Text Size

Bally Wulff Krone Royal - Aufstelldauer, Scheinakzeptor,

Bally Wulff Krone Royal - Aufstelldauer, Scheinakzeptor,

Beitragvon der_monarch » 04.02.2018, 16:06

Moin Freunde,

bin jetzt auch stolzer Besitzer eines Ballys, Krone Royal.

Habe ihn mir gestern privat für 50€ gekauft, trotz des Hinweises "fataler Fehler"

Nach dem Transport ging er natürlich erstmal gar nicht mehr an.

Zuerst dachte ich, Netzteil defekt, weil das kleine Licht an dem Teil manchmal gar nicht, manchmal nur kurz zuckte. Also, auf Fehlersuche begeben, durch Kabelziehen auf's Backpanel eingegrenzt, alle Rollen ausgebaut --> siehe da: eine 10ct Münze hatte sich auf die Platine unter den Rollen verkrochen. Dachte zwar, die leiten nicht, aber als die weg war, lief er wie geschmiert.

Denke ich hab damit ein Schnäppchen gemacht? Oder wie is der preisliche Rahmen da so, bei eBay Kleinanzeigen is die Preisspanne ja doch schon sehr groß..

Könnt ihr mir sagen aus welchem Jahr mein Gerät kommt? Er spielt zwar mit Euro, auf den Rollen steht klein aber noch der DM-Betrag.. Tippe auf 1999?

Der Scheinakzeptor fehlt leider komplett.. mit den neuen Euro-Scheinen ja vielleicht auch nicht mehr möglich? Gibt's so Teile noch zum Nachrüsten?

Leider fiept er in nicht näher einschränkbaren Abständen dauerhaft und unerträglich hoch. Habe was von einem Massefehler gelesen... Tipps?

Uuuuuuund jetzt das Hauptproblem natürlich zum Schluss: ab und zu bricht er ab und fragt - was er auch standardmäßig beim Einschalten tut: "Ist die Aufstelldauer abgelaufen?"
Bleibt wohl nur der Ausbau des Moduls + Chip, an wen muss ich's schicken, was kostet mich der Spaß? Gerne PN.

Freue mich auf eure Antworten,
Grüße!
Zuletzt geändert von der_monarch am 16.05.2018, 21:37, insgesamt 1-mal geändert.
der_monarch
 
Beiträge: 9
Registriert: 04.02.2018, 15:49

Re: Bally Wulff Krone Royal - Aufstelldauer, Scheinakzeptor,

Beitragvon katzel » 04.02.2018, 16:35

Den Preis halte ich für normal, auch wenn ich ihn nicht unbedingt mit dem Fehler genommen hätte. Ein Schnäppchen ist das aber nicht.
Baujahr 1999 ist richtig.
Akzeptor kannst du nachrüsten, gibts aber für das Modell nur mit Annahme der alten Scheine.
Passiert das mit dem Alarm beim Einwurf oder im Spiel?
Ist die Aufstelldauer abgelaufen zeigt jedes Gerät mit Zulassung aus diesen Jahren an und ist normal.
Ändern muss man das nicht zum bespielen, kann man aber machen.

Viel Spaß hier!
Zuletzt geändert von katzel am 16.05.2018, 21:37, insgesamt 1-mal geändert.
Der Gewinner sucht für jedes Problem eine Lösung, der Verlierer sucht für jedes Problem eine Ausrede.
Benutzeravatar
katzel
 
Beiträge: 10068
Registriert: 14.12.2009, 21:34
Wohnort: Winsen

Re: Bally Wulff Krone Royal - Aufstelldauer, Scheinakzeptor,

Beitragvon muenzspielfreund » 04.02.2018, 16:36

Im voll funktionsfähigen Zustand ist der Preis von 50 EUR in Ordnung.
Zuletzt geändert von muenzspielfreund am 16.05.2018, 21:37, insgesamt 1-mal geändert.
2019 (SonderSpiel 1): RtrWdsr, RtomTuTr, VenMu, MeElDi, DiRoy, MgAs, LpJaSu, RtamTk7, VenRa, NoSuNo, MePro, MgMac, MeBin, MeVen, UrNo, MeBah, CrRArt, CrRGlo, TrPy, RtamExp, HmPhar, HmTau, RtamDjp, RtamG7, Haw, MeCap, RtamSpez, TrRec, RtamG7H, RtamBrll
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 32531
Registriert: 10.12.2009, 21:31
Wohnort: Nörvenich

Re: Bally Wulff Krone Royal - Aufstelldauer, Scheinakzeptor,

Beitragvon der_monarch » 04.02.2018, 18:24

Vielen Dank für eure Antworten!

