Text Size

Ulis Bild zum Sonntag

Re: Ulis Bild zum Sonntag

Beitragvon privataufsteller » 22.02.2016, 20:19

schulter0005.gif


Bin halt so lange Witze nicht gewohnt, ähem
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von privataufsteller am 16.05.2018, 21:08, insgesamt 9-mal geändert.
VG Manuel

in der Aufstellung:
Mega X von Mega (Laufzeitgerät mit AKZ), Bungee von Mega (Laufzeitgerät mit AKZ),
, Impuls 100 von Kaiser (Laufzeitgerät mit AKZ), Fun Box von Kaiser (Laufzeitgerät)
Benutzeravatar
privataufsteller
 
Beiträge: 4316
Registriert: 08.12.2009, 15:27
Wohnort: Süddeutschland

Re: Ulis Bild zum Sonntag

Beitragvon Realkojack » 22.02.2016, 20:27

Nana, das wird schon wieder.
empathy3.gif
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Realkojack am 16.05.2018, 21:08, insgesamt 9-mal geändert.
Viele Grüße, Ralf

Jukebox: Rock Ola 445 (1971)
Geldspielautomaten:
Bergmann: Golden Stars 10-20 (1970)
Stella: Joker Jack (1993) ; Grand Hand (1994)

Rotomat: Krone (1967); Krone Garant (1967); Super Krone (1968); Monarch (1971); Super 100 (1978)
Benutzeravatar
Realkojack
 
Beiträge: 8233
Registriert: 10.12.2009, 22:57
Wohnort: Herne

Ulis Bild zum Sonntag

Beitragvon hab_noch_dm » 23.07.2017, 01:55

Lange Zeit ist vergangen - aber dafür ein Grund jetzt wieder mit losen Folgen weiterzumachen! ::134::

Habe ich bei E-Bay USA im Januar 2016 gesehen, und natürlich gleich haben müssen:

Mü Vorne_GS.jpg


Mü Hinten_GS.jpg


Leider sind die Fotos nicht so gut.

Die Toke ist in etwa so groß wie ein 2DM-Stück und hat mich 3USD plus 3USD Versand (geht eigentlich - von Amiland bis zu mir...) gekostet.

Trotzdem haben wollen. ;-)

Wenn man schon in der Stadt mit der "Ersten Deutschen Eisenbahn" wohnt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von hab_noch_dm am 16.05.2018, 21:08, insgesamt 9-mal geändert.
Internette Bastlergrüsse von Uli
Übrigens: Ein Franke arbeitet lieber alleine - damit er sich dabei leise murmelnd darüber beschweren kann, daß ihm niemand hilft...
IchweissschonwarumichkeineSonnenfinsterniskistenmag...
Benutzeravatar
hab_noch_dm
 
Beiträge: 4713
Registriert: 01.02.2010, 13:46
Wohnort: Fürth in Frangn

Ulis Bild zum Sonntag: Taschenlampe

Beitragvon hab_noch_dm » 06.08.2017, 01:04

Ich habe ja auch einige Waren- / Kapselautomaten (der grosse Bruder von den Kaugummiautomaten).

In einer der Kapseln, welche der sprechende Papagei ARA ausspuckte, befand sich eine kleine Taschenlampe für den Schlüsselbund, wie sie in den 70 / 80ern häufig zu finden war.

La Schlüsselanhänger Lampe_GS.jpg


Oh weh, dachte ich, da ist mit Sicherheit die Batterie ausgelaufen, nach all der Zeit.
Ein testender Knopfdruck brachte das Lämpchen jedenfalls nicht zum leuchten...

Also habe ich die beiden Kunststoffschalen vorsichtig auseinandergehebelt.
Innen sah das dann so aus:

La offen_GS.jpg

La offen 2_GS.jpg


Überrascht stellte ich fest, daß die Batterie zwar leer, aber ansonsten unbeschadet geblieben war.

