Text Size

Sträter‘s Männerhaushalt

Sträter‘s Männerhaushalt

Beitragvon Esteka » 02.04.2018, 22:55

WDR Mediathek ab Minute 19.00 !
Zuletzt geändert von Esteka am 16.05.2018, 22:39, insgesamt 1-mal geändert.
Spieler sind Menschen, die dem Glück eine Chance geben. (Werner Mitsch)
Benutzeravatar
Esteka
 
Beiträge: 25344
Registriert: 08.12.2009, 20:16
Wohnort: Las Vegas

Re: Sträter‘s Männerhaushalt

Beitragvon katzel » 02.04.2018, 23:23

Boah, schaust du so bekloppte Programme oder hast du das durch Zufall gefunden?
Was für blödes Gefasel, aber wer mit so ner albernen Mütze in einem warmen Studio sitzt muss ja auch weich in der Birne werden.
Zuletzt geändert von katzel am 16.05.2018, 22:39, insgesamt 1-mal geändert.
Der Gewinner sucht für jedes Problem eine Lösung, der Verlierer sucht für jedes Problem eine Ausrede.
Benutzeravatar
katzel
 
Beiträge: 9897
Registriert: 14.12.2009, 22:34
Wohnort: Winsen

Ich fand' s witzig!

Beitragvon pmgro » 02.04.2018, 23:41

Im Ernst, den Sträter schaue ich gerne.

"Drei Ananas, und du bist erst später pleite, eine Birne dabei, dann gehts schneller"
;-)
Zuletzt geändert von pmgro am 16.05.2018, 22:39, insgesamt 1-mal geändert.
pmgro
 
Beiträge: 91
Registriert: 23.02.2013, 21:59

Re: Sträter‘s Männerhaushalt

Beitragvon Esteka » 03.04.2018, 07:45

Sträter ist große Klasse. Vor zwei Wochen war ich in Bielefeld bei seinem Soloprogramm. 2200 Leute im Saal haben ausgerastet vor Lachen.
Zuletzt geändert von Esteka am 16.05.2018, 22:39, insgesamt 1-mal geändert.
Spieler sind Menschen, die dem Glück eine Chance geben. (Werner Mitsch)
Benutzeravatar
Esteka
 
Beiträge: 25344
Registriert: 08.12.2009, 20:16
Wohnort: Las Vegas

Re: Sträter‘s Männerhaushalt

Beitragvon pitbread » 03.04.2018, 10:02

Damit kann ich auch (fast) nichts anfangen.
Zuletzt geändert von pitbread am 16.05.2018, 22:39, insgesamt 1-mal geändert.
Merkur: Bingo Gold Komet Brillant Excellent (blau) Super Komet (schwarz/lila) Disc (weiß/blau) Disc Olympia (blau) Super Kreuz As (1992)
Nova:Triumph Doppelt-Jackpot Doppelpot Kniffi
Andere: Venus Multi Playmont Multi-Roulette (1981) Crown Jubilee Rototron Doppel-Krone NSM World Cup Rotamint Exquisit Super Rotamint Doppel-Jackpot Mint Super Hellomat Merlin
Benutzeravatar
pitbread
 
Beiträge: 6179
Registriert: 13.01.2010, 11:56

Re: Sträter‘s Männerhaushalt

Beitragvon muenzspielfreund » 03.04.2018, 10:15

Ich habe fünf Minuten lang versucht, irgendetwas von dem, was der Erzähler gesagt hat, lustig zu finden. Es ist mir nicht gelungen. Ich kann auch nicht verstehen, warum die Leute die ganze Zeit so dämlich lachen.

Lachen sie möglicherweise darüber, dass der Mann nur glaubt, dass das, was er da erzählt, in irgendeiner Form auch nur ansatzweise lustig sei und er sich in Wahrheit jedoch nur selbst lächerlich macht?

Oder sind die Leute so dumm, dass sie nicht verstehen, was der Mann vorne erzähl, aber andererseits glauben, dass das Erzählte lustig sein MUSS, weil es auf den Plakaten zu diesem Vortragsabend so angekündigt wurde?

Oder vielleicht eine Kombination aus beidem?

Einer qualifizierten Analyse dessen bin ich nicht fähig, da braucht es wahrscheinlich Experten.

Dass der Mann das Anpreisen der Spielstätte ironisch meint, habe ich allerdings verstanden. Und ich muss ihm zustimmen, dass das wirklich kein schöner Anblick ist. Da gibt es deutlich schönere Spielstätten.

