Text Size

ICE 2017 London - Kleiner Bericht

Re: ICE 2017 London - Kleiner Bericht

Beitragvon Günter » 06.03.2017, 14:24

Esteka hat geschrieben:Auch Bally Wulff beschränkt seine internationalen Multigamer auf eine Handvoll Spiele. Verstehen tue ich es nicht. Es kann doch keine deutsche Eigenart sein, dass man Abwechslung wünscht und am liebsten an einem Gerät sitzen bleibt.

Eine sehr große Spielanzahl hat schon den Geschmack eines Ausverkaufs. Als würde man alles in den Ring werfen, was man zu bieten hat, um sich gegen die Konkurrenz zu wehren.

In Deutschland ist das vielleicht ein Zeichen dafür, wie verbissen der Kampf um Stellplätze geführt wird. Wie im Lebensmittelbereich, wo man am besten alle Produkte anbietet, und dann eben noch einen Cent günstiger, als die Konkurrenz.

Wobei das vielleicht auch mit der Größe der Spielhallen zusammenhängt, und sich in Zukunft als Vorteil erweisen könnte, wenn große Spielhallen vom Markt gehen.

Früher (mehr kleine Spielhallen) gab es schon einmal ein Gerät, das mir gefiel, wo ich nur einen Standort kannte. Ich mußte in irgendeine Spielhalle gehen, und schauen, was frei war. Das würde sich erübrigen, wenn ich in jeder Spielhalle Geräte/Spiele vorfinden würde, die meinem Geschmack entsprechen.

Bei Herstellern großer Spielepakete kann man vermutlich in deren Heimatländer schauen, und rekonstruieren, wie es zu dieser Konkurrenz kommen konnte.

Günter
Zuletzt geändert von Günter am 16.05.2018, 21:23, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Günter
 
Beiträge: 2832
Registriert: 28.01.2010, 15:21

Re: ICE 2017 London - Kleiner Bericht

Beitragvon kobayashi » 06.03.2017, 16:25

muenzspielfreund hat geschrieben:Nein. Ein besonders schönes.


Über Schönheit kann man sicher streiten.

Der Blick aus dem Hochhausklotz über die Stadt und den Alexanderplatz ist natürlich genial.

Park Inn

Die Spielbank wäre dann genau in einem der Sockelgebäude der Fernsehturms.
Zuletzt geändert von kobayashi am 16.05.2018, 21:23, insgesamt 1-mal geändert.
Merkur Magie Spielescout 2011


Wulff : Trianon, Regent 100, SuperJoker
BallyWulff : Winplay SL, Round Runner, Gloria SL
Löwen : Big Bang
Adp: SonnenDuo, Bahia, Taifun Quick, ShowDown, Impuls
Auf "Halde" :
NSM : Super70
Bergmann : Grand Bonus
Die Antiken : Astoria Supra, Wulff Duplomat
Projekt: Computereinbau in Rotomat Lord
Benutzeravatar
kobayashi
 
Beiträge: 4272
Registriert: 17.09.2010, 12:58
Wohnort: Berlin

Re: ICE 2017 London - Kleiner Bericht

Beitragvon kobayashi » 06.03.2017, 16:36

Günter hat geschrieben:
Esteka hat geschrieben:Auch Bally Wulff beschränkt seine internationalen Multigamer auf eine Handvoll Spiele. Verstehen tue ich es nicht. Es kann doch keine deutsche Eigenart sein, dass man Abwechslung wünscht und am liebsten an einem Gerät sitzen bleibt.

Eine sehr große Spielanzahl hat schon den Geschmack eines Ausverkaufs. Als würde man alles in den Ring werfen, was man zu bieten hat, um sich gegen die Konkurrenz zu wehren.

In Deutschland ist das vielleicht ein Zeichen dafür, wie verbissen der Kampf um Stellplätze geführt wird. Wie im Lebensmittelbereich, wo man am besten alle Produkte anbietet, und dann eben noch einen Cent günstiger, als die Konkurrenz.

Wobei das vielleicht auch mit der Größe der Spielhallen zusammenhängt, und sich in Zukunft als Vorteil erweisen könnte, wenn große Spielhallen vom Markt gehen.

Früher (mehr kleine Spielhallen) gab es schon einmal ein Gerät, das mir gefiel, wo ich nur einen Standort kannte. Ich mußte in irgendeine Spielhalle gehen, und schauen, was frei war. Das würde sich erübrigen, wenn ich in jeder Spielhalle Geräte/Spiele vorfinden würde, die meinem Geschmack entsprechen.

Bei Herstellern großer Spielepakete kann man vermutlich in deren Heimatländer schauen, und rekonstruieren, wie es zu dieser Konkurrenz kommen konnte.

