Text Size

Rotamint Exquisit Gold - Geldanzeige (Zählwerk zeigt nicht)

Re: Rotamint Exquisit Gold - Geldanzeige (Zählwerk zeigt nic

Beitragvon Panzerknacker » 08.03.2020, 08:42

pimpernelle1969 hat geschrieben:HI Panzerknacker,

ich habe gerade die Lötstellen überprüft:

Hz4:
Zwischen dem Braunen und dem Violetten Kabel (PIN 1/4) gibt es KEINEN Durchgang,
auch NICHT am Stecker :-(



Was bedeutet das jetzt?

VG Andreas

Das bedeutet im Grunde nur, dass wir den Fehler gefunden haben.

Wenn das Zählwerk eingebaut ist, sollte man von vorne zwischen den Walzen das Betätigungsärmchen für hz4 sehen. Probiere doch mal mit einem kleinem Gegenstand das Ärmchen runter zu drücken und berichte dann mal was der Automat macht.
Das offentsichtliche Übersieht man immer...
Panzerknacker
 
Beiträge: 162
Registriert: 15.05.2018, 09:24

Re: Rotamint Exquisit Gold - Geldanzeige (Zählwerk zeigt nic

Beitragvon pimpernelle1969 » 08.03.2020, 12:54

Hi Panzerknacker,

Juhuuu ::318:: Daran lag es - Leider gibt es noch ein kleines Problem (hoffe ich :-)

Nach Deiner Antwort habe ich folgendes gemacht:

(1) Beide MicroSchalter habe ich überprüft .
(2) Der Eine Schalter (Hz4), wo bei der Messung KEIN Durchgang gemeldet wurde, war auf "aus".
Die MetallZunge war verbogen - Ich habe diese wieder wieder so gebogen, das der MicroSchalter in der Grundstellung "an" ist - Jetzt zählt er NICHT mehr hoch :-) und jetzt sind beide Messungen (auf Durchgang) positiv.

Neues Problem:

- Wenn das Gerät auf 0 DM ist = alles ruhig
- Wenn ich 20 Pfennig reinwerfe, startet er ganz normal


Herzliche Grüße Andreas

- Jetzt zieht er pro Spiel aber nicht mehr das Geld herunter :-(



Woran kann das jetzt liegen?

> Habe ich die Zunge zu sehr gebogen, das er das nicht mehr schafft?
> Liegt es evtl. an der NockenWalze, die ich vorher gereinigt habe (evtl. Kontaktproblem)?
pimpernelle1969
 
Beiträge: 43
Registriert: 01.02.2020, 11:44

Re: Rotamint Exquisit Gold - Geldanzeige (Zählwerk zeigt nic

Beitragvon pimpernelle1969 » 08.03.2020, 13:35

Evtl. habe ich auch den Fehler verursacht - Ich habe vorhin versehentlich den Falschen MicroSchalter gebogen :-(

Evtl. ist der nicht richtig eingestellt - Ich überprüfe das nachher und werde berichten .

VG Andreas
pimpernelle1969
 
Beiträge: 43
Registriert: 01.02.2020, 11:44

Re: Rotamint Exquisit Gold - Geldanzeige (Zählwerk zeigt nic

Beitragvon whoperp » 08.03.2020, 16:39

Hallo, Andreas,
für den Abzug des Spieleinsatzes ist N7 I-II (Schaltplan, Pos.54) verantwortlich. Wenn auf dem Groschenzählwerk eine Zahl zwischen 1 u. 9 steht, geht 01gz4 in Stellung "nc" und die von N7 kommenden beiden Impulse lassen 01GZ (Pos.53) 20 Pfg. abziehen. Überprüfe zunächst N7, ob die Kontakte I-II nach etwa 2 Sek. Spiel 2X korrekt schließen.
Wenn 01GZ trotz intakter N7 und korrekter Funktion von 01gz4 nicht arbeitet, kann das auch am Minuskreis liegen.

