Text Size

Rotamint Lucky Twin, welche Feinsicherung?

Rotamint Lucky Twin, welche Feinsicherung?

Beitragvon AndiA » 02.09.2013, 09:37

Hallo zusammen,
wir haben auf dem Dachboden einen Rotamint Lucky Twin von 1966 gefunden. Ein erster Test zeigte dass eine der beiden Eingangsfeinsicherungen defekt ist. Leider sind die Kontakte beider Sicherung so korrodiert das man deren elektrische Eigenschaften nicht ablesen kann.
Kann mir jemand sagen um welche Sicherungen es sich vermutlich handelt?
Vielen Dank!
Gruß, AndiA
Zuletzt geändert von AndiA am 16.05.2018, 21:37, insgesamt 1-mal geändert.
AndiA
 
Beiträge: 1
Registriert: 01.09.2013, 20:43

Re: Rotamint Lucky Twin, welche Feinsicherung?

Beitragvon L.G. » 02.09.2013, 15:29

Hallo !

Das sind 2,00 Ampere.
Aber wenn die Durch sind,dann wird es auch seinen Grund haben.

Wahrscheinlich ist es mal wieder der Entstörfilter.
Ein schwarzer oder Silberner Kasten in der Leitung dort ganz in der Nähe bei den Sicherungen.
Benutzeravatar
L.G.
 
Beiträge: 713
Registriert: 01.02.2010, 22:26
Wohnort: Heidelberg


Zurück zu NSM

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten Minute)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 12:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form