Text Size

Rotamint NSM Exquisit

Rotamint NSM Exquisit

Beitragvon Polytelis25 » 28.08.2019, 23:33

Nachdem ich den Automat erworben hatte, lief er top, allerdings war am Zweiten Tag der alte Zahnriemen komplett zerbröselt und es hingen nur noch die 5 Drahtseile über den Zahnscheiben.
Mittlerweile habe einen neuen Zahnriemen bekommen und eingesetzt, aber der Automat läuft ohne Unterbrechung und ohne Münzen! Er läuft durch und schießt die Münzröhren leer, auch wenn keine Münzen mehr drin sind. Was habe ich falsch gemacht? Den Zahnriemen abgenommen vom Antriebsritzel und gedreht bis der Sicherheitsschalter in "UT" war.Nach Einsetzen des Zahnriemens habe ich die Scheiben so positioniert, wie in der Rückseite angegeben: linke Scheibe "2.-" unten, rechte Scheibe: "2.-" unten und mittlere Scheibe "Joker" oben. Münzröhre 10 Pfennig gefüllt bis der Schalter dafür Kontakt hat. Nach dem Einschalten und "justieren" laufen alle 3 Walzen an und die linke stoppt auch wie normal, lässt sich jedoch nicht nachstarten... Die rechte und die mittlere Scheibe laufen volle Lotte durch, stoppen nicht und die Auszahlung rattert wie ein Maschinengewehr... :(
Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe!
Polytelis25
 
Beiträge: 27
Registriert: 20.08.2019, 18:11
Wohnort: Langenbrettach

Re: Rotamint NSM Exquisit

Beitragvon whoperp » 30.08.2019, 13:48

Hallo,
"die Auszahlung rattert wie ein Maschinengewehr..."

Vielleicht meinst Du damit die Gewinnabtastung (hinter den Scheiben der graue Kasten)

Wenn es dort gegen Ende eines Spiels rattert, sollte man das nicht zu oft machen. Die Gewinnabtastung ist empfindlich und könnte Schaden nehmen.

Ich habe keinen Schaltplan, kann Dir von daher nichts Genaues sagen. Hast Du geprüft, ob alle Bremsmagnete leichtgängig sind?
Gruß
Werner
whoperp
 
Beiträge: 602
Registriert: 15.04.2010, 11:36
Wohnort: Gablingen

Re: Rotamint NSM Exquisit

Beitragvon Skull » 30.08.2019, 14:33

Du könntest mal die Spielscheiben abschrauben und ein Foto machen das man den Riemen und die Scheibennaben und Bremsmagnete sieht... und auch von der Rückseite die Gewinnabtastung.
Greetz
Chris
NSM Goldene 7 '78 (Jack Daniels Pimp) Wulff Super Joker '70
Hellomat Quarta '65 Stern '73 Stern Super '74 2030 Superluxus '76 Big Seven '77
Pharao '78 Taurus '79 Gold Finger '79 Poker 21 '80 Atlantis '81 MisterX '83
Warteschlange Restauration: 3xFavorit '71? (NL Version) Las Vegas '72 Astor '74 Super Bingo '73
Abzugeben Disc 'Black Molly' '84 Die goldene 7 '67 Mint Super '78
Benutzeravatar
Skull
 
Beiträge: 677
Registriert: 02.03.2019, 14:17
Wohnort: Würselen bei Aachen

Re: Rotamint NSM Exquisit

Beitragvon Polytelis25 » 30.08.2019, 23:59

Mit Auszahlung ist der Magnet unterhalb der Münzröhre gemeint, welcher die Groschen ausspuckt. Die Gewinnabtastung im grauen Kasten ist ok, der Automat lief ja den ersten Tag auch top. Ich muss wohl irgendwas verstellt haben beim Austausch des defekten Zahnriemens... Irgendwie ist der Ablauf gestört und der Ablauf muss "initialisiert" werden. Mit dem "Sicherheitsschalter" hatte ich mich auch undeutlich ausgedrückt, ich dachte der gefederte Kontakt links sei dieser! Inzwischen habe ich den Sicherheitskontakt entdeckt (für Dumme ist es ja sogar angeschrieben) :-) Aber auch nachdem ich diesen nach unten gestellt habe, dasselbe Szenario.
Polytelis25
 