Der Versuch, am heutigen Morgen durch Bereitstellen eines Links noch einmal einen Teil einer Fernsehsendung zu konsumieren, hat jedenfalls trotzdem nichts daran geändert, dass das hier nach wie vor seit Jahren mein Lieblingsprogramm ist:

https://www.youtube.com/watch?v=vaUbp_RVnYo

Zuletzt geändert von muenzspielfreund am 16.05.2018, 22:39, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 31945
Registriert: 10.12.2009, 22:31
Wohnort: Nörvenich

Re: Sträter‘s Männerhaushalt

Beitragvon kobayashi » 03.04.2018, 10:16

Achtung : "Glücksspiel macht tüchtig"

:lol:
Zuletzt geändert von kobayashi am 16.05.2018, 22:39, insgesamt 1-mal geändert.
Merkur Magie Spielescout 2011


Wulff : Trianon, Regent 100, SuperJoker
BallyWulff : Winplay SL, Round Runner, Gloria SL
Löwen : Big Bang
Adp: SonnenDuo, Bahia, Taifun Quick, ShowDown, Impuls
Auf "Halde" :
NSM : Super70
Bergmann : Grand Bonus
Die Antiken : Astoria Supra, Wulff Duplomat
Projekt: Computereinbau in Rotomat Lord
Benutzeravatar
kobayashi
 
Beiträge: 4225
Registriert: 17.09.2010, 13:58
Wohnort: Berlin

Re: Sträter‘s Männerhaushalt

Beitragvon katzel » 03.04.2018, 12:58

Ein Glück sind wir alle verschieden und haben einige Programme zur Auswahl, so stört sich niemand dran.
Früher benötigten die wirklichen Komiker keine Animateure und keine Vorklatscher um die Leute in Stimmung zu bringen, die waren einfach witzig.
Heute versucht jede Gurke krampfhaft ein Programm abzuspulen, das ist nicht mein Ding und ich hab nun wirklich keinen Stock im Arsch.
Zuletzt geändert von katzel am 16.05.2018, 22:39, insgesamt 1-mal geändert.
Der Gewinner sucht für jedes Problem eine Lösung, der Verlierer sucht für jedes Problem eine Ausrede.
Benutzeravatar
katzel
 
Beiträge: 9897
Registriert: 14.12.2009, 22:34
Wohnort: Winsen

Re: Sträter‘s Männerhaushalt

Beitragvon Dr. Hannibal Lecter » 03.04.2018, 17:34

Für mich hat der Typ mindestens eine Meise unter dem Pony. Damit seine letzten Gehirnzellen absterben hoffe ich, dass im Studio immer Saunatemperatur herrscht.
Zuletzt geändert von Dr. Hannibal Lecter am 16.05.2018, 22:39, insgesamt 1-mal geändert.
Glücksspiel und Liebe haben gemeinsam, daß immer mehr reingesteckt als rausgeholt wird.
Dr. Hannibal Lecter
 
Beiträge: 1483
Registriert: 05.04.2010, 11:05
Wohnort: Aachen

Re: Sträter‘s Männerhaushalt

Beitragvon Esteka » 03.04.2018, 19:00

Es ist interessant, wieviel Stimmung dieser Thread auslöst. Eigentlich geht es ja nur um unser Hobby, um eine Spielhalle, betrachtet aus dem Blickwinkel eines Außenstehenden, mit ein paar bizarren Sichtweisen wie "Spielen macht tüchtig".

Torsten Sträter, ein deutscher Comedian, der reihenweise Preise gewinnt, war da nur Mittel zum Zweck und sollte nicht ins Rampenlicht gestellt werden. Wenn Die Maus den gleichen Text vorgetragen hätte, hätte ich es auch gepostet.

Aber Torsten Sträter scheint zu polarisieren. Sofort wurde mir persönlich vorgeworfen, was für bekopptes Zeug ich gucke, also wohl selber bekloppt sein muss. Oder Sträter wird der Tod gewünscht. Interessant. Ich würde über Geschmack nie diskutieren, da hat und darf jeder sein eigenes Süppchen kochen, ohne dass man ihm Blödheit vorwirft.

Was mich interessiert, auf welcher Basis all die schroff ablehnenden Aussagen beruhen. Hat man nur den einen verlinkten Ausschnitt gesehen, hat man die Bühnenshow besucht, Sträter's Hörbücher gehört oder seine Sendungen gesehen? Wie viel Informationen braucht man für ein vernichtendes Urteil?

