Text Size

Top Sky Editions 4 (Impera 2010) PTB 2377

Re: Top Sky Editions 4 (Impera 2010) PTB 2377

Beitragvon geldmaschine » 16.10.2010, 20:26

Ist das ein Kartenrisiko ?
Zuletzt geändert von geldmaschine am 17.05.2018, 23:00, insgesamt 10-mal geändert.
Benutzeravatar
geldmaschine
 
Beiträge: 37
Registriert: 31.01.2010, 20:15

Re: Top Sky Editions 4 (Impera 2010) PTB 2377

Beitragvon Doppel Jackpot » 16.10.2010, 21:38

Risiko bis 1.000 €.

Einsatz 10 € bei 20.000 € Gewinn - pro Dreh.

Wenn ich das will gehe ich ins Casino.

Wo soll das denn noch hinführen? :shock:
Zuletzt geändert von Doppel Jackpot am 17.05.2018, 23:00, insgesamt 10-mal geändert.
Benutzeravatar
Doppel Jackpot
 
Beiträge: 2386
Registriert: 05.02.2010, 23:04
Wohnort: Hamburg

Re: Top Sky Editions 4 (Impera 2010) PTB 2377

Beitragvon KreuzAs » 16.10.2010, 22:38

Da ist was dran.
Was hat das noch mit einem kleinem Spiel zu tun?
"Unterhaltungsgerät mit Gewinnmöglichkeit"...ich lach mich weg.
Wenn die irgendwann mit der Faust draufhauen und die Spielverordnung total umstricken sollte mich das nicht wundern.
Und dann weiß ich nicht mal, ob ich was dagegen habe....
Zuletzt geändert von KreuzAs am 17.05.2018, 23:00, insgesamt 10-mal geändert.
Und er sprach: Das größte Rätsel, süßes Kind, das ist die Liebe - doch wir wollen es nicht lösen. (Heinrich Heine)
Benutzeravatar
KreuzAs
 
Beiträge: 1873
Registriert: 30.01.2010, 20:47

Impera wieder in der Halle

Beitragvon huettenjung » 01.04.2011, 20:14

Heute habe ich wieder 2 Impera gesichtet. Auf den Geräten älterer Bauart ist eine neue Software in 2 verschiedenen Ausführungen installiert.

Sky Roulett und Jumbo Star befinden sich auf beiden Paketen, begleitet von 6 unterschiedlichen Spielen.

Die Risikoleiter geht tatsächlich bis 1000 und ist kein Fun-Risiko, immer wird alles oder nichts durch die Auswahl einer Kartenfarbe riskiert.

Einzelbilder zu den Spielen kann ich bei Bedarf auch noch hochladen ;-)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von huettenjung am 17.05.2018, 23:00, insgesamt 10-mal geändert.
Original Spielescout
huettenjung
 
Beiträge: 268
Registriert: 09.08.2010, 13:12

Re: Impera wieder in der Halle

Beitragvon Doppel Jackpot » 01.04.2011, 22:32

huettenjung hat geschrieben:Die Risikoleiter geht tatsächlich bis 1000 und ist kein Fun-Risiko, immer wird alles oder nichts durch die Auswahl einer Kartenfarbe riskiert.


Da muss ich mal kurz nachfragen: ist das laut SpVo eigentlich erlaubt? ::105::

Magie und Konsorten gehen doch "nur" bis 140...

Was, wenn der Punktestand bereits 200 aufweist - ist dann lediglich das Risiko bis 500 möglich?
Zuletzt geändert von Doppel Jackpot am 17.05.2018, 23:00, insgesamt 10-mal geändert.
Benutzeravatar
Doppel Jackpot
 
Beiträge: 2386
Registriert: 05.02.2010, 23:04
Wohnort: Hamburg

Re: Impera wieder in der Halle

Beitragvon Esteka » 02.04.2011, 06:28

Es dürfen keine Gewinne über €1000 in Aussicht gestellt werden. Insofern ist eine Leiter bis 1000oo möglich. Allerdings wird der aktuelle Punktezählerstand immer mit einbezogen. Daher steht bei TR 4.1 Geräten daran in kleiner Schrift "max 1000oo".
Würde bei obigem Gerät jemand tatsächlich mal die €1000 erreichen, dürften also nur 10000 Punkte abzüglich Punktezählerstand aufgezählt werden. Ist der z.B. bei 10000, dann nur 90000 Punkte. Der Spieler wird sich darüber nicht freuen.
Zuletzt geändert von Esteka am 17.05.2018, 23:00, insgesamt 10-mal geändert.
Spieler sind Menschen, die dem Glück eine Chance geben. (Werner Mitsch)
Benutzeravatar
Esteka
 
