Text Size

Rotamint Exquisit Gold

Rotamint Exquisit Gold

Beitragvon Wildmops » 19.11.2015, 20:01

Hallo zusammen , ich konnte heute eine Rotamint Exquisit Gold ( 20 Pfennig das Spiel ) aus den 70ern ergattern .
Technisch für mich Neuland , da ich bisher nur ein bisschen an ADP - Geräten aus den 80ern
rumgeschraubt und gelötet habe .
Nach dem Einstecken geht nur das Licht an , sonst rührt sich nix .
Ich möchte ihn gerne zum Laufen bringen und mehr über diese Geräte erfahren .
Wer kann mir hier "Starthilfe" geben ?
Vielen Dank schonmal ,
Grüsse
Zuletzt geändert von Wildmops am 16.05.2018, 22:00, insgesamt 1-mal geändert.
Grüsse Hartl

Meine Geräte :...mittlerweile zu viele aber wohl noch lange nicht genug :lol:
Benutzeravatar
Wildmops
 
Beiträge: 1973
Registriert: 17.10.2015, 19:50

Re: Rotamint Exquisit Gold

Beitragvon katzel » 19.11.2015, 20:17

Starthilfe hast du erstmal in dem deine Anfrage in den richtigen Bereich verschoben wurde.
Antik ist der ja noch nicht und hier findest du auch die richtige Hilfe. ;-)
Zuletzt geändert von katzel am 16.05.2018, 22:00, insgesamt 1-mal geändert.
Der Gewinner sucht für jedes Problem eine Lösung, der Verlierer sucht für jedes Problem eine Ausrede.
Benutzeravatar
katzel
 
Beiträge: 11280
Registriert: 14.12.2009, 22:34
Wohnort: Winsen

Re: Rotamint Exquisit Gold

Beitragvon Wildmops » 19.11.2015, 20:35

Upps...ok , Danke!
Zuletzt geändert von Wildmops am 16.05.2018, 22:00, insgesamt 1-mal geändert.
Grüsse Hartl

Meine Geräte :...mittlerweile zu viele aber wohl noch lange nicht genug :lol:
Benutzeravatar
Wildmops
 
Beiträge: 1973
Registriert: 17.10.2015, 19:50

Re: Rotamint Exquisit Gold

Beitragvon pitbread » 19.11.2015, 21:12

Erstmal die Sicherungen prüfen. Die findest du sicherlich, wenn du die Stromzufuhr vom Stecker ins Gerät verfolgst. Dort wirst du wahrscheinlich auch einen Entstörfilter finden, den du abknipsen und ausbauen solltest. Die Kabel kannst du dann wieder ohne den Filter farblich zusammenführen (Lüsterklemme). Vorsicht: Spannung - also immer stromlos arbeiten!
Zuletzt geändert von pitbread am 16.05.2018, 22:00, insgesamt 1-mal geändert.
Merkur: Universum Bingo Gold Komet Brillant Excellent (blau) Zauberblume Super Komet (schwarz/lila) Disc (weiß/blau) Disc Olympia (blau) Super Kreuz As (1992)
Nova: Nova Triumph Doppelt-Jackpot Doppelpot Kniffi
Andere: Venus Multi Playmont Multi-Roulette (1981) Crown Jubilee Rototron Doppel-Krone NSM World Cup Rotamint Exquisit Super Rotamint Doppel-Jackpot Mint Super Hellomat Merlin
Benutzeravatar
pitbread
 
Beiträge: 7615
Registriert: 13.01.2010, 11:56

Re: Rotamint Exquisit Gold

Beitragvon Wildmops » 19.11.2015, 21:44

Okeeeh...geht morgen los...
Zuletzt geändert von Wildmops am 16.05.2018, 22:00, insgesamt 1-mal geändert.
Grüsse Hartl

Meine Geräte :...mittlerweile zu viele aber wohl noch lange nicht genug :lol:
Benutzeravatar
Wildmops
 
