Text Size

Roulette Multi 1987 Playmont 30pfennig

Roulette Multi 1987 Playmont 30pfennig

Beitragvon micky » 19.05.2017, 05:48

Hallo ...Hatte ...Samstag Serie 111.Spiele und 72 DM Auf Münzspeicher...hatte aus gemacht und Sonntag Früh eingeschaltet...Alarm und alles auf Null...Vermute Batterie leer...Gestern Neue Batterie BZW Akku 3.6 Volt verbaut eingeschaltet ...Immer noch dieser Alarm nicht Spielgerät und auch keine Münzannahme...weiss nicht weiter...muss er Installisiert werden?!Wenn ja wie...über Hilfe würde ich mich Freuen ...weil wer schade drum der macht Spass...Danke micky
...
micky
 
Beiträge: 16
Registriert: 30.09.2010, 14:50

Roulette Multi 1987 Playmont 30pfennig

Beitragvon micky » 19.05.2017, 06:04

Anhang Bilder vom Gerät und Zentraleinheit...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
micky
 
Beiträge: 16
Registriert: 30.09.2010, 14:50

Re: Roulette Multi 1987 Playmont 30pfennig

Beitragvon pitbread » 19.05.2017, 16:07

zum 87er Multi-Roulette kann ich leider nicht viel sagen (zum 81er wäre das eher möglich). Ich nehme aber an, dass der irgendwie initialisiert werden muss.

Das Bild mit den 111 Sonderspielen war noch vor dem Alarm? Als du das Gerät wieder einngeschaltet hast und der Alarm kam, war da der Spielstand (Geld, Spiele) noch gespeichert? Wie sah das Display aus nachdem du den Akku getauscht hast?
Merkur: Bingo Gold Komet Brillant Excellent (blau) Super Komet (schwarz/lila) Disc (weiß/blau) Disc Olympia (blau) Super Kreuz As (1992)
Nova:Triumph Doppelt-Jackpot Doppelpot Kniffi
Andere: Venus Multi Playmont Multi-Roulette (1981) Crown Jubilee Rototron Doppel-Krone NSM World Cup Rotamint Exquisit Super Rotamint Doppel-Jackpot Mint Super Hellomat Merlin
Benutzeravatar
pitbread
 
Beiträge: 5429
Registriert: 13.01.2010, 11:56

Re: Roulette Multi 1987 Playmont 30pfennig

Beitragvon hab_noch_dm » 19.05.2017, 16:27

Hat jetzt leider nichts mit dem Thema direkt zu tun; helfen kann ich leider nicht.
Aber den hatte ich mal; ich ärgere mich immer noch, dass ich den abgegeben habe...
Internette Bastlergrüsse von Uli
IchweissschonwarumichkeineSonnenfinsterniskistenmag...
Benutzeravatar
hab_noch_dm
 
Beiträge: 4233
Registriert: 01.02.2010, 13:46
Wohnort: Fürth in Frangn

Re: Roulette Multi 1987 Playmont 30pfennig

Beitragvon micky » 19.05.2017, 16:59

pitbread hat geschrieben:zum 87er Multi-Roulette kann ich leider nicht viel sagen (zum 81er wäre das eher möglich). Ich nehme aber an, dass der irgendwie initialisiert werden muss.

Das Bild mit den 111 Sonderspielen war noch vor dem Alarm? Als du das Gerät wieder einngeschaltet hast und der Alarm kam, war da der Spielstand (Geld, Spiele) noch gespeichert? Wie sah das Display aus nachdem du den Akku getauscht hast?
ja war vor Alarm mit den Display ständen.Danach Null...und nach Akku Tausch auch null
micky
 
Beiträge: 16
Registriert: 30.09.2010, 14:50

Re: Roulette Multi 1987 Playmont 30pfennig

Beitragvon Dr. Hannibal Lecter » 19.05.2017, 17:09

hab_noch_dm hat geschrieben:Hat jetzt leider nichts mit dem Thema direkt zu tun; helfen kann ich leider nicht.
Aber den hatte ich mal; ich ärgere mich immer noch, dass ich den abgegeben habe...


Stimmt, aber dann hättest Du jetzt vermutlich das gleiche Problem, oder hättest es schon gehabt. :shock: :???:
Glücksspiel und Liebe haben gemeinsam, daß immer mehr reingesteckt als rausgeholt wird.
Dr. Hannibal Lecter
 
Beiträge: 928
Registriert: 05.04.2010, 11:05
Wohnort: Aachen

Re: Roulette Multi 1987 Playmont 30pfennig

Beitragvon hab_noch_dm » 19.05.2017, 17:22

229.gif


Naja, gut, dann würde der nun defekt bei meinen anderen gefühlten 1322332483274589 Projekten stehen, und auf Heilung warten...

