Text Size

eigene Token prägen?

Re: eigene Token prägen?

Beitragvon dj-chi » 20.02.2016, 21:37

Udo hat geschrieben:Also,wenn wir hier wirklich 10.000 Stück der Rohlinge zusammen bekommen würden,ich selber würde 1.000 Stück haben wollen,dann würde ich die koml. Menge entgraten.
Ich habe mal kalkulieren lassen:

Abnahme: 10.000 Stück
Grundpreis: 0,09 Euro ohne MwSt.
Versand: 65,66 Euro ohne MwSt.
Gesamtpreis: 1149,14 Euro inkl. MwSt

Macht als 11,5 Cent je Tokenrohling.

Wenn ich mal zusammenrechne, wer wieviele haben möchte bei diesem Preis:

Pulli: 5.000 Stk.
Sven72: 1.000 Stk.
3GroschenMann: 1.250 Stk.
Frankiboy0815: 3.000 Stk.
Take7: 1.000 Stk.
Udo: 1.000 Stk.
CHI: 1.000 Stk.

dann sind dass insgesamt 13.500 Stk.

Udo hat geschrieben:Allerdings bin ich der Meinung,das die Rohlinge noch eine Oberflächenbearbeitung zurch Verzinken haben sollten.
Warum willst du das Edelstahl nochmal verzinken? ::105::

Udo hat geschrieben:Zur Preiserfahrung müsste ich nur mal das Ungefähre Gewicht von 10.000 Rohlingen wissen.
Ich habe jetzt mal 100 Stk. gewogen und habe da 1012g. Wennich jetzt noch den Eisenstaub abziehe, sollte man etwa auf 10,1g je Rohling kommen, also bei 10.000 Stk. rund 101kg. :)
Zuletzt geändert von dj-chi am 16.05.2018, 20:41, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Christian

Disc-Geräte: I; II; 2000; 2001; 3000; 4000; Bonus; Hit; Elite; .:|:. Wandgeräte: Gold Pokal; Max; Big Jackpot; DoppelPot; Cosmic Alien; Cosmic Space Panic; Olymp;
Table: Disc II; Royal Flush; SuMu II; Super Herz As; Würfel Fix; Mississippi Lady; PhotoPlay 2000; .:|:. Eigenbauten: Münzsortierer; Auszahlstation; Jukebox;
Zubehör: Große, Kleine und Blaue ST; Testeinschub I und II; .:|:. Service: Platinennachbau;
Benutzeravatar
dj-chi
 
Beiträge: 1523
Registriert: 08.02.2011, 22:08
Wohnort: Briesen bei Cottbus

Re: eigene Token prägen?

Beitragvon Realkojack » 20.02.2016, 22:08

Wenn wir gerade dabei sind, eine eigene Währung zu kreieren, nehme ich auch welche. :razz:

Wie bekommen wir G18/G40 umprogrammiert? Ich habe mich damit noch nicht auseinandergesetzt.
Zuletzt geändert von Realkojack am 16.05.2018, 20:41, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße, Ralf

Jukebox: Rock Ola 445 (1971)
Geldspielautomaten:
Bergmann: Golden Stars 10-20 (1970)
Stella: Joker Jack (1993) ; Grand Hand (1994)

Rotomat: Krone (1967); Krone Garant (1967); Super Krone (1968); Monarch (1971); Super 100 (1978)
Benutzeravatar
Realkojack
 
Beiträge: 8445
Registriert: 10.12.2009, 21:57
Wohnort: Herne

Re: eigene Token prägen?