In Deinem Video blitzt es bei N 12 erheblich, mir scheint das nicht im normalen Rahmen zu sein.
Es geht ja um die Spule, die schon einige Male einen "Kolbenfresser" hatte, weil sie erheblich überbelastet wurde und deshalb sehr heiß wurde. Ich würde deshalb den Widerstand der Spulenwicklung messen und mit dem einer intakten Spule vergleichen. Es kann sein, dass durch die Hitze die Isolation etlicher Leitungen der Wicklung geschmolzen ist und dadurch Kurzschlüsse entstehen. Dadurch sinkt der Widerstand der Spulenwicklung, was wiederum zu einer überhöhten Stromaufnahme der Spule führt. Das könnte eine Erklärung für die auffällige Funkenbildung an N12 sein.
Gruß
Werner
whoperp
 
Beiträge: 882
Registriert: 15.04.2010, 11:36
Wohnort: Gablingen

Re: Rotamint Exquisit Gold - Geldanzeige (Zählwerk zeigt nic

Beitragvon pimpernelle1969 » 08.03.2020, 19:46

Hallo zusammen,

ich habe den Hilfs-/Pfennig Zähler nochmal Fein-Justiert und die Ärmchen, MetallZungen und MicroSchalter nach Funktionalität überprüft und die SchalterPositionen auf Durchgang gemessen ...

Also mit meinen Erfahrungen die ich hier gesammelt habe, ist das Zählwerk soweit in Ordnung. Er zählt nicht mehr hoch :-)

Das zweite Problem kann ich gar nicht einordnen:


Alles schein zu Funktionieren außer das Subtrahieren der PfennigWalze.
Das Ärmchen für das Subtrahieren (01gz) der Pfennig bewegt sich überhaupt nicht - das Ding stellt sich Tod. Als wenn gar kein Signal an den Zähler gesendet wird .

Die NockenWalze habe ich mir angeschaut inkl. N7 (Bei ausgeschalteten Gerät ist der Kontakt unten gesetzt - Siehe Screen) und ein Video aufgenommen - Ich werde aber daraus nicht schlau.

>>> https://vimeo.com/396294914

Vielen Dank erstmal Whoperp, für Deine Einschätzung - Ich bin nicht sicher wie ich das genau überprüfen kann ... Kannst Du mir eine kurzen Tipp geben wie ich genau schritt für Schritt vorgehen muss?

Was meinst Du damit, Whoperp: "... Wenn 01GZ trotz intakter N7 und korrekter Funktion von 01gz4 nicht arbeitet, kann das auch am Minuskreis liegen... "

VG Andreas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
pimpernelle1969
 
Beiträge: 43
Registriert: 01.02.2020, 11:44

Re: Rotamint Exquisit Gold - Geldanzeige (Zählwerk zeigt nic

Beitragvon whoperp » 09.03.2020, 11:13

DSC00001[1].JPG
"Die NockenWalze habe ich mir angeschaut inkl. N7 (Bei ausgeschalteten Gerät ist der Kontakt unten gesetzt - Siehe Screen) und ein Video aufgenommen - Ich werde aber daraus nicht schlau."
Zum Verständnis der NOCKENWELLE und des ZEITDIAGRAMMS
Ganz oben auf dem Zeitdiagramm hast Du 2 Skalen:
in der ersten erscheint die Zeit, die das Gerät für ein Spiel braucht: etwa 15 Sek.
in der zweiten wird die Drehung der Nockenwelle in Grad dargestellt (so hat sich die Nockenwelle z. B. nach 7,5 Sek. um 180° gedreht.)
Ganz rechts neben den beiden Skalen siehst Du die "Bezeichnung der Kontakte": der mittlere, die Schaltzunge, ist I. Fällt die Schaltzunge nach unten, oder wie Du schreibst "ist der Kontakt nach unten gesetzt", schließt Kontakt I mit Kontakt III. Wird Kontakt I nach oben gedrückt, schließt Kontakt I mit Kontakt II. Das passiert bei N7 zwei Mal nach etwa 2 Sek Spielzeit. Es entstehen 2 kurze Stromimpulse, die den Elektromagneten im Zählwerk anziehen lassen, wodurch 20 Pfg. abgezogen werden. In Pos.54 des Schaltplans siehst Du, dass der Strom aus der fett gezeichneten waagerechten Leitung (der Pluspol) entnommen wird, dann über 1rg2 zu N7 I fließt. Nach 2 Sek. wippt die Schaltzunge zwei Mal nach links zu Kontakt N7 II. Dann geht es weiter zu 01gz4. Bei einem Betrag zwischen 10 u. 90 Pfg. steht dieser Mikroschalter in Pos. "nc", so dass die beiden Stromimpulse über die weiss-blaue Leitung zu dem Elektromagnet 01GZ gelangen.
Der untere Anschluss des Elektromagneten hat die Leitungsfarbe weiss-violett und wird mit der im Schaltplan unten fett eingezeichneten Leitung, dem -34V Steuerstromkreis, verbunden. Ich erspare mir, den Strompfad im einzelnen darzustellen. Jedenfalls können in dem Minus-Stromkreis auch Fehler auftreten, warum der Elektromagnet nicht den Spieleinsatz abzieht.
Der Elektromagnet besteht aus einer Hülse, in der sich der Stössel befindet. Um die Hülse ist eine Drahtwicklung, deren Enden mit der Plus- und Minusleitung verbunden sind. Auf dem Foto oben ist eine heiss gewordene Wicklung aus einer Zählwerkspule zu sehen. Wenn Du an beide Enden der Wicklung Dein Ohmmeter legst, kannst Du ihren Widerstand messen. Wenn Du das Ergebnis mit dem Wert einer intakten Spule vergleichst, kannst Du Rückschlüsse auf die Qualität der heiss gewordenen Spule ziehen.
Gruß
Werner
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
whoperp
 
