Text Size

Treasures of Egypt

Treasures of Egypt

Beitragvon white shark » 26.11.2016, 17:36

15171293_370760969930705_3653550365623643411_n.jpg

Hat das schon mal jemand gespielt ?
Wo steht so ne M-Box ?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von white shark am 16.05.2018, 21:20, insgesamt 1-mal geändert.
Merkur Magie :D Spielescout Las Vegas 2010
Benutzeravatar
white shark
 
Beiträge: 2489
Registriert: 29.08.2010, 19:05
Wohnort: Las Vegas

Re: Treasures of Egypt

Beitragvon muenzspielfreund » 26.11.2016, 18:00

Spielhalle Eumex
Konrad-Adenauer-Str. 197
52511 Geilenkirchen

(Achtung, etwas weiter oben in der Straße gibt es auch noch eine Halle von Thelen, das ist die falsche, Du musst zur Hausnummer 197!).
Zuletzt geändert von muenzspielfreund am 16.05.2018, 21:20, insgesamt 1-mal geändert.
2019 (SonderSpiel 1): RtrWdsr, RtomTuTr, VenMu, MeElDi, DiRoy, MgAs, LpJaSu, RtamTk7, VenRa, NoSuNo, MePro, MgMac, MeBin, MeVen, UrNo, MeBah, CrRArt, CrRGlo, TrPy, RtamExp, HmPhar, HmTau, RtamDjp, RtamG7, Haw, MeCap, RtamSpez, TrRec, RtamG7H, RtamBrll
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 32535
Registriert: 10.12.2009, 21:31
Wohnort: Nörvenich

Re: Treasures of Egypt

Beitragvon muenzspielfreund » 26.11.2016, 19:20

Außerdem zu finden auch hier:

Simmerather Spielstuben
Kammerbruchstr. 9
52152 Simmerath

Casino Golden 7
Adenauerstr. 18
52146 Würselen
Zuletzt geändert von muenzspielfreund am 16.05.2018, 21:20, insgesamt 1-mal geändert.
2019 (SonderSpiel 1): RtrWdsr, RtomTuTr, VenMu, MeElDi, DiRoy, MgAs, LpJaSu, RtamTk7, VenRa, NoSuNo, MePro, MgMac, MeBin, MeVen, UrNo, MeBah, CrRArt, CrRGlo, TrPy, RtamExp, HmPhar, HmTau, RtamDjp, RtamG7, Haw, MeCap, RtamSpez, TrRec, RtamG7H, RtamBrll
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 32535
Registriert: 10.12.2009, 21:31
Wohnort: Nörvenich

Re: Treasures of Egypt

Beitragvon spielt » 26.11.2016, 21:21

Unterföhring. Landkreis München. Feringastr. 14
Magic Casino im ersten Stock. Mittlere von fünf Konz. Habe dort zweimal M-Box Egypt gesehen.
Zuletzt geändert von spielt am 16.05.2018, 21:20, insgesamt 1-mal geändert.
spielt
 
Beiträge: 379
Registriert: 20.03.2010, 21:33

Re: Treasures of Egypt

Beitragvon white shark » 27.11.2016, 00:06

Danke, Geilenkirchen wäre für mich erreichbar !
Zuletzt geändert von white shark am 16.05.2018, 21:20, insgesamt 1-mal geändert.
Merkur Magie :D Spielescout Las Vegas 2010
Benutzeravatar
white shark
 
Beiträge: 2489
Registriert: 29.08.2010, 19:05
Wohnort: Las Vegas

Re: Treasures of Egypt

Beitragvon Günter » 29.11.2016, 15:31

Oh, muss ich mir auch mal anschauen. Danke!

Günter
Zuletzt geändert von Günter am 16.05.2018, 21:20, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Günter
 
Beiträge: 2832
Registriert: 28.01.2010, 15:21

Re: Treasures of Egypt

Beitragvon Esteka » 29.11.2016, 16:24

Günter hat geschrieben:Oh, muss ich mir auch mal anschauen. Danke!
Günter

Warum interessiert Euch dieses Spiel so sehr? Es stammt vom 2014 New Games VII. Damals schrieb Lucky:

"Treasures of Egypt ist ein in meinen Augen völlig misslungener Versuch, sich an das Spielsystem der WMS Money Burst Serie anzulehnen, Grafik und Sound sind unterirdisch. Mit großem Abstand die rote Laterne in diesem Paket. Sindbad im New Games VIII zeigt, dass man das Spielsystem auch ansprechend umsetzen kann."

