Text Size

GOLD STAR LED - Problem

GOLD STAR LED - Problem

Beitragvon Doppel Jackpot » 27.09.2015, 17:35

Hallo zusammen,

bei meinem GOLD STAR funktioniert die LED-Beleuchtung nicht mehr einwandfrei.

Das stellt sich wie folgt dar:

    1. Die blauen Pfeile des Bonusrisikos auf beiden Seiten, das Ausspielungsfeld auf der linken Seite und der Diamant, der normalerweise vielfarbig leuchtet bei Nichtgewinn in Goldspielen sowie die möglichen, daraus erzielbaren Gewinne 5S, 10S, 12S sowie die GOLD-STAR Ausspielung leuchten gar nicht mehr.

    2. Die Startautomatik für die vier Querausspielungen von 5, 6, 10 und 12 S sowie der GOLD-STAR-Ausspielung von 50 J, die sonst abwechselnd rot für die Aktivierung bzw. blau für die Deaktivierung leuchten, leuchten jetzt nur noch ganz schwach rot (blau gar nicht mehr)

    3. Das Kaiser Spiele Emblem oben in der Mitte zwischen der Sonderspiel- und Geldanzeige erscheint in einem verwaschenen Grün statt in hellgelb.

Hat jemand eine Idee, was man da machen kann?

Das Gerät läuft ansonsten fehlerfrei, meckert also auch nicht beim Starten rum oder so.

Mit der blauen Servicetastatur bin ich auch nicht wirklich weitergekommen.

Ich bin für jeden Tipp dankbar!
Zuletzt geändert von Doppel Jackpot am 16.05.2018, 21:59, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Doppel Jackpot
 
Beiträge: 2355
Registriert: 06.02.2010, 00:04
Wohnort: Hamburg

Re: GOLD STAR LED - Problem

Beitragvon wg-automaten » 28.09.2015, 11:07

Da kannste mit deiner Tastatur nichts einstellen,was du brauchst ist die Obere Türplatine.

Lg Waldi
Zuletzt geändert von wg-automaten am 16.05.2018, 21:59, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
wg-automaten
 
Beiträge: 416
Registriert: 31.01.2010, 19:24

Re: GOLD STAR LED - Problem

Beitragvon Doppel Jackpot » 29.09.2015, 00:10

Danke für die Info! :hoch

Dann ist die also dafür verantwortlich?

Und hat denn jemand von euch eine, die er mir - natürlich gegen Bezahlung - zukommen lassen kann (gerne auch via PN)?

Das würde mich sehr freuen!

Das Einstellen der automatischen Ausspielungen nach "Gefühl" (wann könnte es denn jetzt blau leuchten) ist wirklich sehr nervend... :(
Zuletzt geändert von Doppel Jackpot am 16.05.2018, 21:59, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Doppel Jackpot
 
Beiträge: 2355
Registriert: 06.02.2010, 00:04
Wohnort: Hamburg

Re: GOLD STAR LED - Problem

Beitragvon Doppel Jackpot » 29.09.2015, 22:21

Hmm, keiner eine Idee oder Ratschlag?

Ein Statement wie "Kann man nicht reparieren" oder etwas in der Art würde mir auch schon helfen...

So etwas wird doch sicherlich auch schon bei dem ein oder anderen von euch auch schon aufgetaucht sein...

Also - Gerät wegschmeißen, damit leben müssen, als Ersatzteilhalter nutzen - worauf muss ich mich da einstellen?

Bin für jeden Fingerzeig' dankbar...!

Wie eintönig ist das Leben doch mit nur einer Farbe...
Zuletzt geändert von Doppel Jackpot am 16.05.2018, 21:59, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Doppel Jackpot
 
Beiträge: 2355
Registriert: 06.02.2010, 00:04
Wohnort: Hamburg

Re: GOLD STAR LED - Problem

Beitragvon kobayashi » 30.09.2015, 12:12

Wenn ich es richtig interpretiere sind die fest auf die Türplatine gelöteten Multicolor-LEDs defekt.

Rein theoretisch kann man das reparieren. Dazu braucht man natürlich Ersatz-LEDs. Soweit ich weis dürften die in SMD Technik verlötet sein, nicht ganz einfach zu handhaben, da saumäßig klein. Ich "Alter Sack" mit meinem Matschauge würde das nicht mehr hinbekommen.