Naja gut, zumindest nicht zu viel bezahlt und gestern Abend trotzdem das Erfolgserlebnis nachm "Schrauben" gehabt ;)

Akzeptor mit alten Scheinen kommt für mich nicht in Frage, aber danke!

Ich würde nicht von einem Alarm sprechen sondern von einem hochfrequenten, dauerhaftem Fiepen. Wie so bei alten Röhrengeräten. Macht er eigentlich erst/nur wenn auch sämtliche Lichter an sind. Aber eben nicht dauerhaft.
Würde den Lautsprecher mal ausschließen..
Zuletzt geändert von der_monarch am 16.05.2018, 21:37, insgesamt 1-mal geändert.
der_monarch
 
Beiträge: 9
Registriert: 04.02.2018, 15:49

Re: Bally Wulff Krone Royal - Aufstelldauer, Scheinakzeptor,

Beitragvon der_monarch » 04.02.2018, 18:29

katzel hat geschrieben:Ist die Aufstelldauer abgelaufen zeigt jedes Gerät mit Zulassung aus diesen Jahren an und ist normal.
Ändern muss man das nicht zum bespielen, kann man aber machen.




Kann man das selbst (unter eurer vertrauensvoller Anleitung) machen? ;-)
Zuletzt geändert von der_monarch am 16.05.2018, 21:37, insgesamt 1-mal geändert.
der_monarch
 
Beiträge: 9
Registriert: 04.02.2018, 15:49

Re: Bally Wulff Krone Royal - Aufstelldauer, Scheinakzeptor,

Beitragvon L.G. » 04.02.2018, 18:33

Hallo !
Und wenn er Pfeift zeigt er eine Fehlermeldung an ?
Hat der wenn die Türe auf ist doch Links Oben die Menütasten oder ?
Wenn ja, gehe mal durch und lies doch mal die Fehlermeldungen aus.
Sicherheitshalber vorm Löschen der Fehlermeldungen die aufschreiben.
Man weis ja nicht was noch kommt.
Obwohl eigentlich bei wiederkommenden Fehler der wieder eingeschrieben wird.
Gruß Leo
Zuletzt geändert von L.G. am 16.05.2018, 21:37, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
L.G.
 
Beiträge: 766
Registriert: 01.02.2010, 21:26
Wohnort: Heidelberg

Re: Bally Wulff Krone Royal - Aufstelldauer, Scheinakzeptor,

Beitragvon der_monarch » 04.02.2018, 18:44

Nope, keine Fehlermeldung..

Es ist wirklich nur ein ästhetisches Problem, das ich gerne lösen würde, um die Akzeptanz des Geräts bei meiner Freundin zu steigern.

L.G. hat geschrieben:Hat der wenn die Türe auf ist doch Links Oben die Menütasten oder ?

Die hatte ich gestern zwar entdeckt, mich aber nicht getraut drauf zu drücken.. Das ist ja Hammer, was da noch so geht! Sonntag Abend Beschäftigung gerettet, danke dir :D
Zuletzt geändert von der_monarch am 16.05.2018, 21:37, insgesamt 1-mal geändert.
der_monarch
 
Beiträge: 9
Registriert: 04.02.2018, 15:49

Re: Bally Wulff Krone Royal - Aufstelldauer, Scheinakzeptor,

Beitragvon katzel » 04.02.2018, 21:00

der_monarch hat geschrieben:
katzel hat geschrieben:Ist die Aufstelldauer abgelaufen zeigt jedes Gerät mit Zulassung aus diesen Jahren an und ist normal.
Ändern muss man das nicht zum bespielen, kann man aber machen.




Kann man das selbst (unter eurer vertrauensvoller Anleitung) machen? ;-)


Nein, leider nicht.
Es können das aber einige User für dich erledigen.
Vielleicht schreibt dich jemand an der Zeit und Lust hat, oder du wendest dich an Waldi, (User:"wg-automaten"). Der macht das Beruflich, aber auch gut und günstig.
Zuletzt geändert von katzel am 16.05.2018, 21:37, insgesamt 1-mal geändert.
Der Gewinner sucht für jedes Problem eine Lösung, der Verlierer sucht für jedes Problem eine Ausrede.
Benutzeravatar
katzel
 
Beiträge: 10068
Registriert: 14.12.2009, 21:34
Wohnort: Winsen

Re: Bally Wulff Krone Royal - Aufstelldauer, Scheinakzeptor,

Beitragvon der_monarch » 04.02.2018, 23:18

Top, vielen Dank! Ich bin offen für PN ;-)

Hochfrequentes Fiepen kommt wohl aus dem Netzteil, hängt's an der Erdung?

