Text Size

TR5

Re: TR5

Beitragvon Aztek06 » 14.02.2017, 17:32

Ich hole mir mal eine Tüte Popcorn, herlich. :D
Zuletzt geändert von Aztek06 am 16.05.2018, 22:22, insgesamt 1-mal geändert.
ADP: Multi-Stern, Jumbo400, Criss-Cross, Asian-Sun, Joker21, Mega-Max

Bally: Rex, Doppelkrone, Stratego, Inka-Gold, AS-Twin MP2, AS BT7
Benutzeravatar
Aztek06
 
Beiträge: 2180
Registriert: 10.12.2009, 16:34
Wohnort: Dahlwitz Hoppegarten

Re: TR5

Beitragvon kobayashi » 14.02.2017, 18:47

Ich hätte lieber Nachos mit Käsesoße.

Im Grunde geht's doch wie immer nur darum wie Kreativ die die Industrie ist die wörtlichen Formulierungen der PTB so zu umschiffen, gesetzeskonform und trotzdem für den Spieler halbwegs attraktiv zu bleiben.

Ich finde diese Neuphase sehr spannend in Hinblick wie jeder einzelne Hersteller das lösen wird. Von TR3.3 auf TR4 haben alle ja irgendwie das gleiche Konzept gewählt, nur Gauselmann war etwas verspätet auf den AG/CG/MG-Zug aufgesprungen.

Mal sehen ob es diesmal unterschiedliche Ansätze gibt oder sich alle vorher irgendwie sagen wir mal abstimmen.
Zuletzt geändert von kobayashi am 16.05.2018, 22:22, insgesamt 1-mal geändert.
Merkur Magie Spielescout 2011


Wulff : Trianon, Regent 100, SuperJoker
BallyWulff : Winplay SL, Round Runner, Gloria SL
Löwen : Big Bang
Adp: SonnenDuo, Bahia, Taifun Quick, ShowDown, Impuls
Auf "Halde" :
NSM : Super70
Bergmann : Grand Bonus
Die Antiken : Astoria Supra, Wulff Duplomat
Projekt: Computereinbau in Rotomat Lord
Benutzeravatar
kobayashi
 
Beiträge: 4226
Registriert: 17.09.2010, 13:58
Wohnort: Berlin

Re: TR5

Beitragvon Esteka » 14.02.2017, 19:01

kobayashi hat geschrieben:Mal sehen ob es diesmal unterschiedliche Ansätze gibt ...

Das wäre übel, wenn jeder Hersteller sein eigenes Konzept verfolgt. Warum sind Autos erfolgreich? Auch weil es weltweit nur 2 Bedienungskonzepte gibt (Schaltung und Automatik). Trotzdem hat man als Schaltungs-Fahrer erstmal Schwierigkeiten in einem Automatik. Wenn nun in einem Raum fünf Geräte unterschiedlicher Hersteller andere Tasten, andere Bezeichnungen, andere Bildschirmtexte, andere Buchungs- und Auszahlungsmethodiken haben, schreckt das die Spieler ab. Wie in Vegas: Mal nicht gründlich Bet und Domination Angaben gelesen und die falsche Taste gedrückt sind $50 weg statt 50ct. Ich meine, die Hersteller sollten sich im stillen Kämmerlein absprechen. Aber entweder ist das schon erfolgt (wovon ich nichts weiss), oder es ist zu spät, da die ersten Zulassungen bereits erteilt sind.
Zuletzt geändert von Esteka am 16.05.2018, 22:22, insgesamt 1-mal geändert.
Spieler sind Menschen, die dem Glück eine Chance geben. (Werner Mitsch)
Benutzeravatar
Esteka
 
Beiträge: 25366
Registriert: 08.12.2009, 20:16
Wohnort: Las Vegas

Re: TR5

Beitragvon kobayashi » 15.02.2017, 10:12

Genau, aber mich wundert warum dann so ein Geheimnis um TR5 gemacht wird. Ich denke alle Hersteller haben das mehr oder weniger für sich fertig und auch hoffentlich auf ein Konzept geeinigt. Aber was sollte man dann noch Abgucken um sich Marktvorteile zu verschaffen ?

Ich hatte eigentlich damit gerechnet auf der ICE mehr zu sehen in diese Richtung.