Beitragvon dj-chi » 20.02.2016, 22:15

Realkojack hat geschrieben:Wenn wir gerade dabei sind, eine eigene Währung zu kreieren, nehme ich auch welche. :razz:

Naja, noch sind es nur Rohlinge, ohne Prägung oder irgendwas. ;-)
Zuletzt geändert von dj-chi am 16.05.2018, 20:41, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Christian

Disc-Geräte: I; II; 2000; 2001; 3000; 4000; Bonus; Hit; Elite; .:|:. Wandgeräte: Gold Pokal; Max; Big Jackpot; DoppelPot; Cosmic Alien; Cosmic Space Panic; Olymp;
Table: Disc II; Royal Flush; SuMu II; Super Herz As; Würfel Fix; Mississippi Lady; PhotoPlay 2000; .:|:. Eigenbauten: Münzsortierer; Auszahlstation; Jukebox;
Zubehör: Große, Kleine und Blaue ST; Testeinschub I und II; .:|:. Service: Platinennachbau;
Benutzeravatar
dj-chi
 
Beiträge: 1523
Registriert: 08.02.2011, 22:08
Wohnort: Briesen bei Cottbus

Re: eigene Token prägen?

Beitragvon Pulli » 21.02.2016, 09:58

Jetzt fehlt nur noch das ausweichen auf Plastik... :???:
Zuletzt geändert von Pulli am 16.05.2018, 20:41, insgesamt 1-mal geändert.
Meine Geräte: VenusMulti Sesam Step Egypt JollyCl GH1 SM1 Roulette TurboAs Happy5 MultiStern M_Rasant MultiDeluxe EliteDisc_Brasil Galaxy 493 NovaGold DiscProfi DoppeltJackpot Express Uno Bigrisc MegaStar Take7Cl Doppelpot B_Duo SM2 Kristall Sunrise Jackpot SuperNova Okta150 Shootingstar Doppelkrone BabaJaga Center Super_Dice
in Arbeit:
zur Abgabe: SuperSmaragd M5 Megastar
suche:
Benutzeravatar
Pulli
 
Beiträge: 1562
Registriert: 15.05.2013, 16:34
Wohnort: Stockelsdorf

Re: eigene Token prägen?

Beitragvon Udo » 21.02.2016, 11:17

Da macht eine Oberflächenbehandlung natürlich wenig Sinn.
Ich habe aber nicht gewusst,das die Rohlinge aus Edelstahl sind.
Zuletzt geändert von Udo am 16.05.2018, 20:41, insgesamt 1-mal geändert.
Der neuste Mitbewohner= Herold(1985)Dunkel und Stumm..........
Und gut 2 Tonnen im Keller......Naja,es sind wohl 2,5 Tonnen mittlerweile.........



Wenn einer dem anderen Hilft ohne daraus Profit schlagen zu wollen dann sind wir auf einem guten Weg
Benutzeravatar
Udo
 
Beiträge: 2158
Registriert: 30.01.2010, 22:54
Wohnort: Affeln-Sauerland

Re: eigene Token prägen?

Beitragvon dj-chi » 21.02.2016, 12:12

Pulli hat geschrieben:Jetzt fehlt nur noch das ausweichen auf Plastik... :???:

Wenn du dich mit deiner Aussage auf das "Rohlinge" beziehst, dann betone ich es mal anders:
Noch sind es nur Rohlinge. :D

Udo hat geschrieben:Da macht eine Oberflächenbehandlung natürlich wenig Sinn.
Ich habe aber nicht gewusst,das die Rohlinge aus Edelstahl sind.

dj-chi hat geschrieben:Ich habe mir parallel dazu im Internet Tokenrohlinge fertigen lassen, um mal zu sehen, ob die gehen.
Sie bestehen aus Edelstahl und wurden per Laser geschnitten. Da sie wegen ihrer Größe nicht
maschinell entgratet werden konnten, sind sie etwas rau am Rand.
::134:: :D
Zuletzt geändert von dj-chi am 16.05.2018, 20:41, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Christian

Disc-Geräte: I; II; 2000; 2001; 3000; 4000; Bonus; Hit; Elite; .:|:. Wandgeräte: Gold Pokal; Max; Big Jackpot; DoppelPot; Cosmic Alien; Cosmic Space Panic; Olymp;
Table: Disc II; Royal Flush; SuMu II; Super Herz As; Würfel Fix; Mississippi Lady; PhotoPlay 2000; .:|:. Eigenbauten: Münzsortierer; Auszahlstation; Jukebox;
Zubehör: Große, Kleine und Blaue ST; Testeinschub I und II; .:|:. Service: Platinennachbau;
Benutzeravatar
dj-chi
 
Beiträge: 1523
Registriert: 08.02.2011, 22:08
Wohnort: Briesen bei Cottbus

Re: eigene Token prägen?

