Text Size

Rotomat "Super100" oder "Goldene100"?

Re: Rotomat "Super100" oder "Goldene100"?

Beitragvon Realkojack » 05.06.2017, 23:16

hehe, stimmt.
Viele Grüße, Ralf

Jukebox: Rock Ola 445 (1971)
Geldspielautomaten:
Bergmann: Golden Stars 10-20 (1970)
Stella: Super Multi II (1988); Grand Hand (1994)

Rotomat: Krone (1967); Super Krone (1968); Monarch (1971); Super 100 (1978)
Benutzeravatar
Realkojack
 
Beiträge: 7963
Registriert: 10.12.2009, 22:57
Wohnort: Herne

Re: Rotomat "Super100" oder "Goldene100"?

Beitragvon Realkojack » 08.06.2017, 18:39

Zitat aus Svens Gerätevorstellung:
...Das selbe Gerät im haargenau selben Stil gab es auch als Rotomat Goldene 100 mit niedrigerer Auszahlquote (bewirkt durch fünf statt sechs gestreifte Felder auf der mittleren Walze)...

Das kann ich aber hier nicht bestätigen, die mittlere Walze ist bei beiden Geräten identisch. Nur die Sternenscheibe unterscheidet sich.

Wie dem auch sei, der Super100 ist optisch sehr gut in Schuss, weswegen ich mich entschieden habe, diesen zu behalten und den anderen für (benötigte) Ersatzteile zu zerlegen.
Viele Grüße, Ralf

Jukebox: Rock Ola 445 (1971)
Geldspielautomaten:
Bergmann: Golden Stars 10-20 (1970)
Stella: Super Multi II (1988); Grand Hand (1994)

Rotomat: Krone (1967); Super Krone (1968); Monarch (1971); Super 100 (1978)
Benutzeravatar
Realkojack
 
Beiträge: 7963
Registriert: 10.12.2009, 22:57
Wohnort: Herne

Re: Rotomat "Super100" oder "Goldene100"?

Beitragvon muenzspielfreund » 11.06.2017, 11:09

Meine oben zitierte Aussage ist in der Tat falsch und überholt. Sie basierte auf einem Fehler bei der Recherche vor mehr als zehn Jahren. Wo genau hast Du das denn gefunden? Vielleicht kann ich das ja noch korrigieren.
Akt. Aufstellung: LpJaSu, RtamT7, ElDi, MeGrH, MegMac, DiRoy, VeMu, NoDoPo, MegAs, MeBin, MeVen, UrNo, RuKo, GoSe, TrBlPy(or), DJP, MePro, RtomGo100, RttrKro, RtomGch, BllsWrf, MeMuSuMuIII, Haw, MeCapr, KrGar, Her30, ExqR, HelPhar, MeLid, MeRio, DiOl, CrJuSu, NoTrph, VeSuMuI, Thrll, TrProf, Mgc7, MegTrio, NoTrpf, MegFiFi, MeAct, VeVuPl, MegBDK, RtamExpr, MegTuA400, MegFi400, MegSun, DiJP, RtamSuBi
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 30566
Registriert: 10.12.2009, 22:31
Wohnort: Nörvenich

Re: Rotomat "Super100" oder "Goldene100"?

Beitragvon Esteka » 11.06.2017, 11:46

Wenn der Super100 weniger gestreifte Felder gehabt hätte, wären die mittleren Walze plus Gewinnabtastung aller Goldene100 auch getauscht worden...
Spieler sind Menschen, die dem Glück eine Chance geben. (Werner Mitsch)
Benutzeravatar
Esteka
 
Beiträge: 24432
Registriert: 08.12.2009, 20:16
Wohnort: Las Vegas

Re: Rotomat "Super100" oder "Goldene100"?

Beitragvon Realkojack » 11.06.2017, 11:58

muenzspielfreund hat geschrieben:Meine oben zitierte Aussage ist in der Tat falsch und überholt. Sie basierte auf einem Fehler bei der Recherche vor mehr als zehn Jahren. Wo genau hast Du das denn gefunden? Vielleicht kann ich das ja noch korrigieren.


erster Suchtreffer bei Google. :)
Super100
Viele Grüße, Ralf

Jukebox: Rock Ola 445 (1971)
Geldspielautomaten:
Bergmann: Golden Stars 10-20 (1970)
Stella: Super Multi II (1988); Grand Hand (1994)

Rotomat: Krone (1967); Super Krone (1968); Monarch (1971); Super 100 (1978)
Benutzeravatar
Realkojack
 
Beiträge: 7963
Registriert: 10.12.2009, 22:57
Wohnort: Herne

Re: Rotomat "Super100" oder "Goldene100"?

