Text Size

Goldene 7 hold

Goldene 7 hold

Beitragvon sollplayer » 07.04.2013, 22:19

Hallo zusammen.

Bin auf der suche nach einem Ersatzteil für meinen "Goldene 7 hold". Habe dabei dieses Forum entdeckt und mich hier angemeldet. Den Münzspieler habe ich in den 70er Jahren von meinem damaligen Chef geschenkt bekommen, weil er in seinem Partykeller keine Verwendung mehr dafür hatte. Einige Zeit habe ich auch mit Begeisterung daran gespielt, aber nachher den Kasten auf den Speicher gebracht und über 30 Jahre nicht mehr angepackt. Nun kam mir die Idee, den Apparat bei Ebay mal anzubieten. Als ich jedoch sah, welch niedrige Preise die Dinger erreichen, habe ich´s mir wieder überlegt. Nun möchte ich den Spielautomat in meinem Partykeller wieder zum Gebrauch aufhängen. Nach dem ersten Startversuch lief das Gerät auch, bis sich dann nach wenigen Minuten der Zahnriemen, der die Scheiben antreibt, auflöste. Er klebt wie sau und die Zähne sind auch fast verschwunden. Habe vergebens im Netz nach Ersatz gesucht. Eine Firma, die welche anbot, gibt es nicht mehr. Deshalb wende ich mich hier an euch. Vielleicht kennt jemand eine Quelle, wo man solche Riemen noch kaufen kann. Das wäre super. Der Riemen müßte so 115 Zähne haben.
Da das Gerät ja noch auf D-Mark läuft, weiß ich nicht, ob es sich lohnt, auf € umstellen zu lassen und was das kostet. Vielleicht hat hier auch einer `nen Rat für mich, da ich nur noch zwei einzelne Markstücke besitze.
Möchte mich hier schon mal vorab bei jedem bedanken, der sich die Zeit für eine Antwort nimmt.

Euer
sollplayer
Zuletzt geändert von sollplayer am 16.05.2018, 21:31, insgesamt 1-mal geändert.
sollplayer
 
Beiträge: 6
Registriert: 06.04.2013, 23:04

Re: Goldene 7 hold

Beitragvon Dieter K. » 08.04.2013, 08:22

Zuletzt geändert von Dieter K. am 16.05.2018, 21:31, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Dieter K.
 
Beiträge: 1391
Registriert: 13.01.2010, 11:58
Wohnort: Husum/Schobüll

Re: Goldene 7 hold

Beitragvon kobayashi » 09.04.2013, 12:16

Zur Euroumstellung ist halt wichtig was du mit dem Gerät machen möchstest.

Soll es als Spardose dienen ist sicher eine Euro Umstellung zu empfehlen.

Möchtest Du das Gerät aber auch als Ausstellungsstück und Erinnerung an alte Zeiten verwenden würde ich Ihn auf DM belassen und mir DM besorgen.

Zu den Kosten ist es so, dass Du mit geringen finzaniellen aber für Anfänger höheren zeitlichen "Bastel"-Aufwand Münzwege,Münzprüfer und Auszahleinheit umrüsten kannst. Bei deinem Gerät ist das eher eine rein mechanische Sache, wobei bei neueren Geräten eher eine Umprogrammierung im Vordergrund steht.

Es gibt auch profesionelle und semi-professionlle Anbieter die hier auch mitlesen, dies sowas anbieten. Vielleicht bekommst du ja ein Angebot per PN.

Viel Spaß mit Deinem Gerät !


Hier mal ein Link zum Automatenarchiv mit ein paar Grundlagen zur Umrüstung :

automatenarchiv

Hier mal eine bebilderte Beschreibung des Umbuas eines Wulff-Automaten ähnlichen Baujahrs wie Deiner. Ist zwar etwas anderes wie bei NSM-Geräten, prizipiell aber ähnlich. Nur damit du schon mal eine Vorstellung hast welchen Umfang so ein Umbau hätte.

automatenarchiv

Dieses Archiv dient aber nur noch als Info-Quelle, die angebotenen Dientleistungen und Ersatzteile von Herrn Breitenbach stehen soweit mir bekannt ist nicht mehr zur Bestllung bereit.
Zuletzt geändert von kobayashi am 16.05.2018, 21:31, insgesamt 1-mal geändert.
Merkur Magie Spielescout 2011


Wulff : Trianon, Regent 100, SuperJoker
BallyWulff : Winplay SL, Round Runner, Gloria SL
Löwen : Big Bang
Adp: SonnenDuo, Bahia, Taifun Quick, ShowDown, Impuls
Auf "Halde" :
NSM : Super70
Bergmann : Grand Bonus
Die Antiken : Astoria Supra, Wulff Duplomat
Projekt: Computereinbau in Rotomat Lord
Benutzeravatar
kobayashi
 
Beiträge: 4718
Registriert: 17.09.2010, 13:58
Wohnort: Berlin

Re: Goldene 7 hold

Beitragvon MarLos » 04.06.2013, 23:03

Hallo,

habe auch eine Golde 7 Hold.
Ich habe mir einen neuen Zahnriemen anfertigen lassen.
Hat unter 20€ gekostet.
Wenn du noch einen Zahnriemen benötigst schicke mir eine kurze PN
und ich schicke Dir eine Kopie der Rechnung.