1.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Esteka am 16.05.2018, 21:20, insgesamt 1-mal geändert.
Spieler sind Menschen, die dem Glück eine Chance geben. (Werner Mitsch)
Benutzeravatar
Esteka
 
Beiträge: 25668
Registriert: 08.12.2009, 19:16
Wohnort: Las Vegas

Re: Treasures of Egypt

Beitragvon Günter » 29.11.2016, 16:46

Mich interessiert das Spiel am Rande. Es stammt aus einer Zeit, wo ich nicht mehr alle Testpakete gefunden habe. Ich habe das Spiel noch nie gesehen.

Mich interessiert besonders das Gerät. Es scheint eines der Geräte mit 200 Spielen im Menue zu sein. Die habe ich auch noch nicht gesehen. (Und zwei der Standorte erreiche ich mit dem Bus...)

Günter
Zuletzt geändert von Günter am 16.05.2018, 21:20, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Günter
 
Beiträge: 2832
Registriert: 28.01.2010, 15:21

Re: Treasures of Egypt

Beitragvon muenzspielfreund » 29.11.2016, 23:28

Das 200er-Menü gibt es nicht nur auf der M-Box Egypt, sonder auch auf der M-Box Fruits und auf der M-Box Gold.
Zuletzt geändert von muenzspielfreund am 16.05.2018, 21:20, insgesamt 1-mal geändert.
2019 (SonderSpiel 1): RtrWdsr, RtomTuTr, VenMu, MeElDi, DiRoy, MgAs, LpJaSu, RtamTk7, VenRa, NoSuNo, MePro, MgMac, MeBin, MeVen, UrNo, MeBah, CrRArt, CrRGlo, TrPy, RtamExp, HmPhar, HmTau, RtamDjp, RtamG7, Haw, MeCap, RtamSpez, TrRec, RtamG7H, RtamBrll
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 32535
Registriert: 10.12.2009, 21:31
Wohnort: Nörvenich

Re: Treasures of Egypt

Beitragvon Günter » 12.12.2016, 13:06

Jetzt habe ich endlich einmal so ein 200er-Menue gesehen. Ein Gold-Paket, dass sich optisch jedoch nicht golden, sondern hellbraun präsentierte. War das Absicht?

Stärken:

Endlich finde ich ein paar meiner früheren Lieblingsspiele im Menue. Ich hatte es bei My top Game mit Flyern versucht, die es nicht mehr gibt. Ich hatte mir Nummern notiert, die Zettel waren notdürftig, und gingen mir irgendwann verloren. Ich hatte die Spielauswahl im Internet fotografiert. Das war alles Murks.

Die Spiele sind alphabetisch sortiert. Ich habe die Spielenamen oft nicht parat, aber es ist hilfreich. Man kann sich optisch und am Namen orientieren.

Mehrere Varianten eines Spiels wurden auf ein Spiel reduziert.

Schwachpunkte:

Das Gerät ist für Spieler optisch nicht von anderen Geräten zu unterscheiden. In der Halle, in der ich gespielt habe, war ein Gerät von 48 umgestellt. Und es sah aus, wie eines der vielen Geräte mit anderem Menuehintergrund.

Die Buttons (sofern man bei kurzen Linien von Buttons sprechen kann), sind nicht beschriftet. Sie fordern geradezu dazu auf, übersehen zu werden. Insbesondere gab es diese Linien bereits. Falls da mal ein Spieler versehentlich drauf geraten ist (auf eine unbeschriftete Linie kann man nur versehentlich gelangen), hat er gelernt, dass sich dort nichts beachtenswertes verbirgt. Warum sollte er jetzt noch darauf drücken?

Das mit dem Scrollen ist ja ganz nett, aber ungewohnt. Es sind zwei Seiten mit vielen Spielen. Man hätte sie auch wie zwei Seiten mit vielen Spielen präsentieren können - das sind die Spieler gewohnt.

