Text Size

Multimat "TopStar"

Multimat "TopStar"

Beitragvon Dr. Hannibal Lecter » 16.11.2017, 19:44

Gestern war ich bei Carlos2000 zu besuch. Er hatte sich einen TopStar mit blauer Scheibe zugelegt. Als ich kam lief der Auotmat, als ich ging leider nicht mehr. Somit ein insgesamt nicht ganz zufriedenstellendes Ergebnis. Wir haben bis 3 Uhr nachts rumgedoktert, leider ohne größeren Erfolg.
Aber der Reihe nach:

An dem Automaten waren etliche Birnchen zu ersetzen, auch war die Scheibe von innen mit Öl und Nikotin belastet, so daß wir uns entschlossen, den Automaten gemäß der Chasis-Ausbauanleitung auseinanderzunehmen.
Die Scheibe wurde gereinigt, diverse Glühbirnchen ausgetauscht und danach wieder zusammengesetzt.
Jetzt machte der Automat zunächst Folgendes:
Die Tasten "Top" und "Star" blinken permanent, auch während der Einführungsrunde. Danach stoppte der Automat, alle Münzannahmemagnete zogen an, aber es wurde nach Betätigen der entsprechenden Kontakte kein Geld aufgebucht. Auch blinkten die vorerwähnten Tasten permenant. Nach einer nochmaligen Überprüfung aller Steckverbindungen hörte jetzt das Dauerblinken der Tasten auf.
Mittels eines anderen Münzspeichers, auf dem ein Guthaben vorhanden war, konnte der Automat nun zum Laufen gebracht werden.
Hier ergeben sich jetzt immer noch folgende Probleme, die vorher nicht vorhanden waren:

1) Es wird kein Geld aufgebucht.
2) Es werden Geld-Gewinne ab und zu aufgebucht (bei jedem Gewinn erklingt der Gong). Größtenteils bleibt aber der Motor, der über die G-Platine den Gewinn aufbuchen sollte unmittelbar nach Anlaufen stehen.

Ich vermute, daß sich beim Abziehen der Steckverbindungen irgendwo irgendwelche Kabel gelöst haben müssen. Für mich ein eindeutiges "Kontaktproblem".

Hat jemand vielleicht eine andere Idee, was das sein könnte, oder wo gesucht werden kann?

Danke im voraus
Manfred
Glücksspiel und Liebe haben gemeinsam, daß immer mehr reingesteckt als rausgeholt wird.
Dr. Hannibal Lecter
 
Beiträge: 1135
Registriert: 05.04.2010, 10:05
Wohnort: Aachen

Re: Multimat "TopStar"

Beitragvon Dr. Hannibal Lecter » 21.11.2017, 18:40

Kurze Vollzugsmeldung, für den den es interessiert:

Der Fehler an dem TopStar ist behoben und lag, wie ich vermutete an einem Kontaktproblem.

Auf der H-Platine war der Sicherungshalter für die 0,8A-Sicherung wegoxidiert und der Haltebügel hing nur noch an einem "Faden". Der Ausbau der Platine hat dem Teil wohl den Rest gegeben. Zu fortgeschrittener Stunde (gegen 3:00Uhr morgens [6:15Uhr geht der Wecker]) hatte ich auch keine Lust mehr den Fehler noch groß zu suchen.
Nach Austausch des angeschlagenen Sicherungshalters läuft die Mühle wieder einwand- und störungsfrei.
Glücksspiel und Liebe haben gemeinsam, daß immer mehr reingesteckt als rausgeholt wird.
Dr. Hannibal Lecter
 
Beiträge: 1135
Registriert: 05.04.2010, 10:05
Wohnort: Aachen

Re: Multimat "TopStar"

Beitragvon 3GroschenMann » 21.11.2017, 22:18

::318::
Gruß Florian


Hellomat Mr Truck (2€->5DM)
Triomint Topspiel
Astro, Multi-Multi, Multi-Stern, Multi Excellent, Super Multi II,
Egypt Fun (offene DB, kein HM)

Crown Action <- searching for... CPU
3GroschenMann
 
Beiträge: 1209
Registriert: 24.08.2010, 20:43
Wohnort: Rendsburg

Re: Multimat "TopStar"