Beitragvon muenzspielfreund » 21.02.2016, 12:30

Pulli hat geschrieben:Jetzt fehlt nur noch das ausweichen auf Plastik... :???:


Und danach steigen wir um auf welche aus Hartkarton :lol: ...
Zuletzt geändert von muenzspielfreund am 16.05.2018, 20:41, insgesamt 1-mal geändert.
2019 (SonderSpiel 1): RtrWdsr, RtomTuTr, VenMu, MeElDi, DiRoy, MgAs, LpJaSu, RtamTk7, VenRa, NoSuNo, MePro, MgMac, MeBin, MeVen, UrNo, MeBah, CrRArt, CrRGlo, TrPy, RtamExp, HmPhar, HmTau, RtamDjp, RtamG7, Haw, MeCap, RtamSpez, TrRec, RtamG7H, RtamBrll
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 32533
Registriert: 10.12.2009, 21:31
Wohnort: Nörvenich

Re: eigene Token prägen?

Beitragvon Wildmops » 01.03.2016, 14:53

...gleich mit Gravur , für 2DM - Röhre , durch den mechanischen MP gehen die allemal
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Wildmops am 16.05.2018, 20:41, insgesamt 1-mal geändert.
Grüsse Hartl

Meine Geräte :...mittlerweile zu viele aber wohl noch lange nicht genug :lol:
Benutzeravatar
Wildmops
 
Beiträge: 1397
Registriert: 17.10.2015, 18:50

Re: eigene Token prägen?

Beitragvon dj-chi » 01.03.2016, 14:55

Wo hast du die her/fertigen lassen? Preis pro Stück? :)
Größeres Bild? :D
Zuletzt geändert von dj-chi am 16.05.2018, 20:41, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Christian

Disc-Geräte: I; II; 2000; 2001; 3000; 4000; Bonus; Hit; Elite; .:|:. Wandgeräte: Gold Pokal; Max; Big Jackpot; DoppelPot; Cosmic Alien; Cosmic Space Panic; Olymp;
Table: Disc II; Royal Flush; SuMu II; Super Herz As; Würfel Fix; Mississippi Lady; PhotoPlay 2000; .:|:. Eigenbauten: Münzsortierer; Auszahlstation; Jukebox;
Zubehör: Große, Kleine und Blaue ST; Testeinschub I und II; .:|:. Service: Platinennachbau;
Benutzeravatar
dj-chi
 
Beiträge: 1523
Registriert: 08.02.2011, 22:08
Wohnort: Briesen bei Cottbus

Re: eigene Token prägen?

Beitragvon Wildmops » 01.03.2016, 15:13

An unserer Laserschneidanlage , da kann ich ab und an mal was zuschneiden lassen , wenn das passende Blech drauf ist , allerdings nur für den Eigenbedarf . Hat mir schon einige Male geholfen beim Reparieren , grade wenn kleinere Formteile zu ersetzen waren .
Die Token werden noch trowalisiert , dann ist die scharfe Kante weg.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Wildmops am 16.05.2018, 20:41, insgesamt 1-mal geändert.
Grüsse Hartl

Meine Geräte :...mittlerweile zu viele aber wohl noch lange nicht genug :lol:
Benutzeravatar
Wildmops
 
Beiträge: 1397
Registriert: 17.10.2015, 18:50

Re: eigene Token prägen?

Beitragvon roh_1 » 01.03.2016, 16:02

wuerde auch 1000 nehmen,gruss peter.
Zuletzt geändert von roh_1 am 16.05.2018, 20:41, insgesamt 1-mal geändert.
roh_1
 
Beiträge: 404
Registriert: 15.02.2010, 16:11

Re: eigene Token prägen?

