Text Size

Glücksspielautomaten und Manipulationsvorwürfe

Re: Glücksspielautomaten und Manipulationsvorwürfe

Beitragvon Günter » 04.03.2016, 00:03

Zum Thema Qualität von Atikeln.

Gerade nochmal im Fernsehen gesehen: ZDFzeit mit einem Vergleich zweier Supermarktketten. Getestet werden sollte unter anderem, wieviele Keime man in den Supermärkten vorfindet.

Dafür hat man getestet: Die Griffe von Einlaufswagen, die Griffe der Boxen der Backwaren-Selbstbedienungstheken, und die Knöpfe der Pfandflaschenautomaten. Und siehe da: Erschreckende Keime wurden gefunden.

Nun ist es auf unserer Welt so, dass unter normalen Bedingungen fast alles voller Keime ist, wenn es nicht irgendwie keimfrei gemacht wurde. Menschen beherbergen etwa 10x soviele Lebewesen, wie sie selbst Zellen besitzen. Jeder Mensch ist eine kleine Welt voller Lebewesen. Jeder Fingerabdruck enthält Lebewesen. Desinfiziert man eine Oberfläche, und haucht sie an, enthält sie wieder erste Keime.

Und da testet man ausgerechnet Griffe und Tasten. Man hätte besser die Dachrinnen und Bordsteinkanten auf Keime testen sollen.

Mein Tipp: Vor dem Verzehr von Einkaufswagen, Selbstbedienungstheken und Pfandflaschenautomaten sollte man diese gründlich waschen. Besonders die Griffe und Tasten.

Diese Supermarkttests sind eine Modeerscheinung und füllen die Sendezeit. Manchmal sind Reportagen gut, oder enthalten interessante Passagen. Dieser eine Test war so dumm, dass ich nicht daran glauben mag, dass die Redakteure ihn ernst gemeint haben könnten.

Günter
Zuletzt geändert von Günter am 16.05.2018, 22:04, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Günter
 
Beiträge: 2832
Registriert: 28.01.2010, 16:21

Re: Glücksspielautomaten und Manipulationsvorwürfe

Beitragvon seku-games » 04.03.2016, 05:28

Ich lerne keinen Blödsinn!
Zuletzt geändert von seku-games am 16.05.2018, 22:04, insgesamt 1-mal geändert.
Niemand ist allwissend, deshalb muß ich immer noch lernen.
seku-games
 
Beiträge: 1139
Registriert: 31.01.2010, 14:12
Wohnort: Speyer

Re: Glücksspielautomaten und Manipulationsvorwürfe

Beitragvon Realkojack » 04.03.2016, 15:28

Günter hat geschrieben:... Dieser eine Test war so dumm, dass ich nicht daran glauben mag, dass die Redakteure ihn ernst gemeint haben könnten.

Günter


Ob die jemals ihre Kameras und Mikrofone auf Keime getestet haben? :???:
Zuletzt geändert von Realkojack am 16.05.2018, 22:04, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße, Ralf

Jukebox: Rock Ola 445 (1971)
Geldspielautomaten:
Bergmann: Golden Stars 10-20 (1970)
Stella: Super Multi II (1988); Grand Hand (1994)

Rotomat: Krone (1967); Krone Garant (1967); Super Krone (1968); Monarch (1971); Super 100 (1978)
Benutzeravatar
Realkojack
 
Beiträge: 8215
Registriert: 10.12.2009, 22:57
Wohnort: Herne

Re: Glücksspielautomaten und Manipulationsvorwürfe

Beitragvon hab_noch_dm » 04.03.2016, 21:35

Günter hat geschrieben:Mein Tipp: Vor dem Verzehr von Einkaufswagen, Selbstbedienungstheken und Pfandflaschenautomaten sollte man diese gründlich waschen. Besonders die Griffe und Tasten.


Hähähä... :mrgreen: :hoch
Zuletzt geändert von hab_noch_dm am 16.05.2018, 22:04, insgesamt 1-mal geändert.
Internette Bastlergrüsse von Uli
Übrigens: Ein Franke arbeitet lieber alleine - damit er sich dabei leise murmelnd darüber beschweren kann, daß ihm niemand hilft...
IchweissschonwarumichkeineSonnenfinsterniskistenmag...
Benutzeravatar
hab_noch_dm
 
Beiträge: 4695
Registriert: 01.02.2010, 13:46
Wohnort: Fürth in Frangn

Re: Glücksspielautomaten und Manipulationsvorwürfe

Beitragvon Love2Play » 07.03.2016, 09:43

Hallo Martin,
Ich hatte gestern an eine GigaStar Lord oft the Ocean auf 5cent in eine Privatkette gespielt.
Ich hatte 10€ auf gebucht und die Kiste auf Autostart laufen lassen.
Allen drei Versionen von der Scatters auf der vierten Walzen waren dort zu sehen. Nach 10€ hatte die Kiste keinen Freispiel gegeben.
Love2Play
 
Beiträge: 2
Registriert: 21.02.2016, 15:23

Vorherige

Zurück zu Film- u. Medientipps

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten Minute)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 12:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form