Text Size

Auszahlschieber 10ct, hängt beim Auszahlen ständig aus

Auszahlschieber 10ct, hängt beim Auszahlen ständig aus

Beitragvon marcandree » 13.04.2019, 21:28

Hallo,

habe ein Problem mit dem
blauen Auszahlschieber der 10 Ct.
Röhre am Merkur Bahia,dieser hängt meist beim 2.Zurueckschnappen jedesmal bei der Auszahlung aus.
Kann mir einer einen Tip zur Abhilfe/mögliche Ursache geben?
marcandree
 
Beiträge: 478
Registriert: 11.04.2014, 22:17

Re: Auszahlschieber 10ct, hängt beim Auszahlen ständig aus

Beitragvon Realkojack » 13.04.2019, 21:58

Hallo, kannst du mal bitte ein Foto davon machen?
Ich kann mir gerade nicht vorstellen, was du mit "hängt...aus" meinst.
Viele Grüße, Ralf

Jukebox: Rock Ola 445 (1971)
Geldspielautomaten:
Stella: Grand Hand (1994) - NSM-Löwen: Rotamint Cash Time (1990)
adp: Merkur Universum (1979) -
Bergmann: Golden Stars 10-20 (1970)
Rotomat: Krone (1967); Krone Garant (1967); Super Krone (1968); Monarch (1971); Super 100 (1978)
Benutzeravatar
Realkojack
 
Beiträge: 9416
Registriert: 10.12.2009, 22:57
Wohnort: Herne

Re: Auszahlschieber 10ct, hängt beim Auszahlen ständig aus

Beitragvon marcandree » 13.04.2019, 22:20

Hallo Rolf,
ist der Steg oben welcher in die Muenzroehre zurück geht,nachdem er ein 10 Ct.Stueck ausgezahlt hat.
Gruß
marcandree
 
Beiträge: 478
Registriert: 11.04.2014, 22:17

Re: Auszahlschieber 10ct, hängt beim Auszahlen ständig aus

Beitragvon marcandree » 13.04.2019, 22:42

Hier ein Bild
marcandree
 
Beiträge: 478
Registriert: 11.04.2014, 22:17

Re: Auszahlschieber 10ct, hängt beim Auszahlen ständig aus

Beitragvon marcandree » 13.04.2019, 22:48

Hab das Bild hochgelegen,geht aberirgendwie nicht richtig,werde erstmal versuchen.
marcandree
 
Beiträge: 478
Registriert: 11.04.2014, 22:17

Re: Auszahlschieber 10ct, hängt beim Auszahlen ständig aus

Beitragvon Realkojack » 14.04.2019, 00:46

Hier das Bild:

DSC_0189.jpg


Hast Du die Münze auf dem Bild gesehen? Die gehört da nicht hin. ;-)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele Grüße, Ralf

Jukebox: Rock Ola 445 (1971)
Geldspielautomaten:
Stella: Grand Hand (1994) - NSM-Löwen: Rotamint Cash Time (1990)
adp: Merkur Universum (1979) -
Bergmann: Golden Stars 10-20 (1970)
Rotomat: Krone (1967); Krone Garant (1967); Super Krone (1968); Monarch (1971); Super 100 (1978)
Benutzeravatar
Realkojack
 
Beiträge: 9416
Registriert: 10.12.2009, 22:57
Wohnort: Herne

Re: Auszahlschieber 10ct, hängt beim Auszahlen ständig aus

Beitragvon marcandree » 14.04.2019, 01:01

Ja weiß ich habe ich entfernt,Fehler besteht
aber nach wie vor.
Die Münzen habe ich manuell per Schieber auszahlen lassen,
da ich einen Münzstau vermutet habe.
Ist das Blech über den Auszahlschieber nicht wichtig für die Münzfuehrung?.
marcandree
 
Beiträge: 478
Registriert: 11.04.2014, 22:17

Beitragvon marcandree » 14.04.2019, 01:15

Habe mir schon überlegt,ob
es an den 10ct. Münzen liegt,
da diese kleiner sind als die 10 Pf.Stuecke,oder das die Feder am Schieber zu schwach geworden ist.
marcandree
 
Beiträge: 478
Registriert: 11.04.2014, 22:17

Re: Auszahlschieber 10ct, hängt beim Auszahlen ständig aus

Beitragvon whoperp » 14.04.2019, 09:33

Hallo,
kann es vielleicht sein, dass der Schieber sperrt, weil die 10C-Münze minimal dicker ist als die 10 Pfennig-Münze?
Der Effekt tritt ziemlich häufig bei 1 DM-Auswerfern auf, die die €-Münzen nicht verkraften, weil sie zu dick sind.
Gruß
Werner
whoperp
 
