Text Size

Bally Wulff "TEX MEX" Fehlkercode 1510

Bally Wulff "TEX MEX" Fehlkercode 1510

Beitragvon automatengeschichte » 20.06.2016, 19:48

Hallo
ich hatte mir am 13.06.16 den Bally Wulff TEX MEX gekauft,leider zeigt er bei Rückgabe von 10 Cent Stücken den Fehlercode 1510 an Auszahl LS fehlt.
Da sich der Verkäufer nicht meldet und ich Ihn auch nicht Telefonisch erreiche vielleicht kann einer von Euch mir weiter helfen.

meine Plantine sieht so wie auf dem Bild aus.

Danke Gruß Ralf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von automatengeschichte am 16.05.2018, 22:11, insgesamt 1-mal geändert.
Die Automatengeschichte
www.automatengeschichte.de

unser Laden
www.stampcorner.de?2
Benutzeravatar
automatengeschichte
 
Beiträge: 41
Registriert: 01.07.2010, 19:51
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Bally Wulff "TEX MEX" Fehlkercode 1510

Beitragvon Dr. Hannibal Lecter » 20.06.2016, 20:28

Im Servicehandbuch ist zu Fehler 1510 Folgendes zu lesen:

Anzeige: AUSZAHL-LS FEHLT

Beschreibung: Für Röhren, die nicht stillgelegt werden können: Die Auszahlung wurde
von der LS nicht bestätigt. Die letzte Stelle gibt die Rohr-Nr. an.

Ursache/Abhilfe: Rohr auf Münzklemmer überprüfen.
Zuletzt geändert von Dr. Hannibal Lecter am 16.05.2018, 22:11, insgesamt 1-mal geändert.
Glücksspiel und Liebe haben gemeinsam, daß immer mehr reingesteckt als rausgeholt wird.
Dr. Hannibal Lecter
 
Beiträge: 1333
Registriert: 05.04.2010, 11:05
Wohnort: Aachen

Re: Bally Wulff "TEX MEX" Fehlkercode 1510

Beitragvon automatengeschichte » 20.06.2016, 21:06

Hallo,
danke für die schnelle Antwort, bitte um genaueres was ich da machen muß, im Service programm unter Auszhlung der 10 Centstücke klackt was.
was für eine Münzklammer ist gemeint.
Danke Gruß Ralf
Zuletzt geändert von automatengeschichte am 16.05.2018, 22:11, insgesamt 1-mal geändert.
Die Automatengeschichte
www.automatengeschichte.de

unser Laden
www.stampcorner.de?2
Benutzeravatar
automatengeschichte
 
Beiträge: 41
Registriert: 01.07.2010, 19:51
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Bally Wulff "TEX MEX" Fehlkercode 1510

Beitragvon katzel » 20.06.2016, 21:11

Münzklemmer nicht Klammer. :lol:
Schau mal ob die Lichtschranken und Prismen auch ok sind,
Zuletzt geändert von katzel am 16.05.2018, 22:11, insgesamt 1-mal geändert.
Der Gewinner sucht für jedes Problem eine Lösung, der Verlierer sucht für jedes Problem eine Ausrede.
Benutzeravatar
katzel
 
Beiträge: 9667
Registriert: 14.12.2009, 22:34
Wohnort: Winsen

Re: Bally Wulff "TEX MEX" Fehlkercode 1510

Beitragvon Realkojack » 20.06.2016, 22:02

Nochmal genau: es kann sein, dass der Auszahlschieber gerne eine Münze herausschieben möchte. Kann er aber nicht, weil sich eine Münze verkeilt hat. Also bitte Röhren leeren und nachschauen, ob da eine Münze festhängt.
Zuletzt geändert von Realkojack am 16.05.2018, 22:11, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße, Ralf

Jukebox: Rock Ola 445 (1971)
Geldspielautomaten:
Bergmann: Golden Stars 10-20 (1970)
Stella: Super Multi II (1988); Grand Hand (1994)

Rotomat: Krone (1967); Super Krone (1968); Monarch (1971); Super 100 (1978)
Benutzeravatar
Realkojack
 
Beiträge: 7974
Registriert: 10.12.2009, 22:57
Wohnort: Herne

Re: Bally Wulff "TEX MEX" Fehlkercode 1510

Beitragvon automatengeschichte » 21.06.2016, 04:06

Danke, für die Info,
Münzklammer/Münzschieber klemmt kein Geldstück, wie Teste ich den die Lichtschranken?
Zuletzt geändert von automatengeschichte am 16.05.2018, 22:11, insgesamt 1-mal geändert.
Die Automatengeschichte
www.automatengeschichte.de

unser Laden
www.stampcorner.de?2
Benutzeravatar
automatengeschichte
 
Beiträge: 41
Registriert: 01.07.2010, 19:51
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Bally Wulff "TEX MEX" Fehlkercode 1510