Beiträge: 27
Registriert: 20.08.2019, 18:11
Wohnort: Langenbrettach

Re: Rotamint NSM Exquisit

Beitragvon Polytelis25 » 31.08.2019, 00:22

Wie kann ich hier Bilder einstellen? :-(
Polytelis25
 
Beiträge: 27
Registriert: 20.08.2019, 18:11
Wohnort: Langenbrettach

Re: Rotamint NSM Exquisit

Beitragvon DerKito » 31.08.2019, 00:28

Polytelis25: Augenblick, ich schalte dich erst mal frei damit du unmoderiert schreiben kannst.

Bilder einstellen geht folgendermaßen: Vollständiger Editor (oder auf den "Antworten" Button klicken) und dann auf "Dateianhang hochladen" klicken. Bitte beachte die maximale Bild- und Dateigröße, wenn eine Datei sich nicht hochladen lässt.
Schwierigkeiten beim Anmelden? Ärger bei der Registrierung im Forum?
> PN oder E-Mail an das Team! Wir helfen, so schnell wir können.
Benutzeravatar
DerKito
 
Beiträge: 990
Registriert: 29.06.2017, 15:58

Re: Rotamint NSM Exquisit

Beitragvon whoperp » 31.08.2019, 05:54

"Die rechte und die mittlere Scheibe laufen volle Lotte durch",
Wenn das so ist, rappelt es gewaltig in der Gewinnabtastung.

Bevor die Hebel der Gewinnabtastung abgesenkt werden, müssen alle Scheiben stehen, sonst treffen die Hebel auf die drehenden Abtastkörper.
Gruß
Werner
whoperp
 
Beiträge: 602
Registriert: 15.04.2010, 11:36
Wohnort: Gablingen

Re: Rotamint NSM Exquisit

Beitragvon Polytelis25 » 31.08.2019, 21:09

Danke Werner, das klingt bislang am plausibelsten, aber wie kann ich die Hebel denn "absenken? Durch drehen der einzelnen Scheiben, oder? Die Scheiben habe ich momentan noch abmontiert...Freilich stehen die Scheiben, ich kann ja sonst nicht zugreifen...
Darf man hier auch Telefonnummern angeben? Das würde in diesem Fall sicher konstruktiv weiterhelfen :)
Polytelis25
 
Beiträge: 27
Registriert: 20.08.2019, 18:11
Wohnort: Langenbrettach

Re: Rotamint NSM Exquisit

Beitragvon whoperp » 31.08.2019, 22:11

Langsam! Ich erkläre noch einmal, was ich meine.
Ob Du die Scheiben abmontierst oder nicht, ist für Dein Problem egal. Es geht um die Achsen, auf denen die Scheiben sitzen. Am hinteren Ende der Achsen sitzen die Abtastkörper (in dem grauen Kasten, den ich bereits erwähnt habe). Wenn Du in diesen Kasten schaust, siehst Du viele aneinandergereihte Hebel. Am Ende jedes dreiarmigen Hebels sind Nasen. Diese Nasen tauchen bei der Gewinnabfrage in die Aussparungen der Abtastkörper. Das macht natürlich erst Sinn, wenn die Abtastkörper (damit auch die Achsen und die Scheiben) stehen.

Wenn Du von hinten in den Kasten schaust, siehst Du unter den linken Armen der Hebel einen Metallstift, der mit der Nockenwelle verbunden ist. Wenn die Abtastkörper stehen (etwa nach 10 Sek.), wird er von der Nockenwelle über ein Gestänge nach unten gesenkt, damit die Gewinnabfrage stattfinden kann.
Kannst Du diesen Prozess, wie ich ihn beschrieben habe, am laufenden Gerät beobachten?
Gruß
Werner
whoperp
 