Na dann halt nächstes Jahr.

Novomatic hats ja einfach, die müssen nur ein Spiel anpassen ...... *Scherz am Rande der ja nicht so weit von der Realität entfernt ist*
Zuletzt geändert von kobayashi am 16.05.2018, 22:22, insgesamt 1-mal geändert.
Merkur Magie Spielescout 2011


Wulff : Trianon, Regent 100, SuperJoker
BallyWulff : Winplay SL, Round Runner, Gloria SL
Löwen : Big Bang
Adp: SonnenDuo, Bahia, Taifun Quick, ShowDown, Impuls
Auf "Halde" :
NSM : Super70
Bergmann : Grand Bonus
Die Antiken : Astoria Supra, Wulff Duplomat
Projekt: Computereinbau in Rotomat Lord
Benutzeravatar
kobayashi
 
Beiträge: 4226
Registriert: 17.09.2010, 13:58
Wohnort: Berlin

Re: TR5

Beitragvon gmg » 15.02.2017, 10:52

Maximaleinsatz pro Spiel 2,30 €.

Grüße
Zuletzt geändert von gmg am 16.05.2018, 22:22, insgesamt 1-mal geändert.
gmg
 
Beiträge: 840
Registriert: 31.01.2010, 19:40

Re: TR5

Beitragvon kobayashi » 15.02.2017, 13:25

gmg hat geschrieben:Maximaleinsatz pro Spiel 2,30 €.

Grüße


Ok, das wurde also schon mal nicht entschärft, wenn man mal von den wenigen Spielen absieht wo heute 400 Punkte = 4 Euro möglich sind.

Auch ein komischer Betrag 2.30 € - Da hätte man auch die 2 Euro belassen können oder nach meinem Geschmack noch absenken wenn man vom "kleinen Spiel" ausgeht.
Zuletzt geändert von kobayashi am 16.05.2018, 22:22, insgesamt 1-mal geändert.
Merkur Magie Spielescout 2011


Wulff : Trianon, Regent 100, SuperJoker
BallyWulff : Winplay SL, Round Runner, Gloria SL
Löwen : Big Bang
Adp: SonnenDuo, Bahia, Taifun Quick, ShowDown, Impuls
Auf "Halde" :
NSM : Super70
Bergmann : Grand Bonus
Die Antiken : Astoria Supra, Wulff Duplomat
Projekt: Computereinbau in Rotomat Lord
Benutzeravatar
kobayashi
 
Beiträge: 4226
Registriert: 17.09.2010, 13:58
Wohnort: Berlin

Re: TR5

Beitragvon gmg » 15.02.2017, 13:35

0,20 € + 70 Sekunden *3 Cent = 2,10€ (0,20 + 2,10 = 2,30 €)
Der Zeitaufwand pro Spiel erhöht sich jedoch bei diesem Einsatz nicht unerheblich.
75 Sekunden = 1,25 Minuten pro Spiel.

Grüße
Zuletzt geändert von gmg am 16.05.2018, 22:22, insgesamt 1-mal geändert.
gmg
 
Beiträge: 840
Registriert: 31.01.2010, 19:40

Re: TR5

Beitragvon Esteka » 15.02.2017, 13:42

Du verwechselst den maximalen Einsatz eines Spiels nach TR (€2,30 in 90 Sekunden) mit dem Punkteeinsatz. Das hat nichts miteinander zu tun.
Zuletzt geändert von Esteka am 16.05.2018, 22:22, insgesamt 1-mal geändert.
Spieler sind Menschen, die dem Glück eine Chance geben. (Werner Mitsch)
Benutzeravatar
Esteka
 
Beiträge: 25366
Registriert: 08.12.2009, 20:16
Wohnort: Las Vegas

Re: TR5

Beitragvon Frank 1886 » 15.02.2017, 13:45

Da frag ich mich doch wie man da genau auf 2,30 EUR kommt ?

Wobei, ich meine wenn der Spieler an den Punktedosen damals heraus gebucht hat, dann wurden 23 EUR mit dem ersten Buchungsvorgang vom Punktespeicher zum Geldspeicher gebucht.

