Text Size

Golden Stars 10-20: Auszahlung endet nicht

Golden Stars 10-20: Auszahlung endet nicht

Beitragvon florianbt » 07.01.2019, 17:45

Hallo Zusammen,

ich habe einen Golden-Stars 10-20 Automat, der eigentlich funktionierte. Wird er jetzt an Strom angeschlossen, hört er nicht mehr auf die Münzen in dem "Doppelregister" auszuwerfen, als hätte man einen unendlichen Gewinn.
Kann mir jemand bei diesem Problem helfen?

Außerdem würde ich gerne mehr über die genaue Funktion verstehen, gibt es vielleicht eine technische Anleitung oder weitere technische Details?

Besten Dank und Gruß
Florian
florianbt
 
Beiträge: 9
Registriert: 07.01.2019, 17:38
Wohnort: Berlin

Re: Golden Stars 10-20: Auszahlung endet nicht

Beitragvon whoperp » 07.01.2019, 21:36

Hallo, Florian,
drehen der Motor und die Nockenwalze? Bewegen sich die Scheiben? Zeigen die Scheiben einen Gewinn?
Wirft das Gerät gleichmäßig die Münzen, oder gibt es einen bestimmten Rhythmus? Auf Nocke 19 bis Nocke 24 siehst Du unterschiedlich viele Zähne. Beobachte, ob das Auswerfen im Zusammenhang mit diesen Zähnen steht, wenn sie Kontakte schließen.
Gruß
Werner

Vorsicht! Überall Netzspannung!
whoperp
 
Beiträge: 729
Registriert: 15.04.2010, 10:36
Wohnort: Gablingen

Re: Golden Stars 10-20: Auszahlung endet nicht

Beitragvon florianbt » 07.01.2019, 21:52

Hallo Werner,

vielen Dank für deine schnelle Nachricht.
Der Motor oben dreht sich nicht, damit auch nicht die Scheiben oder die Nockenwalze. Den Zahnriemen habe ich bereits vor einiger Zeit erneuert, daran kann es nicht liegen. Es dreht sich lediglich das "Zahnrad" (4 Zähne) unterhalb der linken Relais und betätigt so die Kontaktfeder, die die Magnetspulen für den Münzauswurf steuern. Das Geld wird so sehr gleichmäßig ausgeworfen.

Ich habe testweise das Relais ganz rechts manuell betätigt, danach startet der Motor, es werden 10 Spiele gut-geschrieben und das Spiel läuft korrekt ab. Nach einem Durchlauf stoppt alles wieder. Das Zahnrad unterhalb der linken Relais läuft permanent weiter und stoppt zu keinem Zeitpunkt und somit auch der Münzauswurf permanent.

Danke und Gruß
Florian
florianbt
 
Beiträge: 9
Registriert: 07.01.2019, 17:38
Wohnort: Berlin

Re: Golden Stars 10-20: Auszahlung endet nicht

Beitragvon whoperp » 07.01.2019, 23:05

Was Du beschreibst, ist der Rückzahlmotor mit den Rückzahlkontakten. Da wird wohl was falsch angesteuert.
Steht das Münzspeicherwerk auf "0"?
whoperp
 
Beiträge: 729
Registriert: 15.04.2010, 10:36
Wohnort: Gablingen

Re: Golden Stars 10-20: Auszahlung endet nicht

Beitragvon florianbt » 08.01.2019, 07:40

Hallo Whoperp,

danke - ich kenne die Fachbegriffe leider noch nicht.
Das Münzspeicherwerk steht auf "0", bei jedem Ausschütten der Münzen versucht aber die Spule mit dem Rückholer ein Spiel abzuziehen, da blockiert dann die Mechanik des Speicherwerks.

Wenn ich das Münzspeicherwerk manuell erhöhe, dann wird mit jedem Auszahlen ein Spiel abgezogen und es hängt dann wieder bei "0".

Ich würde es folgendermaßen beschreiben:
Die Rückzahlfunktion des Automaten läuft permanent und funktioniert auch: der Rückzahlmotor betätigt über das Zahnrad die Rückzahlkontakte, diese bewirken die Auszahlung eines Münzpaars (der Automat hat zwei Magazine, die er gleichzeitig auswirft) und es wird ein Spiel auf dem Münzspeicherwerk abgezogen.
Es ist fraglich, woher der Rückzahlmotor das Signal bekommt, permanent zu laufen und warum die Stellung "0" des Münzspeicherwerks nicht bewirkt, dass die Rückzahlung stoppt.