Beiträge: 1973
Registriert: 17.10.2015, 19:50

Re: Rotamint Exquisit Gold

Beitragvon Wildmops » 20.11.2015, 16:09

So , Sicherungen sind ok ,Entstörfilter kann ich nicht entdecken (oder erkenne ihn nicht ), dann gehts weiter zum Trafo , wo 220 Volt anliegen ( mit Phasenprüfer) , bei den niedrigeren Spannungen bleibt der Phasenprüfer dunkel , einen Multimeter hab ich (noch) nicht. Also los zum Baumarkt.
Zuletzt geändert von Wildmops am 16.05.2018, 22:00, insgesamt 1-mal geändert.
Grüsse Hartl

Meine Geräte :...mittlerweile zu viele aber wohl noch lange nicht genug :lol:
Benutzeravatar
Wildmops
 
Beiträge: 1973
Registriert: 17.10.2015, 19:50

Re: Rotamint Exquisit Gold

Beitragvon Wildmops » 20.11.2015, 18:50

So , Multimeter gekauft ,Sicherungen gut ( 2 Stück), Strom ist am Trafo vorhanden , 220 V , 36 V und 24 Volt . Entstörfilter seh ich keinen .
Was sind denn die Grundvorraussetzungen , das er anläuft ?
Zuletzt geändert von Wildmops am 16.05.2018, 22:00, insgesamt 1-mal geändert.
Grüsse Hartl

Meine Geräte :...mittlerweile zu viele aber wohl noch lange nicht genug :lol:
Benutzeravatar
Wildmops
 
Beiträge: 1973
Registriert: 17.10.2015, 19:50

Re: Rotamint Exquisit Gold

Beitragvon Wildmops » 20.11.2015, 19:48

Das Innenleben ...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Wildmops am 16.05.2018, 22:00, insgesamt 1-mal geändert.
Grüsse Hartl

Meine Geräte :...mittlerweile zu viele aber wohl noch lange nicht genug :lol:
Benutzeravatar
Wildmops
 
Beiträge: 1973
Registriert: 17.10.2015, 19:50

Re: Rotamint Exquisit Gold

Beitragvon L.G. » 20.11.2015, 22:27

Hallo !

Bei diesen Geräten hatte ich auch noch keinen Filter gefunden.
An dem liegt es sowieso nicht.
Wenn Du den Stecker einsteckst,klacken dann die Münzsperrmagneten ?
Versucht der nich mal Anzulaufen ?
So ein geticker von irgendwas hört man auch nicht ?
Sind alle Stecker gesteckt ?
Die einzelnen Schalter mit den Hebeln wo durch die Geldstücke betätigt werden, sind die Drähte Alle Oben ?
Ist da einer gedrückt, würde der Automat auch stehenbleiben.
Zuletzt geändert von L.G. am 16.05.2018, 22:00, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
L.G.
 
Beiträge: 1893
Registriert: 01.02.2010, 22:26
Wohnort: Heidelberg

Re: Rotamint Exquisit Gold

Beitragvon Wildmops » 20.11.2015, 23:19

Hallo! Danke für die Hinweise , und nein , er versucht nicht anzulaufen ,Magneten ziehen nicht an , kein ticken oder klacken , die Drähte sind alle oben .
Müssen denn Münzen in den Röhren sein? In der 5 DM Röhre sitzt oben ein schmales ,loses Blechteil , das sich nicht entfernen lässt , was hat es damit auf sich ?
Zuletzt geändert von Wildmops am 16.05.2018, 22:00, insgesamt 1-mal geändert.
Grüsse Hartl

Meine Geräte :...mittlerweile zu viele aber wohl noch lange nicht genug :lol:
Benutzeravatar
Wildmops
 
Beiträge: 1973
Registriert: 17.10.2015, 19:50

Re: Rotamint Exquisit Gold

Beitragvon L.G. » 21.11.2015, 00:18

Nein Münzen müssen nicht drin sein.
Wenn ich das Richtig erkenne, könnte das Blechteil dafür sein,das die Münzen direkt in die Kasse Fallen sollen.
Das müßte aber der Vorbesitzer dann selbst angebracht haben.
Könnte der Vorbesitzer nicht die Auszahleinheiten ausgebaut haben zum Geld entnehmen ?
Sind da die Stecker wirklich richtig drauf ?
Nicht um einen Versetzt oder gar der Stecker Verdreht ?
Du siehst doch Hinten auf dem Plastikdeckel den Aufkleber mit dem Pfeil.
Jetzt mach mal ganz schlanke Finger und Lange im STROMLOSEN Zustand um die Einheit herum.
Dahinter ist ein Schiebeschalter und schaue mal ob Du den nach Unten schieben kannst.
Oder Nach Oben ?
Nein,soviel ich noch weis wars nach Unten.
Auch wenn er Unten ist, schiebe ihn doch lieber mal Hoch und wieder Runter.
Zuletzt geändert von L.G. am 16.05.2018, 22:00, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
L.G.
 