La KappeaufBatt_GS.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von hab_noch_dm am 16.05.2018, 21:08, insgesamt 9-mal geändert.
Internette Bastlergrüsse von Uli
Übrigens: Ein Franke arbeitet lieber alleine - damit er sich dabei leise murmelnd darüber beschweren kann, daß ihm niemand hilft...
IchweissschonwarumichkeineSonnenfinsterniskistenmag...
Benutzeravatar
hab_noch_dm
 
Beiträge: 4713
Registriert: 01.02.2010, 13:46
Wohnort: Fürth in Frangn

Ulis Bild zum Sonntag: Taschenlampe

Beitragvon hab_noch_dm » 06.08.2017, 01:06

Auf der Knopfzelle standen ein paar Angaben, die mich auf der Suche nach Ersatz nicht weiterbrachten. Die Firma Tinilite gibt es zwar noch -die produzieren auch noch nach wie vor kleine Schlüsselanhängerleuchten-, allerdings nun mit LEDs und gängigen Knopfzellengrössen.
Mein Exemplar gehört da eindeutig nicht dazu.

Deswegen habe ich das Glühlämpchen an ein Netzteil angeschlossen, und vorsichtig die Spannung erhöht, bis ich auf einen Wert von ca. 3V kam - da leuchtet es gerade noch schön hell, ohne zu heiß zu werden.

Also Spannung der Knopfzelle: sowas um die 3V.

Jetzt noch die Maße an der alten Zelle genommen und über Vergleichstabellen eine Erssatztype gesucht.

Und siehe da: Soetwas gibt es noch!!!

La BattType_GS.jpg


Die Teile werden sogar sehr häufig in Kameras und soetwas eingesetzt.

Also ein wenig die Preise verglichen, und dann bestellt.

Hier die Beiden mal im Vergleich:

La BattANO_GS.jpg
La BattANU_GS.jpg


Die geschätzte Spannung von 3V stellte sich als richtig heraus - das Lämpchen leuchtet nicht zu hell, aber auch nicht zu dunkel. Super!

Allerdings so ganz genau Maßgleich sind die alte und neue Knopfzelle dann leider doch nicht:

La Batt Unterschied Höhe_GS.jpg


Die "Neue" ist ein wenig tiefer.
Eigentlich kein Thema - wäre da nicht die rote Kunststoffkappe, die auf der Batterie sitzt, und als Einschalttaster dient.
Diese passt nun nicht mehr sauber darauf; und das stört beim Knopfdrücken in der Lampe.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von hab_noch_dm am 16.05.2018, 21:08, insgesamt 9-mal geändert.
Internette Bastlergrüsse von Uli
Übrigens: Ein Franke arbeitet lieber alleine - damit er sich dabei leise murmelnd darüber beschweren kann, daß ihm niemand hilft...
IchweissschonwarumichkeineSonnenfinsterniskistenmag...
Benutzeravatar
hab_noch_dm
 
Beiträge: 4713
Registriert: 01.02.2010, 13:46
Wohnort: Fürth in Frangn

Re: Ulis Bild zum Sonntag

Beitragvon hab_noch_dm » 06.08.2017, 01:08

Den Unterschied sieht man bei aufgesetzter Kappe:

La Batt alt_GS.jpg


La Batt neu_GS.jpg


Die Lösung brachte eine handelsübliche Unterleg("Beilag")scheibe.

La UScheibe_GS.jpg


Nachdem ich die Lampe wieder vorsichtig zusammengebaut hatte, wurde natürlich gleich ein Funktionstest gemacht!

Und siehe da:

Alles funzt so, wie es soll! :hoch

La Geht wieder_GS.jpg


Übrigens: Ein Umbau auf LED kam natürlich nicht in Frage - da das Lämplein so gut wie irgend möglich im Originalzustand bleiben sollte. ::134::

Fazit:
Man kann also diese Schlüsselanhängerlämpchen im "Retro-Style" ruhigen Gewissens benutzen - denn es gibt ERSATZBATTERIEN!!! ::271::
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von hab_noch_dm am 16.05.2018, 21:08, insgesamt 9-mal geändert.
Internette Bastlergrüsse von Uli
Übrigens: Ein Franke arbeitet lieber alleine - damit er sich dabei leise murmelnd darüber beschweren kann, daß ihm niemand hilft...
IchweissschonwarumichkeineSonnenfinsterniskistenmag...
Benutzeravatar
hab_noch_dm
 