Gruss Marcus
Rotomat Astor
Rotamint Royal-Super
NSM Mint
Rototron Doppelkrone
Rotamint Goldene 7 Hold
Multimat Superstar
Multimat Tip Top
MarLos
 
Beiträge: 13
Registriert: 22.05.2013, 14:28

Re: Goldene 7 hold

Beitragvon RUSH€R » 28.03.2020, 15:45

Guten Tag allerseits

Und zwar habe ich sehr günstig 3 Spielautomaten ergattert darunter auch die golden 7 hold vom Innenleben sieht er recht OK aus. DM Münzen nimmt er noch nicht an habe mal ein kleines Video aufgenommen wo man das Innenleben sieht und auch ein Geräusch bzw brummen/surren was sich meines Erachtens nicht gesund anhört. Vorne leuchten die 2 Lampen 10pf Kredit und die Lampe bei gekippt was dieses bedeutet weiß ich bisher noch nicht. Ich habe mich mit diesen Automaten noch nicht befasst und möchte mich in die komplette technik hinein fuchsen. Über jegliche Hilfe bin ich sehr dankbar worauf ich besonders zu achten habe bevor ich ihn dauerhaft am Strom lasse.

https://youtu.be/CRaud8De8oY

Gruß

Daniel
RUSH€R
 
Beiträge: 32
Registriert: 26.03.2020, 14:26

Re: Goldene 7 hold

Beitragvon L.G. » 28.03.2020, 16:02

Hallo !
Bei Verschiedenen Geräten von NSM die Älteren Semesters sind, leuchtet das gekippt immer nach dem Einschalten auf.
Nach dem ersten Spiel ist es dann weg.
Wenn der Automat in Ordnung ist.
10 Pfennig Kredit sind halt mal 10 Pfennig Kredit.
Der Hold ist ein 20 Pfennig Gerät ?
Dann muß noch ein zweiter 10er rein zum Spielen.
Aber bei Deinem scheint etwas fest zu sein.
Der Motor dreht anscheinend.
Schalte den Strom aus und schaue mal das Du die Schraube findest um die Scheibeneinheit zu schwenken.
Wenn er einen Entstörkondensator hat, dann muß da auch etwas gemacht werden.
Gruß Leo
Benutzeravatar
L.G.
 
Beiträge: 1807
Registriert: 01.02.2010, 22:26
Wohnort: Heidelberg

Re: Goldene 7 hold

Beitragvon L.G. » 28.03.2020, 16:05

Hallo nochmals !
Neben den Auszahlspulen, sind da die Stecker nicht Richtig drin ?
Ich kann es nicht genau erkennen.
Vielleicht kommt das auch von der Filmaufnahme.
Mir kommt es aber so vor, das die schräg stehen.
Sieht das jemand besser als ich ?
-------------------------------------------------------
Nachtrag :
Da wir Uns hier mit Vornamen Ansprechen im Allgeimen zumindest,sind wir hier auch Per Du.
Und damit auch andere Neueinsteiger etwas Lernen können, schreiben wir hier Unsere Postings Öffentlich.
Du brauchst keine Bammel haben, hier wird niemandem der Kopf abgerissen.
------------------------------
Erklärung für die anderen die ja jetzt nicht Wissen warum ich das geschrieben habe.
Daniel hatte mich direkt Angeschrieben.
So um jetzt auf die Stecker zu kommen.
Strom erst einmal ganz weg von der Steckdose.
Ja die drei Stecker lassen sich rausziehen um zum Beispiel auch die Münzröhren entnehmen zu können.
Benutzeravatar
L.G.
 
