Text Size

Hilfe bei 'Rotamint Doppel AS

Hilfe bei 'Rotamint Doppel AS

Beitragvon michifox » 30.06.2020, 18:19

Habe mir zum ersten mal eine altest Gerät ohne elektrische CPU zugelegt,
einen Rotamint Doppel AS.
Leider passiert beim einschalten nicht viel, es leuchtet nur die Tilt Lampe.
Hat vielleicht jemand einen Tip und/oder sogar die Schaltpläne für das Gerät.
Das Gerät soll bis zum Abbau einwandfrei gelaufen sein, gibt es hier irgendwo einen Tiltkontakt oder wann leuchtet die Lampe auf?
Für Tips wäre ich sehr dankbar.
k-20200630_181331.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
michifox
 
Beiträge: 978
Registriert: 24.08.2011, 05:40
Wohnort: Koblenz

Re: Hilfe bei 'Rotamint Doppel AS

Beitragvon L.G. » 30.06.2020, 22:33

Hallo !
Du meinst die Gekippt Lampe ?
Bei Verschiedenen Rotamint Geräten leuchtet die immer nach dem Einschalten auf.
Bei meinem Brillant sogar kurz beim Spielablauf.
Ist alles ganz Normal.
Hörst Du es Klacken ?
Wenn die Spule vom Münzeinwurf Anzieht , dann werfe doch mal ein paar 10 Pfennig Stücke ein.
Gruß Leo
Benutzeravatar
L.G.
 
Beiträge: 1385
Registriert: 01.02.2010, 22:26
Wohnort: Heidelberg

Re: Hilfe bei 'Rotamint Doppel AS

Beitragvon michifox » 30.06.2020, 23:06

Die Lampe geht an und bleibt an und es passier garnix mehr.
Laut den Zählern ist ja noch Geld drauf, so wie ich das sehe.
Hatte noch nie so ein "mechanisches Gerät".
michifox
 
Beiträge: 978
Registriert: 24.08.2011, 05:40
Wohnort: Koblenz

Re: Hilfe bei 'Rotamint Doppel AS

Beitragvon L.G. » 30.06.2020, 23:26

Hast Du schon einmal die Scheibeneinheit zurück geklappt ?
Links neben dem grauen Deckel müßte so ein Schlitzschraube sein.
Geht wie so ein Bajonettverschluß zu Drehen wenn man die Schraube gegen die Feder drückt.
Manche Rotamint Geräte haben da Sicherheitsschalter.
Könnte falls der Automat so einen hat, Links neben der Linken Scheibe sein.
Wenn ein Geldstück auf einem Kontaktschalterdraht hängt, dann bleibt der Automat stehen.
Manchmal löst dann auch der Schalter aus.
Falls Vorhanden bei diesem Gerät.
Den Sicherheitsschalter haben nicht Alle Rotamint Geräte.
Eventuell sieht man auch einen Hinweiszettel wenn man Rechts an oder im Bereich des grauen Deckels schaut.
Benutzeravatar
L.G.
 
Beiträge: 1385
Registriert: 01.02.2010, 22:26
Wohnort: Heidelberg

Re: Hilfe bei 'Rotamint Doppel AS

Beitragvon L.G. » 30.06.2020, 23:27

Sicherungen geprüft ?
Entstörkondensator noch drin ?
Wenn ja, dann lass ihn nicht Unbeaufsichtig angeschaltet den Automat.
Benutzeravatar
L.G.
 
Beiträge: 1385
Registriert: 01.02.2010, 22:26
Wohnort: Heidelberg

Re: Hilfe bei 'Rotamint Doppel AS

Beitragvon michifox » 30.06.2020, 23:28

Es dreht sich in der Metallkiste neben den Nocken ein Rad, hört sich an wie ein Lüfter.
Im Bild oben rechts.
k-20200630_232529.jpg


Nachdem ich mal die Walzeneinheit nach hinten geklappt habe, sehe ich direkt das Problem. Da sind 2 Rundgummis spröde und defekt und übertragen den "Antrieb" vom Motor nicht mehr.
Kommt man an solche Gummis noch ran?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von michifox am 30.06.2020, 23:34, insgesamt 1-mal geändert.
michifox
 
Beiträge: 978
Registriert: 24.08.2011, 05:40
Wohnort: Koblenz

Re: Hilfe bei 'Rotamint Doppel AS

Beitragvon Theseus » 30.06.2020, 23:31

OK
Zuletzt geändert von Theseus am 30.06.2020, 23:53, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe
Grüße
Theseus :xmas:

Mit
besten

Empfehlungen
Benutzeravatar
Theseus
 
Beiträge: 1445
Registriert: 05.07.2016, 01:44
Wohnort: Im Jackpot

Re: Hilfe bei 'Rotamint Doppel AS

Beitragvon Theseus » 30.06.2020, 23:34

michifox hat geschrieben:Es dreht sich in der Metallkiste neben den Nocken ein Rad, hört sich an wie ein Lüfter.
Im Bild oben rechts.
k-20200630_232529.jpg


Ups da war der Leo schneller. Ja das scheint der Motor zu sein. Der läuft offenbar :hoch
Liebe
Grüße
Theseus :xmas:

Mit
besten

Empfehlungen
Benutzeravatar
Theseus
 
Beiträge: 1445
Registriert: 05.07.2016, 01:44
Wohnort: Im Jackpot

Re: Hilfe bei 'Rotamint Doppel AS

Beitragvon michifox » 30.06.2020, 23:36

Hier ein Bild von den Gummis
k-20200630_233605.jpg


Die rutschen einfach über die Welle, weil total defekt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
michifox
 
Beiträge: 978
Registriert: 24.08.2011, 05:40
Wohnort: Koblenz

Re: Hilfe bei 'Rotamint Doppel AS

Beitragvon Theseus » 30.06.2020, 23:38

Achso die rutschen. ::105:: ::105:: ::105::
Liebe
Grüße
Theseus :xmas:

Mit
besten

Empfehlungen
Benutzeravatar
Theseus
 
Beiträge: 1445
Registriert: 05.07.2016, 01:44
Wohnort: Im Jackpot

Re: Hilfe bei 'Rotamint Doppel AS

Beitragvon Theseus » 30.06.2020, 23:41

Die Mechanik greift offenbar nicht mehr ausreichend. Geht denn sonst Licht am Automaten an?
Liebe
Grüße
Theseus :xmas:

Mit
besten

Empfehlungen
Benutzeravatar
Theseus
 
Beiträge: 1445
Registriert: 05.07.2016, 01:44
Wohnort: Im Jackpot

Re: Hilfe bei 'Rotamint Doppel AS

Beitragvon michifox » 30.06.2020, 23:49

Der Motor läuft ja an, aber da kann ja auch nichts mitlaufen, die beiden Gummis treiben die Walzen und sonstiges wohl an und es wird glaube ich auch nicht so einfach, neue reinzubekommen. Falls man überhaupt noch solche bekommt, ist ziemlich verbaut und weit aufgeklappt bekommt man die Walzeneinheit auch nicht. Diese sind gedehnt und zigfach gerissen, muss jetzt erstmal die richtige Länge herausbekommen.

P.S.: Licht geht an und der Motor will ja alles antreiben.
michifox
 
Beiträge: 978
Registriert: 24.08.2011, 05:40
Wohnort: Koblenz

Re: Hilfe bei 'Rotamint Doppel AS

Beitragvon L.G. » 30.06.2020, 23:57

Letztens habe ich schon einmal jemand zwei Gummiringe zugesendet.
Die gehen soweit auch.
Nur sind die ziemlich Stramm.
Ob man die für immer drauflassen sollte ?
Das muß der wissen der sie drauf macht.
Aber mit denen könntest Du zumindest einmal die Funktion des Automaten dann erkennen.
Wenn Du zwei möchtest, dann sende eine Adresse zu.
Benutzeravatar
L.G.
 
Beiträge: 1385
Registriert: 01.02.2010, 22:26
Wohnort: Heidelberg

Re: Hilfe bei 'Rotamint Doppel AS

Beitragvon L.G. » 01.07.2020, 00:00

Länge ca 325mm laut Alter Webseite vom Automatenarchiv.
Benutzeravatar
L.G.
 
Beiträge: 1385
Registriert: 01.02.2010, 22:26
Wohnort: Heidelberg

Re: Hilfe bei 'Rotamint Doppel AS

Beitragvon michifox » 01.07.2020, 00:04

Wenn ich nicht weiterkomme, wäre das super. Ich messer jetzt mal mit einer Schnurr, wie lange die Gummis sein müssten und schaue ob ich sowas besorgt bekomme. Muss noch schauen wie ich den Keilriemen runterkriege, bzw. soviel gelockert, das ich die anderen Gummis draufbekommen kann.
Der Keilriemen schaut noch gut aus.
michifox
 
Beiträge: 978
Registriert: 24.08.2011, 05:40
Wohnort: Koblenz

Nächste

Zurück zu NSM

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 12:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form