Text Size

Regent 100 _ Benötige vor Ort Hilfe

Regent 100 _ Benötige vor Ort Hilfe

Beitragvon schwabe » 12.05.2019, 13:07

Hallo, jetzt geht es nur um meinen Regent 100. Für meinen Astor wird ein dann neues Thema eröffnet.

2013 Umbau auf Euro und Einstellen nach Anleitung, und sah zugleich zum ersten mal, wie ein Geldspielautomat von innen aussieht, ich war begeistert !
Seit dieser Zeit hing er in der Wohnung und lief bestens, gleichzeitig ist er ein (für mich schönes Deko zugleich) und hatte gelegentlich spaß beim spielen.
In dieser Zeit habe ich mir noch 2 Astor, 2 Trianon und einen Monarch zugelegt. Umgebaut auf Euro habe ich derzeit nur beide Astor und so gut wie möglich eingestellt. Einen Astor hängt in der Wohnung und läuft !.
Mit der gesamten Mechanik der Automaten komme ich gut klar, ist kein Problem aber mit der Elektrik und den Ablauf während eines Spiels habe ich Probleme ! und großen Respekt !!
Daher, sollte ich einen Profi mal hier vor Ort haben, der mir am Automaten mal ein paar wichtige Abläufe erklärt.
Jetzt um eigentlichen Problem:
Am VZ waren ein paar Euro drauf, Regent lief, grüne lichter an habe 2 € rein hat gezählt dann gleich nochmals 2 € hinterher ab da ging nichts mehr.
seku-games gab mir einen Tipp und er hatte Recht !
direkt am 2 € Münzschalter hing das zweite 2 € Stück, dann 2 kleine Schrauben gelöst 2 € fielen durch, fertig dachte ich.
zugleich sah ich dass an der langen Leiterplatte 1 bis 28 unterhalb vom VZ ein RC Glied abgebrochen war ? und zwar direkt in diesem Teil, also habe ich mir ein neues besorgt und wieder angelötet und an der Leiterplatte auf 17 wie vorher ( siehe Foto ) 0,1qF + 47 (Ohm) X RC-UNIT PMR 209 M ( made in sweden).
Jetzt steht die Nockenwelle auf Grundstellung , stecke den Türtrennstecker rein, Spiel läuft kurz an und zack beide Sicherungen an der Rückwand mit je 1,25 A mittelträge schmoren durch. habs 5 mal versucht, jetzt lass ich es.
Denn jetzt kommt die Elektrik ins Spiel und die verstehe ich nicht.
Vielleicht hat jemand ne Idee.
Daher wäre es für mich sehr gut, einen Profi vor Ort zu haben der mir so ein paar wichtige Abläufe erklärt.

Bin mal gespannt Gruß Dieter
schwabe
 

Regent 100 _ Benötige vor Ort Hilfe

Beitragvon schwabe » 12.05.2019, 14:08

Noch die Bilder vom Regent
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
schwabe
 

Re: Regent 100 _ Benötige vor Ort Hilfe

Beitragvon Sternvogel » 12.05.2019, 18:29

Hallo Dieter,

bist du sicher, dass du das RC-Glied richtig eingelötet hast? Überprüfe das mal. Dass die Sicherung jetzt durchhauen, das kann eigentlich nur damit zu tun haben, dass du einen Kurzschluss produziert hast mit dem Wechsel des Bauteils.

Ich gehe davon aus, dass der Kurzschluss erst nach dem Austausch des Bauteils auftrat, wenn ich das richtig verstanden habe.

Gruß
Ralf
Benutzeravatar
Sternvogel
 
Beiträge: 1165
Registriert: 17.11.2018, 12:47
Wohnort: Wuppertal

Re: Regent 100 _ Benötige vor Ort Hilfe

Beitragvon schwabe » 12.05.2019, 18:47

Hallo Ralf, muss gerade überlegen aber ich glaube du hast recht. Ich habe dieses Teil ausgetauscht und dann kam immerwieder der Kurzschluss.
OK das 2 Euro Stück steckte ja am Münzprüfer fest, dies ist jetzt erledigt. Könnte passen.
Auf was muss ich achten wenn ich es wieder einlöte.
Wo ich drauf geachtet habe! Ist das der dünne Draht auch exakt in der Mitte bei 17 steckt ( dort ist ein Kleines Loch sowieso) und das lötzinn nicht! Auf 16 oder 18 kommt.
Was soll ich tun.
Grüße Dieter
schwabe
 

