Text Size

hilfe bzw schaltplan/anleitung für Goldenbell von bell fruit

Re: hilfe bzw schaltplan/anleitung für Goldenbell von bell f

Beitragvon hab_noch_dm » 29.04.2021, 16:56

pitbread hat geschrieben:Die Rechtschreibhilfe scheint aber nicht auf jedem Rechner zu funktionieren.


Ist mir bei Goldserie noch nie aufgefalen - in all den Jahren nicht, auf keinem Endgerät.

Kann man das evtl. an- / abschalten?
Internette Bastlergrüsse von Uli
Übrigens: Ein Franke arbeitet lieber alleine - damit er sich dabei leise murmelnd darüber beschweren kann, daß ihm niemand hilft...
IchweissschonwarumichkeineSonnenfinsterniskistenmag...
Benutzeravatar
hab_noch_dm
 
Beiträge: 6155
Registriert: 01.02.2010, 13:46
Wohnort: Fürth in Frangn

Re: hilfe bzw schaltplan/anleitung für Goldenbell von bell f

Beitragvon pitbread » 29.04.2021, 17:50

Ist vielleicht auch ein Browser-Problem, wie nachtwandler es schon vermutet hat. Mit Edge geht es bei mir.
Merkur: Universum Bingo Gold Komet Brillant Excellent (blau) Zauberblume Super Komet (schwarz/lila) Disc (weiß/blau) Disc Olympia (blau) Super Kreuz As (1992)
Nova: Nova Triumph Doppelt-Jackpot Doppelpot Kniffi
Andere: Venus Multi Playmont Multi-Roulette (1981) Crown Jubilee Rototron Doppel-Krone NSM World Cup Rotamint Exquisit Super Rotamint Doppel-Jackpot Mint Super Hellomat Merlin
Benutzeravatar
pitbread
 
Beiträge: 7508
Registriert: 13.01.2010, 11:56

Re: hilfe bzw schaltplan/anleitung für Goldenbell von bell f

Beitragvon nachtwandler » 01.05.2021, 02:31

So mal wieder guten Abend zusammen .

Ich kann so langsam die Abneigung zu den britschen Automaten verstehen .

Hab einen ähnlich Schaltplan bekommen der mir etwas ::105:: gemacht hat. Aber auch Aufschlüsse gebracht hat.

Ist das bei so alten Automaten normal das der Scheibenantriebsmotor permant läuft? Oder ist das Typisch Britisch.

Weil das bedeutet einen unnötigen Verschlies der Rutschkupplungen etc .

Es gab die Frage wegen umstellen zwischen 110v/220v. Nein die gabs nicht.


Leider bleibe dich nicht verschont .
Hab weitere Defekte auf der Plantine für die kleinen Walzen gefunden.

Die eine Diode hab ich hoch gebogen.
die dahinter sieht man den Haarriss.

Heist die sollten auch Alle ersetzt werden.

Und so wie es aussieht ist der eine Motor kaputt gegangen weil das Getriebe sehr schwärgänig ist.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
nachtwandler
 
Beiträge: 11
Registriert: 19.12.2019, 21:28

Re: hilfe bzw schaltplan/anleitung für Goldenbell von bell f

Beitragvon Theseus » 01.05.2021, 11:11

Oh Manno Mann, es ist einfacher bei dem Automaten zu Fragen, was noch funktioniert, als was kaputt ist.

Die Sache mit dem Motor war ja klar. Mir ist es schon häufig untergekommen, das Getriebe (nicht nur vom Automaten) nicht mehr gängig sind. Dann will der Motor treiben, ist aber blockiert, überhitzt und das wars dann. :runter

Erst immer auf Gängigkeit prüfen, dann dauerhaft anlassen. :idea:
Es sei denn, alles war eh schon vorher Bruch und Dallas.
Dann ists natürlich too late.

Der ganze Automat scheint sich nach Netzanschluss immer mehr aufzulösen. Daher sind gezielte Tips unmöglich.

Da wird noch einiges durchgemessen und getauscht werden müssen!

Die Bilder sprechen ja schon für sich. :hoch :hoch :hoch
Alle Geräte sollten nur von autorisiertem Fachpersonal instand gesetzt werden. Daher sind die Tips nicht Gegenstand zur Aufforderung zur Selbstreparatur, sondern dienen lediglich als Hilfestellung oder Hinweis!

