Text Size

City Express - Geschichtliches zum Frontscheibenmotiv

Re: City Express - Geschichtliches zum Frontscheibenmotiv

Beitragvon Realkojack » 04.06.2010, 14:54

Tobias, danke für das Angebot. Ich werde wohl darauf zurückkommen, da ich ratlos bin.
Du hast aber (das Bild gibt es aber auch nicht gut wieder) etwas danebengelegen: der gesamte Hebelmechanismus funktioniert problemlos, nur Achse 2 dreht sich nicht. Auch lässt sich die Kontaktscheibe nicht von der Welle ablösen, sitzt bombenfest.
Ich sehe mir das Problem an diesem Wochenende nochmals an. Komme ich nicht weiter, melde ich mich bei dir! :hoch :hoch :hoch
Zuletzt geändert von Realkojack am 17.05.2018, 23:46, insgesamt 9-mal geändert.
Viele Grüße, Ralf

Jukebox: Rock Ola 445 (1971)
Geldspielautomaten:
Stella: Grand Hand (1994) - NSM-Löwen: Rotamint Cash Time (1990)
adp: Merkur Universum (1979) -
Bergmann: Golden Stars 10-20 (1970)
Rotomat: Krone (1967); Krone Garant (1967); Super Krone (1968); Monarch (1971); Super 100 (1978)
Benutzeravatar
Realkojack
 
Beiträge: 9354
Registriert: 10.12.2009, 22:57
Wohnort: Herne

Re: City Express - Geschichtliches zum Frontscheibenmotiv

Beitragvon Dieter K. » 04.06.2010, 19:23

---Du kannst mir auch gern deinen ausgebauten Drehmelder schicken zur kostenlosen Überholung.---

Das nenn ich mal ein Angebot, :hoch mach das blos,wenn du das Ding vermurkst,dann haste schlechte Karten. Ich glaub nicht, das son Drehmelder leicht zu bekommen ist.

Dieter
Zuletzt geändert von Dieter K. am 17.05.2018, 23:46, insgesamt 9-mal geändert.
Benutzeravatar
Dieter K.
 
Beiträge: 1391
Registriert: 13.01.2010, 11:58
Wohnort: Husum/Schobüll

Re: City Express - Geschichtliches zum Frontscheibenmotiv

Beitragvon kordek » 13.06.2010, 13:57

wie immer bei kordek gehts um Flipper...

im Jahre 1974 gabs von Williams den TRAMWAY, Link auf die Pinball Databse hier:

http://www.ipdb.org/search.pl?any=tramw ... type=quick

Man sieht: Es gab ein Backglass, Spielfeld und Pressefotos. Wahrscheinlich wurde, wenn überhaupt, nur ein Prototyp gefertigt, wenn es die üblichen ca 70 bis 110 Prototypen gewesen wären, hätte man von dem einen oder anderen Gerät Bilder.

Das Design der Tramway ist schon in etwa an den Transrapid angelehnt, der ja schon Ende der 60er Jahre in die Entwicklung ging.

Es gab auch einen Flipper naems Expressway

http://www.ipdb.org/search.pl?any=expre ... type=quick

hat aber nochts mti der Monorailbahn zu tun.
Zuletzt geändert von kordek am 17.05.2018, 23:46, insgesamt 9-mal geändert.
kordek
 
Beiträge: 48
Registriert: 05.02.2010, 22:57

Re: City Express - Geschichtliches zum Frontscheibenmotiv

Beitragvon muenzspielfreund » 13.06.2010, 19:53

Die Links funktionieren nicht :roll: ...
Zuletzt geändert von muenzspielfreund am 17.05.2018, 23:46, insgesamt 9-mal geändert.
Ich vermiss‘ ja‘n Glass Würstchen....
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 35085
Registriert: 10.12.2009, 22:31
Wohnort: Nörvenich

Re: City Express - Geschichtliches zum Frontscheibenmotiv

Beitragvon Volley » 13.06.2010, 21:23

Doch, die Links funzen!
Zuletzt geändert von Volley am 17.05.2018, 23:46, insgesamt 9-mal geändert.
Flipperscheune
Natürlich auch mit Geldspielern!
Volley
 