Beiträge: 882
Registriert: 15.04.2010, 11:36
Wohnort: Gablingen

Re: Rotamint Exquisit Gold - Geldanzeige (Zählwerk zeigt nic

Beitragvon pimpernelle1969 » 09.03.2020, 14:53

Oh mein Gott , ich hoffe meine Spule sieht anders aus.

Vielen Dank für die ausführliche Anleitung/Info - sobald ich in den nächsten Tagen wieder daheim bin , checke ich das .

VG Andreas
pimpernelle1969
 
Beiträge: 43
Registriert: 01.02.2020, 11:44

Re: Rotamint Exquisit Gold - Geldanzeige (Zählwerk zeigt nic

Beitragvon pimpernelle1969 » 10.03.2020, 01:31

Hallo zusammen,

hab gerade folgendes gemacht:

- Das Zählwerk nochmals zerlegt
- Habe mir die reparierte Hülse angeschaut
- Sie ist im tadellosen Zustand
- Alle drei Bolzen liegen locker in der Hülse (https://vimeo.com/396566164)
- Die Subtraktion lässt sich manuell über den Bolzen auslösen (https://vimeo.com/396567442)
- Die drei Spulen sind von aussen im tadellosen Zustand (https://vimeo.com/396565696)

>>> Siehe Screens


Wie Messe ich die Spulen - Ist das von außen möglich?

VG Andreas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
pimpernelle1969
 
Beiträge: 43
Registriert: 01.02.2020, 11:44

Re: Rotamint Exquisit Gold - Geldanzeige (Zählwerk zeigt nic

Beitragvon whoperp » 10.03.2020, 07:33

Auf dem letzten Foto sind die Wicklungen der Spulen zu sehen. Sie verschwinden in Isolierschläuchen und sind dann auf einer Platine angelötet.
Du stellst Dein Multimeter auf Widerstandsmessung (Ohm) im Bereich 200 oder 2000 Ohm (kommt auf die Skalierung Deines Messgerätes an) und misst alle drei Wicklungen. Die Messwerte sollten annähernd gleich sein.
Gruß
Werner
whoperp
 
Beiträge: 882
Registriert: 15.04.2010, 11:36
Wohnort: Gablingen

Re: Rotamint Exquisit Gold - Geldanzeige (Zählwerk zeigt nic

Beitragvon pimpernelle1969 » 11.03.2020, 00:43

Nabend Werner,
hallo zusammen,

jetzt wollte ich gerade die Spule durchmessen und habe an der Subtraktions-Spule ein Herrenlose Rotes Kabel gefunden. Das war wohl irgendwann mal an der Spule dran :-o

Im Video von gestern fällt es nicht auf ( https://vimeo.com/396565696 )

Ich vermute mal, das ist der Grund für die Fehlfunktion?

Ich habe auf die schnelle kein Spulen-Kabel-Endstück dazu gefunden.
Tja, wo könnte das stecken?

Ich hoffe nicht innen ... evtl. sogar verbrannt ...

Das herausbauen der Spule scheint aufwendig zu sein ... lohnt sich das , kann ich das Ende einfach mit dem neu-Isolierten Kabel zusammen drehen und löten oder mit Schrumpfschlauch versehen?

Oder gleich wegschmeissen? Gibt es überhaupt Spulen, wie diese noch zu kaufen?