Vorschlag:

Auf Geräten mit einer Menueseite gibt es keinen zusätzlichen Button.

Auf Geräten mit zwei Menueseiten gibt es einen zusätzlichen Button, und der heißt "Irgendwie". Irgendwie halt, "All Games" würde nicht passen, da es auch "My Top Game" geben könnte, und "Complete Menue" finde ich unglücklich. Hier hätte man diesen Button auch einfach weglassen können.

Auf Geräten mit 200er-Menue gibt es zwei Buttons für die beiden Menueseiten, und die heißen "More Games 1" und "More Games 2".

Damit hätten die Kunden Hinweise auf das, was sie vorfinden, und die gewohnte Einteilung auf bis zu zwei Seiten.

Mein Fazit:

Insgesamt ist das Menue für mich ein echter Fortschritt. Ich BIN ein My-Top-Game-Nutzer, bin aber mit der vorangegangenen Lösung immer wieder gescheitert. Letztlich führte es dazu, dass ich aufgegeben hatte. Eine Nummer hatte ich sicher im Kopf (8 - Gold and Glory - eine Ziffer merke ich mir, so kenne ich auch 1 - Crazy Fruits, spiele ich aber fast nie), zwei oder drei weitere Nummern wußte ich ungefähr. Alle anderen Spiele hätte ich nie mehr aufgerufen.

Jetzt werde ich gelegentlich auch mal ein Spiel auswählen, das ich lange Zeit nicht mehr gespielt habe. Ich werde das große Menue vielleicht sogar bevorzugen. Hier bin ich aber ein "Sonderfall". Ich suche gelegentlich nach den neuen Eigenschaften. Den Durchschnittskunden muss man schon darauf stoßen, dass es da etwas Neues gibt.

Und das sollte sich nicht allzu weit vom Gewohnten bewegen. Spieler gehen zum Spielen in die Spielhalle, die wollen bedient werden, und nichts lernen.

Günter
Zuletzt geändert von Günter am 16.05.2018, 21:20, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Günter
 
Beiträge: 2832
Registriert: 28.01.2010, 15:21

Re: Treasures of Egypt

Beitragvon Günter » 12.12.2016, 20:20

Noch eine Frage:

Gespielt habe ich an einem Gold-Paket. Gesehen hätte ich gerne auch einmal Treasures of Egypt (eines der wenigen Spiele, das ich bisher nie gesehen habe). Das war nicht unter den 200 Spielen.

My top Game habe ich so gedeutet, dass man darüber alle Spiele aufrufen kann, die bis zu einem bestimmten Zeitpunkt erschienen und freigeschaltet sind (und keine Spielstände speichern müssen). Das Gold-Paket gehört zur gleichen Generation, wie das Ägypten-Paket.

Hätte ich am Gold-Paket über My top Game auch Treasures of Egypt starten können? Wenn ja, wo finde ich die aktuelle Liste der Spiele unter My top Game?

Läßt sich das Spiel vielleicht auch bei anderen neuen Spielepaketen unter My top Game aufrufen?

(Und ja, ich kann eine Nervensäge sein)

Günter
Zuletzt geändert von Günter am 16.05.2018, 21:20, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Günter
 
Beiträge: 2832
Registriert: 28.01.2010, 15:21

Re: Treasures of Egypt

Beitragvon Günter » 27.12.2016, 16:23

Heute waren die passenden Geräte endlich einmal frei (ein Gerät war nicht wirklich frei - da war das Gerät im Menue und Geld wurde aufgebucht. Übersehen - bemerkt - erschrocken - schnell davon gemacht - nicht aufgefallen).

Treasures of Egypt hat die Nummer 185. Es läßt sich aber (bisher?) nur auf dem Egypt-Gerät (wo es eh drauf ist) über MTG starten.

Da standen dann auch so ein paar Aufsteller herum mit MTG 2017, da stand das Spiel aber nicht drauf. Ich habe höflich gefragt, ob ich den Aufsteller mitnehmen dürfe - wie befürchtet war das unerwünscht, man habe nur 2 oder 3. Auch "die werden doch eh innerhalb der folgenden Wochen verschwinden" half mir nicht. Aber kurz ausleihen durfte ich ihn mir, um ihn draußen zu fotografieren (dezentes Licht in der Halle, das wurde aus der Hand unscharf)). Was man halt so macht, um als Spieler MTG in den Griff zu bekommen.