Beiträge: 1807
Registriert: 01.02.2010, 22:26
Wohnort: Heidelberg

Re: Goldene 7 hold

Beitragvon whoperp » 28.03.2020, 16:24

Hallo,
da scheinen die Antriebsriemen nicht zu packen, vielleicht ist auch der Zahnriemen hin.
Gruß
WERNER
whoperp
 
Beiträge: 882
Registriert: 15.04.2010, 11:36
Wohnort: Gablingen

Re: Goldene 7 hold

Beitragvon whoperp » 28.03.2020, 16:28

Von innen muss die Machineneinheit geöffnet werden.
Zwischen Münzeinheit und Maschineneinheit muss eine Schraube (Schlitz) etwas reingedrückt werden und eine Vierteldrehung nach links gedreht werden.
whoperp
 
Beiträge: 882
Registriert: 15.04.2010, 11:36
Wohnort: Gablingen

Re: Goldene 7 hold

Beitragvon whoperp » 28.03.2020, 16:38

Die Maschineneinheit lässt sich dann nach hinten herausklappen und der Antrieb wird -wie auf S. 6 der Anleitung- sichtbar.
Im Bereich "8" siehst Du die Befestigung der Maschineneinheit. Es kann auch sein, dass 2 Schlüsselschrauben gelöst werden müssen.
whoperp
 
Beiträge: 882
Registriert: 15.04.2010, 11:36
Wohnort: Gablingen

Re: Goldene 7 hold

Beitragvon RUSH€R » 28.03.2020, 17:12

Habe mal mehrere Bilder geknipst auf einem Foto ist der antriebsmotor zu sehen wo die 2 Gummis mit angetrieben werden habe diesen mit einem orangenen Pfeil markiert der Motor dreht sich einwandfrei nur schleift er die Gummis ab als wenn er sie nicht greift.

Gruß

Daniel
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
RUSH€R
 
Beiträge: 32
Registriert: 26.03.2020, 14:26

Re: Goldene 7 hold

Beitragvon L.G. » 28.03.2020, 18:15

Soeben habe ich einen exuisit Super etwas nachgeschaut.
Teilweise Hebel Schwergängig und Birnchen Kaputt.
Zwei Schlösser eingebaut.
Abgeschlossen und er läuft nicht mehr an.
Zahnriemen hats Zerissen.
Sieht auch so aus wie auf Deinem Vorletzten Bild.
Und die Stecker sind doch rausgerutscht.
Benutzeravatar
L.G.
 
Beiträge: 1807
Registriert: 01.02.2010, 22:26
Wohnort: Heidelberg

Re: Goldene 7 hold

Beitragvon whoperp » 28.03.2020, 18:16

Hallo, Daniel,
die Rundriemen und der Zahnriemen müssen ersetzt werden.
Den Zahnriemen findest Du z.B. hier:
https://www.agrolager.de/index.php?cPath=80
Schwieriger ist es mit den Rundriemen.
Ich hatte mich im Sanitätsbereich nach passenden O-Ringen umgesehen, hatte auch die entsprechende Größe bekommen (hat sich auch im Langzeitprozess bewährt).
Der User Wildmops hat sich Endlosmaterial gekauft und in entsprechender Größe verschweißt (dazu gibt es einen Beitrag im Forum).
Bei dem Schaden sind zwei Komponenten wirksam:
Rund- und Zahnriemen verlieren im Laufe der Zeit an Spannkraft und Elastizität, der Kunststoff löst sich zum Teil auf.
Oft stehen die Geräte über Jahre und die Mechanik wird schwergängig.
Die schwächer gewordenen Antriebsriemen müssen also eine größere Last bewältigen.
Deshalb vor dem Austausch der Riemen alle betroffenen Bereiche reinigen und leichtgängig machen.
Gruß
Werner
whoperp
 
Beiträge: 882
Registriert: 15.04.2010, 11:36
Wohnort: Gablingen

Re: Goldene 7 hold

Beitragvon whoperp » 28.03.2020, 18:22

Sind die Stecker auf dem vorletzten Foto alle gebrochen oder nur der eine?
whoperp
 
Beiträge: 882
Registriert: 15.04.2010, 11:36
Wohnort: Gablingen

Re: Goldene 7 hold

Beitragvon Ghost01 » 28.03.2020, 18:31

Hi, yep die riemen sind durch.
Dann wird ein weiteres Problem kommen, wenn ich mir dein Bild 6 bzw. 8 anschaue.
Die kleinen Leiterkarten sind gebrochen. Da könnte man mal ein Stück von den Laborleiterkarten versuchen.
https://www.reichelt.de/laborkarte-hart ... os_3&nbc=1

Oder ähnliche.

Was mich auf dem Video noch wundert. Sollte wenn der Motor sich dreht nicht auch die Walze mit drehen.
Zuletzt geändert von Ghost01 am 28.03.2020, 18:34, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Ghost01
 
Beiträge: 930
Registriert: 26.06.2018, 09:44
Wohnort: Konstanz

Nächste

Zurück zu NSM

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron

Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 12:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form