Beitragvon Michel1975 » 02.03.2016, 10:20

Moin Moin Jungs.

Also wenn wir das hier irgendwann mit den 5er Token hinbekommen sollten würde ich auch 1500 Stück
Haben wollen, vielleicht haben ich noch einen Kumpel der auch 500-1000 Stück abnehmen würde. :hoch

Gibt es schon ein Layout für die Token ??

LG. Micha
Zuletzt geändert von Michel1975 am 16.05.2018, 20:41, insgesamt 1-mal geändert.
Super Chance,Disc Elite in Lila,Disc Elite in Weiß/Rot, Ur Disc, Disc Olympia,Kniffel,SM1,SM2,Trio,Rasant,Roulette,GH1,Hot,Dog,Rondo,Nova Doppelt Jackpot,Step,Star,Gold,Jackpot in Blau,Doppelpot,NSM Old Fashion Wizard M-Box,Thriller,Lord Doppel Krone,Kombi,Würfel,Graffiti,Ariston30/40,Fun Fun,Flipper,Taxi,Hurricane:Zubehör Bartronix BX32,Tastatur,Blaue & Weiß,NSM Datap.3000,NSM die Blaue.
Benutzeravatar
Michel1975
 
Beiträge: 972
Registriert: 15.12.2014, 19:09
Wohnort: Hamburg

Re: eigene Token prägen?

Beitragvon Frankiboy0815 » 04.03.2016, 00:01

ich würde auch ganz viele nehmen;-)
Zuletzt geändert von Frankiboy0815 am 16.05.2018, 20:41, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Frankiboy0815
 
Beiträge: 932
Registriert: 11.02.2010, 22:34
Wohnort: Oldenburg (Oldb.)

Re: eigene Token prägen?

Beitragvon djtoby » 14.10.2016, 09:09

Ich verlinke mal die beiden Themen...
...es geht ja im Prinzip um das Gleiche:

http://goldserie.de/phpBB3/viewtopic.ph ... 2&start=45

Wenn meine Edelstahlrohlinge das sind, berichte ich, aber Christian hat ja eigentlich schon alles geschrieben, d.h. Maße, Kostenkonditionen, Funktionalität, etc.

Gruß

Toby
Zuletzt geändert von djtoby am 16.05.2018, 20:41, insgesamt 1-mal geändert.
Habe: NSM-Löwen roulomint Shooting Star, triomint Black Pyramid (2x), Pyramide, rotamint Joker Power, Joker 7, Super 7, Champion,
Classics: rotamint Turbo No.1 , triomint Arena, Magic Card, Jacky Plus

Ex: Hellomat Inka, Prince, NSM-Löwen triomint Jacky Jackpot, rotamint Jolly, Take7, triomint MagicCard, Jacky Super, Topspiel, NSM rotamint brillant
Neuzugang: Classic rotamint Jolly
Benutzeravatar
djtoby
 
Beiträge: 1136
Registriert: 02.11.2010, 20:13

Re: eigene Token prägen?

Beitragvon merkurdisc » 14.10.2016, 09:20

Da ich ja nichts umprogrammiere,würden mir welche reichen,die meine Automaten nur wieder auszahlen. . Also nur zum Röhren auffüllen..

Dann würde ich auch 500 Stück abnehmen :D
Zuletzt geändert von merkurdisc am 16.05.2018, 20:41, insgesamt 1-mal geändert.
Es gibt nichts Gutes,außer man tut es ::134::

Meine Automaten:

Merkur: Roulette , Elite Disc , Grand Hand , Disc Jackpot , Disc
Bally Wullf : Turnier Trianon, Stratego ( Unterhalter )
Stella: Venus Rasant
Barcrest : Crown Jewels
Hudora : Pool Billard
merkurdisc
 
Beiträge: 1694
Registriert: 25.02.2016, 12:57
Wohnort: Völlenerfehn

VorherigeNächste

Zurück zu Geldverarbeitung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten Minute)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 11:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form