Beiträge: 4713
Registriert: 01.02.2010, 13:46
Wohnort: Fürth in Frangn

Re: Ulis Bild zum Sonntag

Beitragvon Realkojack » 06.08.2017, 01:31

Auf ähnliche Weise konnte ich eine uralte Dynamo-Taschenlampe eines Kollegen wieder heile machen- hier war das Glühlämpchen kaputt. Zum Glück gab es diese außergewöhnlich schwache Lampe noch bei Conrad und so konnte ich dem Kollegen eine große Freude machen.
Zuletzt geändert von Realkojack am 16.05.2018, 21:08, insgesamt 9-mal geändert.
Viele Grüße, Ralf

Jukebox: Rock Ola 445 (1971)
Geldspielautomaten:
Bergmann: Golden Stars 10-20 (1970)
Stella: Joker Jack (1993) ; Grand Hand (1994)

Rotomat: Krone (1967); Krone Garant (1967); Super Krone (1968); Monarch (1971); Super 100 (1978)
Benutzeravatar
Realkojack
 
Beiträge: 8233
Registriert: 10.12.2009, 22:57
Wohnort: Herne

Re: Ulis Bild zum Sonntag

Beitragvon hab_noch_dm » 06.08.2017, 01:46

::318::
Zuletzt geändert von hab_noch_dm am 16.05.2018, 21:08, insgesamt 9-mal geändert.
Internette Bastlergrüsse von Uli
Übrigens: Ein Franke arbeitet lieber alleine - damit er sich dabei leise murmelnd darüber beschweren kann, daß ihm niemand hilft...
IchweissschonwarumichkeineSonnenfinsterniskistenmag...
Benutzeravatar
hab_noch_dm
 
Beiträge: 4713
Registriert: 01.02.2010, 13:46
Wohnort: Fürth in Frangn

Re: Ulis Bild zum Sonntag

Beitragvon Esteka » 06.08.2017, 08:01

Klasse!
Zuletzt geändert von Esteka am 16.05.2018, 21:08, insgesamt 9-mal geändert.
Spieler sind Menschen, die dem Glück eine Chance geben. (Werner Mitsch)
Benutzeravatar
Esteka
 
Beiträge: 25364
Registriert: 08.12.2009, 20:16
Wohnort: Las Vegas

Re: Ulis Bild zum Sonntag

Beitragvon dj-chi » 06.08.2017, 09:52

::271:: ::318::
Zuletzt geändert von dj-chi am 16.05.2018, 21:08, insgesamt 9-mal geändert.
Gruß Christian

Disc-Geräte: I; II; 2000; 2001; 3000; 4000; Bonus; Hit; Elite; .:|:. Wandgeräte: Gold Pokal; Max; Big Jackpot; DoppelPot; Cosmic Alien; Cosmic Space Panic; Olymp;
Table: Disc II; Royal Flush; SuMu II; Super Herz As; Würfel Fix; Mississippi Lady; PhotoPlay 2000; .:|:. Eigenbauten: Münzsortierer; Auszahlstation; Jukebox;
Zubehör: Große, Kleine und Blaue ST; Testeinschub I und II; .:|:. Service: Platinennachbau;
Benutzeravatar
dj-chi
 
Beiträge: 1484
Registriert: 08.02.2011, 23:08
Wohnort: Briesen bei Cottbus

Ulis Bild zum Sonntag

Beitragvon hab_noch_dm » 20.08.2017, 03:35

Eigentlich war ja heute ein anderes Bild angedacht, aber aus aktuellem Anlass gibt es einen Themenwechsel.

Ich sitze im Wohnzimmer, es zieht sich immer mehr zu, regnet aber nicht.

Als ich so zufällig aus den Fenster sehe, fällt mir eine weißgraue Wolke auf, die schell näherkommt, verdammt schnell.

Während die Gewitterwolken so gemächlich am Himmel vorbeiziehen, walzt sie plötzlich an unserem Fenster vorüber, nicht besonders hoch, aber sehr, sehr schnell voranziehend.

Die Wolke des Grauens

Irgendwie kommen mir die Bilder des 9/11 in den Sinn, als die Staubwolke Manhatten in ein GRAUES NICHTS legt, und das nur in Sekundenbruchteilen.

