Text Size

Seven im Automatencasino

Seven im Automatencasino

Beitragvon Günter » 30.08.2017, 21:00

Ein Thread ohne Fotos.

In meinem Automatencasino gibt es neuerdings eine Sevenanlage. Vor gut einem Jahr hatte ich die mal in Leuna gesehen. Damals 20 Spiele, haben die Geräte jetzt 30 Spiele, darunter weiterhin Topspiele von RTG.

Das ist jetzt keine weltbewegende Nachricht. Nach der Invasion der Casinospiele in den Spielhallen schwappte die Welle bestückt mit niedrigeren Spieleinsätzen zurück auf die Automatencasinos. Viele Novomatic-Multigamer wurden angeschafft. Gauselmanns Casino Line wirkten dagegen etwas schlicht. Aus meiner Sicht wirken auch die neueren HD-Geräte etwas hausbacken.

Der Seven mit M-Box-Gehäusen macht dagegen einen guten Eindruck auf mich, sticht sogar hervor.

Wobei mir die oberen Jackpots für ein Automatencasino etwas zu niedrig erscheinen, obwohl der grüne Jackpot vermutlich über 1000 Euro startet. Andererseits fühlen sich Spielhallenkunden, die sich in ein Automatencasino verlieren, vielleicht durch eine sehr ähnliche Gestaltung angesprochen.

Aber wie schon gesagt, Casino goes Spielhalle, und Spielhalle goes Casino.

Günter
Benutzeravatar
Günter
 
Beiträge: 2804
Registriert: 28.01.2010, 15:21

Re: Seven im Automatencasino

Beitragvon Manu24 » 31.08.2017, 21:42

Hallo Günter,

ich habe den grünen bereits schon jenseits der 13k-Marke gesehen, 1000€ halte ich daher für extrem niedrig und nehme an, dass er wohl vor kurzem gefallen sein muss.
Allerdings kenne ich mich mit den durchschnittlichen Jackpot-Ständen bei den Casino Anlagen nicht aus, vielleicht kann da ja mal einer was zu sagen.

Viele Grüße
Manu24
 
Beiträge: 21
Registriert: 24.03.2017, 03:06

Re: Seven im Automatencasino

Beitragvon kobayashi » 01.09.2017, 08:57

Also meine Beobachtungen in der Spielbank Berlin wo mehrere 8er Seven Anlagen stehen war in der Regel so für den grünen Jackpot 1800 - 4000 Euro.

Zu den Casino-Geräten von Gauselmann gib es ja viele Gehäusevarianten. Die neuesten sind die M-Box-Casino mit 2 oder 3 Bildschirmen und auch einige mit Buzzer-Zusatzspiel.

Die Merkurstar finde ich von Menu und Gehäuse auch nicht ganz so schön wie die M-Boxen.
Merkur Magie Spielescout 2011


Wulff : Trianon, Regent 100, SuperJoker
BallyWulff : Winplay SL, Round Runner, Gloria SL
Löwen : Big Bang
Adp: SonnenDuo, Bahia, Taifun Quick, ShowDown, Impuls
Auf "Halde" :
NSM : Super70
Bergmann : Grand Bonus
Die Antiken : Astoria Supra, Wulff Duplomat
Projekt: Computereinbau in Rotomat Lord
Benutzeravatar
kobayashi
 
Beiträge: 3761
Registriert: 17.09.2010, 12:58
Wohnort: Berlin

Re: Seven im Automatencasino

Beitragvon Lucky » 01.09.2017, 13:35

Bei uns stehen auch mehrere Anlagen, der grüne Jackpot fiel laut den Verlaufsanzeigen als kleinster Stand bei 1800, als höchster Stand bei knapp 3500, meist aber irgendwo zwischen 2500 - 3000 Euro. Startwert ist knapp über 1000.

Bronze, Silber und Gold fallen gefühlt wie in der Halle, Silber steigt vielleicht etwas häufiger über die 100 Euro, aber das kann auch täuschen.

Anders als in der Halle muss der Grundeinsatz mindestens der vierfache gewünschten Zusatzeinsatzes betragen, also 20 + 5, 40 + 10 oder 80 + 20. Evtl. ist das aber auch Einstellungssache.

13k für den Grünen kann ich mir absolut nicht vorstellen, das passt bestimmt noch nicht einmal auf die Anzeige :)
Gruß
Lucky
Benutzeravatar
Lucky
 
Beiträge: 1041
Registriert: 20.04.2010, 23:36
Wohnort: Hannover

Re: Seven im Automatencasino

Beitragvon Günter » 02.09.2017, 17:11

Dann habe ich das wohl falsch eingeschätzt. Die letzten drei angezeigten grünen Jackpots fielen bei mir unter 2000 Euro. Ich hatte mich gefragt, ob der überhaupt über 2000 geht.

Lucky hat geschrieben:Anders als in der Halle muss der Grundeinsatz mindestens der vierfache gewünschten Zusatzeinsatzes betragen, also 20 + 5, 40 + 10 oder 80 + 20. Evtl. ist das aber auch Einstellungssache.

Dreifach ist es bei mir, also Grundeinsatz zu maximalem Jackpoteinsatz. Ich habe zeitweise mit 10+3 gespielt.

Grundeinsatz zwischen 10 Cent und 10 Euro, Jackpoteinsatz zwischen 1 und 20 Cent.

Eine Obergrenze ist im Automatencasino eigentlich nicht notwendig - solange der Jackpotstand noch angezeigt werden kann.

Günter
Benutzeravatar
Günter
 
Beiträge: 2804
Registriert: 28.01.2010, 15:21

Re: Seven im Automatencasino

Beitragvon Realkojack » 02.09.2017, 20:52

Wer sagt denn, dass die Jackpotauslöung nicht eingestellt werden kann. Vielleicht löst sie in Deiner Gegend immer <2000€ aus, woanders darüber.
Viele Grüße, Ralf

Jukebox: Rock Ola 445 (1971)
Geldspielautomaten:
Bergmann: Golden Stars 10-20 (1970)
Stella: Super Multi II (1988); Grand Hand (1994)

Rotomat: Krone (1967); Super Krone (1968); Monarch (1971); Super 100 (1978)
Benutzeravatar
Realkojack
 
Beiträge: 7785
Registriert: 10.12.2009, 21:57
Wohnort: Herne

Re: Seven im Automatencasino

Beitragvon Günter » 02.09.2017, 22:34

Möglich wäre das. Bei (mindestens) einem Früchtespiel soll es das gegeben haben. Den Namen habe ich vergessen. War es Laola?

Mein Gefühl sagt mir: Die sind alle gleich. Wobei ich falsch liegen kann.

Ich werde den Jackpotstand mal beobachten. Zum Glück kann man Jackpotstände bei manchen Automatencasinos im Internet abfragen. Die Stände sind nicht immer aktuell. Irgendjemand tippt die irgendwann ein. Wann genau das geschieht, weiß ich nicht, gelegentlich.

Jedenfalls kostet es nichts.

Günter
Benutzeravatar
Günter
 
Beiträge: 2804
Registriert: 28.01.2010, 15:21


Zurück zu adp Gauselmann

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten Minute)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 11:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form