Beiträge: 1893
Registriert: 01.02.2010, 22:26
Wohnort: Heidelberg

Re: Rotamint Exquisit Gold

Beitragvon Realkojack » 21.11.2015, 00:42

L.G. hat geschrieben:Dahinter ist ein Schiebeschalter und schaue mal ob Du den nach Unten schieben kannst.
Oder Nach Oben ?
Nein,soviel ich noch weis wars nach Unten.
Auch wenn er Unten ist, schiebe ihn doch lieber mal Hoch und wieder Runter.

181.gif
:lol: :lol: :lol:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Realkojack am 16.05.2018, 22:00, insgesamt 1-mal geändert.
Realkojack
Benutzeravatar
Realkojack
 
Beiträge: 9520
Registriert: 10.12.2009, 22:57

Re: Rotamint Exquisit Gold

Beitragvon pitbread » 21.11.2015, 01:09

Wildmops hat geschrieben:Sicherungen gut ( 2 Stück), Strom ist am Trafo vorhanden , 220 V , 36 V und 24 Volt

Ok, Strom ist am Trafo vorhanden, das ist schon mal gut. Ich sehe aber auf dem Bild schon mal 4 Sicherungen. Ich nehme an, du hast die alle geprüft.

Damit das Gerät anläuft, muss natürlich Geld auf der Uhr sein.

Wenn der Motor Strom hat und nicht anläuft, dann ist vermutlich der Motorkondensator hinüber. Hier findest du eine Anleitung.

Im Übrigen musst du bei den alten Geräten damit rechnen, dass einige Teile verharzt sind. Das gilt vor allem für die Zählwerke.
Zuletzt geändert von pitbread am 16.05.2018, 22:00, insgesamt 1-mal geändert.
Merkur: Universum Bingo Gold Komet Brillant Excellent (blau) Zauberblume Super Komet (schwarz/lila) Disc (weiß/blau) Disc Olympia (blau) Super Kreuz As (1992)
Nova: Nova Triumph Doppelt-Jackpot Doppelpot Kniffi
Andere: Venus Multi Playmont Multi-Roulette (1981) Crown Jubilee Rototron Doppel-Krone NSM World Cup Rotamint Exquisit Super Rotamint Doppel-Jackpot Mint Super Hellomat Merlin
Benutzeravatar
pitbread
 
Beiträge: 7615
Registriert: 13.01.2010, 11:56

Re: Rotamint Exquisit Gold

Beitragvon Wildmops » 21.11.2015, 07:12

Demnach macht dieses Gerät keinen "Startup-Testlauf" oder dergleichen...DM hab ich noch bissi was , nur wie krieg ich das auf die Uhr , wenn der Münzeinwurf nicht frei ist bzw die Sperrmagnete nicht anziehn . Und ob der Motor Strom hat , messe ich wo ?
@ L.G. : Einen Schiebeschalter kann ich nicht ertasten...
Zuletzt geändert von Wildmops am 16.05.2018, 22:00, insgesamt 1-mal geändert.
Grüsse Hartl

Meine Geräte :...mittlerweile zu viele aber wohl noch lange nicht genug :lol:
Benutzeravatar
Wildmops
 
Beiträge: 1973
Registriert: 17.10.2015, 19:50

Re: Rotamint Exquisit Gold

Beitragvon Wildmops » 21.11.2015, 08:04

...und in der Gerätebeschreibung hier ist von einem Serviceschalter die Rede , wo finde ich den?
Zuletzt geändert von Wildmops am 16.05.2018, 22:00, insgesamt 1-mal geändert.
Grüsse Hartl

Meine Geräte :...mittlerweile zu viele aber wohl noch lange nicht genug :lol:
Benutzeravatar
Wildmops
 
Beiträge: 1973
Registriert: 17.10.2015, 19:50

Nächste

Zurück zu NSM

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 12:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form