Ich hoffe so ist es nochmal klarer!
Gruß
Florian
florianbt
 
Beiträge: 9
Registriert: 07.01.2019, 17:38
Wohnort: Berlin

Re: Golden Stars 10-20: Auszahlung endet nicht

Beitragvon whoperp » 08.01.2019, 14:12

Hallo, Florian,
sehr präzise Beschreibung des Fehlerbildes!
Da die Rückzahlfunktion durch die Rückzahltaste ausgelöst wird, würde ich zunächst diese überprüfen. Sind die Kontakte im unbetätigten Zustand offen, oder klemmt irgendwas?
Diese Taste gibt bei Betätigung einen Impuls auf das Rückgaberelais, dessen Schaltkontakte zum einen die Selbsthaltung des Rückgaberelais bewirken, zum anderen die Glimmlampe der Rückgabebereitschaft vom Strom trennen. Wenn die Glimmlampe nicht brennt, hat also das RÜckgaberelais angezogen. Die Selbsthaltung des RÜckgaberelais wird vom Kreditzählwerk beendet, wenn der Zähler von 1 auf 0 geht.
Das müsste, wenn Du von hinten auf das Zählwerk schaust, der linke untere Schaltsatz sein, der von einer auf dem Zahnrad befindlichen Nase betätigt wird. Die Nase schließt bei 0 den oberen Kontakt des Schaltsatzes und öffnet den unteren. ab 1 sind die Schaltzustände umgekehrt. Ist dies bei Deinem Gerät so.?
Ferner ist Nockenkontakt 6 zu überprüfen, ob der Kontakt sauber schließt und öffnet. Über ihn wird die Rückgabetaste und die Glimmlampe mit Strom versorgt.Ebenso ist Nocke 28 auf ihre korrekte Schaltfunktion zu überprüfen.
Schließlich das Rückgaberelais selbst (in der Relaisreihe von hinten gesehen das 4.Relais von rechts. Ist es leichtgängig, keine Kontakte verklebt?
Beim Umgang mit dem Gerät:
VORSICHT!!!! ÜBERALL LAUERT NETZSPANNUNG!!!
Gruß
Werner
whoperp
 
Beiträge: 729
Registriert: 15.04.2010, 10:36
Wohnort: Gablingen

Re: Golden Stars 10-20: Auszahlung endet nicht

Beitragvon florianbt » 08.01.2019, 14:59

Hallo Werner,

danke für die hilfreichen Informationen und guten Gedanken!

ich habe die Sachen alle geprüft und "leider" funktionieren die angesprochenen Sachen so wie sie sollen. Das Rückgaberelais ist permanent angezogen (unter Strom, es klemmt nicht etwa), obwohl das Zählwerk diesen Kontakt unterbricht.

Mir ist aufgefallen, dass bei dem Rückzahlmotor zwei Anschlüsse miteinander verbunden sind über Lötzinn. Ich bin mir nicht sicher, ob es so sein soll. Ich habe einmal versucht, ein Bild davon zu machen und anzuhängen.
K1024_InkedIMG_20190108_144356_LI.JPG

Somit ist das gelbschwarze mit dem roten Kabel direkt verbunden.

Da das Rückgaberelais permanent angezogen ist, habe ich es einmal "manuell" überbrückt, danach läuft das Spiel normal ab und stoppt auch - die Rückgabe funktioniert natürlich nicht...
K1024_IMG_20190108_143704.JPG


Ich frage mich jetzt also, warum das Rückgaberelais angezogen wird, obwohl die Kontakte am Zählwerk eigentlich so funktionieren, wie es soll/wie du es geschrieben hast.