Beiträge: 602
Registriert: 15.04.2010, 11:36
Wohnort: Gablingen

Re: Rotamint NSM Exquisit

Beitragvon Skull » 01.09.2019, 00:19

Vielleicht kann er erst mal sagen was er genau gemacht hat... Der Automat lief einwandfrei bis der Riemen abgeraucht ist... er schreibt nun etwas von "Justage".. beim Riemnewechsel braucht man keine Justage. Darum die Frage nach den Foto's..
Hat er die Mitnehmer oder die Gewinnabtastung von der Achse abgezogen oder nicht ?
Was ist mit der Steuerwalze ? Hat er da auch was gemacht ? Das Problem was er beschreibt klingt mir eher nach Steuerwalze als nach Gewinnabtstung. Schließlich laufen die SCHEIBEN ( nicht Walzen ) durch.
Greetz
Chris
NSM Goldene 7 '78 (Jack Daniels Pimp) Wulff Super Joker '70
Hellomat Quarta '65 Stern '73 Stern Super '74 2030 Superluxus '76 Big Seven '77
Pharao '78 Taurus '79 Gold Finger '79 Poker 21 '80 Atlantis '81 MisterX '83
Warteschlange Restauration: 3xFavorit '71? (NL Version) Las Vegas '72 Astor '74 Super Bingo '73
Abzugeben Disc 'Black Molly' '84 Die goldene 7 '67 Mint Super '78
Benutzeravatar
Skull
 
Beiträge: 677
Registriert: 02.03.2019, 14:17
Wohnort: Würselen bei Aachen

Re: Rotamint NSM Exquisit

Beitragvon whoperp » 01.09.2019, 07:56

Hallo, Chris,
mir ging es einfach darum, dass er nicht die Gewinnabtastung ruiniert. Denn wenn die Scheiben oft während der Gewinnabtastung durchdrehen, kann das durchaus passieren.

Gruß

Werner
whoperp
 
Beiträge: 602
Registriert: 15.04.2010, 11:36
Wohnort: Gablingen

Re: Rotamint NSM Exquisit

Beitragvon Polytelis25 » 01.09.2019, 14:08

Hallo Werner, das ist alles gut beschrieben und ich werde das später gleich nochmals überprüfen.
Bilder wollte ich einstellen, ging aber wegen der Datenmenge bislang noch nicht...
An Skull: Ich habe keine Mitnehmer oder gewinnabtasthebel gezogen, warum auch? Die Walzen laufen durch, deshalb ja auch die Scheiben, allerdings nur die mittlere und dir rechte Scheibe.
Die linke bleibt recht schnell stehen, lässt sich trotz beleuchteter Start-Tastze nicht nachstarten.
Die rechte Stop- Taste leuchtet, lässt sich aber nicht stoppen. Mir kommt es einfach so vor, als ob sich die Steuerwalze / Nockenwelle nicht richtigen "finden" könne... Kann man hier nicht die Telefonnummer angeben?
Polytelis25
 
Beiträge: 27
Registriert: 20.08.2019, 18:11
Wohnort: Langenbrettach

Re: Rotamint NSM Exquisit

Beitragvon L.G. » 01.09.2019, 16:01

Hallo !
Wem willst Du eine Telefonnummer geben ?
Auf der Rechten Seite bei jedem Text siehst Du das P.N. und manchmal ein Briefumschlag.
Damit kannst Du gezielt einzelne Personen anschreiben.
Leo
Benutzeravatar
L.G.
 
Beiträge: 1140
Registriert: 01.02.2010, 22:26
Wohnort: Heidelberg

Re: Rotamint NSM Exquisit

Beitragvon whoperp » 01.09.2019, 16:02

Meine Fotos bringe ich mit PAINT auf die passende Dateigröße, um sie hier einstellen zu können.
Gruß
Werner
whoperp
 
Beiträge: 602
Registriert: 15.04.2010, 11:36
Wohnort: Gablingen

Re: Rotamint NSM Exquisit

Beitragvon L.G. » 01.09.2019, 16:46

Benutzeravatar
L.G.
 
Beiträge: 1140
Registriert: 01.02.2010, 22:26
Wohnort: Heidelberg

Nächste

Zurück zu NSM

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten Minute)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 12:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form