Torsten Sträter macht Wortwitz in der Tradition von Heinz Erhard, Hans Scheibner, vielleicht sogar dem grossen Werner Vink, dessen Kunst es war, Sätze nie zu beenden, sondern dem Zuhörer die Interpretation zu überlassen. Manchmal tut Sträter prollartig oberflächig, aber das ist Fassade. Er spielt mit seinem Ruhrpott-Image.

Er macht kein politisches Kabaret, was ich auch sehr mag, aber einem oft im Halse stecken bleibt, wenn es zu ehrlich wird. Sträter macht einfache, staubtrockene Komik und ich mag ihn dafür. Man sieht ihn regelmäßig beim Nuhr, bei Puff Paff und in seiner Sendung "Sträters Männerhaushalt". Nur in letzterer hat er Gäste, sonst erzählt er meist völlig abstruse Geschichten und dem Alltag. So ganz textsicher ist er nicht und bemüht meist ein iPad und liest vor. Das solte man ihm aber nicht vorwerfen.

Wer bis hierhin gelesen hat und mich noch nicht beschimpfen will, dem seien noch drei von Sträters kleinen Geschichten ans Herz gelegt:

YouTube
YouTube
YouTube

Übrigens, wer nur noch YouTube guckt, dem sei die Suche "Torsten Sträter" ans Herz gelegt. Ein paar lustige Stunden sind garantiert.
Zuletzt geändert von Esteka am 16.05.2018, 22:39, insgesamt 1-mal geändert.
Spieler sind Menschen, die dem Glück eine Chance geben. (Werner Mitsch)
Benutzeravatar
Esteka
 
Beiträge: 25344
Registriert: 08.12.2009, 20:16
Wohnort: Las Vegas

Re: Sträter‘s Männerhaushalt

Beitragvon muenzspielfreund » 03.04.2018, 19:25

Ich denke, niemand macht Dir Vorwürfe oder glaubt, dass Du bekloppt bist, weil Du das anschaust. Ich jedenfalls mache das nicht. Wenn die Geschmäcker nicht verschieden wären, würde es so etwas nicht geben. Für mich, als jemanden, der seit Jahren keine Fernsehsender mehr konsumiert, ist es lediglich unmöglich, das, was der Mann vorträgt, lustig zu finden. Das trifft nicht meine Vorstellung von Humor. Deswegen wünsche ich aber noch lange nicht, dass das Leben dieses Mannes (dessen Name ich mir nicht merken kann), möglichst bald vorbei ist. Von mir aus kann er das noch dreißig, vierzig oder fünfzig Jahre weitermachen. Ich muss mir das zum Glück ja nicht anschauen. Ich kann über den Mann und seine vermeintliche Komik nicht lachen. Tut mir ja auch Leid.

Das allerdings kaum jemand hier diesen Mann und/oder das durch ihn Vorgetragene wirklich lustig findet, sollte allerdings zu denken geben. Aber es spiegelt deutlich den stetigen, real stattfindenden Abwärtstrend hinsichtlich der Anzahl von Fernsehkonsumenten wieder. Es liegt auch nicht an dem Mann persönlich. Er hat mir nichts wirklich getan (mal abgesehen davon, dass mich das Anschauen heute 5 zu vernachlässigende Minuten meiner Tageszeit gekostet hat). Egal ob Ulmen, Pocher, Schmitz und wie sie noch alle heißen - alles eine Soße und nicht wirklich lustig. Total überdrehte, laute und ADHS-mäßige Selbstdarstellung par Exellence. Ich finde diese Leute einfach nur fürchterlich. Christoph Maria Herbst hingegen finde ich ganz nett. Ich weiß auch nicht genau, wieso. Die Bücher und Hörbücher von den Leuten sind aus meiner Sicht meistens deutlich besser, als ihr Bühnenprogramm. Meistens hilft es auch, wenn sie ihre Hörbüchern nicht selbst sprechen.