Hast du noch eine Idee?
Gruß Florian
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
florianbt
 
Beiträge: 9
Registriert: 07.01.2019, 17:38
Wohnort: Berlin

Re: Golden Stars 10-20: Auszahlung endet nicht

Beitragvon whoperp » 08.01.2019, 16:11

Hallo, Forian,
das mit der Brücke an den Kontakten scheint zu stimmen;sie sind motorseitig gebrückt.
Ich würde jetzt folgendes machen:
Das RÜ-Relais hat 2 Möglichkeiten, angesteuert zu werden
1) Zählwerk und Selbsthaltekontakt
2) Rückgabetaste
Am einfachsten ist es wohl, die Verbindung zur RÜCKGABETASTE
zu unterbrechen. Zieht das RÜ-Relais dann immer noch an, muss der Fehler in Richtung Zählwerk zu suchen sein. Alternativ ein Stückchen Papier zwischen die Schaltkontakte des Relais klemmen; dann kommt der Fehler aus Richtung RÜ-Taste
Hast Du die Lötanschlüsse am RÜ-Relais geprüft, nicht, dass eine Leitung lose ist und ihr Unwesen treibt.
Gruß
Werner
whoperp
 
Beiträge: 729
Registriert: 15.04.2010, 10:36
Wohnort: Gablingen

Re: Golden Stars 10-20: Auszahlung endet nicht

Beitragvon 3GroschenMann » 09.01.2019, 13:36

Ich kenne den Automaten jetzt nicht von innen, aber wie wäre es mit
- durchgescheuerter Isolierung (im Türbereich)
- Diode mit Dauerdurchgang
oder so Sachen...
Gruß Florian


Hellomat Mr Truck, Blackcat

Astro, Multi-Multi, Multi-Stern, Multi Excellent, Super Multi II,

Crown Action <- searching for... CPU
3GroschenMann
 
Beiträge: 1941
Registriert: 24.08.2010, 20:43
Wohnort: 24768 Rendsburg

Re: Golden Stars 10-20: Auszahlung endet nicht

Beitragvon Ghost01 » 09.01.2019, 15:12

Hi
ich hab jetzt nicht alles durchgelesen.
So wie ich sehe hast du ja die Unterlagen bekommen ... richtig ?
Dann schau mal auf Seite 7, Gerät wird leer gespielt.
Vielleicht ist es ja das Problem.

Wie gesagt auch nur ne Vermutung. ::105::

Gruß
Das Arbeiten unter Spannung ist gefährlich und kann tötlich enden.
Viele, auch ungeschützte Teile, können unter Spannung stehen (230V) !
Daher, vor beginn der Arbeit, Netzstecker ziehen !!!!


1. Abschalten; 2. gegen Wiedereinschalten sichern; 3. Spannungsfreiheit prüfen; 4. Erden u. Kurzschließen; 5. Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken
Benutzeravatar
Ghost01
 
Beiträge: 447
Registriert: 26.06.2018, 08:44
Wohnort: Konstanz

Re: Golden Stars 10-20: Auszahlung endet nicht

Beitragvon florianbt » 09.01.2019, 17:47

Hallo,

es gibt erfreuliche Nachrichten, ich habe den Fehler gestern Abend gefunden und beheben können.
An dem Kabelbaum in der Mitte waren diverse Isolierungen beschädigt, und bei einem Kabel wurde eine Verlängerung eingelötet und anschließend nicht isoliert. Es scheinen sich dann zufälligerweise zwei Kabel kurzgeschlossen und den Fehler verursacht zu haben. Ich hatte die graue Ummantelung aufgeschnitten um die Kabel zur besseren Übersicht ein wenig auseinander zu bekommen, als die Kabel dann nicht mehr so nah beieinander lagen gab es den Kurzschluss nicht mehr.
Heute Vormittag kam ja der Tipp auch schon hier im Forum, da lagst du richtig!
Ich habe jetzt mit Schrumpfschlauch und Isolierband die offenen Isolierungen wieder geschlossen und hoffe nun, dass es dauerhaft hält.

Vielen vielen Dank für die schnelle Hilfe (und die Unterlagen).
Gruß Florian
florianbt
 
Beiträge: 9
Registriert: 07.01.2019, 17:38
Wohnort: Berlin

Re: Golden Stars 10-20: Auszahlung endet nicht

Beitragvon 3GroschenMann » 10.01.2019, 12:57

Schön, das das Gerät wieder funktioniert ::271::

Kunststoff ist eben nach Jahrzehnten nicht immer dein Freund ::134::
Gruß Florian


Hellomat Mr Truck, Blackcat

Astro, Multi-Multi, Multi-Stern, Multi Excellent, Super Multi II,

Crown Action <- searching for... CPU
3GroschenMann
 
Beiträge: 1941
Registriert: 24.08.2010, 20:43
Wohnort: 24768 Rendsburg


Zurück zu Bergmann

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 11:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form