Beitragvon Dr. Hannibal Lecter » 11.06.2017, 21:11

Esteka hat geschrieben:Wenn der Super100 weniger gestreifte Felder gehabt hätte, wären die mittleren Walze plus Gewinnabtastung aller Goldene100 auch getauscht worden...


Ja,ja. Das Böse ist immer und überall. :D :D :D :D
Glücksspiel und Liebe haben gemeinsam, daß immer mehr reingesteckt als rausgeholt wird.
Dr. Hannibal Lecter
 
Beiträge: 1269
Registriert: 05.04.2010, 11:05
Wohnort: Aachen

Re: Rotomat "Super100" oder "Goldene100"?

Beitragvon Esteka » 11.06.2017, 22:05

... Ba Ba Banküberfall :)
Spieler sind Menschen, die dem Glück eine Chance geben. (Werner Mitsch)
Benutzeravatar
Esteka
 
Beiträge: 24432
Registriert: 08.12.2009, 20:16
Wohnort: Las Vegas

Re: Rotomat "Super100" oder "Goldene100"?

Beitragvon Jason King » 12.06.2017, 05:18

E.A.V. (Erste Allgemeine Verunsicherung)

https://www.youtube.com/watch?v=rXUlmP5MvnE
Wir, die Betreiber des Forums von Jason King, distanzieren uns ausdrücklich von diesem Beitrag vom User Goldserie.
Goldserie gibt mit seinem Beitrag hier keinesfalls die Meinung des Forenbetreibers wieder.
Benutzeravatar
Jason King
 
Beiträge: 450
Registriert: 11.12.2009, 06:04
Wohnort: Zu Hause

Re: Rotomat "Super100" oder "Goldene100"?

Beitragvon muenzspielfreund » 12.06.2017, 11:25

The evil is always and everywhere.
Akt. Aufstellung: LpJaSu, RtamT7, ElDi, MeGrH, MegMac, DiRoy, VeMu, NoDoPo, MegAs, MeBin, MeVen, UrNo, RuKo, GoSe, TrBlPy(or), DJP, MePro, RtomGo100, RttrKro, RtomGch, BllsWrf, MeMuSuMuIII, Haw, MeCapr, KrGar, Her30, ExqR, HelPhar, MeLid, MeRio, DiOl, CrJuSu, NoTrph, VeSuMuI, Thrll, TrProf, Mgc7, MegTrio, NoTrpf, MegFiFi, MeAct, VeVuPl, MegBDK, RtamExpr, MegTuA400, MegFi400, MegSun, DiJP, RtamSuBi
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 30566
Registriert: 10.12.2009, 22:31
Wohnort: Nörvenich

Re: Rotomat "Super100" oder "Goldene100"?

Beitragvon muenzspielfreund » 12.06.2017, 11:28

Realkojack hat geschrieben:
muenzspielfreund hat geschrieben:Meine oben zitierte Aussage ist in der Tat falsch und überholt. Sie basierte auf einem Fehler bei der Recherche vor mehr als zehn Jahren. Wo genau hast Du das denn gefunden? Vielleicht kann ich das ja noch korrigieren.


erster Suchtreffer bei Google. :)
Super100
Das ist mindestens zehn Jahre alt. Ich weiß gar nicht, wie ich da noch herankomme :lol: ...

Selbst wenn ich die Zugangsdaten finde (soweit ich weiß, ist das ja auf unserem Server abgelegt...) - ich müsste erst einmal schauen, wei ich das per FTP-Transfer aktualisiert bekomme (herunterladen, editieren, wieder hochladen, etc.). Das ganze habe ich damals mit einem HTML-Editor erstellt. Ich weiß gar nicht, wann ich zuletzt mit so etwas gearbeitet habe...
Akt. Aufstellung: LpJaSu, RtamT7, ElDi, MeGrH, MegMac, DiRoy, VeMu, NoDoPo, MegAs, MeBin, MeVen, UrNo, RuKo, GoSe, TrBlPy(or), DJP, MePro, RtomGo100, RttrKro, RtomGch, BllsWrf, MeMuSuMuIII, Haw, MeCapr, KrGar, Her30, ExqR, HelPhar, MeLid, MeRio, DiOl, CrJuSu, NoTrph, VeSuMuI, Thrll, TrProf, Mgc7, MegTrio, NoTrpf, MegFiFi, MeAct, VeVuPl, MegBDK, RtamExpr, MegTuA400, MegFi400, MegSun, DiJP, RtamSuBi
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 30566
Registriert: 10.12.2009, 22:31
Wohnort: Nörvenich

Re: Rotomat "Super100" oder "Goldene100"?