VG aus der Zentrale des Wahnsinns
Andreas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
pimpernelle1969
 
Beiträge: 43
Registriert: 01.02.2020, 11:44

Re: Rotamint Exquisit Gold - Geldanzeige (Zählwerk zeigt nic

Beitragvon whoperp » 11.03.2020, 11:33

Hallo, Andreas,
auf dem Verdrahtungsplan im unteren Drittel siehst Du links die Pläne für "Geldzählwerk Pfennig" und "Geldzählwerk DM" mit den entsprechenden Kabelfarben am Anschlussstecker. Die zu einer Spule gehörenden Anschlüsse mit dem Ohmmeter messen, wenn als Ergebnis "unendlich" erscheint, hast Du die Spule identifiziert, wo das Kabel abgerissen ist.
Die nächste Frage wäre, ob so etwas repariert werden kann. Das hängt davon ab, wo das Kabel abgerissen ist und ob man die Spule ausbauen kann. Wenn es das "äußere" Kabel ist, das zu der letzten Wicklung gehört, ist das kein Problem. Man wickelt die letzte Wicklung ab, macht das Ende blank und versucht, die Bruchstelle wieder zusammenzulöten.
Führt das Kabel an der Spule ins Spuleninnere zu der ersten Wicklung, hast Du nur eine Chance, wenn das abgerissene Kabel so weit aus der Spule herausschaut, dass Du das Ende blank machen kannst und noch löten kannst.
Jetzt zu der Frage, ob man die Spule ausbauen kann. Ich habe bisher zwei Arten vorgefunden: die einen sind nur gesteckt und lassen sich herausziehen, die anderen sind unten noch geklebt, und wenn Du sie lösen willst, reisst Du unweigerlich den unteren Spulendeckel ab, so dass aus den Wicklungen ein Kabelsalat wird.
Einfach ausprobieren! Dann weißt Du mehr! Auch, ob Du ein Ersatzzählwerk brauchst. Denn eine solche Spule wirst Du nicht kaufen können.
Gruß
Werner
whoperp
 
Beiträge: 882
Registriert: 15.04.2010, 11:36
Wohnort: Gablingen

Re: Rotamint Exquisit Gold - Geldanzeige (Zählwerk zeigt nic

Beitragvon pimpernelle1969 » 11.03.2020, 15:07

Hi Werner, also doppelt Risiko - Spule raus und abgerissenes Kabel finden ...

Hat vorab jemand eine Idee wo ich Evtl. eine (Gebrauchte) Spule oder Pfennig-Zählwerk kaufen kann ?

VG Andreas
pimpernelle1969
 
Beiträge: 43
Registriert: 01.02.2020, 11:44

Re: Rotamint Exquisit Gold - Geldanzeige (Zählwerk zeigt nic

Beitragvon pitbread » 11.03.2020, 16:51

Ersatzzählwerke solltest du hier im Forum bekommen können (ich schaue auch mal nach), aber Vorsicht, wenn nicht vom gleichen Gerät: Äußerlich sehen die NSM-Zählwerke zwar gleich aus, aber die können anders aufgebaut und belegt sein. Hier mal ein Auszug dessen, was ich mal an meiner Mint Super erlebt habe:

pitbread hat geschrieben:Naja, dachte ich mir, dann nimmst du halt ein Zählwerk aus einem Jackpot (oder Doppel-Jackpot ::105:: - ich hatte mal eine Kiste mit Ersatzteilen ersteigert) - wird schon passen. Also Zählwerk aus der Halterung genommen, schön gereinigt und eingebaut. Hm - die Steckerbelegung ist irgendwie anders; ok, muss ich noch umlöten. Gesagt, getan - und Zählwerk eingebaut: funktioniert nicht. :shock:
Hab mir die Sache genauer angeschaut und musste leider feststellen, dass die Zählwerke aus dem Jackpot "spiegelverkehrt" zur Mint eingebaut sind.

Zur Erklärung (ich wusste es bisher einfach nicht, da ich mir das nie so genau angeschaut habe): die beiden Zählwerksrollen für die 1er und die 10er sind innen unterschiedlich aufgebaut. Die eine Seite hat "Halbkreise" und die andere "V"s für den Weitertransport der Zahlen. Leider sind diese Versionen beim Jackpot genau anderes herum als bei der Mint. Nimmt man jetzt die Rollen von der Mint geht es aber auch nicht. Evtl. hätte ich es durch Umlöten der Kabelbelegung am Zählwerk irgendwie lösen können, aber das war mir dann zu kompliziert. Ich war mir auch nicht sicher, ob nicht auch die Platine einen weg hatte. Die 3 Kondensatoren hatte ich im Verdacht, aber noch nicht geprüft. Die Dioden schienen alle ok zu sein. Ich brauchte ein Zählwerk aus einem Mint oder Mint Super....