:roll:
Zuletzt geändert von Frank 1886 am 16.05.2018, 22:22, insgesamt 1-mal geändert.
Frank 1886
 
Beiträge: 563
Registriert: 10.11.2011, 15:31
Wohnort: Fredenbeck GT Kutenholz

Re: TR5

Beitragvon gmg » 15.02.2017, 14:12

Esteka hat geschrieben:Du verwechselst den maximalen Einsatz eines Spiels nach TR (€2,30 in 90 Sekunden) mit dem Punkteeinsatz. Das hat nichts miteinander zu tun.


Das hat nichts mit den TR zu tun, sondern es ergibt sich aus der Spielverordnung.
Und diese steht bekanntlich über den Technischen Richtlinien der PTB.

Zitat on:
Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt darf die Bauart eines Geldspielgerätes nur zulassen, wenn folgende Anforderungen erfüllt sind:
1. Der Spieleinsatz darf nur in Euro oder Cent erfolgen; ein Spiel beginnt mit dem Einsatz des Geldes, setzt sich mit der Bekanntgabe des Spielergebnisses fort und endet mit der Auszahlung des Gewinns beziehungsweise der Einstreichung des Einsatzes.
2. Die Mindestspieldauer beträgt fünf Sekunden; dabei darf der Einsatz 0,20 Euro nicht übersteigen und der Gewinn höchstens 2 Euro betragen.
3. Bei einer Verlängerung des Abstandes zwischen zwei Einsatzleistungen über fünf Sekunden hinaus bis zu einer Obergrenze von 75 Sekunden darf der Einsatz um höchstens 0,03 Euro je volle Sekunde erhöht werden...

Ich war noch gestern im Hause eines der führenden Hersteller zu Gast und.....alles weitere wird sicherlich in Kürze veröffentlicht werden...

Grüße
Zuletzt geändert von gmg am 16.05.2018, 22:22, insgesamt 1-mal geändert.
gmg
 
Beiträge: 840
Registriert: 31.01.2010, 19:40

Re: TR5

Beitragvon kobayashi » 15.02.2017, 14:33

Analog zu 1. haben die Spanier eine ähnliche Spielverordnung und auch diese geschickt umschifft.

Das "Spiel" ist der Einsatz von 20 Ct.

Ergebnis was auch nach ca 2 Sekunden "bekanntgegeben" wird kann sein :

- Verlust
- Gewinn von 1 Euro (der direkt auf dem Eurozähler verbucht wird)
- Gewinn von 3 Euro (der direkt auf dem Eurozähler verbucht wird)
- Gewinn von 20 Punkten (auf dem Punktezähler)

In der Regel tritt halt der Fall mit den 20 Punkten ein, was unserem TR4 umbuchen entspricht.

Mit den Punkten kann man sich dann am Walzenspiel "unterhalten".

Punkte können auch zurückgebucht werden aber auch mit einem "Spiel" was Verlust, 1:1 Umbuchung, oder Erhöhung liefern kann.

Einige Umbuchexperimente ergaben bei mir das über einen Rahmen von 20 Euro trotz Umbuchverlusten/gewinnen im Endeffekt wieder die 20 Euro fast genau umgebucht wurden.

So hat man also in Spanien eine ähnliche Formulierung wie unter 1. umschifft.

Dieses oder zumindest in Grundzügen ähnliches Verfahren wird von Novomatic, Merkur-Dosniha und BallyWullf verwendet.

Hier haben wir aber ein zweigleisiges System, Unidesa und R.Franco setzen noch viele Geräte typischer spanischer Bauart ohne Umbuchen ein, sondern ein System mit einem 20ct Grundspiel wo Bounspunkte gesammelt werden, die dann in einem höherwertigen Spiel gesetzt werden können, ähnlich wie bei den alten Nova-Unterhaltern. Das sind dann aber Single-Gamer. Der Trend geht aber auch in Spanien zu den Multigamern mit oben beschriebener Vorgehensweise.