Beiträge: 25620
Registriert: 08.12.2009, 19:16
Wohnort: Las Vegas

Re: Impera wieder in der Halle

Beitragvon clubbing_man » 02.04.2011, 11:37

Das mit der Leiter ist genauso Clever gemacht, wie damals der Jackpot am Hot five, wo einem Quasi 300 Euro verworfen werden wenn der Jackpot einläuft. Finde sowas unattraktiv bzw war der ärger damals schon groß in der Halle mit manchen Mitspielern, wenn sie 200 Euro auf dem Speicher hatten und über den Jackpot dann nur bis 1000 Euro aufgefüllt wurden. Wie mag das dann sein wenn jemand die Leiter mutig auf 1000 drückt und dann feststellt, das er evtl nur 700 Euro mehr hat, aber alles verloren hätte wenns schiefgeht? Zumal selbst heute noch viele in der Halle nicht gerafft haben, das man nicht mehr wie 1000 Euro auf dem Punktespeicher haben kann.
Zuletzt geändert von clubbing_man am 17.05.2018, 23:00, insgesamt 10-mal geändert.
Benutzeravatar
clubbing_man
 
Beiträge: 825
Registriert: 10.12.2009, 21:39
Wohnort: Troisdorf

Re: Impera wieder in der Halle

Beitragvon Esteka » 02.04.2011, 11:48

Ich frage mich sowieso, was Novomatic mit der kleinen Impera will. Die alten Spiele ja wohl kaum. Eher das Gehäuse mit durchgängigem TFT. Aber das hätte Novomatic doch billiger selbst entwickeln können. Als Zweitverwertung für Book of Ra jedenfalls zu schade.
Zuletzt geändert von Esteka am 17.05.2018, 23:00, insgesamt 10-mal geändert.
Spieler sind Menschen, die dem Glück eine Chance geben. (Werner Mitsch)
Benutzeravatar
Esteka
 
Beiträge: 25620
Registriert: 08.12.2009, 19:16
Wohnort: Las Vegas

Re: Impera wieder in der Halle

Beitragvon Doppel Jackpot » 02.04.2011, 22:53

Esteka hat geschrieben:Es dürfen keine Gewinne über €1000 in Aussicht gestellt werden. Insofern ist eine Leiter bis 1000oo möglich. Allerdings wird der aktuelle Punktezählerstand immer mit einbezogen. Daher steht bei TR 4.1 Geräten daran in kleiner Schrift "max 1000oo".
Würde bei obigem Gerät jemand tatsächlich mal die €1000 erreichen, dürften also nur 10000 Punkte abzüglich Punktezählerstand aufgezählt werden. Ist der z.B. bei 10000, dann nur 90000 Punkte. Der Spieler wird sich darüber nicht freuen.


Das muss ich jetzt aber wirklich mal hinterfragen:

Ich habe 900 € auf dem Punktezähler und kann trotzdem auf 1000 € hochdrücken?

Und bekomme dann nur die Differenz von 100 € aufgebucht?

Der Automat macht also nicht bei erfolgreich riskierten 100 € zu und nimmt den Betrag - wie es logisch wäre - automatisch mit?? :-o

Das dürfte einigen Scheiben das Leben kosten... :shock:
Zuletzt geändert von Doppel Jackpot am 17.05.2018, 23:00, insgesamt 10-mal geändert.
Benutzeravatar
Doppel Jackpot
 
Beiträge: 2386
Registriert: 05.02.2010, 23:04
Wohnort: Hamburg

Re: Impera wieder in der Halle

Beitragvon Esteka » 03.04.2011, 06:48

Deine Frage kann ich nicht beantworten, dazu müsste man
1. so ein Gerät finden, bespielen,
2. ordentlich Punkte auf dem Zähler haben und
3. so bescheuert sein, bei €500 auf die leuchtende Risiktaste zu drücken
Zuletzt geändert von Esteka am 17.05.2018, 23:00, insgesamt 10-mal geändert.
Spieler sind Menschen, die dem Glück eine Chance geben. (Werner Mitsch)
Benutzeravatar
Esteka
 