:mrgreen:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Internette Bastlergrüsse von Uli
IchweissschonwarumichkeineSonnenfinsterniskistenmag...
Benutzeravatar
hab_noch_dm
 
Beiträge: 4233
Registriert: 01.02.2010, 13:46
Wohnort: Fürth in Frangn

Re: Roulette Multi 1987 Playmont 30pfennig

Beitragvon micky » 19.05.2017, 18:02

Bitte um Hilfe wie kann man Installisiert...micky0508
micky
 
Beiträge: 16
Registriert: 30.09.2010, 14:50

Re: Roulette Multi 1987 Playmont 30pfennig

Beitragvon micky » 19.05.2017, 18:41

Hallo idee...er hat ein anschluss auf Zentraleinheit für ein Servicestecker...vielleicht kann man ähnlich wie zum Disc 1987...mit ein Stecker der Passt es simulieren wie bei ADP...nur eine Idee weil denke durch Akku Ausfall hängt er fest im Programm deshalb Alarm???micky...
micky
 
Beiträge: 16
Registriert: 30.09.2010, 14:50

Re: Roulette Multi 1987 Playmont 30pfennig

Beitragvon L.G. » 19.05.2017, 21:30

Hallo !
Also machen wir jetzt in diesem Forum weiter !
Kann ja nichts Schaden, vielleicht ist hier jemand der drüben nicht mitliest.
Jetzt wieder zu Uns beiden !
Ich wollte mal Versuchen wie es sich Verhält wenn eine von den Sicherungen durch ist.
Aber diese blöde Kiste zieht soviel Strom das beim Einschalten die Sicherung fliegt.
Muß ja bei Offener Tür den Servicestecker ziehen.
Vielleicht hätte ich ihn ja mal Drücken sollen.
Denn wenn die Türe zu ist,geht er ja normal an.
Ein Einschaltstrombegrenzer ist immer vorm Stecker dran.
Also das mit den Sicherungen kann ich jetzt nicht weiter Prüfen.
Sind die Leuchten an den Sicherungen alle gleich ?
Also an oder aus ?
Kann ja jetzt bei meinem das nicht sehen ob die Alle aus oder an sein müssen.
Hast Du eigentlich die Technischen Unterlagen ?
Wenn ja, dann Lösche mal den ganzen Speicherkrempel.
-------------------------------
Handbuch Beschreibung
Schalter auf Nummer 4
Beim Eintritt in dieses Programm brennen die Risikolampen
1,60 DM bis 32 S
Durch Drücken der Löschtaste werden die gewünschten Daten im Display angezeigt.
Wenn die Risikolampe 2 S brennt, können durch gleichzeitiges Drücken der Risikotaste und Löschtaste die angezeigten Daten gelöscht werden.
---------------------------------------
Im Moment kann ich jetzt nichts mehr Prüfen.
Hat es doch die eine Batterieleitung abgerissen als ich den Deckel und die Platine ausgebaut hatte.
Das mit dem Drehschalter ist auch so eine Sache.
Wo ist bei Dir da die Endstellung ?
Ganz Links bis zum Anschlag oder ?
Dann gehts von den Zahlen Aufwärts wenn man Rechts herum dreht.
Ich Denke so müßte es eigentlich sein.
------------------------------------
Nachtrag :
Der Stecker den Du da beschreibst, das ist kein SERVICESTECKER sondern ein Teststecker.
Im Buch steht davon nichts.
Das kann auch vom Hersteller zum Platinen Prüfen sein.
Benutzeravatar
L.G.
 
Beiträge: 436
Registriert: 01.02.2010, 22:26
Wohnort: Heidelberg

Re: Roulette Multi 1987 Playmont 30pfennig

Beitragvon Realkojack » 19.05.2017, 21:58

Was ist denn das für ein Automat, der einen Einschaltstrombegrenzer braucht? Habe ich ja noch nie gehört!

@micky: man kann Sätze auch normal mit einem Punkt beenden.
Dann lässt sich alles besser lesen und wirkt nicht so atemlos und aufgeregt. ;-)
Viele Grüße, Ralf

Jukebox: Rock Ola 445 (1971)
Geldspielautomaten: Super Krone (1968) | - | Golden Stars 10-20 (1970) | --- | Super Multi II (1988) | - | Grand Hand (1994)
Benutzeravatar
Realkojack
 
Beiträge: 7149
Registriert: 10.12.2009, 22:57
Wohnort: Herne

Re: Roulette Multi 1987 Playmont 30pfennig

Beitragvon micky » 19.05.2017, 22:04

Ja mit Teststecker war nur eine Idee...ganz nach links 9 ganz rechts 0...oder anders herum...ist auch egal...probiere ich Morgen nochmal steht jetzt im Keller...da ja in Moment nicht spielbar...bei leuchten die bilden alle bei den Sicherungen...micky...
micky
 
Beiträge: 16
Registriert: 30.09.2010, 14:50

Re: Roulette Multi 1987 Playmont 30pfennig

Beitragvon micky » 19.05.2017, 22:08

Realkojack hat geschrieben:Was ist denn das für ein Automat, der einen Einschaltstrombegrenzer braucht? Habe ich ja noch nie gehört!

@micky: man kann Sätze auch normal mit einem Punkt beenden.
Dann lässt sich alles besser lesen und wirkt nicht so atemlos und aufgeregt. ;-)

Okay nächste mal
.micky
micky
 
Beiträge: 16
Registriert: 30.09.2010, 14:50


Zurück zu Playmont

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten Minute)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 12:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form