Beiträge: 841
Registriert: 28.01.2010, 13:52
Wohnort: Essen

Re: City Express - Geschichtliches zum Frontscheibenmotiv

Beitragvon muenzspielfreund » 13.06.2010, 21:48

Komisch, jetzt gehen sie bei mir auch...
Zuletzt geändert von muenzspielfreund am 17.05.2018, 23:46, insgesamt 9-mal geändert.
Ich vermiss‘ ja‘n Glass Würstchen....
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 35085
Registriert: 10.12.2009, 22:31
Wohnort: Nörvenich

Re: City Express - Geschichtliches zum Frontscheibenmotiv

Beitragvon Volley » 28.12.2010, 21:03

Ich musste bei der Alweg-Bahn immer an den Phantasialandjet denken. Im Herbst 2011 war ich dann mal mit meiner Tochter da, aber den Jet gab es nicht mehr...

Dafür aber noch Abschiedsfilmchen im Internet:

Phantasialand Jet Video 1
Phantasialand Jet Video 2
Zuletzt geändert von Volley am 17.05.2018, 23:46, insgesamt 9-mal geändert.
Flipperscheune
Natürlich auch mit Geldspielern!
Volley
 
Beiträge: 841
Registriert: 28.01.2010, 13:52
Wohnort: Essen

Re: City Express - Geschichtliches zum Frontscheibenmotiv

Beitragvon muenzspielfreund » 28.12.2010, 21:31

Schade, den habe ich nicht mehr miterlebt, war 2009 zum ersten Mal dort :( ...

Dabei war die Bahn, dieman in den Videos sehen kann, so richtig schön "Old-Scholl-futuristisch"...
Zuletzt geändert von muenzspielfreund am 17.05.2018, 23:46, insgesamt 9-mal geändert.
Ich vermiss‘ ja‘n Glass Würstchen....
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 35085
Registriert: 10.12.2009, 22:31
Wohnort: Nörvenich

Re: City Express - Geschichtliches zum Frontscheibenmotiv

Beitragvon Volley » 28.12.2010, 22:10

1975 war die hyper-modern-futuristisch! Man bekam aus dem Ding immer einen guten Überblick über den Park und die neuen Attraktionen. Schade das sie weg ist :runter
Zuletzt geändert von Volley am 17.05.2018, 23:46, insgesamt 9-mal geändert.
Flipperscheune
Natürlich auch mit Geldspielern!
Volley
 
Beiträge: 841
Registriert: 28.01.2010, 13:52
Wohnort: Essen

Re: City Express - Geschichtliches zum Frontscheibenmotiv

Beitragvon Realkojack » 28.12.2010, 23:19

Du kriegst ja bald den City Express als stilisierte Erinnerung Frank. :)
Zuletzt geändert von Realkojack am 17.05.2018, 23:46, insgesamt 9-mal geändert.
Viele Grüße, Ralf

Jukebox: Rock Ola 445 (1971)
Geldspielautomaten:
Stella: Grand Hand (1994) - NSM-Löwen: Rotamint Cash Time (1990)
adp: Merkur Universum (1979) -
Bergmann: Golden Stars 10-20 (1970)
Rotomat: Krone (1967); Krone Garant (1967); Super Krone (1968); Monarch (1971); Super 100 (1978)
Benutzeravatar
Realkojack
 
Beiträge: 9354
Registriert: 10.12.2009, 22:57
Wohnort: Herne

Re: City Express - Geschichtliches zum Frontscheibenmotiv

Beitragvon Volley » 22.05.2011, 21:17

So, hab mich heute mal des Gerätes angenommen. Am Schaltwerk ging überhaupt nichts mehr. Es sass total fest. So wie es aussah wurden schon Versuche mit Zangen oder ähnlichem unternommen, zum Glück ohne Schäden anzurichten.
Also hab ich erstmal meine Allzweckwaffe ausgegraben und die etwas einwirken lassen...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Volley am 17.05.2018, 23:46, insgesamt 9-mal geändert.
Flipperscheune
Natürlich auch mit Geldspielern!
Volley
 
Beiträge: 841
Registriert: 28.01.2010, 13:52
Wohnort: Essen

Re: City Express - Geschichtliches zum Frontscheibenmotiv

Beitragvon Volley » 22.05.2011, 21:24

Anschliessend ging es auf der Rückseite weiter. Als erstes wird die Schaltscheibe abmontiert. Damit liegen die Achse und die Halterung frei.