Günter


Nicht nur, es ist auch eine Frage der Zulassung/Zertifizierung für ausländische Märkte. Jedes Spiel muss für jedes Land, oder schlimmer noch in Spanien jede Provinz aufwändig zugelassen werden.

Am spanischen Markt kann man aber auch langsam eine Entwicklung zu größeren Spielpaketen nachvollziehen. Angefangen hat ADP, oder genauer damals noch Stella-International mit Single-Gamern, dann kamen die ersten Multigamer mit wenig Spielen von Merkur-Gaming und inzwischen von Merkur-Dosniha auch schon größere Pakete.

Ich denke die Paketgrößen werden über die Jahre mit mehr verfügbaren Spielen mit Zertifizierung auch weiter ansteigen.

Auch die gesetzlichen Vorgaben verlangen einen ganz anderen mathematischen Unterbau auch wenn die Spiele optisch gleich aussehen.

Was ich selber aus rein subjektiver Erfahrung am Urlaubsort wahrgenommen habe, ist das die Multigamer vorwiegend von (deutschen) Touristen frequentiert werden, die Einheimischen aber noch sehr viel Singlegamer alter spanischer Bauart und ganz extrem Sportwettterminals in den Hallen nutzen.

Wie gesagt subjektiv und auf Touristenorte begrenzt wahrgenommen.
Zuletzt geändert von kobayashi am 16.05.2018, 21:23, insgesamt 1-mal geändert.
Merkur Magie Spielescout 2011


Wulff : Trianon, Regent 100, SuperJoker
BallyWulff : Winplay SL, Round Runner, Gloria SL
Löwen : Big Bang
Adp: SonnenDuo, Bahia, Taifun Quick, ShowDown, Impuls
Auf "Halde" :
NSM : Super70
Bergmann : Grand Bonus
Die Antiken : Astoria Supra, Wulff Duplomat
Projekt: Computereinbau in Rotomat Lord
Benutzeravatar
kobayashi
 
Beiträge: 4272
Registriert: 17.09.2010, 12:58
Wohnort: Berlin

Re: ICE 2017 London - Kleiner Bericht

Beitragvon kobayashi » 06.03.2017, 17:31

Esteka hat geschrieben:Ist das denn ein besonders preiswertes Hotel?


Ich hab gerade mal ein paar Suchmaschinen befragt.

Die Preise schwanken extrem nach Terminen zwischen 90 und 250 Euro pro Nacht. Viele Termine sind auch komplett ausverkauft.

Für ein Berliner Hotel dieser Kategorie kann man es allerdings sogar noch als preiswert bezeichnen.

Das Zimmer bei mir im Stadtrand-Hotel hätte wenn es nicht geschlossen wäre auch 69 Euro gekostet.
Zuletzt geändert von kobayashi am 16.05.2018, 21:23, insgesamt 1-mal geändert.
Merkur Magie Spielescout 2011


Wulff : Trianon, Regent 100, SuperJoker
BallyWulff : Winplay SL, Round Runner, Gloria SL
Löwen : Big Bang
Adp: SonnenDuo, Bahia, Taifun Quick, ShowDown, Impuls
Auf "Halde" :
NSM : Super70
Bergmann : Grand Bonus
Die Antiken : Astoria Supra, Wulff Duplomat
Projekt: Computereinbau in Rotomat Lord
Benutzeravatar
kobayashi
 
Beiträge: 4272
Registriert: 17.09.2010, 12:58
Wohnort: Berlin

Re: ICE 2017 London - Kleiner Bericht

Beitragvon muenzspielfreund » 26.03.2017, 14:50

Stefan, vorgestern wurden in die "Kanzler-U-Bahn" in Berlin (Linie U55, aktuell immer noch ein Inselbetrieb eines späteren Teilstücks der dann von Hönow aus durchgehenden Linie U5) vier restaurierte und für den Fahrgastbetrieb ertüchtigte Wagons des Typs "D" ("Stahl-Doras") aus dem Jahr 1956 (!) versenkt. Es handelt sich um die kurzgekuppelten Doppeltriebwagen mit den Nummer 2000/2001 und 2020/2021. Diese sollen bis zur vollständigen Inbetriebnahme der U5 in einigen Jahren (einhergehend mit der Abschaffung der U55) dort ihren Dienst verrichten. Auf der U5 haben diese in den vergangenen Wochen einige (erfolgreiche) Testrunden im Fahrgastbetrieb gedreht.

Diese U-Bahn-Wagen sind mittlerweile ÜBER 60 JAHRE alt! Ich bin mit diesen zusammen mit meinen Eltern noch als kleiner Junge in Berlin gefahren. Ich bitte Dich, dass wir bei unserem Berlin-Besuch einplanen, eine kurze Runde auf der U55 zu drehen. Die ganze Aktion dauert mit An- und Abreise zur U55 nicht länger als 30 bis 60 Minuten, da die Linie nur 3 (in Worten: DREI) Haltestellen hat...

