Seite 1 von 1

Venus Multi-Multi will bei Risiko auszahlen

BeitragVerfasst: 16.01.2018, 09:15
von 3GroschenMann
Moin Moin,
einer meiner Venus Multi-Multi´s veranlasst immer die Auszahlung bei Benutzung der mittleren Risikotaste, egal ob gerade ein Gewinn vorhanden ist oder man die Risikoautomatik ein/ausschaltet. Ansonsten normales Spielverhalten.
Taste selber scheint iO, Beleuchtung funktioniert und der Mikroschalter tastet auch laut Multimeter. Die kleine Platine hinterm Taster habe ich auch schon getauscht.

Hat jemand eine Idee? Ich will doch in meine geliebte Ausspielung riskieren :cry:

Re: Venus Multi-Multi will bei Risiko auszahlen

BeitragVerfasst: 16.01.2018, 17:34
von Digidaddler
Als erste Abhilfe mal den Auszahlknopf selbst stillgelegt?

Re: Venus Multi-Multi will bei Risiko auszahlen

BeitragVerfasst: 18.01.2018, 12:41
von 3GroschenMann
Dat Ding ist ja ein "Öffner". Wenn ich nun den Stecker abziehe, ist ja auch "offen", der Stromkreis. Wird also nicht funktionieren.

Re: Venus Multi-Multi will bei Risiko auszahlen

BeitragVerfasst: 18.01.2018, 18:13
von dj-chi
Wenn mich nicht alles täuscht, dann ist es beim Multi-Multi noch so:

Die Leitung, die für die Auszahltaste genutzt wird, heißt "Rü". Diese Leitung wird beim betätigen der Auszahltaste spannungslos geschalten.

Außerdem wird diese Leitung als "Überwachungsleitung" für die anderen Taster verwendet.
Wenn man einen Taster betätigt, dann wird immer eine zum taster gehörende leitung (ZE0 - ZE5, STR, ...) mit Spannung beaufschlagt
und gleichzeitig die Leitung "RÜ" spannungslos geschalten. Wenn nun deine Leitung vom mittleren Taster zur Steuereinheirt defekt ist,
dann denkt die Steuereinheit, die Auszahltaste wurde betätigt. Ebenso könnte ein defekt auf der Steuereinheit selbst Ursache für das
Phänomen sein. ;-)
Schreibe du mir mal die Belegung des Mittleren Tasters (steht ja auf der Türplatine am Anschluss dran) und ich sage dir, welche
Bauteile in Frage kommen könnten. :D

Re: Venus Multi-Multi will bei Risiko auszahlen

BeitragVerfasst: 19.01.2018, 09:31
von pitbread
Schließe mich Chris an und tippe auf defektes IC auf der Steuereinheit.

Re: Venus Multi-Multi will bei Risiko auszahlen

BeitragVerfasst: 19.01.2018, 11:32
von 3GroschenMann
pitbread hat geschrieben:Schließe mich Chris an und tippe auf defektes IC auf der Steuereinheit.


Ich hoffe mal nicht. Auf der CPU bruzzel ich ungern rum mit meinem Dachrinnenequipment :roll: Dafür spricht aber, das die Kiste den ganzen Abend lief und am nächsten Tag von Anfang an den Fehler hatte.

@ Chi: So langsam glaube ich, du bist in Wirklichkeit 87 Jahre alt, 42,1 mal operiert und warst in den 70er/80er Jahren Chefentwickler beim Paul. :hoch

K800_IMG_1065.JPG


Wenn ich das zeitlich auf die Reihe bekomme, werde ich am WE mal CPU tauschen, die entsprechenden Leitungen auf Durchgang prüfen und den Serienplan auf kalte Lötstellen durchschauen.

Re: Venus Multi-Multi will bei Risiko auszahlen

BeitragVerfasst: 19.01.2018, 15:37
von dj-chi
Interessant!
Laut Steckerbelegung hat der keine Rückleitung "Rü" mehr (die Stelle ist mit "Frei" benannt).

Seltsam!
Der Kontakt "Nf" geht auf das ICC10 (Pin 13) auf der Steuereinheit. Sollte dieses kaputt sein, dann hätte das eigentlich keine
Auswirkungen auf die Leitung "Rü", da diese auf das ICD10 (Pin 6) geht. ::105::

Ich grübel mal....

Re: Venus Multi-Multi will bei Risiko auszahlen

BeitragVerfasst: 19.01.2018, 16:58
von BigRisc
Moin
Diesen Fehler hatte ich auch schon oft . Meistens sogar auf mehreren Tasten .
Entweder habe ich die CPU getauscht oder Gerät wurde recycelt.

MFG Martin

Re: Venus Multi-Multi will bei Risiko auszahlen

BeitragVerfasst: 20.01.2018, 00:12
von s-maisch
Hallo, auf der CPU ist entweder ein Netzwerk widerstand defekt, oder ein Eingangs Register :)

Re: Venus Multi-Multi will bei Risiko auszahlen

BeitragVerfasst: 20.01.2018, 13:07
von pitbread
Dass auf der CPU ein Netzwerkwiderstand kaputt geht, hab ich noch nie gehabt. :???:

Re: Venus Multi-Multi will bei Risiko auszahlen

BeitragVerfasst: 18.02.2018, 16:30
von 3GroschenMann
dj-chi hat geschrieben:Interessant!
Laut Steckerbelegung hat der keine Rückleitung "Rü" mehr (die Stelle ist mit "Frei" benannt).

Seltsam!
Der Kontakt "Nf" geht auf das ICC10 (Pin 13) auf der Steuereinheit. Sollte dieses kaputt sein, dann hätte das eigentlich keine
Auswirkungen auf die Leitung "Rü", da diese auf das ICD10 (Pin 6) geht. ::105::

Ich grübel mal....


Hast du mal gegrübelt?


s-maisch hat geschrieben:Hallo, auf der CPU ist entweder ein Netzwerk widerstand defekt, oder ein Eingangs Register :)


Hast du ein Foto der betroffenen Bauteile. Ich habe noch Schlachtcpu´s liegen, vielleicht kann ich Teile tauschen.