Die Türplatine zu wechseln ist da sicher der einfachere Weg.
Zuletzt geändert von kobayashi am 16.05.2018, 21:59, insgesamt 1-mal geändert.
Merkur Magie Spielescout 2011


Wulff : Trianon, Regent 100, SuperJoker
BallyWulff : Winplay SL, Round Runner, Gloria SL
Löwen : Big Bang
Adp: SonnenDuo, Bahia, Taifun Quick, ShowDown, Impuls
Auf "Halde" :
NSM : Super70
Bergmann : Grand Bonus
Die Antiken : Astoria Supra, Wulff Duplomat
Projekt: Computereinbau in Rotomat Lord
Benutzeravatar
kobayashi
 
Beiträge: 4226
Registriert: 17.09.2010, 13:58
Wohnort: Berlin

Re: GOLD STAR LED - Problem

Beitragvon michifox » 30.09.2015, 13:23

Hi,

ich denke nicht das die Dioden defekt sein, sonder ein IC auf der Türplatine.
Hatte das selbe Problem an einem Cinema, dort war ein IC Baustein defekt.
Schade das du das nicht vor 2 Wochen gepostet hast, habe 20 Türplatinen entsorgt und natürlich war auch eine vom Goldstar dabei.

Gruß
michifox
Zuletzt geändert von michifox am 16.05.2018, 21:59, insgesamt 1-mal geändert.
michifox
 
Beiträge: 760
Registriert: 24.08.2011, 05:40
Wohnort: Koblenz

Re: GOLD STAR LED - Problem

Beitragvon kobayashi » 30.09.2015, 17:12

Ja durchaus möglich dass nicht die LEDs sondern die Ansteuerelektronik den Fehler hat.

Das Problem mit a. Fehler finden, b. Beschaffen von Ersatzteilen und c. Ein-/Auslöten der Bauteile bleibt leider das gleiche.
Zuletzt geändert von kobayashi am 16.05.2018, 21:59, insgesamt 1-mal geändert.
Merkur Magie Spielescout 2011


Wulff : Trianon, Regent 100, SuperJoker
BallyWulff : Winplay SL, Round Runner, Gloria SL
Löwen : Big Bang
Adp: SonnenDuo, Bahia, Taifun Quick, ShowDown, Impuls
Auf "Halde" :
NSM : Super70
Bergmann : Grand Bonus
Die Antiken : Astoria Supra, Wulff Duplomat
Projekt: Computereinbau in Rotomat Lord
Benutzeravatar
kobayashi
 
Beiträge: 4226
Registriert: 17.09.2010, 13:58
Wohnort: Berlin

Re: GOLD STAR LED - Problem

Beitragvon Doppel Jackpot » 30.09.2015, 22:37

Vielen Dank für die Anregungen! :hoch

Ihr sprecht von einer Türplatine - wenn ich mein Gerät öffne sehe ich mehrere, die sich die "Leucht-aufgaben" teilen - müsste ich da wirklich alle ersetzen?

@michifox: Vor 14 Tagen trat der Fehler noch nicht auf - dementsprechend wusste ich leider nicht, dass ich so ein Ersatzteil schon bald benötige - wirklich schade...

Wenn ich bei EBay nach einem Ersatzteil Ausschau halte - wonach muss ich da genau suchen - reicht "Türplatine Goldstar"?
Zuletzt geändert von Doppel Jackpot am 16.05.2018, 21:59, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Doppel Jackpot
 
Beiträge: 2355
Registriert: 06.02.2010, 00:04
Wohnort: Hamburg

Re: GOLD STAR LED - Problem

Beitragvon kobayashi » 01.10.2015, 15:02

Wenn man nur eine Platine ersetzen will, müsste man wissen wo defacto der Fehler sitzt. Sind es die LEDs selber kann man die ja lokalisieren. Ist aber die Ansteuerelektronik defekt kann diese durchaus auch auf einer Nachbarplatine sitzen.

Wenn michifox schon sollche Platinen hatte, kann er Dir da bestimmt mehr sagen.
Merkur Magie Spielescout 2011


Wulff : Trianon, Regent 100, SuperJoker
BallyWulff : Winplay SL, Round Runner, Gloria SL
Löwen : Big Bang
Adp: SonnenDuo, Bahia, Taifun Quick, ShowDown, Impuls
Auf "Halde" :
NSM : Super70
Bergmann : Grand Bonus
Die Antiken : Astoria Supra, Wulff Duplomat
Projekt: Computereinbau in Rotomat Lord
Benutzeravatar
kobayashi
 
Beiträge: 4226
Registriert: 17.09.2010, 13:58
Wohnort: Berlin


Zurück zu Sonstige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten Minute)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 12:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form