Samstag, Juli 04, 2020
   
Text Size
Login

Maximus Galaxy V (psmtec, 2013)

Siehe die Vorgänger-Spielpakete Galaxy One, Galaxy II.Galaxy III und Galaxy IV.

Beim nunmehr fünften Spielpaket sind wie bei den beiden Vorgängerversionen wieder fünf neue Spiele hinzugekommen, die im folgenden vorgestellt werden sollen.


 

Zu Roulette-Spielen kann ich nicht viel sagen, sie sind nicht meine bevorzugten Spiele. In einem Spielpaket mit 50 Spielen finden sie aber bestimmt immer einen Platz und Liebhaber. Die psmtec Roulettevariante ist jedenfalls cool gezeichnet und fein animiert, wie sich im Video am Besten zeigt:

 

Link zu YouTube


 

Maxi Fruit Cube ist ein eher simples Dreiwalzenspiel mit verdoppeltem Gewinn für neun Früchte. Außer der recht edlen Optik ein schmuckloses Spiel, das nicht meinen Geschmack trifft.

 

 

Link zu YouTube

 


 

Nun endlich ein Spiel mit Freispielen, was mir immer noch am Liebsten ist. Drei Scatter bringen 10 Freispielen, in den statt 5 Gewinnlinien 81 gewertet werden, was zu ordentlichen Gewinnen führen kann.

Jackpots lassen sich nur bei höheren Einsätzen gewinnen. Zu gewinnen gibt es Action-Spiele:

 

Eine Freegames-Serie bei YouTube


 

Fruitrays ist wieder ganz einfach klassisch 5x3 Walzen mit Früchten und Siebenen. 10 Gewinnlinien und doppelter Gewinn bei Vollbild Früchten verspricht keinen Aha-Effekt. Aber wenn man weiss, dass solche Spiele die meistegespielten sind, bedient psmtec hier zurecht die Mehrzahl der Spieler..

 

Video bei YouTube


Ehrlicherweise das einzige der neuen Spiel, für die ich die 35km nach Bünde gefahren bin, weil es ein interessantes Spielfeature erstmals nach Deutschland bringt. Bekannt ist es mir von verschiedenen WMS-Spielen, z.B. I love Lucy.

Die fünf roten Felder über den Walzen spielen hier die Hauptrolle. Gewinnt man im Normalspiel irgendeinen Gewinn, wird dieser gezahlt und in das linke Feld übertragen. Jedes Spiel wandert das Feld (und alle anderen gefüllten) ein Feld nach rechts. Sobald zwei oder drei Wild-Symbole (nur auf den Walzen 1, 3 und 5 vorhanden) erscheinen, werden alle Gewinne in den fünf Feldern zusätzlich bezahlt. Noch besser: Der neu erzielte Gewinn wird in das erste Feld gesetzt, so dass theoretisch eine Kaskade von expotenzial steigenden Gewinnen eintreten kann.

Video bei YouTube

Noch ein Video

So sieht es aus, wenn mehrere Gewinne gesammelt sind. Die Addition rechts wäre der Gewinn für 2 oder 3 Wilds. Blau leuchtende Felder zeigen bereits durch Wilds gewonnene Gewinne, die zum wiederholten Male zum Gewinn bereitstehen.

In der Praxis "hängen die Trauben" hoher Gewinne dann doch höher. Meist sammeln sich nur 10, 30 und 50 Cent Gewinne in den oberen Feldern, und werden selten gewonnen. Die Gewinnhäufigkeit durch die Wilds ist einfach zu selten, als dass man mehrfach hintereinander Erfolg hat. Drei Wilds multiplizieren übrigens den Feldwert um ein Vielfaches. Ich hatte drei Wilds aber nur einmal in drei Stunden Spiel, statt 60 Punkten wurden 810 übertragen:

Mal sehen, ob ich die 810 Punkte gewinnen konnte:

Link zu YouTube

Eigentlich bleibt Power Pipes ein einfaches Blazing Star, dessen Feature bald langweilig zu werden scheint.

Wobei so eine Einschätzung - wie immer - Glück und Pech stark beeinflusst. Nach drei Stunden auf 10ct Einsatz hatte ich überraschend ein Vollbild Siebener (100€), und fünf Spiele die Chance, den Gewinn nochmal zu erzielen. Danach wären sogar noch höhere Gewinne möglich. Seht im Video selbst, ob es mir gelang:

Link zu YouTube

 

So habe ich den Eindruck, dass die Dynamik des Spiels überaus gross sein muss. Entweder gewinnt man gar nichts, oder es knallt richtig. Ob damit der breite Spielerwunsch erfüllt wird, ist fraglich.

Übrigens hat Power Pipes doch nicht viel zu tun mit "I Love Lucy". Dort gibt es Tumbling Reels, Gewinnkombinationen führen zu Lücken, die durch herunterfallende Symbole gefüllt werden und weitere Gewinne ergeben können. Die Punktspeicher werden gewonnen, wenn auf diese Weise mindestens drei Gewinne erzielt werden. Noch ein Unterschied. Die gesammelten Punkte haben ja einen "Wert", die folgenden Spiele haben eine höhere Gewinnaussicht. Wenn man bei WMS trotz gespeicherter Punkte das Spiel verläßt, gibt es eine Mysteryausspielung, in der man die Punkte trotzdem gewinnen kann. Bei psmtec fehlt das. Hätte ich nach dem oben geschilderten €100 Gewinn das Spiel verlassen, wäre die Chance auf den erneuten Gewinn einfach verloren gewesen.

 

Fazit

 

Mein Fazit ist eher durchwachsen. psmtec bedient die breiten Spielerwünsche nach einfachen Spielen. Wie immer edel designt, aber eben doch nichts Besonderes. Das war aber genau das, was mir an den ersten Paketen so gut gefiel. Frische neue Spielideen und Walzenlayouts ("Belle Epoche"), die man in Deutschland noch nicht gesehen hatte. Dieser Pioniergeist ist schon seit den letzten Updates etwas verlorengegangen, man bringt immer mehr Mainstream. Poper Pipes kann dies Urteil leider nicht ändern, dafür ist es entweder zu flach oder zu dynamisch, da bin ich mir erstaunlicherweise gar noch nicht sicher.

Euer Esteka

 

Einloggen