Ich möchte mir nicht entgehen lassen, noch einmal in einem dieser ästhetischen Fahrzeuge Fahrgast sein zu dürfen.

Das Foto unten habe ich von Wikipedia. Dort steht der Zug noch im Rahmen der Testfahrten der vergangenen Wochen an einer oberirdischen Haltestelle auf der U5.

D-Wagen auf Wikipedia

Modernisierter_D55_im_Bahnhof_Hönow.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von muenzspielfreund am 16.05.2018, 21:23, insgesamt 1-mal geändert.
2019 (SonderSpiel 1): RtrWdsr, RtomTuTr, VenMu, NoDoPo, DiRoy, MgAs, LpJaSu, RtamTk7, VenRa, NoSuNo, MePro, MgMac, MeBin, MeVen, MeSuKo, UrNo, MeBah, MeElDi, CrRArt, CrRGlo, TrPy, RtamExp, HmPhar, HmTau, RtamDjp, RtamG7, Haw, MeCap, RtamG7H, RtamBrll
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 32476
Registriert: 10.12.2009, 21:31
Wohnort: Nörvenich

Re: ICE 2017 London - Kleiner Bericht

Beitragvon Esteka » 26.03.2017, 15:15

Das habe ich mir immer schon gewünscht, in einem kurzgekuppelten Doppeltriebwagen mit den Nummer 2000/2001 zu fahren!
Zuletzt geändert von Esteka am 16.05.2018, 21:23, insgesamt 1-mal geändert.
Spieler sind Menschen, die dem Glück eine Chance geben. (Werner Mitsch)
Benutzeravatar
Esteka
 
Beiträge: 25602
Registriert: 08.12.2009, 19:16
Wohnort: Las Vegas

Re: ICE 2017 London - Kleiner Bericht

Beitragvon WalleHRO » 26.03.2017, 16:00

Danke für den Interessanten Bericht über die Messe! Ist die jedes Jahr in einem anderen Land, auch mal in Deutschland?
Kommt man auch als Privatmann rein oder nur "Fachbesucher"?
Zuletzt geändert von WalleHRO am 16.05.2018, 21:23, insgesamt 1-mal geändert.
Hab ich:
- Action Star Burn the Sevens
- Action Star Maxi Play 2
- Merkur Multi Ergoline
- Crown Eldorado

Suche ich:
- Piratengold
- Cinema
- Mega As
WalleHRO
 
Beiträge: 13
Registriert: 13.03.2017, 13:50
Wohnort: Rostock

Re: ICE 2017 London - Kleiner Bericht

Beitragvon Esteka » 26.03.2017, 18:00

WalleHRO hat geschrieben:Danke für den Interessanten Bericht über die Messe! Ist die jedes Jahr in einem anderen Land, auch mal in Deutschland?
Kommt man auch als Privatmann rein oder nur "Fachbesucher"?

Die ICE ist jedes Jahr in London. im September /Oktober findet die G2E in Las Vegas statt. Leider ist die IMA in Düsseldorf seit zwei Jahren wegen politischer Unsicherheiten ausgesetzt.

Mein Bericht von der ICE 2016
Zuletzt geändert von Esteka am 16.05.2018, 21:23, insgesamt 1-mal geändert.
Spieler sind Menschen, die dem Glück eine Chance geben. (Werner Mitsch)
Benutzeravatar
Esteka
 
Beiträge: 25602
Registriert: 08.12.2009, 19:16
Wohnort: Las Vegas

Re: ICE 2017 London - Kleiner Bericht

Beitragvon Aztek06 » 26.03.2017, 19:40

Ich schaue mir die Tage mal die Terminvorschläge von Stefan an, ich bin bisher noch nicht dazu gekommen da ich gestern umgezogen bin und nun frischer Brandenburger Mitbürger bin. Auf jeden Fall werden wir ein Termin finden der für alle passt ich freue mich schon. :hoch
Zuletzt geändert von Aztek06 am 16.05.2018, 21:23, insgesamt 1-mal geändert.
ADP: Multi-Stern, Jumbo400, Criss-Cross, Astro, Twenty-One, Joker21, Mega-Max, Tornado

Bally: Rex, Stratego, Inka-Gold, AS-Twin MP2, AS BT7
Benutzeravatar
Aztek06
 
Beiträge: 2189
Registriert: 10.12.2009, 15:34
Wohnort: Dahlwitz Hoppegarten

Re: ICE 2017 London - Kleiner Bericht

Beitragvon gmg » 26.03.2017, 22:37

Esteka hat geschrieben:
WalleHRO hat geschrieben:Danke für den Interessanten Bericht über die Messe! Ist die jedes Jahr in einem anderen Land, auch mal in Deutschland?
Kommt man auch als Privatmann rein oder nur "Fachbesucher"?

