Text Size

Rototron Diplomat, welcher Münzprüfer?

Rototron Diplomat, welcher Münzprüfer?

Beitragvon Realkojack » 16.08.2017, 19:44

Hallo,
vielleicht kann ich endlich einen schönen Diplomat ("Ziegelsteintasten") bekommen, der unverbastelt DM nimmt.
Ich wüsste nun gerne, was für ein Münzprüfer da eigentlich verbaut ist.

Kann dieses Gerät einfach auf 1:1 €-Annahme umgerüstet werden oder kann ich zumindest anstelle der 5DM Token verwenden?

Muss ich beim Kauf noch auf was besonderes achten? Typische Schadstellen (Säurefraß durch Akkus oder sowas)?
Danke schon mal. :)
Zuletzt geändert von Realkojack am 16.05.2018, 21:29, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße, Ralf

Jukebox: Rock Ola 445 (1971)
Geldspielautomaten:
Bergmann: Golden Stars 10-20 (1970)
Stella: Joker Jack (1993) ; Grand Hand (1994)

Rotomat: Krone (1967); Krone Garant (1967); Super Krone (1968); Monarch (1971); Super 100 (1978)
Benutzeravatar
Realkojack
 
Beiträge: 8445
Registriert: 10.12.2009, 21:57
Wohnort: Herne

Re: Rototron Diplomat, welcher Münzprüfer?

Beitragvon whoperp » 16.08.2017, 22:46

Hallo, Ralf,

da sind in der Regel mechanische Münzprüfer verbaut, die sich gut umrüsten lassen (S. Anleitung automatenarchiv) Probleme machen oft die Durchläufe für 1€ und manchmal auch 0,10 €. Hier muss verbreitert werden.
Ob er eine 2DM-Röhre hat, weiß ich nicht. Wenn er diese Münzssorte sofort in die Kasse befördert, kann es bei geballten Auszahlungen eng werden.
Um Säureschäden durch eine ausgelaufene Batterie zu orten, musst Du die Steuereinheit öffnen.

Gruß

Werner
Zuletzt geändert von whoperp am 16.05.2018, 21:29, insgesamt 1-mal geändert.
whoperp
 
Beiträge: 172
Registriert: 15.04.2010, 10:36
Wohnort: Gablingen

Re: Rototron Diplomat, welcher Münzprüfer?

Beitragvon Weisbender » 17.08.2017, 09:35

Hallo,

ein wirklich schönes Gerät, hat es als Steuereinheit noch den " Brotkasten ", der oben mittig im Gerät sitzt?
Wie bei meinem Rasant?

Der besteht ja aus 4 Einzelplatinen, Einschübe, da sitzen die Batterien, sind 2 Knopfzellen auf einer eigenen Patine, wenn wäre nur die kaputt, wenn die ausgelaufen wären, denke mal nicht, dass die anderen Platinen in Mitleidenschaft gezogen wären, aber man weiß ja nie.

Oder ist die Steuereinheit schon so wie mit Doppel Krone?

LG
Zuletzt geändert von Weisbender am 16.05.2018, 21:29, insgesamt 1-mal geändert.
Meine Geräte: Bally Wulff: Arthus BJ 1997, Krone Royal BJ 1999, Doppel Krone BJ 1986, Hard Rock BJ 2007. Hellomat Convoy BJ 1987. Reichert Orion Top Pot BJ 1988. NSM-Löwen: Rotamint Top+Jackpot BJ 1983, Triomint chance BJ 1981.
Weisbender
 
Beiträge: 641
Registriert: 05.04.2013, 15:02

Re: Rototron Diplomat, welcher Münzprüfer?

Beitragvon GS33 » 17.08.2017, 10:39

Es war eines der letzten Geräte mit der dicken CPU, die aus vier Einzelplatinen bestand. Man müsste jetzt wissen, ob das Gerät noch funktioniert. Häufig sind die Kondensatoren defekt, aber mehr ist meistens nicht dran. Ein schönes Gerät. Natürlich hat hin und wieder die CPU selbst eine Macke, dann wird es schwierig. Wenn das Gerät nicht so teuer ist, einfach mal kaufen.
Zuletzt geändert von GS33 am 16.05.2018, 21:29, insgesamt 1-mal geändert.
7000 3774
Benutzeravatar
GS33
 
Beiträge: 12682
Registriert: 17.10.2010, 23:06
Wohnort: Kerpen

Re: Rototron Diplomat, welcher Münzprüfer?

Beitragvon Weisbender » 17.08.2017, 12:26

Hm, habe mal überlegt, ist es nicht so, seit Bally Wulff von den Geräten mit 5 getrennten Walzen sich getrennt hat, waren auch die " dicken " CPU verschwunden. Oder irre ich da. Also mit Einführung der Schrittmotoren.
Zuletzt geändert von Weisbender am 16.05.2018, 21:29, insgesamt 1-mal geändert.
Meine Geräte: Bally Wulff: Arthus BJ 1997, Krone Royal BJ 1999, Doppel Krone BJ 1986, Hard Rock BJ 2007. Hellomat Convoy BJ 1987. Reichert Orion Top Pot BJ 1988. NSM-Löwen: Rotamint Top+Jackpot BJ 1983, Triomint chance BJ 1981.
Weisbender
 
Beiträge: 641
Registriert: 05.04.2013, 15:02

Re: Rototron Diplomat, welcher Münzprüfer?