Ca. 30 Sekunden, nachdem alles in ein nebulöses Weiß getaucht ist, fängt es erst an zu Regnen, und dann zu Hageln.

Wir sind in der Wohnung herumgerannt, und haben Fenster und Türen geschlossen.
Es knallt heftig an die von uns ebenfalls herabgelassen Rollos.

Der ganze Spuk dauert nicht mehr als 3 Minuten, danach klart es wieder auf und hinterlässt das:

Hagelchaos

Im Hintergrund ist die beginnende Vollalarmierung der Feuerwehren der Stadt Fürth zu hören.

Im Detail ist es auch nicht besser:

1.jpg


2.jpg


3.jpg


4.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von hab_noch_dm am 16.05.2018, 21:08, insgesamt 9-mal geändert.
Internette Bastlergrüsse von Uli
Übrigens: Ein Franke arbeitet lieber alleine - damit er sich dabei leise murmelnd darüber beschweren kann, daß ihm niemand hilft...
IchweissschonwarumichkeineSonnenfinsterniskistenmag...
Benutzeravatar
hab_noch_dm
 
Beiträge: 4713
Registriert: 01.02.2010, 13:46
Wohnort: Fürth in Frangn

Re: Ulis Bild zum Sonntag

Beitragvon hab_noch_dm » 20.08.2017, 04:20

5.jpg


Da hat der Schnee-Mann ganze Arbeit geleistet:

6.jpg


Uns hat es noch gut erwischt, schaut mal in der näheren Umgebung:

Hagelkörner im Nachbarort

150m Östlich von mir

150m Nördlich von mir

Der Penny war zu dem Zeitpunkt von Kunden besucht - als die Decke herabkam und das Wasser eindrang. Niemand wurde verletzt; Aber ein paar Autos haben nun einen "Dach"schaden.

150m Süd-Östlich von mir

170m weit weg Caravanhändler und Stromkasten

Hier war der Aufprall des Wohnwagens so heftig, daß die Sicherungen auf die Straße geschleudert wurden (im Bild leider nicht zu sehen):

Verteilerkasten zerstört

Die hats schlechter erwischt:

Ein Dorf weiter

Noch Übler:

In einer der Nachbargemeinden

Also sind wir ja noch gut weggekommen.

Dachten wir.


Als der Hagel noch am herabfallen war, bin ich gleich in den Keller gegangen, und habe an den Fenstern - die wir ja Regenfest gesichert haben, wie ihr euch vielleicht erinnern könnt - geprüft, ob Wasser eindringt.

Aber Entwarnung: Alles blieb trocken.

Dann fiel mir der alte Trinkwasserdurchbruch in der Wand ein, der mir ja schon öfter Probleme bereitete. Die Stadt hat ja einen neuen Zugang installiert, ich berichtete.

Ich habe meine Hand vor der verschlossenen Öffnung hin- und herbewegt, und mich über einen Luftzug gewundert, der am Boden in diesem Bereich zu spüren war.

Aber ich konnte mich nicht lange wundern und grübeln.

muenzspielfreund hat geschrieben:Das einzige, wo wir in unserem SonderSpiel-Keller nicht vor geschützt sind, ist Wasser aus dem Heizungssystem, was wir schon mehr als einmal erleben durften.


Hahaha...
DAS kann ich toppen!
Eine eigene Quelle im Keller hat nicht jeder:

Eigene Quelle_GS.jpg


Hier noch mal als Bewegtbild:

Wasser aus Wand - YouTube

Juhuuu!
Da war es wieder, mein altes Kellerwasserproblem!!!
:mrgreen:

Aber zum Glück stand ich daneben, und konnte gleich reagieren, und vor allem nach Steffi schreien...
;-)

Saugi musste nun schnell seinen Rüssel herhalten:
Soforthilfe_GS.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von hab_noch_dm am 16.05.2018, 21:08, insgesamt 9-mal geändert.
Internette Bastlergrüsse von Uli
Übrigens: Ein Franke arbeitet lieber alleine - damit er sich dabei leise murmelnd darüber beschweren kann, daß ihm niemand hilft...
IchweissschonwarumichkeineSonnenfinsterniskistenmag...
Benutzeravatar
hab_noch_dm
 
Beiträge: 4713
Registriert: 01.02.2010, 13:46
Wohnort: Fürth in Frangn

Ulis Bild zum Sonntag

Beitragvon hab_noch_dm » 20.08.2017, 04:41

Nachden Steffi mit Fotografieren beauftragt war, und Saugi mit Wasser schlürfen, musste der Scheff halt selber ran:

Der Chef beim Selbstarbeiten_GS.jpg


Aber nicht lange, denn ich bin ja ein fauler Hund.

man kann auch arbeiten lassen_GS.jpg


Saugi kann auch selbsttätig schuften.

