Seite 1 von 4

Hanse-Pokal in Rostock am 31.1.2015

BeitragVerfasst: 02.02.2015, 19:07
von multistern
Liebe Freunde des gepflegten Münzspiels,

Am 31.1.2015 haben sich bei mir, auf Multistern, 4 Daddelverrückte aus 3 Hansestädten getroffen um einen Champion im Retro-Automatenspiel zu ermitteln. Gewertet wurde nach dem PSM (Punkte System Multistern) :D

Zu diesem Zweck hatte ich 12 Geräte der 30 Pf.-Generation aufgebaut, so dass wir dann an 4 Stationen mit jeweils 3 Geräten spielen konnten. Jeder Daddler verbrachte an jeder Station 2 Stunden, so dass wir tatsächlich 8 Stunden durchgezogen haben ::318::

Und es gibt einen neuen König, einen Champion, es ist....

ELMAR der Erste, auch Emmel genannt ::318:: ::318::

Damit ging der goldene Pokal nach Lübeck.

Den 2. Platz belegte der Michel 1975, mein Gast aus Hamburg. Bronze holte sich Pulli, wodurch Lübeck gleich zweimal auf dem Siegertreppchen stand. Ich, als guter Gastgeber :) begnügte mich mit dem 4. Platz (allerdings nicht freiwillig, dass kann ich euch sagen ;-) ) und dem damit verbundenen Blechschwein-Pokal.
Es war ein toller Abend mit vielen Serien, Vollbildern, einem geknackten Jackpot, einer sehr seltenen, aber sehr entscheidenen 100er Serie, einer echten sauren Gurke ( die Kiste hat an dem Abend ganz fett Token in die Kasse geleitet ) und gaaanz viel Spaß.

Vielen Dank an meine Frau, die sich liebevoll um das Catering gekümmert hat, an alle Teilnehmer für den schönen Tag/Abend und natürlich an meine Geräte, die ohne technische Defekte diesen Daddelmarathon absolviert haben, wenn man mal von dem Lämpchen im 60Pf. Feld des Phönix absieht :D

Ich hänge heute mal ein Bild von der Siegerehrung sowie vom Endstand an. In den nächsten Tagen kommen noch weitere Fotos von besonderen Ereignissen während des Turniers.

Re: Hanse-Pokal in Rostock am 31.1.2015

BeitragVerfasst: 02.02.2015, 19:21
von Aztek06
Feine Sache. :hoch

Re: Hanse-Pokal in Rostock am 31.1.2015

BeitragVerfasst: 02.02.2015, 19:44
von Esteka
::271::

Re: Hanse-Pokal in Rostock am 31.1.2015

BeitragVerfasst: 02.02.2015, 19:44
von muenzspielfreund
::318:: ::318:: ::318::

Re: Hanse-Pokal in Rostock am 31.1.2015

BeitragVerfasst: 02.02.2015, 20:22
von Pulli
Jepp, nochmals vielen Dank für den tollen Tag und drück deine Frau ordentlich für Ihre
"spitzenmäßige Unterstützung" :hoch :hoch :hoch

Re: Hanse-Pokal in Rostock am 31.1.2015

BeitragVerfasst: 02.02.2015, 20:36
von katzel
Hähä, Emmel wieder :hoch
Solch kleine Zockertreffen sind wirklich Klasse.

Re: Hanse-Pokal in Rostock am 31.1.2015

BeitragVerfasst: 02.02.2015, 20:54
von Michel1975
Moin moin mein lieber.

Auch ich kann mich nur bei dir und bei deiner Frau ganz herzlich bedanken, es war
ein sehr schöner Tag/Abend bei euch. :hoch :hoch :hoch

Einen ganz lieben Gruß an deiner lieben für die tolle Bewirtung und das leckere Essen. ::318::

Lg Michael.

Re: Hanse-Pokal in Rostock am 31.1.2015

BeitragVerfasst: 02.02.2015, 21:08
von multistern
Die Grüße richte ich natürlich gerne aus. Ja, mit Essen fing alles an....

Re: Hanse-Pokal in Rostock am 31.1.2015

BeitragVerfasst: 02.02.2015, 21:09
von multistern
Aber vorher noch ein kleines Gruppenfoto. Soviel Zeit muss sein :D

Re: Hanse-Pokal in Rostock am 31.1.2015

BeitragVerfasst: 02.02.2015, 21:12
von multistern
Dann ging es endlich los und es waren keine 5 Minuten vergangen und es gab die ersten Punkte. Der Michel startete mit 40S am Multi-Multi. Ihn freut es sichtlich ;-)

Re: Hanse-Pokal in Rostock am 31.1.2015

BeitragVerfasst: 02.02.2015, 21:16
von multistern
Der spätere Champ, wie seine Hand gerade auf dem Wege ist auf den Oberschenkel zu schlagen. Ein untrügliches Zeichen, dass ein Risiko anders als erhofft ausgegangen ist :D Später wurden diese Momente seltener...

Re: Hanse-Pokal in Rostock am 31.1.2015

BeitragVerfasst: 02.02.2015, 21:19
von multistern
Aber Frust war auch immer schnell vergessen. Zu schnell kamen neue Ereignisse und Chancen. Ständig drehten sich die Stühle und Köpfe zu den gewinnbersprechenden Tönen.

Re: Hanse-Pokal in Rostock am 31.1.2015

BeitragVerfasst: 02.02.2015, 21:24
von multistern
Lange Zeit sah Michel wie der Sieger aus. Treffsicher riskierte er die Kiste nach oben, hatte auch Glück bei Ausspielungen, z.b. 3 x 30 Multi (2x am Venus Multi, 1x am Multi Excellent. Und dann knackte Michel auch noch den 100er Jackpot am Jacky Jackpot. Zielsicher an der Spitze. Auf dem 3. Foto sind alle drei Geräte seiner Station in Serie und der Vorsprung auf den zweitplatzierten betrug 10 Punkte. Aber es kam ganz anders.

Re: Hanse-Pokal in Rostock am 31.1.2015

BeitragVerfasst: 02.02.2015, 21:31
von multistern
Aber Emmel kam auf leisen Sohlen. Während er am Anfang noch etwas zurückhaltend war, sprich er nahm öfter mal die 20er Stufe an, ging es zu späterer Stunde immer wieder bis ans Ende der Risikoleitern. Aber gekippt ist es als nach etwa 20 x vier 1ern außen, der Thriller auch in der Mitte eine 1 gab und zur großen Ausspielung ansetzte. Das Ergebnis : 100 Multispiele = 10 Punkte auf Schlag. Ein äußerst seltenes Ereignis. Das gab es in all den Jahren vorher, die die Kiste bei mir ist, nur einmal. Und so hieß es nach langer Zeit mal wieder: "Es gibt einen neuen Spitzenreiter!"

Re: Hanse-Pokal in Rostock am 31.1.2015

BeitragVerfasst: 02.02.2015, 21:36
von multistern
Diese Position gab Emmel auch nicht mehr her. Da half dem Michel auch dieses schöne Vollbild am Phönix nix mehr (10 und weg). Trotzdem dieses Foto. Es steht stellvertretend für die beiden Vollbilder am ARENA (40&48S), das Vollbild mit Joker am Jacky(40S), den 3 Vollbildern am Juwel und den vielen vielen Chancen mit 2 Doppelsonnen außen an den adp's. An denen war uns ja kein Vollbild vergönnt. Aber man kann ja nicht alles haben.