Beiträge: 25620
Registriert: 08.12.2009, 19:16
Wohnort: Las Vegas

Re: Impera wieder in der Halle

Beitragvon Gemusterter » 03.04.2011, 19:02

Also da ist mir so ein Spiel wie Monopoly Max Win lieber, da kann man direkt ablesen, wieviel der Top-Gewinn wert ist. Hatte letzte Woche tatsächlich mal das Glück in der Ausspielung mit den 3 Monopoly-Männchen: Er blieb oben stehen. Dann passierten folgende Dinge: Anzeige "Maximal möglicher Gewinn erreicht" (oder so ähnlich) erschien, ein grandioses Feuerwerk mit vielen Raketen wurde abgebrannt und der Apparat ging in eine sonderbare Cashtime-Pause: Zwei Münzsäckchen erschienen und es wurde erstmal ein paar Minuten zwangsweise umgebucht. Der Punktezähler zeigte exakt den Gegenwert von 1000 Euro an. Mein Einsatz waren übrigens 50 Cent pro Dreh, also nicht überirdisch teuer.
Zuletzt geändert von Gemusterter am 17.05.2018, 23:00, insgesamt 10-mal geändert.
Gemusterter
 
Beiträge: 5
Registriert: 06.07.2010, 16:22

Re: Impera wieder in der Halle

Beitragvon Doppel Jackpot » 03.04.2011, 22:26

Esteka hat geschrieben:Deine Frage kann ich nicht beantworten, dazu müsste man
1. so ein Gerät finden, bespielen,
2. ordentlich Punkte auf dem Zähler haben und
3. so bescheuert sein, bei €500 auf die leuchtende Risiktaste zu drücken


Nein, natürlich kannst Du das nicht praxisnah beantworten - das ist schon klar!

Aber ich denke meine Fragen haben schon ihre Berechtigung.

Das wäre ja dann so wie damals (welcher Apparat war es noch), wo man 96 S auf 100 S hochdrücken konnte mit der Wahrscheinlichkeit 1:1 :-o
Zuletzt geändert von Doppel Jackpot am 17.05.2018, 23:00, insgesamt 10-mal geändert.
Benutzeravatar
Doppel Jackpot
 
Beiträge: 2386
Registriert: 05.02.2010, 23:04
Wohnort: Hamburg

Re: Impera wieder in der Halle

Beitragvon KreuzAs » 03.04.2011, 23:12

wo man 96 S auf 100 S hochdrücken konnte mit der Wahrscheinlichkeit 1:1


Stimmt, das gab es auch. Irgend so eine Kometen-Kiste....

Mich würde aber auch interessieren, was der Automat in der von dir gestellten Situationsfrage macht bzw. anbietet.
Zuletzt geändert von KreuzAs am 17.05.2018, 23:00, insgesamt 10-mal geändert.
Und er sprach: Das größte Rätsel, süßes Kind, das ist die Liebe - doch wir wollen es nicht lösen. (Heinrich Heine)
Benutzeravatar
KreuzAs
 
Beiträge: 1873
Registriert: 30.01.2010, 20:47

Re: Impera wieder in der Halle

Beitragvon Esteka » 04.04.2011, 05:55

KreuzAs hat geschrieben:
wo man 96 S auf 100 S hochdrücken konnte mit der Wahrscheinlichkeit 1:1


Stimmt, das gab es auch. Irgend so eine Kometen-Kiste....

Tahiti
Zuletzt geändert von Esteka am 17.05.2018, 23:00, insgesamt 10-mal geändert.
Spieler sind Menschen, die dem Glück eine Chance geben. (Werner Mitsch)
Benutzeravatar
Esteka
 
Beiträge: 25620
Registriert: 08.12.2009, 19:16
Wohnort: Las Vegas

Re: Impera wieder in der Halle

Beitragvon Doppel Jackpot » 04.04.2011, 22:24

Jau Käpt'n, der war es wohl (obwohl ich von der Erinnerung her einen Apparat mit verikaler statt - wie bei diesem - horizontelen Risikoleiste im Kopf habe).

Lässt sich natürlich nicht mehr klären, aber mich würde schon interessieren, wieviele Schwachmaten bei bereits erreichten 96 S nochmals die Risikotaste betätigt haben... :cool:
Zuletzt geändert von Doppel Jackpot am 17.05.2018, 23:00, insgesamt 10-mal geändert.
Benutzeravatar
Doppel Jackpot
 
Beiträge: 2386
Registriert: 05.02.2010, 23:04
Wohnort: Hamburg

VorherigeNächste

Zurück zu Sonstige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten Minute)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 11:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form