Beitragvon katzel » 21.06.2016, 12:15

Nachdem du Staub und Dreck entfernt hast geht es weiter wenn es noch immer nicht klappt.
Ich hab dir hier mal was verlinkt, ist zwar eine andere Geschichte aber die Vorgehensweise ist gut erklärt und brauch man immer mal wieder.
Klick!
Zuletzt geändert von katzel am 16.05.2018, 22:11, insgesamt 1-mal geändert.
Der Gewinner sucht für jedes Problem eine Lösung, der Verlierer sucht für jedes Problem eine Ausrede.
Benutzeravatar
katzel
 
Beiträge: 9667
Registriert: 14.12.2009, 22:34
Wohnort: Winsen

Re: Bally Wulff "TEX MEX" Fehlkercode 1510

Beitragvon automatengeschichte » 21.06.2016, 14:19

Hallo katzel,
danke für den Link - das werde ich mal ausprobieren, melde mich dann wieder.
Gruß Ralf
Zuletzt geändert von automatengeschichte am 16.05.2018, 22:11, insgesamt 1-mal geändert.
Die Automatengeschichte
www.automatengeschichte.de

unser Laden
www.stampcorner.de?2
Benutzeravatar
automatengeschichte
 
Beiträge: 41
Registriert: 01.07.2010, 19:51
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Bally Wulff "TEX MEX" Fehlkercode 1510

Beitragvon automatengeschichte » 25.06.2016, 11:50

Hallo,
habe die Lichtschranken durchgemessen
keine defekten Lichtschranken!
was könnte es noch sein?
Gruß Ralf
Zuletzt geändert von automatengeschichte am 16.05.2018, 22:11, insgesamt 1-mal geändert.
Die Automatengeschichte
www.automatengeschichte.de

unser Laden
www.stampcorner.de?2
Benutzeravatar
automatengeschichte
 
Beiträge: 41
Registriert: 01.07.2010, 19:51
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Bally Wulff "TEX MEX" Fehlkercode 1510

Beitragvon katzel » 25.06.2016, 12:16

Wenn alles andere soweit ok ist und auch die Lichtschranken ordnungsgemäß arbeiten, dann liegt der Fehler wohl auf der Platine selbst.
Ich schau nachher mal ob ich noch eine habe.
Zuletzt geändert von katzel am 16.05.2018, 22:11, insgesamt 1-mal geändert.
Der Gewinner sucht für jedes Problem eine Lösung, der Verlierer sucht für jedes Problem eine Ausrede.
Benutzeravatar
katzel
 
Beiträge: 9667
Registriert: 14.12.2009, 22:34
Wohnort: Winsen

Re: Bally Wulff "TEX MEX" Fehlkercode 1510

Beitragvon automatengeschichte » 26.06.2016, 11:08

OK das wäre echt Super
vielen Dank
Zuletzt geändert von automatengeschichte am 16.05.2018, 22:11, insgesamt 1-mal geändert.
Die Automatengeschichte
www.automatengeschichte.de

unser Laden
www.stampcorner.de?2
Benutzeravatar
automatengeschichte
 
Beiträge: 41
Registriert: 01.07.2010, 19:51
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Bally Wulff "TEX MEX" Fehlkercode 1510

Beitragvon katzel » 26.06.2016, 15:11

Ich habe leider keine mehr.
Wenn sich kein anderer findet der noch eine Platine oder auch Auszahleinheit hat, könntest du auch den Waldi (wg-automaten) mal anschreiben.
Der macht das gewerblich, kostet somit zwar etwas mehr ist aber immer noch günstig.
Zuletzt geändert von katzel am 16.05.2018, 22:11, insgesamt 1-mal geändert.
Der Gewinner sucht für jedes Problem eine Lösung, der Verlierer sucht für jedes Problem eine Ausrede.
Benutzeravatar
katzel
 
Beiträge: 9667
Registriert: 14.12.2009, 22:34
Wohnort: Winsen

Re: Bally Wulff "TEX MEX" Fehlkercode 1510

Beitragvon automatengeschichte » 26.06.2016, 15:34

Vielen Dank fürs nachschauen und für den Tipp
Gruß Ralf
Die Automatengeschichte
www.automatengeschichte.de

unser Laden
www.stampcorner.de?2
Benutzeravatar
automatengeschichte
 
Beiträge: 41
Registriert: 01.07.2010, 19:51
Wohnort: Schleswig Holstein


Zurück zu Geldverarbeitung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten Minute)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 12:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form