Mal sehen ob die TR5 dann in ähnliche Richtung gehen könnte, man hätte ja gemeinsame Erfahrungen aus Spanien.
Zuletzt geändert von kobayashi am 16.05.2018, 22:22, insgesamt 1-mal geändert.
Merkur Magie Spielescout 2011


Wulff : Trianon, Regent 100, SuperJoker
BallyWulff : Winplay SL, Round Runner, Gloria SL
Löwen : Big Bang
Adp: SonnenDuo, Bahia, Taifun Quick, ShowDown, Impuls
Auf "Halde" :
NSM : Super70
Bergmann : Grand Bonus
Die Antiken : Astoria Supra, Wulff Duplomat
Projekt: Computereinbau in Rotomat Lord
Benutzeravatar
kobayashi
 
Beiträge: 4226
Registriert: 17.09.2010, 13:58
Wohnort: Berlin

Re: TR5

Beitragvon gmg » 15.02.2017, 14:49

Dank Dir für die Erläuterung!

Dann bin ich mal gespannt, wie die hiesige Variante der "Modifikation" genau programmiert wird.
Gehen alle Hersteller den einen Weg, oder wird es alternative Umsetzungen geben?

Ich meine auch gehört zu haben, dass sich erste Geräte - Testgeräte TR 5.0 - in der Aufstellung befinden...
Und alle Spielgäste meinten: Gar nicht so schlecht, Interessant usw.
Spannend, spannend!

Grüße
Zuletzt geändert von gmg am 16.05.2018, 22:22, insgesamt 1-mal geändert.
gmg
 
Beiträge: 840
Registriert: 31.01.2010, 19:40

Re: TR5

Beitragvon Günter » 22.02.2017, 14:33

gmg hat geschrieben:2. Die Mindestspieldauer beträgt fünf Sekunden; dabei darf der Einsatz 0,20 Euro nicht übersteigen und der Gewinn höchstens 2 Euro betragen.

Da steht nichts von einer Höchstspieldauer.

Ich denke da beispielsweise an Lucky Pharaoh. Läßt man die Punktegewinne mal weg, gewinnt man Freispiele, die (mit höherem Einsatz) abgespielt werden. Der nächste Gedanke wäre, ob man das Grundspiel um einen Geldeinsatz und das fortgesetzte Spiel mit Freispielen nicht auch voneinander trennen könnte. Das ist nur ein Beipsiel.

Wobei ich dem Gesetzgeber und der PTB einen Vorwurf machen muss: Ein Spiel mit maximal 20 Cent Einsatz halte ich durchaus für realisierbar, aber 2 Euro Höchstgewinn ist vollkommen unrealistisch. Das wäre das unmittelbare Ende der Branche. Das kann nicht beabsichtigt sein. Würde dort ein Betrag von 200 Euro stehen, oder auch nur 20 Euro, würde ich sagen, oh, da könnte sich etwas verändert haben.

Was denn wieder heißt, dass trotz Verbots eines Punktespiels eine flexiblere Auslegung der Hersteller vorausgesetzt wird. So, wie es schon seit etlichen Jahren ist (Sonderspiele).

Der Geldtransfer wird definiert. Der ist etwas beschnitten worden. Der maximimale durchschnittliche Stundenverlust ebenfalls. Manche Formulierungen sind strenger. Die zukünftigen Entwicklungen der Hersteller sind im Prinzip in den TR bereits integriert.

Günter
Zuletzt geändert von Günter am 16.05.2018, 22:22, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Günter
 
Beiträge: 2832
Registriert: 28.01.2010, 16:21

Re: TR5

Beitragvon gmg » 22.02.2017, 16:32

Wird eventuell dem -tatsächlichen Spiel - ein "Umbuchungsspiel" von "Geld" in "Prinzessinnen" (oder sollte ich sagen "LEVEL") vorgeschaltet??
Und das LEVEL-Spiel ist nicht durch die SpielV reguliert...

Grüße
Zuletzt geändert von gmg am 16.05.2018, 22:22, insgesamt 1-mal geändert.
gmg
 
Beiträge: 840
Registriert: 31.01.2010, 19:40

Re: TR5

Beitragvon Esteka » 22.02.2017, 16:35

Wenn es Dich so sehr interessiert, ruf doch bei Löwen & Co. an und frag :)
Zuletzt geändert von Esteka am 16.05.2018, 22:22, insgesamt 1-mal geändert.
Spieler sind Menschen, die dem Glück eine Chance geben. (Werner Mitsch)
Benutzeravatar
Esteka
 
Beiträge: 25366
Registriert: 08.12.2009, 20:16
Wohnort: Las Vegas

VorherigeNächste

Zurück zu adp Gauselmann

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten Minute)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 12:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form