Re: Regent 100 _ Benötige vor Ort Hilfe

Beitragvon schwabe » 12.05.2019, 18:57

Mir fällt gerade etwas ein, als ich gelötet habe, habe ich die Leiterplatte nicht abgebaut daher sehe ich ja nur wie es von vorne aussieht.
Aber was ist wenn das lötzinn hinten verlaufen ist, dort habe ich nicht nachgeschaut.
Also werde ich die Leiterplatte abschrauben und mal auf der Rückseite genauer schauen. Oder?

Grüße Dieter
schwabe
 

Re: Regent 100 _ Benötige vor Ort Hilfe

Beitragvon L.G. » 12.05.2019, 19:05

Und wenn das Teil nochmal ausgebaut ist, dann schauen ob der Kurzschluß weg ist.
Dann ist man wenigstens der Sache schon auf der Spur.
Leo
Benutzeravatar
L.G.
 
Beiträge: 1173
Registriert: 01.02.2010, 21:26
Wohnort: Heidelberg

Re: Regent 100 _ Benötige vor Ort Hilfe

Beitragvon Sternvogel » 12.05.2019, 19:05

Zunächst mal: Warum hast du gleich zwei Threads aufgemacht? Ich habe eben gesehen, dass du in einem anderen Thread die Fotos zu deinen Arbeiten eingestellt hast. Warum denn nicht alles zusammen in einem Thread?

Und nun in aller Deutlichkeit: So laienhaft kannst du mit 230 Volt Elektrik nicht umgehen! Sei froh, dass es die Sicherungen gibt, denn ansonsten wäre dein Regent womöglich schon in Flammen aufgegangen. :shock:

Erstens: Die Lötbeinchen des Bauteils sind nicht isoliert. Es gibt überall Metallteile in der Nähe, so ist ein Kurzschluss schon beinahe vorprogrammiert. Das geht so nicht!

Und dazu kommt noch, dass du ein Bauteil verwendet hast, das nicht geeignet ist. Dieses RC-Glied hat nicht die erforderliche Kapazität von 0,1 µF, es hat nur 47nF.

Du kannst das RC-Glied wieder rausnehmen, der Automat läuft auch ohne dieses Bauteil. Das RC-Glied ist für die Funkentstörung des Motors gedacht. Schau erst mal, ob der Kurzschluss danach wieder weg ist.
Benutzeravatar
Sternvogel
 
Beiträge: 1165
Registriert: 17.11.2018, 12:47
Wohnort: Wuppertal

Re: Regent 100 _ Benötige vor Ort Hilfe

Beitragvon schwabe » 12.05.2019, 19:16

Hallo, ich gebe dir absolut recht, dies was das erste und auch zugleich das letzte Mal das ich so etwas mache. Du hast recht!!
Ich baue es aus. Dieses Teil ist das gleiche das vorher eingebaut war. Daher habe ich auch das gleiche organisiert. Ok

Ich wollte auch nur einmal ein neues Thema eröffnen, aber meine Bilder waren nicht passend beim hochladen. 3 mal bin ich vom Forum rausgeflogen wurde automatisch abgemeldet.
Zum Schluss wußte ich gar nicht mehr, ob alles geklappt hat. Ja dann beim 3. Mal hast geklappt.
Welche 2 soll ich jetzt löschen und dann die Bilder nochmal hochladen.