City Express 02.JPG


Die Halterung ist SCHEINBAR nur mit einer Schraube gesichert. Leider war sie nach entfernen der selben immer noch nicht abzuziehen. Wenn man genau hinschaut sieht man aber noch ein kleines Loch. Darin verbirgt sich noch ein Splint! Welchen Sinn diese doppelte Sicherung mit Splint und Schraube macht kann wahrscheinlich nur Bergmann erklären...

City Express 03.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Volley am 17.05.2018, 23:46, insgesamt 9-mal geändert.
Flipperscheune
Natürlich auch mit Geldspielern!
Volley
 
Beiträge: 841
Registriert: 28.01.2010, 13:52
Wohnort: Essen

Re: City Express - Geschichtliches zum Frontscheibenmotiv

Beitragvon Volley » 22.05.2011, 21:29

Jetzt war die Achse leicht mit ein paar beherzten Hammerschlägen zu bewegen. Auf den Fotos kann man ganz gut erkennen, weshalb sie Achse sich nicht mehr bewegte...

City Express 04.JPG


City Express 05.JPG


Ich hab den ganzen Rost dann erst einmal grob mit einer Feile entfernt bevor ich die Achse weiter herausgeschlagen habe. Das Risiko mit dem ganzen Dreck das Lager zu schrotten war mir zu groß. Nach 10 Minuten war die Achse dann draußen..

City Express 06.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Volley am 17.05.2018, 23:46, insgesamt 11-mal geändert.
Flipperscheune
Natürlich auch mit Geldspielern!
Volley
 
Beiträge: 841
Registriert: 28.01.2010, 13:52
Wohnort: Essen

Re: City Express - Geschichtliches zum Frontscheibenmotiv

Beitragvon muenzspielfreund » 22.05.2011, 21:34

Uiuiui, ganz schöne Baustelle...
Zuletzt geändert von muenzspielfreund am 17.05.2018, 23:46, insgesamt 9-mal geändert.
Ich vermiss‘ ja‘n Glass Würstchen....
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 35085
Registriert: 10.12.2009, 22:31
Wohnort: Nörvenich

Re: City Express - Geschichtliches zum Frontscheibenmotiv

Beitragvon Volley » 22.05.2011, 21:35

Dann hab ich die Achse erst mal in meine Bormaschine eingespannt und sie mit Autosol poliert, bis der Dreck so gut es geht ab war. Nun konnte man die Achse ganz locker in die Lager schieben und drehen...

City Express 07.JPG


Da ja eh alles zerlegt war wurden auch gleich die Kontakte gereinigt. Hier mal ein vorher - nachher Bild...

City Express 08.JPG


Anschliessend wurde alles wieder zusammengebaut. Allerdings schaltete das Schaltwerk nicht sauber. Ein Blick auf die Antriebsseite zeigte schnell den Fehler. Der Stopper war nicht richtig montiert...

City Express 09.JPG


Also noch einmal den Stopper demontiert und richtig eingebaut...

City Express 10.JPG


In den nächsten Tagen wird die Maschine wieder inc Chassis eingebaut. Dann wird eine Funktionskontrolle zeigen ob alles richtig gemacht wurde!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Volley am 17.05.2018, 23:46, insgesamt 9-mal geändert.
Flipperscheune
Natürlich auch mit Geldspielern!
Volley
 
Beiträge: 841
Registriert: 28.01.2010, 13:52
Wohnort: Essen

VorherigeNächste

Zurück zu Bergmann

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten Minute)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 12:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form