Beitragvon muenzspielfreund » 17.08.2017, 12:40

Der Diplomat HAT noch Einzelantriebe an den Walzen. Und demnach auch noch den Brotkasten.
Zuletzt geändert von muenzspielfreund am 16.05.2018, 21:29, insgesamt 1-mal geändert.
2019 (SonderSpiel 1): RtrWdsr, RtomTuTr, VenMu, MeElDi, DiRoy, MgAs, LpJaSu, RtamTk7, VenRa, NoSuNo, MePro, MgMac, MeBin, MeVen, UrNo, MeBah, CrRArt, CrRGlo, TrPy, RtamExp, HmPhar, HmTau, RtamDjp, RtamG7, Haw, MeCap, RtamSpez, TrRec, RtamG7H, RtamBrll
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 32531
Registriert: 10.12.2009, 21:31
Wohnort: Nörvenich

Re: Rototron Diplomat, welcher Münzprüfer?

Beitragvon Realkojack » 17.08.2017, 18:19

Ich danke Euch für die Informationen. :) :hoch
Leider habe ich gerade erfahren, dass das Gerät "bis vor einem halben Jahr noch tadellos lief" jetzt gehen nur noch "teilweise Lichter an". :(
Auf sowas habe ich keinen Bock. Dafür fahre ich sicher keine 1,5 Stunden durch die Gegend.

Aber meine Fragen waren ja zeitlos. Wenn sich wieder mal eine Gelegenheit ergibt, kann ich gut zuschlagen.
Zuletzt geändert von Realkojack am 16.05.2018, 21:29, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße, Ralf

Jukebox: Rock Ola 445 (1971)
Geldspielautomaten:
Bergmann: Golden Stars 10-20 (1970)
Stella: Joker Jack (1993) ; Grand Hand (1994)

Rotomat: Krone (1967); Krone Garant (1967); Super Krone (1968); Monarch (1971); Super 100 (1978)
Benutzeravatar
Realkojack
 
Beiträge: 8445
Registriert: 10.12.2009, 21:57
Wohnort: Herne

Re: Rototron Diplomat, welcher Münzprüfer?

Beitragvon GS33 » 17.08.2017, 19:23

Was soll das Gerät denn kosten? Blaue oder rote Frontscheibe?
Zuletzt geändert von GS33 am 16.05.2018, 21:29, insgesamt 1-mal geändert.
7000 3774
Benutzeravatar
GS33
 
Beiträge: 12682
Registriert: 17.10.2010, 23:06
Wohnort: Kerpen

Re: Rototron Diplomat, welcher Münzprüfer?

Beitragvon Realkojack » 17.08.2017, 19:34

rot und VB 150€. Ich war noch nicht dazu gekommen, über den Preis zu verhandeln.
Es sollte laut Angaben ein "gepflegtes Gerät" sein. Ich mag solche Widersprüche nicht.

Ich verstehe schon überhaupt nicht, wieso man einen Automaten nicht testet BEVOR man ihn zum Verkauf anbietet. :roll:
Zuletzt geändert von Realkojack am 16.05.2018, 21:29, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße, Ralf

Jukebox: Rock Ola 445 (1971)
Geldspielautomaten:
Bergmann: Golden Stars 10-20 (1970)
Stella: Joker Jack (1993) ; Grand Hand (1994)

Rotomat: Krone (1967); Krone Garant (1967); Super Krone (1968); Monarch (1971); Super 100 (1978)
Benutzeravatar
Realkojack
 
Beiträge: 8445
Registriert: 10.12.2009, 21:57
Wohnort: Herne

Re: Rototron Diplomat, welcher Münzprüfer?

Beitragvon GS33 » 17.08.2017, 19:40

Ach so. Der Preis ist doch sehr hoch. Dann müsste das Gerät wirklich in einem fast neuwertigen und vor allem funktionstüchtigen Zustand sein. Und ein Automaten-Hoffmann-Siegel haben.
Zuletzt geändert von GS33 am 16.05.2018, 21:29, insgesamt 1-mal geändert.
7000 3774
Benutzeravatar
GS33
 
Beiträge: 12682
Registriert: 17.10.2010, 23:06
Wohnort: Kerpen

Re: Rototron Diplomat, welcher Münzprüfer?

Beitragvon hab_noch_dm » 17.08.2017, 19:44

Mit original Sorglos-Box.
Zuletzt geändert von hab_noch_dm am 16.05.2018, 21:29, insgesamt 1-mal geändert.
Internette Bastlergrüsse von Uli
Übrigens: Ein Franke arbeitet lieber alleine - damit er sich dabei leise murmelnd darüber beschweren kann, daß ihm niemand hilft...
IchweissschonwarumichkeineSonnenfinsterniskistenmag...
Benutzeravatar
hab_noch_dm
 
Beiträge: 4779
Registriert: 01.02.2010, 12:46
Wohnort: Fürth in Frangn

Re: Rototron Diplomat, welcher Münzprüfer?

Beitragvon Realkojack » 17.08.2017, 20:04

:lol: Ihr seid doof. :lol: ::134::
Zuletzt geändert von Realkojack am 16.05.2018, 21:29, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße, Ralf

Jukebox: Rock Ola 445 (1971)
Geldspielautomaten:
Bergmann: Golden Stars 10-20 (1970)
Stella: Joker Jack (1993) ; Grand Hand (1994)

Rotomat: Krone (1967); Krone Garant (1967); Super Krone (1968); Monarch (1971); Super 100 (1978)
Benutzeravatar
Realkojack
 
Beiträge: 8445
Registriert: 10.12.2009, 21:57
Wohnort: Herne

Re: Rototron Diplomat, welcher Münzprüfer?

Beitragvon GS33 » 17.08.2017, 21:09

Aber 150,- Euro sind schon richtig viel. Dafür muss das Gerät annähernd perfekt sein. Was das Hoffmann-Siegel garantiert.
7000 3774
Benutzeravatar
GS33
 
Beiträge: 12682
Registriert: 17.10.2010, 23:06
Wohnort: Kerpen


Zurück zu Bally Wulff

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten Minute)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 11:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form