Nachdem wir den Wassereinbruch rechtzeitig bemerkt hatten, ist uns nicht viel Schaden im Keller entstanden.

Das meiste Wasser wurde weggesaugt, der Boden ist Feuchtefest.

muenzspielfreund hat geschrieben:Schutz vor zu hoher Luftfeuchtigkeit ist mittlerweile auch kein Thema mehr, weil wir uns ein entsprechendes Luftentfeuchtungsgerät zugelegt haben, was innerhalb von 24 Stunden je nach Luftfeuchtigkeit 5 bis 10 Liter (!) Wasser aus der Luft kondensieren lässt und in einem Behälter sammelt.


Genau so ist das bei mir auch - Allerdings hat sich die Luftfeuchtigkeit im Keller so auf ca. 60% eingependelt, so daß das Gerät nicht so oft werkeln muß.

Allerdings ackert Feuchti jetzt wieder ganz ordentlich die nächsten 14 Tage, nehme ich mal an.

In der unmittelbaren Nachbarschaft war die Feuerwehr bis 2 Uhr Nachts damit beschäftigt, 2 Bäume, die auf das Haus gefallen waren, zu entfernen.

Aber für uns sollte der Unwettertag doch weitaus entspannter enden, als wir befürchtet hatten.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von hab_noch_dm am 16.05.2018, 21:08, insgesamt 9-mal geändert.
Internette Bastlergrüsse von Uli
Übrigens: Ein Franke arbeitet lieber alleine - damit er sich dabei leise murmelnd darüber beschweren kann, daß ihm niemand hilft...
IchweissschonwarumichkeineSonnenfinsterniskistenmag...
Benutzeravatar
hab_noch_dm
 
Beiträge: 4713
Registriert: 01.02.2010, 13:46
Wohnort: Fürth in Frangn

Re: Ulis Bild zum Sonntag

Beitragvon Realkojack » 20.08.2017, 08:37

Ach Du liebe Güte Uli! :shock: :-o

Ich hatte bei den Nachrichten schon an Euch gedacht. Wie heftig!
Gut, dass Ihr diesmal mit einem blauen Auge davon gekommen seid!

Mich erinnerte übrigens die Wolke eher an die Ankunft des Riesenufos in "Independence Day". Muss ein schauerlicher Anblick gewesen sein.
Gut, dass es Steffi, Saugi und Feuchti gibt. :D
Zuletzt geändert von Realkojack am 16.05.2018, 21:08, insgesamt 9-mal geändert.
Viele Grüße, Ralf

Jukebox: Rock Ola 445 (1971)
Geldspielautomaten:
Bergmann: Golden Stars 10-20 (1970)
Stella: Joker Jack (1993) ; Grand Hand (1994)

Rotomat: Krone (1967); Krone Garant (1967); Super Krone (1968); Monarch (1971); Super 100 (1978)
Benutzeravatar
Realkojack
 
Beiträge: 8233
Registriert: 10.12.2009, 22:57
Wohnort: Herne

Re: Ulis Bild zum Sonntag

Beitragvon katzel » 20.08.2017, 13:01

Meine Güte, das ist aber auch ein Wetter dieses Jahr.
Zuletzt geändert von katzel am 16.05.2018, 21:08, insgesamt 9-mal geändert.
Der Gewinner sucht für jedes Problem eine Lösung, der Verlierer sucht für jedes Problem eine Ausrede.
Benutzeravatar
katzel
 
Beiträge: 9905
Registriert: 14.12.2009, 22:34
Wohnort: Winsen

VorherigeNächste

Zurück zu Fun / Kurioses

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten Minute)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 12:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form