Beitragvon muenzspielfreund » 21.11.2017, 22:54

Glückwunsch, Manfred!
Akt. Aufstellung: LpJaSu, RtamT7, ElDi, MeGrH, MegMac, DiRoy, VeMu, NoDoPo, MeQu, MegAs, MeBing, MeVen, UrNo, RuKo, GoSe, TrToSp(rt), RtamSuJ(gn), DJP, MeJoJa, MePro, RtomGo100, RttrKro, RtomGch, BllsWrf, MeMuSuMuIII, Haw, MeCapr, KrGar, Her30, ExqR, ExqG, HelPhar, MeLid, MeRio, DiOl, CrJuSu, NoTrph, VeSuMuI, Thrll, TrProf, Mgc7, MegTrio, NoTrpf, VenMas, MegFiFi, JuMu, VeMuSt, VeVuPl, MegBDK
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 28733
Registriert: 10.12.2009, 21:31
Wohnort: Nörvenich

Re: Multimat "TopStar"

Beitragvon Realkojack » 22.11.2017, 18:56

Ein interessanter Hinweis auch für meinen Super100, der auch gerne mal kein Geld aufbucht (und abzieht). Vielleicht liegt der Fehler ebenso in diesem Bereich.

Auch von mir Glückwünsche zur gelungenen Reparatur! ::134::
Viele Grüße, Ralf

Jukebox: Rock Ola 445 (1971)
Geldspielautomaten:
Bergmann: Golden Stars 10-20 (1970)
Stella: Super Multi II (1988); Grand Hand (1994)

Rotomat: Krone (1967); Super Krone (1968); Monarch (1971); Super 100 (1978)
Benutzeravatar
Realkojack
 
Beiträge: 7851
Registriert: 10.12.2009, 21:57
Wohnort: Herne

Re: Multimat "TopStar"

Beitragvon Dr. Hannibal Lecter » 22.11.2017, 22:24

Ich hatte als allererstes und das schon zu fortgeschrittener Stunde, nachdem mit der Geldannahme nichts ging, die in Frage kommende Sicherung erneuert, weil ich dort auch auf Anhieb den Fehler vermutet hatte. Leider augenscheinlich zunächst ohne Erfolg. Wie gesagt, es war wirklich früh am Morgen und ich wurde müde. Dann hatte ich auch keine Lust mehr, zumal nach komplettem (Wieder-)Zusammenbau sich der Münzprüfer nicht mehr richtig einsetzen liess. Die an den Münzröhren angeschraubte Überlaufrutsche, die 10Pfennig-, 50-Pfennig- und 1- Markstücke den Weg die Kasse weist, hatte sich gelockert. Dieses Teil ist dann gleichzeitig auch eine Art Stütze und Führung für den Münzprüfer. Also wieder alles raus. Da ich einen solchen Fehler auch noch nicht hatte, beim Rex, der eine identische Münzverarbeitung hat, geschaut, wie es dort aussieht. Dann den Fehler behoben (es musste eine Mutter angezogen werden, die aber nur bei ausgebautem Chassis erreichbar ist und wenn zusätzlich noch einige Teile demontiert worden sind) , alles wieder zusammengesetzt-, gesteckt- und geschraubt. Dann traten die Fehler auf, die ich eingangs beschrieben hatte. Ich war zum einen extrem sauer, dass der vorher eigentlich problemlos laufende Automat jetzt nicht mehr ging, zum anderen aber auch weil ich richtig müde war.

Grundsätzlich bleibt festzuhaltern, daß auch auf den beiden sich bei mir zuhause befindenden H-Platten des TopStar (eine im Automaten, eine im Ersatzteilkarton) sich der Sicherungshalter im Auflösungsstadium befindet und ein "böses Angucken" reicht, damit die Haltebügel abbrechen. Hier werde ich einen Austausch unverzüglich in Angriff nehmen.
Glücksspiel und Liebe haben gemeinsam, daß immer mehr reingesteckt als rausgeholt wird.
Dr. Hannibal Lecter
 
Beiträge: 1135
Registriert: 05.04.2010, 10:05
Wohnort: Aachen

Re: Multimat "TopStar"

Beitragvon Wildmops » 23.11.2017, 02:30

:hoch Prima !
Grüsse Hartl

Meine Geräte :...mittlerweile zu viele aber wohl noch lange nicht genug :lol:
Benutzeravatar
Wildmops
 
Beiträge: 967
Registriert: 17.10.2015, 18:50


Zurück zu Bally Wulff

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten Minute)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 11:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form