:netzsp:

Liebe
Grüße
Theseus :xmas:

Mit
besten

Empfehlungen
Benutzeravatar
Theseus
 
Beiträge: 2106
Registriert: 05.07.2016, 01:44
Wohnort: Im Jackpot

Re: hilfe bzw schaltplan/anleitung für Goldenbell von bell f

Beitragvon pitbread » 01.05.2021, 11:36

Nicht aufgeben - du hast ja das nötige Know-How! :hoch Erstmal wieder grundsätzlich zum Laufen bringen das Teil. Ersatzteile wie den Motor kann man dann immer noch (mit Geduld) versuchen zu bekommen. Du schaffst das! :)
Merkur: Universum Bingo Gold Komet Brillant Excellent (blau) Zauberblume Super Komet (schwarz/lila) Disc (weiß/blau) Disc Olympia (blau) Super Kreuz As (1992)
Nova: Nova Triumph Doppelt-Jackpot Doppelpot Kniffi
Andere: Venus Multi Playmont Multi-Roulette (1981) Crown Jubilee Rototron Doppel-Krone NSM World Cup Rotamint Exquisit Super Rotamint Doppel-Jackpot Mint Super Hellomat Merlin
Benutzeravatar
pitbread
 
Beiträge: 7508
Registriert: 13.01.2010, 11:56

Re: hilfe bzw schaltplan/anleitung für Goldenbell von bell f

Beitragvon hab_noch_dm » 01.05.2021, 13:41

Ich habe noch NIE ein Elektro - Gerät gesehen, daß so viele verschiedene Probleme hat.
Hier mal eine Diode, da mal ein Kondensator, dort mal ein Motor.

Selbst bei Überspannungsschäden zieht der Elektrogeist seine blitzende und dampfenede Runde in einer grösseren Bahn, aber nicht so Häppchenweise wie das hier der Fall ist.

Das "lustigste" was ich je sah, waren springende grosse Funken und Blitze zwischen den Beinchen von IC`s, weil die Hochspannung eines defekten Monitorchassis in die dort in der Nähe befindlichen Platinen (19`` Rack, voll mit Einschüben) eingeschlagen hat.
Selbst da war dann erstaunlicherweise nicht alles defekt, sondern nur eine Platine (aber das ist ein anderes Thema).

Deshalb hatte ich nach dem Schalter 110/220 gefragt.

Das ist echt komisch.

Eine Möglichkeit fiele mir noch ein:
Alternde Bauteile durch mangelhafte Metallegierungen.
Aber dann wird ein Bauteil nach dem anderen den Geist aufgeben, auch nach erfolgter Teilreparatur.

Lass uns weiterhin an deinen Erfolgen teilhaben - vielleicht haben wir ja doch noch eine brauchbare Idee oder Tipp für dich!

Davon ab wünsche ich dir recht viel Erfolg bei deiner "Mission Bell Fruit"!
Internette Bastlergrüsse von Uli
Übrigens: Ein Franke arbeitet lieber alleine - damit er sich dabei leise murmelnd darüber beschweren kann, daß ihm niemand hilft...
IchweissschonwarumichkeineSonnenfinsterniskistenmag...
Benutzeravatar
hab_noch_dm
 
Beiträge: 6155
Registriert: 01.02.2010, 13:46
Wohnort: Fürth in Frangn

Re: hilfe bzw schaltplan/anleitung für Goldenbell von bell f

Beitragvon L.G. » 01.05.2021, 13:54

Hallo !
Du hast auch nach dem Laufenden Motor gefragt.
Ja es gibt mehr als genug Automaten, wo der Motor Quasi immer läuft.
Zumindest wenn Geld eingeworfen wurde.
Gruß Leo
Benutzeravatar
L.G.
 