Die ICE ist jedes Jahr in London. im September /Oktober findet die G2E in Las Vegas statt. Leider ist die IMA in Düsseldorf seit zwei Jahren wegen politischer Unsicherheiten ausgesetzt.
Mein Bericht von der ICE 2016



Der Verband der Deutschen Automatenindustrie e. V. (VDAI) sagt die für Januar 2015 geplante Internationale Automatenmesse IMA in Düsseldorf ab. Die Absage der Branchenleitmesse erfolgt aus wirtschaftlichen Gründen.

Grüße
Zuletzt geändert von gmg am 16.05.2018, 21:23, insgesamt 1-mal geändert.
gmg
 
Beiträge: 857
Registriert: 31.01.2010, 18:40

Re: ICE 2017 London - Kleiner Bericht

Beitragvon WalleHRO » 26.03.2017, 23:16

Esteka hat geschrieben:Mein Bericht von der ICE 2016


Genialer Bericht und super Fotos ::271::

Echt schade drum das die in Deutschland nicht mehr stattfindet.
Aber London ist ja auch immer ne Reise wert.
Ist die IMA öffentlich oder nur für Fachbesucher?
Zuletzt geändert von WalleHRO am 16.05.2018, 21:23, insgesamt 1-mal geändert.
Hab ich:
- Action Star Burn the Sevens
- Action Star Maxi Play 2
- Merkur Multi Ergoline
- Crown Eldorado

Suche ich:
- Piratengold
- Cinema
- Mega As
WalleHRO
 
Beiträge: 13
Registriert: 13.03.2017, 13:50
Wohnort: Rostock

Re: ICE 2017 London - Kleiner Bericht

Beitragvon Esteka » 27.03.2017, 06:28

Danke!

Die IMA ist eine Messe für Fachbesucher. London und Vegas sind öffentlich, wobei der Eintrittspreis etwas unterschiedlich ist (0 bzw. 250$).

Kurzentschlossen kannst Du diese Woche nach Madrid zu einer eher regionalen Automatenmesse Link.
Zuletzt geändert von Esteka am 16.05.2018, 21:23, insgesamt 1-mal geändert.
Spieler sind Menschen, die dem Glück eine Chance geben. (Werner Mitsch)
Benutzeravatar
Esteka
 
Beiträge: 25602
Registriert: 08.12.2009, 19:16
Wohnort: Las Vegas

Re: ICE 2017 London - Kleiner Bericht

Beitragvon Esteka » 27.03.2017, 06:55

gmg hat geschrieben:
Esteka hat geschrieben:Die ICE ist jedes Jahr in London. im September /Oktober findet die G2E in Las Vegas statt. Leider ist die IMA in Düsseldorf seit zwei Jahren wegen politischer Unsicherheiten ausgesetzt.
Mein Bericht von der ICE 2016

Der Verband der Deutschen Automatenindustrie e. V. (VDAI) sagt die für Januar 2015 geplante Internationale Automatenmesse IMA in Düsseldorf ab. Die Absage der Branchenleitmesse erfolgt aus wirtschaftlichen Gründen.

Zitiere bitte komplett. Die wirtschaftlichen Gründe sind eine Folge politischen Einflusses:

1.PNG

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Esteka am 16.05.2018, 21:23, insgesamt 1-mal geändert.
Spieler sind Menschen, die dem Glück eine Chance geben. (Werner Mitsch)
Benutzeravatar
Esteka
 
Beiträge: 25602
Registriert: 08.12.2009, 19:16
Wohnort: Las Vegas

Re: ICE 2017 London - Kleiner Bericht

Beitragvon gmg » 27.03.2017, 07:48

"Zitiere bitte komplett."

DANKE gleichfalls!

Grüße
Zuletzt geändert von gmg am 16.05.2018, 21:23, insgesamt 1-mal geändert.
gmg
 
Beiträge: 857
Registriert: 31.01.2010, 18:40

Re: ICE 2017 London - Kleiner Bericht

Beitragvon Esteka » 27.03.2017, 08:09

::134::
Zuletzt geändert von Esteka am 16.05.2018, 21:23, insgesamt 1-mal geändert.
Spieler sind Menschen, die dem Glück eine Chance geben. (Werner Mitsch)
Benutzeravatar
Esteka
 
Beiträge: 25602
Registriert: 08.12.2009, 19:16
Wohnort: Las Vegas

VorherigeNächste

Zurück zu Unternehmensmeldungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten Minute)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 11:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form