Zwischen Heinz Erhardt und diesem Mann aus dem Video allerdings liegen aus meiner Sicht Welten. Heinz Erhradt ist ein wahrer Unterhaltungskünstler. Wenn Herr Erhardt hören würde, dass er mit dem Mann verglichen wird, würde er sich im wahrscheinlich im Grabe umdrehen.
Zuletzt geändert von muenzspielfreund am 16.05.2018, 22:39, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 31945
Registriert: 10.12.2009, 22:31
Wohnort: Nörvenich

Re: Sträter‘s Männerhaushalt

Beitragvon Dr. Hannibal Lecter » 03.04.2018, 19:50

Ich habe den Typen einmal bei Hugo-Egon Balder in "Genial daneben" und einmal bei Kai Pflaume in "Wer weiss denn sowas?" gesehen. Abgesehen davon, dass es für den geneigten TV-Zuschauer eine Zumutung wegen seines "Nichts-Wissens" ist, ihn zu ertragen, hat mir das für die Zukunft gereicht sofort umzuschalten wenn ich diesen Möchtegern-Humoristen sehe. Mir fällt auf Anhieb niemand ein, der weniger auf dem Kasten hatte.
Zuletzt geändert von Dr. Hannibal Lecter am 16.05.2018, 22:39, insgesamt 1-mal geändert.
Glücksspiel und Liebe haben gemeinsam, daß immer mehr reingesteckt als rausgeholt wird.
Dr. Hannibal Lecter
 
Beiträge: 1483
Registriert: 05.04.2010, 11:05
Wohnort: Aachen

Re: Sträter‘s Männerhaushalt

Beitragvon katzel » 03.04.2018, 19:53

Zwischen Heinz Erhardt und diesem Mann aus dem Video allerdings liegen aus meiner Sicht Welten. Heinz Erhradt ist ein wahrer Unterhaltungskünstler. Wenn Herr Erhardt hören würde, dass er mit dem Mann verglichen wird, würde er sich im wahrscheinlich im Grabe umdrehen.

Das hab ich auch gedacht.

Stefan, du sollst dir nicht immer alle Schuhe anziehen.
Was glotzt du denn da für`n Scheiß, ist doch ne normale Aussage die man mal von sich gibt.
Was hat das mit dir persönlich zu tun?
Du kannst doch ansehen was du möchtest, oder lässt du dich beeinflussen von anderen was du gucken darfst?
Schaust du den also nur an weil er irgendwelche Preise gewonnen hat und damit ja gut sein muss wenn andere das sagen?
Wohl eher nicht.
Kritik an der Gurke steht wohl nicht mit dir im Zusammenhang.
Zuletzt geändert von katzel am 16.05.2018, 22:39, insgesamt 1-mal geändert.
Der Gewinner sucht für jedes Problem eine Lösung, der Verlierer sucht für jedes Problem eine Ausrede.
Benutzeravatar
katzel
 
Beiträge: 9897
Registriert: 14.12.2009, 22:34
Wohnort: Winsen

Re: Sträter‘s Männerhaushalt

Beitragvon kobayashi » 04.04.2018, 09:38

Ja so sind die Geschmäcker halt verschieden.

Ich persönlich kann (als Berliner) mit jeglicher Art von "Ruhrgebiet's Proll Komik" gar nichts anfangen, andere liegen da vor Lachen am Boden.

Aber wir haben ja zum Glück (noch) die freie Wahl.
Zuletzt geändert von kobayashi am 16.05.2018, 22:39, insgesamt 1-mal geändert.
Merkur Magie Spielescout 2011


Wulff : Trianon, Regent 100, SuperJoker
BallyWulff : Winplay SL, Round Runner, Gloria SL
Löwen : Big Bang
Adp: SonnenDuo, Bahia, Taifun Quick, ShowDown, Impuls
Auf "Halde" :
NSM : Super70
Bergmann : Grand Bonus
Die Antiken : Astoria Supra, Wulff Duplomat
Projekt: Computereinbau in Rotomat Lord
Benutzeravatar
kobayashi
 
Beiträge: 4225
Registriert: 17.09.2010, 13:58
Wohnort: Berlin

Re: Sträter‘s Männerhaushalt

Beitragvon Wildmops » 04.04.2018, 10:39

...freie Wahl ? DER war gut !
Zuletzt geändert von Wildmops am 16.05.2018, 22:39, insgesamt 1-mal geändert.
Grüsse Hartl

Meine Geräte :...mittlerweile zu viele aber wohl noch lange nicht genug :lol:
Benutzeravatar
Wildmops
 
Beiträge: 1271
Registriert: 17.10.2015, 19:50

Nächste

Zurück zu Film- u. Medientipps

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten Minute)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 12:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form