Günter
Zuletzt geändert von Günter am 16.05.2018, 21:20, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Günter
 
Beiträge: 2832
Registriert: 28.01.2010, 15:21

Re: Treasures of Egypt

Beitragvon Günter » 27.12.2016, 18:48

Die Idee bei MTG war gut. Ich spiele selber gerne an manchen älteren Spielen. Aus meiner Sicht war die Realisierung Murks. Da stimmt eigentlich gar nichts richig. Zahlenkodes, die sich niemand merken kann. Das ist Informatikersülze. Belehren wir die Kunden, damit sie das Menue verstehen?

Die Werbung bei den 2017er-Geräten ist für die Katz. Die ist nervig, da schaut niemand hin. Ich habe die Werbung in den vergangenen Wochen gesehen, ich habe nichts wahrgenommen. Da gab es lange nervige Filmchen, und irgendwo standen Nummern, so what?

Ich - und ich bin nicht auf den Kopf gefallen - fotografiere einen Pappaufsteller, um an die aktuellen Codes zu kommen! Das ist doch absurd. Und nein, ich werde mich nie mehr vor so ein Terminal stellen.

Und ich halte mich zurück. Damit soll es bei mir aber auch gut sein.

Das 200er-Menue ist vielleicht etwas überspielt, aber insgesamt gut geworden. Es gibt davon bislang leider nur einzelne Geräte - die ich bevorzugen werde.

Günter
Zuletzt geändert von Günter am 16.05.2018, 21:20, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Günter
 
Beiträge: 2832
Registriert: 28.01.2010, 15:21

Re: Treasures of Egypt

Beitragvon Günter » 14.02.2017, 17:32

Treasures of Egypt ist viel dynamischer, als Alice Wonderland oder Sindbad.

Es hat sich so ergeben, dass ich an allen drei Spielen einmal 3 Stunden gespielt habe. 2 Ergebnisse von 3 Stunden Spielzeit an Treasures of Egypt:

Treasures of Egypt Feature 1 Ergebnis.jpg


Treasures of Egypt Feature 2 Ergebnis.jpg


Gewinne, die bei den anderen beiden Spielen selten sind.

Außerhalb des Features ist Treasures of Egypt langweilig. Hier zeigen Alices Wonderland und Sindbad häufiger die gestackten Wildsymbole, bei Treasures of Egypt sieht man die selten. Wenn man bei Alices Wonderland mal eine längere Sequenz mit wenigen und niedrigen Gewinnen hatte, bei Treasures of Egypt hat man das häufiger, gefühlt fast durchgehend.

Man übersieht vielleicht, dass die Wildsymbole links relativ oft einlaufen. Bei etwa 20 Features hatte ich hier 2mal drei Wildsymbole, und 5mal 2 passende Wildsymbole.

Für höhere Gewinne braucht man das Feature, ein Feature mit passenden Wildsymbolen (nebeneinander, nicht untereinander). Und noch passende Walzeneinläufe der rechten Walzen (im Feature laufen die gestackten Wildsymbole häufiger ein). Also im Grunde in drei Stufen dynamisch. Man kann schnell verlieren, aber auch schnell gewinnen.

Die Grafik ist zu schlicht. Das Auge habe ich intuitiv als höchstes Symbol wahrgenommen - da kann man sich ja umstellen. Die Grafik würde sich für die anderen beiden Spiele eignen, wo rechts häufiger Wildsymbole einlaufen. Was mich auch gestört hat - bei Alices Wonderland und Sindbad läuft das letzte Symbol / die letzte Walze mit einer kleinen Animation verzögert ein. Bei Treasures of Egypt nicht, "Pratsch" halt, ich dachte mehrfach: Oh, ein Feature, das habe ich übersehen.

Alices Wonderland hatte mich damals lange Zeit fasziniert, das war toll gemacht. Ich habe allerdings selten daran gewonnen. Und das macht mir Treasures of Egypt noch etwas klarer.

Günter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Günter
 
Beiträge: 2832
Registriert: 28.01.2010, 15:21


Zurück zu adp Gauselmann

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten Minute)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 11:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form