Text Size

"Fleckiger" Rahmen -> wie bekomme ich das wieder sauber?

"Fleckiger" Rahmen -> wie bekomme ich das wieder sauber?

Beitragvon rio » 13.01.2021, 20:16

Der Rahmen an meinem Disc Hit weist helle Flecken am schwarz eloxierten Rahmen auf.

Hat mir jemand einen Tipp, ob und wie ich das vielleicht wieder "aufhübschen" könnte oder bleibt mir nur, dass ich damit leben oder ihn neu lackieren muss?

1.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß
Mario

Z. Zt. bei mir zuhause: Jacky Super Young Line, Rotomat Windsor, Rotomat Big Risc und Rototron Galaxy
Benutzeravatar
rio
 
Beiträge: 2839
Registriert: 08.12.2009, 10:39
Wohnort: Schwobaländle

Re: "Fleckiger" Rahmen -> wie bekomme ich das wieder sauber?

Beitragvon Frank509 » 13.01.2021, 20:54

Hallo
Versuche es mal mir Chrome Politur.
Auch Elsterglanz genannt...
Meine aktuellen Automaten:
Bally: Baba Jaga
Merkur: Impuls 100
Frank509
 
Beiträge: 15
Registriert: 12.01.2021, 14:10
Wohnort: Andernach

Re: "Fleckiger" Rahmen -> wie bekomme ich das wieder sauber?

Beitragvon weisserwolf » 13.01.2021, 21:14

Versuch es mal mit Bremsen Reiniger
ADP Geräte 30 Pf
Grand Hand, Mega As (Schneeweiß), Disc Royal , Disc 3000 , Disc Elite , Merkur Top , High Score(Baustelle) , Merkur Vip , Merkur Gold 999 ,Joker Trumpf

ADP Geräte 40 Pf /20 Cent
Mega Fox , Texas , Gold Pokal

Bally Wulff
Big Jack

Musikbox
Seeburg Entertainer
Benutzeravatar
weisserwolf
 
Beiträge: 760
Registriert: 28.12.2015, 15:33
Wohnort: Itzehoe

Re: "Fleckiger" Rahmen -> wie bekomme ich das wieder sauber?

Beitragvon Skull » 14.01.2021, 11:09

Politur ist gefährlich weil die Eloxidschicht nur sehr dünn ist, da wird sofort das blanke Alu durch kommen...
Greetz
Chris
NSM Super Bingo'73 Goldene 7 '78 (JD Pimp) Mint Super'78
Wulff Super Joker'70 Rasant'83 (Pimp-Projekt)
Hellomat Quarta'65 Favorit (NL)'71 Las Vegas'72 Stern'73 Stern Super'74 2030 Superluxus'76 Big Seven'77
Pharao'78 Taurus'79 Gold Finger'79 Poker 21'80 Atlantis'81 Utopia'89 Fun Fun'89 Rondo'89
Lager: 1xFavorit '71? (NL Prototyp) Astor '74 Wiking I'76 Rotondo Junior '61
Benutzeravatar
Skull
 
Beiträge: 1302
Registriert: 02.03.2019, 14:17
Wohnort: Würselen bei Aachen

Re: "Fleckiger" Rahmen -> wie bekomme ich das wieder sauber?

Beitragvon 777Joker777 » 16.01.2021, 18:50

Hast du schon eine Lösung gefunden oder sind die Flecken noch da? Das würde mich auch interessieren!!!
Ich möchte ein Spiel spielen
Benutzeravatar
777Joker777
 
Beiträge: 6
Registriert: 22.10.2020, 17:00

Re: "Fleckiger" Rahmen -> wie bekomme ich das wieder sauber?

Beitragvon Theseus » 17.01.2021, 00:10

Ganz sicher bin ich mir da auch nicht, aber es gibt doch spezielle Reiniger für derartige Probleme.
Hier mal etwas, aber ohne Gewähr und Pistole, ;-) https://www.alurit.de/reiniger-fuer-elo ... -pro-glanz
Liebe
Grüße
Theseus :xmas:

Mit
besten

Empfehlungen
Benutzeravatar
Theseus
 
Beiträge: 1911
Registriert: 05.07.2016, 01:44
Wohnort: Im Jackpot

Re: "Fleckiger" Rahmen -> wie bekomme ich das wieder sauber?

Beitragvon rio » 17.01.2021, 10:35

777Joker777 hat geschrieben:Hast du schon eine Lösung gefunden oder sind die Flecken noch da? Das würde mich auch interessieren!!!


Ich habe den Tipp bekommen, die Teile mehrmals mit WD40 einzureiben. Es wurde zwar etwas besser, aber weg sind die Flecken nicht.
Es sieht fast so aus, als hätten die Flecken das Eloxal "unterwandert".
Gruß
Mario

Z. Zt. bei mir zuhause: Jacky Super Young Line, Rotomat Windsor, Rotomat Big Risc und Rototron Galaxy
Benutzeravatar
rio
 
Beiträge: 2839
Registriert: 08.12.2009, 10:39
Wohnort: Schwobaländle

Re: "Fleckiger" Rahmen -> wie bekomme ich das wieder sauber?

