellent (blau) Super Komet (schwarz/lila) Disc (weiß/blau) Disc Olympia (blau) Super Kreuz As (1992)
Nova:Triumph Doppelt-Jackpot Doppelpot Kniffi
Andere: Venus Multi Playmont Multi-Roulette (1981) Crown Jubilee Rototron Doppel-Krone NSM World Cup Rotamint Exquisit Super Rotamint Doppel-Jackpot Mint Super Hellomat Merlin
Benutzeravatar
pitbread
 
Beiträge: 6158
Registriert: 13.01.2010, 11:56

Re: Nova Doppelpot: Ausraster nach Batteriewechsel

Beitragvon adrian » 03.05.2018, 17:16

......Servus Dietmar...gibt's bei vielen ADP-Geräten dieser Generation bei Risikoende 40 S-

Münze: da war wohl nix jetzt mit dem berühmten Paulespruch: doppelte Kasse
adrian
 
Beiträge: 854
Registriert: 11.12.2009, 13:39
Wohnort: München


Zurück zu Zu Hause

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron

Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten Minute)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 12:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form