Noch etwas:
Hab 4 Münzröhren, 2x 2€, 1€ und 10ct. Ist das normal? Weil im Auffüll-Modus zeigt er ja mehr Röhren an und spielt ja auch auf 20ct. Lässt sich das ändern?

Danke für eure Expertise!
Zuletzt geändert von der_monarch am 16.05.2018, 21:37, insgesamt 1-mal geändert.
der_monarch
 
Beiträge: 9
Registriert: 04.02.2018, 15:49

Re: Bally Wulff Krone Royal - Aufstelldauer, Scheinakzeptor,

Beitragvon katzel » 04.02.2018, 23:38

Ändert sich was wenn du aufs Netzteil fasst? Möglicherweise überträgt das Gehäuse diesen Ton.
Die Münzröhren sind richtig.
Diese werden auch nur zur Auszahlung benötigt, 20ct zB. fallen direkt in die Kasse.
Das ist auch bei anderen Geräten dieser Bauart so.
Im Auffüllmodus zeigt er auch nicht mehr Röhren an, 4 sind normal.
Zuletzt geändert von katzel am 16.05.2018, 21:37, insgesamt 1-mal geändert.
Der Gewinner sucht für jedes Problem eine Lösung, der Verlierer sucht für jedes Problem eine Ausrede.
Benutzeravatar
katzel
 
Beiträge: 10068
Registriert: 14.12.2009, 21:34
Wohnort: Winsen

Re: Bally Wulff Krone Royal - Aufstelldauer, Scheinakzeptor,

Beitragvon L.G. » 05.02.2018, 00:30

Das Netzteil sollte sowieso mal geöffnet werden.
Auch bei diesen ist mir schon ein Entstörfilter hochgegangen.
Zuletzt geändert von L.G. am 16.05.2018, 21:37, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
L.G.
 
Beiträge: 766
Registriert: 01.02.2010, 21:26
Wohnort: Heidelberg

Re: Bally Wulff Krone Royal - Aufstelldauer, Scheinakzeptor,

Beitragvon der_monarch » 05.02.2018, 22:04

Wie krieg ich's auf? Sind die Schrauben einfach nur zu fest für meinen kleinen Schrauber oder speziell geklebt?

Was soll ich tun, wenn's auf ist?


Hat jemand nen Tipp, wo ich eine Betriebsanleitung für meinen Automaten finde?
Zuletzt geändert von der_monarch am 16.05.2018, 21:37, insgesamt 1-mal geändert.
der_monarch
 
Beiträge: 9
Registriert: 04.02.2018, 15:49

Re: Bally Wulff Krone Royal - Aufstelldauer, Scheinakzeptor,

Beitragvon L.G. » 05.02.2018, 22:55

Hast Du das richtige Teil ausgebaut ?
Auf der Linken Seite der große schwarze Block.
Mir ist das ein Rätsel das da die Schrauben nicht aufgehen sollen.
Jetzt muß ich mal in den Keller gehen und mir das ansehen.

--------------------------------------------------
Du hast es gar nicht ausgebaut.
So wird es sein.
Und dann geht es nicht.
Das Teil ist geklemmt und da ist doch eine Klammer die könnte Rot sein.
Wenn sie nicht bereits abgebrochen ist.
Seitlich auf dem Blechdeckel die Fünf Kreuzschrauben rausdrehen.
Deckel muß Seitlich weggezogen werden.
Das Papier mit den Zwei Noppen bleibt wo es ist.
Unter der Lüsterklemme das müßte der Entstörfilter sein.
Ich konnte jetzt nicht weiters schauen.
---------------------------------------------
Für die Unterlagen mach doch eine Suchanzeige auf bitte.
Zuletzt geändert von L.G. am 16.05.2018, 21:37, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
L.G.
 
Beiträge: 766
Registriert: 01.02.2010, 21:26
Wohnort: Heidelberg

Re: Bally Wulff Krone Royal - Aufstelldauer, Scheinakzeptor,

Beitragvon der_monarch » 06.02.2018, 22:34

Moin.

Also offensichtlich sprechen wir von verschiedenen Dingen ::105::

Bei mir hängt das Netzteil oben mittig (siehe Bild), oder nicht? Das krieg ich zwar rausgeschoben, aber nur schwerlich auf...


DSC_0028.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
der_monarch
 
Beiträge: 9
Registriert: 04.02.2018, 15:49


Zurück zu Bally Wulff

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten Minute)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 11:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form