Beitragvon Skull » 17.01.2021, 10:52

rio hat geschrieben:die Teile mehrmals mit WD40 einzureiben. Es wurde zwar etwas besser, aber weg sind die Flecken nicht.


:lol: jo die WD40 Fans... immer druff, das Zeug kann alles.. vor allem auch immer schön in den Automat reinsprühen...damit dann gar nichts mehr geht. ::178::

WD40 ist Kriechöl... das geht in jede Ritze und kommt nie mehr raus.!
Das ist für rostige Teile am KfZ gedacht und nicht für Feinmechanik oder Elektronik.
Greetz
Chris
NSM Super Bingo'73 Goldene 7 '78 (JD Pimp) Mint Super'78
Wulff Super Joker'70 Rasant'83 (Pimp-Projekt)
Hellomat Quarta'65 Favorit (NL)'71 Las Vegas'72 Stern'73 Stern Super'74 2030 Superluxus'76 Big Seven'77
Pharao'78 Taurus'79 Gold Finger'79 Poker 21'80 Atlantis'81 Utopia'89 Fun Fun'89 Rondo'89
Lager: 1xFavorit '71? (NL Prototyp) Astor '74 Wiking I'76 Rotondo Junior '61
Benutzeravatar
Skull
 
Beiträge: 1302
Registriert: 02.03.2019, 14:17
Wohnort: Würselen bei Aachen

Re: "Fleckiger" Rahmen -> wie bekomme ich das wieder sauber?

Beitragvon rio » 17.01.2021, 11:20

Skull hat geschrieben: vor allem auch immer schön in den Automat reinsprühen...damit dann gar nichts mehr geht. ::178::

Das ist für rostige Teile am KfZ gedacht und nicht für Feinmechanik oder Elektronik.


Ich habe ja vom Rahmen gesprochen und nicht von irgendwelchen Teilen im Inneren des Gerätes.
Gruß
Mario

Z. Zt. bei mir zuhause: Jacky Super Young Line, Rotomat Windsor, Rotomat Big Risc und Rototron Galaxy
Benutzeravatar
rio
 
Beiträge: 2839
Registriert: 08.12.2009, 10:39
Wohnort: Schwobaländle

Re: "Fleckiger" Rahmen -> wie bekomme ich das wieder sauber?

Beitragvon Dr. Hannibal Lecter » 17.01.2021, 11:23

Skull hat geschrieben:
rio hat geschrieben:die Teile mehrmals mit WD40 einzureiben. Es wurde zwar etwas besser, aber weg sind die Flecken nicht.


:lol: jo die WD40 Fans... immer druff, das Zeug kann alles.. vor allem auch immer schön in den Automat reinsprühen...damit dann gar nichts mehr geht. ::178::

WD40 ist Kriechöl... das geht in jede Ritze und kommt nie mehr raus.!
Das ist für rostige Teile am KfZ gedacht und nicht für Feinmechanik oder Elektronik.



Durchaus richtig. Aber etliche Münzprüfer haben nach einer "Intensivkur" und anschließender Reinigung mit dem Zeugs wieder die ihnen zugedachte Arbeit verrichtet.
Glücksspiel und Liebe haben gemeinsam, daß immer mehr reingesteckt als rausgeholt wird.
Dr. Hannibal Lecter
 
Beiträge: 2966
Registriert: 05.04.2010, 11:05
Wohnort: Aachen

Re: "Fleckiger" Rahmen -> wie bekomme ich das wieder sauber?

Beitragvon Volatil » 19.01.2021, 00:47

rio hat geschrieben:Es sieht fast so aus, als hätten die Flecken das Eloxal "unterwandert".


Das ist mit hoher Wahrscheinlichkeit auch so. Der Automat hat sicherlich mal feucht gestanden (neben dem Tresen in der Kneipe) und der Alurahmen ist korrodiert. Auf die Eloxierung würde ich pfeifen und das Ganze polieren. Habe ich am Merkur Komet gemacht und sieht m.E. super aus. Ist aber etwas Arbeit.

Gruß V.
Volatil
 
Beiträge: 6
Registriert: 07.05.2020, 22:04

Re: "Fleckiger" Rahmen -> wie bekomme ich das wieder sauber?

Beitragvon Michel1975 » 19.01.2021, 10:46

Autosol Politur, für Eloxiertes Aluminium mal versuchen. :hoch
Benutzeravatar
Michel1975
 
Beiträge: 1212
Registriert: 15.12.2014, 20:09
Wohnort: Hamburg


Zurück zu ADP-Gauselmann

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 12:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form