Grüße Dieter
schwabe
 

Re: Regent 100 _ Benötige vor Ort Hilfe

Beitragvon schwabe » 12.05.2019, 19:23

Wie lösche ich ein Thema?
schwabe
 

Re: Regent 100 _ Benötige vor Ort Hilfe

Beitragvon Realkojack » 12.05.2019, 20:22

gar nicht.
Viele Grüße, Ralf

Jukebox: Rock Ola 445 (1971)
Geldspielautomaten:
Stella: Grand Hand (1994) - NSM-Löwen: Rotamint Cash Time (1990)
adp: Merkur Universum (1979) -
Bergmann: Golden Stars 10-20 (1970)
Rotomat: Krone (1967); Krone Garant (1967); Super Krone (1968); Monarch (1971); Super 100 (1978)
Benutzeravatar
Realkojack
 
Beiträge: 9476
Registriert: 10.12.2009, 21:57
Wohnort: Herne

Re: Regent 100 _ Benötige vor Ort Hilfe

Beitragvon pitbread » 12.05.2019, 21:16

Vielleicht kann einer der Moderatoren so nett sein und die beiden Beiträge zusammenführen?
Merkur: Universum Bingo Gold Komet Brillant Excellent (blau) Zauberblume Super Komet (schwarz/lila) Disc (weiß/blau) Disc Olympia (blau) Super Kreuz As (1992)
Nova: Triumph Doppelt-Jackpot Doppelpot Kniffi
Andere: Venus Multi Playmont Multi-Roulette (1981) Crown Jubilee Rototron Doppel-Krone NSM World Cup Rotamint Exquisit Super Rotamint Doppel-Jackpot Mint Super Hellomat Merlin
Benutzeravatar
pitbread
 
Beiträge: 7031
Registriert: 13.01.2010, 10:56

Re: Regent 100 _ Benötige vor Ort Hilfe

Beitragvon schwabe » 16.05.2019, 16:49

Hallo, zur Erinnerung. 2 € Münze steckte direkt am Münz- Schalter, jetzt nicht mehr. Das RC Glied habe ich komplett ausgelötet. Dann habe ich alle Kontaktschalter von der Nockenwelle in Grundstellung überprüft, alle Lötverbindungen im gesamten genauer angeschaut. Bei 2 Verbindungen habe ich die Lötstellen leicht auseinander gedrückt . Den Münzer 1€ nochmals ausgebaut, kann nichts komisches feststellen.Das VZ ausgebaut alle Kabel nochmals genauer angeschaut, ein paar habe ich leicht auseinander gedrückt. Dies alles in Ruhe !
Dann 2 Sicherungen wieder rein ( Rückwand ) , Strom Stecker eingesteckt dann den Kontaktstecker rein und der Regent lief an und durch. Hura fast wie vorher, er lief ca 8 Spiele ohne Probleme durch bis ein 0,40 € Gewinn kam, später dann das gleiche mit 0,80 €.
Als 0,40 Gewinn kam, hat die Gewinnglocke reagiert und zack die beiden Sicherungen ( an der Rückwand ) defekt.
Das gleiche dann später mit 0,80 € .

Jetzt wäre ein heiser Tipp sehr gut.

Grüsse Dieter
schwabe
 

Re: Regent 100 _ Benötige vor Ort Hilfe

Beitragvon seku-games » 16.05.2019, 16:53

Kurzschluss beseitigen. Der Gong wird mit 230V betrieben.
Gewerblicher Dienstleister in der Automatenbranche.
Münzprüferprogrammierungen, auch seltene Modelle (Cashflow, Mars, Coin/Money Control). Akzeptor/Dispenser Programierung und Wartung/Reparatur.
seku-games
 
Beiträge: 1733
Registriert: 31.01.2010, 13:12
Wohnort: Speyer

Re: Regent 100 _ Benötige vor Ort Hilfe

Beitragvon seku-games » 16.05.2019, 16:55

Kurzschluss beseitigen. Der Gong wird mit 230V betrieben.

Ist der „original“ Gong verbaut?
Gewerblicher Dienstleister in der Automatenbranche.
Münzprüferprogrammierungen, auch seltene Modelle (Cashflow, Mars, Coin/Money Control). Akzeptor/Dispenser Programierung und Wartung/Reparatur.
seku-games
 
Beiträge: 1733
Registriert: 31.01.2010, 13:12
Wohnort: Speyer

Re: Regent 100 _ Benötige vor Ort Hilfe

Beitragvon schwabe » 16.05.2019, 16:57

Ja danke, aber wo?.
schwabe
 

Nächste

Zurück zu Wulff

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 11:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form