Beitragvon 3GroschenMann » 12.06.2017, 16:10

Damit alle was davon haben:

Rotomat Super 100 (1978, Wulff, 30 Pfennig-Spiel)
Die Frontscheibengestaltung und das Spielsystem des Rotomat Super 100 sind gleichermaßen einfach gehalten. Es gibt wie schon bei vielen der Vorgängermodelle wie Herold 30, Regent 100 oder Monarch nur zwei verschiedene Serienkombinationen welche zu einer Serie führen. Wie gehabt gibt es eine Kombination für 5 Super-Spiele (Glocke-Stern-Glocke) und eine Kombination für 10 Super-Spiele (drei mal Stern). Zusätzlich gibt es auch noch die Chance, dass der Gewinn einer 5er- bzw. 10er auf 10 bzw. 100 Super-Spiele erhöht wird: Über der mittleren Walze befindet sich eine sogenannte Rotorscheibe mit zwei Sternen. Die Scheibe läuft von Spielbeginn bis kurz vor Stillstand der mittleren Walze. Die Walze wird durch einen Schrittmotor angetrieben und hat keine festen Positionen. Ist einer der beiden Sterne genau im Zielfeld zu sehen, so leuchten im Serien-Gewinnplan zwei Hinweisfelder auf und bei Erreichen einer Serienkombination auf den Walzen wird die Serie wie bereits oben beschrieben erhöht. Die 100er-Serie wird dabei direkt auf dem Walzenzählwerk unterhalb der mittleren Spielwalze aufgebucht und es gibt dabei keine Verlängerungsmöglichkeiten. Im 24er-Tableau gibt es bei Stern auf der mittleren Walze zahlreiche Verlängerungsmöglichkeiten: So wird auf Feld 1 und 10 bis jeweils 18, bei 11 oder 18 wird bis 24 aufgezählt. Hat man das Feld 24 erst einmal erreicht, so steht die Wahrscheinlichkeit, auf 100 zu verlängern bei exakt 1:1. Denn in den sechs darauffolgenden Spielen (sechs Spiele hintereinander !) wird jeweils die Chance auf die 100er Verlängerung geboten. Auf 100 Spiele verlängert wird ebenfalls, wenn in einer laufenden Serie im 24er-Tableau erneut eine der beiden Serienkombinationen Glocke-Stern-Glocke oder Stern-Stern-Stern auftritt. Einziger Nachteil bei allen 100er-Verlängerungen ist (wie 1976 mit Rotomat Lord eingeführt), dass die Serie im Leuchttransparent mit Erreichen der 100er-Serie gelöscht wird. Als weitere, kleinere Verlängerungsmöglichkeiten besteht insgesammt noch zwei mal die Chance auf fünf und sechs mal die Chance auf zwei weitere Super-Spiele. Von den 24 Feldern im Tableau sind nur sechs ohne Verlängerungsmöglichkeit. Vom "Spielverhalten" des Gerätes her ist noch als positiv anzumerken, dass als Ausgeleich zu den verhältnismäßig doch ziemlich selten erscheinenden Serienkombinationen sehr oft die Kleingewinnkombinationen 60 Pfennig, 80 Pfennig und 1,20 DM gegeben werden, was den Spielspaß letztendlich auch ohne Features ein wenig aufwertet. Das selbe Gerät im haargenau selben Stil gab es auch als Rotomat Goldene 100 mit niedrigerer Auszahlquote (bewirkt durch fünf statt sechs gestreifte Felder auf der mittleren Walze).


Quelle
Gruß Florian


Hellomat Mr Truck
Triomint Topspiel
Astro, Multi-Multi, Multi-Stern, Multi Excellent, Super Multi II,

Crown Action <- searching for... CPU
3GroschenMann
 
Beiträge: 1336
Registriert: 24.08.2010, 21:43
Wohnort: Rendsburg

Vorherige

Zurück zu Bally Wulff

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten Minute)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 12:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form