Beiträge: 1800
Registriert: 01.02.2010, 22:26
Wohnort: Heidelberg

Re: hilfe bzw schaltplan/anleitung für Goldenbell von bell f

Beitragvon Theseus » 01.05.2021, 16:56

L.G. hat geschrieben:Hallo !
Du hast auch nach dem Laufenden Motor gefragt.
Ja es gibt mehr als genug Automaten, wo der Motor Quasi immer läuft.
Zumindest wenn Geld eingeworfen wurde.
Gruß Leo


Das ist so. Ich hatte es so verstanden, das er meint, das der Motor permanent läuft. Ohne Einwurf. Mal warten was er meint....
Alle Geräte sollten nur von autorisiertem Fachpersonal instand gesetzt werden. Daher sind die Tips nicht Gegenstand zur Aufforderung zur Selbstreparatur, sondern dienen lediglich als Hilfestellung oder Hinweis!

:netzsp:

Liebe
Grüße
Theseus :xmas:

Mit
besten

Empfehlungen
Benutzeravatar
Theseus
 
Beiträge: 2106
Registriert: 05.07.2016, 01:44
Wohnort: Im Jackpot

Re: hilfe bzw schaltplan/anleitung für Goldenbell von bell f

Beitragvon seku-games » 01.05.2021, 18:17

Das glaube ich nicht. Aus dem Schaltplan kann er sehen, wie es funktioniert.

Da er 80Pf auf dem Münzspeicher stehen, besteht der Verdacht, dass die Nockenwalze steht. Das dürfte weiteren Schaden am Automaten angerichtet haben.
Gewerblicher Dienstleister in der Automatenbranche.
Münzprüferprogrammierungen, auch seltene Modelle (Cashflow, Mars, Coin/Money Control). Akzeptor/Dispenser Programierung und Wartung/Reparatur.
*** Sonderpreise für Vereinsmitglieder ***
seku-games
 
Beiträge: 2277
Registriert: 31.01.2010, 14:12
Wohnort: Speyer

Re: hilfe bzw schaltplan/anleitung für Goldenbell von bell f

Beitragvon nachtwandler » 03.05.2021, 02:32

Abend zusammen. Zurzeit hab Ich leider nicht soviel Zeit mich mit dem Automaten zubeschäftigen.

Zum Antriebsmotor läuft dieser scheinbar echt permant , auch ohne Geld einwurf.

Danke nochmal an katzel für den schaltplan vom Super Bell ( denke der ist fast gleich zu meinem , hab leider kein Bild vom Innenleben)

Beim SuperBell hängt der Motor direkt an der Netzspannung.

@seku-games du hast in den ersten Beiträgen etwas von gekapselter Nocksteuerung gesprochen . Was meinst du damit genau?
Nur das man von Ausen nicht reinsehen kann?

Die 80 pf haben sich auf 60 reduziert . Vor dem Tot des Kondensators.
Die grose Nockenwalze dreht sich zum Glück.



Was mir aufgefallen ist und evtl der Beginn der Defekte war/ist.

Bei der kleinen Walze (vermutlich Sonderspiele) ging der linke Schalter nicht. Er wurde mechanisch garnicht gedrückt.
Beim Zerlegen ist mir auch aufgefallen das der Schraubenkopf fast rund ist. Vermutlich war da schonmal einer dran.
Soweit wie ich es bis jetzt verstehe ist der schalter für die End bis Startpositon verantwortlich. Da die Walzen selber einen Endanschlag hat , würde dies den Tod des Motors erklären.

Hab noch dne Schlater der Rückgabetaste überholt, der ging auch nicht.

Die ersten Kondenstoren sind eingtroffen, der Rest wird noch dauern , da ich die aus kosten Gründen in Fernost bestellt habe.
Lieder bekomme ich auch nen anderen Teil nicht als Tantal kondensator. Bin noch am Grübeln was ich damache.

so gute nacht
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
nachtwandler
 
Beiträge: 11
Registriert: 19.12.2019, 21:28

Re: hilfe bzw schaltplan/anleitung für Goldenbell von bell f

Beitragvon L.G. » 03.05.2021, 08:49

Hallo !
Du schreibst das sich der Motor noch immer dreht.
Wenn noch immer Geld auf dem Münzspeicher sind, dann würde ich das als Normal Ansehen.
Er wird wohl erst Stehenbleiben, wenn der Kredit auf 00.00 steht.
Gruß Leo
Benutzeravatar
L.G.
 
Beiträge: 1800
Registriert: 01.02.2010, 22:26
Wohnort: Heidelberg

Vorherige

Zurück zu Sonstige

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 12:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form