Text Size

Puzzleeinrchtung für Goldene 7 Hold (1971)

Puzzleeinrchtung für Goldene 7 Hold (1971)

Beitragvon Rotomint » 25.04.2020, 10:46

Hallo Zusammen !

Meine G7H läuft zwar wieder supi, aber seit einiger Zeit
stelle ich fest, daß bei den äußeren Scheiben ein Gleichlauf
besteht. Weiß jemand, ob das Gerät eine Puzzleeinrichtung hat,
wo sich diese befindet und wie sie funktioniert ?
Danke im voraus für Eure Rückmeldungen.

Grüßle
Rotomint
Rotomint
 
Beiträge: 75
Registriert: 13.07.2010, 09:58

Re: Puzzleeinrchtung für Goldene 7 Hold (1971)

Beitragvon whoperp » 25.04.2020, 12:50

Hallo,
in erster Linie wird die Puzzelung durch den Exzenter-Variator,
vor allem in Verbindung mit N 28 bewirkt. Das Abfallen aller Bremsmagnete wird durch N 28 in unregelmäßige Schaltzeitpunkte gebracht. (s. a. Anl., S. 7)
Dazu muss zum einen der Nockenkontakt sauber öffnen und schließen, aber auch der Exzenter-Variator-Mechanismus muss leichtgängig funktionieren.
Eine gewisse Unregelmäßigkeit im Scheibenanlauf wird durch den ANLAUFKONTAKT im Zusammenhang mit N 3 bewirkt.
Gruß
Werner
whoperp
 
Beiträge: 882
Registriert: 15.04.2010, 11:36
Wohnort: Gablingen

Re: Puzzleeinrchtung für Goldene 7 Hold (1971)

Beitragvon Rotomint » 27.04.2020, 10:06

Hallo Werner !
Vielen Dank für Deinen Hinweis. Ich habe zwar Unterlagen zu
dem Gerät in Fotokopie, jedoch fehlt mir leider die von Dir
erwähnte Seite 7. Könntest Du mir diese als PDF schicken ?

Viele Grüße
Alfred
Rotomint
 
Beiträge: 75
Registriert: 13.07.2010, 09:58

Re: Puzzleeinrchtung für Goldene 7 Hold (1971)

Beitragvon whoperp » 27.04.2020, 13:13

Hallo, Alfred,
TU findest Du hier:
https://www.geldspielfreunde.de/thread. ... adid=36782
Ansonsten schick mir bitte per PN Deine Emailadresse.
Es handelt sich um das letzte Nockenrad mit den vielen Zähnen
Gruß
Werner
whoperp
 
Beiträge: 882
Registriert: 15.04.2010, 11:36
Wohnort: Gablingen

Re: Puzzleeinrchtung für Goldene 7 Hold (1971)

Beitragvon Rotomint » 28.04.2020, 10:09

Vielen Dank Werner !
Ich versuch erstmal mein Glück da, dann habe ich evlt.
alles komplett und muß Dich nicht weiter bemühen.
Ich kannte die Seite gar nicht.
Viele Grüße
Alfred
Rotomint
 
Beiträge: 75
Registriert: 13.07.2010, 09:58

Re: Puzzleeinrchtung für Goldene 7 Hold (1971)

Beitragvon Rotomint » 29.07.2020, 11:00

Hallo Werner !
Wollte nur kurz mitteilen, daß der G7H wieder schön puzzelt.
Der Fehler war genau da, wo Du ihn beschrieben hast.
Herzlichen Dank !
Grüßle
Alfred
Rotomint
 
Beiträge: 75
Registriert: 13.07.2010, 09:58

Re: Puzzleeinrchtung für Goldene 7 Hold (1971)

Beitragvon hab_noch_dm » 29.07.2020, 20:23

Das freut mich aber! ::318::
Internette Bastlergrüsse von Uli
Übrigens: Ein Franke arbeitet lieber alleine - damit er sich dabei leise murmelnd darüber beschweren kann, daß ihm niemand hilft...
IchweissschonwarumichkeineSonnenfinsterniskistenmag...
Benutzeravatar
hab_noch_dm
 
Beiträge: 6157
Registriert: 01.02.2010, 13:46
Wohnort: Fürth in Frangn

Re: Puzzleeinrchtung für Goldene 7 Hold (1971)

Beitragvon schievi » 27.11.2020, 20:37

Hallo Alfred.
Du glaubst es nicht aber um den selben Fehler bei meiner R 7 & 8 (hier bringt die mittlere Scheibe stets den gleichen Wert) zu beheben suche ich soeben Abhilfe.
Und wen finde ich - den Rotomint.
Was ein Zufall.
Schreibe dir......
Habe übrigens schon fünf Geräte verkauft.
Grüße

Schievi
NSM Rotamint: Jackpot
Wulff Rotomat: Super Joker - Astor
Bergmann: Eldorado
Benutzeravatar
schievi
 
Beiträge: 652
Registriert: 18.03.2010, 13:59
Wohnort: Braunschweig


Zurück zu NSM

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 12:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form