Ich wusste vom Forumskollegen Leo (L.G.), dass er noch ein Mint-Schlachtgerät hat, von dem er mir schon Teile angeboten hatte. Da er "um die Ecke" von meiner Arbeitsstätte wohnt, bin ich also kürzlich bei ihm vorbei gefahren. Netterweise hat er mit gleich mehrere Zählwerke und dazugehörige Platinen mitgegeben, so dass ich also gut versorgt wieder heim gefahren bin.

Naja, die nächste Überraschung ließ nicht lange auf sich warten. Die Platine der Sonderspielzählwerke von Mint und Mint Super sind nicht identisch, d.h. einfach das Mint-Zählwerk samt Platine nehmen und rein in die Mint Super funktioniert nicht. :mad: Ok, also nochmal: Zählwerk aus der Mint auseinanderbauen, reinigen, zusammensetzen und rauf auf die Platine der Mint Super. Ergebnis: geht wieder nicht :evil: Hmmmmm, Stecker sieht gleich aus. Platine scheint auch ok zu sein (inzwischen hatte ich die Elkos durchgemessen). Oh, die Kabelbelegung am Zählwerk ist ja auch anders. Ok, also Kabel abgelötet und nach Vorlage vom alten Zählwerk angelötet. Und? Funktioniert! :hoch :D
Merkur: Universum Bingo Gold Komet Brillant Excellent (blau) Zauberblume Super Komet (schwarz/lila) Disc (weiß/blau) Disc Olympia (blau) Super Kreuz As (1992)
Nova: Nova Triumph Doppelt-Jackpot Doppelpot Kniffi
Andere: Venus Multi Playmont Multi-Roulette (1981) Crown Jubilee Rototron Doppel-Krone NSM World Cup Rotamint Exquisit Super Rotamint Doppel-Jackpot Mint Super Hellomat Merlin
Benutzeravatar
pitbread
 
Beiträge: 7516
Registriert: 13.01.2010, 11:56

Re: Rotamint Exquisit Gold - Geldanzeige (Zählwerk zeigt nic

Beitragvon pimpernelle1969 » 12.03.2020, 00:23

Hi Leute,

habe gerade geschafft die Spule heraus-zu-schieben OHNE komplett auseinander-zu-bauen.
Dabei ist mir das letzte Kabel an der Spule auch abgegangen :-(

So, das könnte ich wieder irgendwie dran-fuddeln.

Aber schlimm ist, das ich das ich mir gerade nen Wolf gesucht habe um das andere Kabel-Ende von der Spule zu finden - Ohne Erfolg :-(

heißt das jetzt, ich kann die Pfennig-Walze entsorgen ... hat noch jemand einen Tipp?

Offizieller Aufruf >>>

Falls Jemand hier - Zufällig - für mein "Rotamint Gold Exquisit" (Siehe Foto) eine Pfennig-Walze übrig hat oder eine intakte Spule dafür - Wäre ich im Moment überglücklich :xmas:

Herzliche Grüße aus Ahnatal - Hessen
Andreas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von pimpernelle1969 am 12.03.2020, 00:29, insgesamt 1-mal geändert.
pimpernelle1969
 
Beiträge: 43
Registriert: 01.02.2020, 11:44

Re: Rotamint Exquisit Gold - Geldanzeige (Zählwerk zeigt nic

Beitragvon pimpernelle1969 » 12.03.2020, 00:28

Für ne Quick-n-Dirty-Lösung wäre ich auch zu haben :-)

z. B. einer der oberen Kabel einfach anschneiden und hoffen das annähernd richtige Kabel Richtung Anfang gefunden zu haben. Könnte das Funktionieren?

Ach, Scheisse, ich will doch nur spielen .
... habt Ihr noch einen anderen Tipp für mich?

VG Andreas
pimpernelle1969
 
Beiträge: 43
Registriert: 01.02.2020, 11:44

VorherigeNächste

Zurück zu NSM

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 12:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form