Beiträge: 613
Registriert: 15.04.2010, 11:36
Wohnort: Gablingen

Beitragvon marcandree » 14.04.2019, 10:51

Es ist komisch,das er die 1.10 ct. jedesmal noch auswirkt,aber dann ist tuti.
Denke wie gesagt an die Feder dass die schnelle Auszahlintervalle aufgrund der Zugkraft nicht mehr durchhält,oder eben wie du sagst aufgrund der anderen Beschaffenheit
der 10 ct.Muenzen.
marcandree
 
Beiträge: 478
Registriert: 11.04.2014, 22:17

Re: Auszahlschieber 10ct, hängt beim Auszahlen ständig aus

Beitragvon zweimark » 14.04.2019, 22:06

Normalerweise ist auf dieser Münzauswervereinheit eine Abdeckung aus Kunstoff oder Metall verbaut.
Anbei ist dann nur noch soviel Platz, das der Schieber selber nicht mehr aus seiner Führung geraten kann.

Falls dieses Teil nicht mehr beschaffbar ist, würde ich mir aus Metallband, z.B ausgedienter
Fenstergetriebeteile ein U-Förmiges passendes Teil biegen und anbringen.
Damit der Schieberbügeldas dann nicht so laut gegen das U-Eisen knallt, könnte mann auf
der Innenseite Filz aufkleben.

Ist zwar "gemogelt" aber daher ja kein Manipullationsschutz mehr erforderlich ist, eine Lösung.
zweimark
 
Beiträge: 12
Registriert: 25.10.2017, 09:06
Wohnort: Hamburg

Re: Auszahlschieber 10ct, hängt beim Auszahlen ständig aus

Beitragvon seku-games » 15.04.2019, 09:41

Das passiert manchmal, wenn die Abdeckung fehlt.
Gewerblicher Dienstleister in der Automatenbranche.
Münzprüferprogrammierungen, auch seltene Modelle (Cashflow, Mars, Coin/Money Control). Akzeptor/Dispenser Programierung und Wartung/Reparatur.
seku-games
 
Beiträge: 1709
Registriert: 31.01.2010, 14:12
Wohnort: Speyer

Re: Auszahlschieber 10ct, hängt beim Auszahlen ständig aus

Beitragvon Dr. Hannibal Lecter » 15.04.2019, 11:19

Das kommt m.E. von einem nicht richtig durchgeführten Umbau. Wobei ich mich allerdings auch frage, weshalb ein DM- Automat auf €uro umgebaut werden muss. Abgesehen davon, dass ich auch beim besten Willen nicht wüsste, wie ich den DM-Aufdruck auf der Scheibe in €uro geändert bekäme. Entweder ich mache was ganz oder garnicht. Alle meine DM- Automaten und das sind über 20 Stück, werden mit DM betrieben. Probleme mit der Auszahlung: gleich null
Glücksspiel und Liebe haben gemeinsam, daß immer mehr reingesteckt als rausgeholt wird.
Dr. Hannibal Lecter
 
Beiträge: 2376
Registriert: 05.04.2010, 11:05
Wohnort: Aachen

Re: Auszahlschieber 10ct, hängt beim Auszahlen ständig aus

Beitragvon muenzspielfreund » 15.04.2019, 11:29

Dr. Hannibal Lecter hat geschrieben:Das kommt m.E. von einem nicht richtig durchgeführten Umbau.
Nein, daran liegt es nicht. Es ist so, wie schon zweimark und seku-games schrieben haben, dass da die Abdeckung bzw. bei älteren Geräten, die noch keine solche hatten, der Bügel fehlt, der das zu weite Ausfahren des Schiebers aus dem Auszahlschacht, sobald die dazugehörige Spule angesteuert wird und entsprechend Strom bekommt, verhindert.
Wobei ich mich allerdings auch frage, weshalb ein DM- Automat auf €uro umgebaut werden muss.
Ein DM-Gerät muss auf Euro umgebaut, angepasst und/oder programmiert werden, wenn man es mit der aktuellen Währung bespielen und/oder als Spardose mit der aktuellen Währung nutzen will. Die Beschriftung der Frontscheib(n) wird dabei in aller Regel vernachlässigt und nicht verändert. Das würde ich bei meinen Geräten jedenfalls so machen, damit bei einem späteren Rückgängigmachen der Änderung wieder alles original ist.
Mein jüngster Neuzugang: Nova Tai Pan Money (in Aufarbeitung, Gerätevorstellung und Fotos folgen).
Benutzeravatar
muenzspielfreund
 
Beiträge: 35158
Registriert: 10.12.2009, 22:31
Wohnort: Nörvenich

Re: Auszahlschieber 10ct, hängt beim Auszahlen ständig aus

Beitragvon Dr. Hannibal Lecter » 15.04.2019, 13:31

muenzspielfreund hat geschrieben:
Dr. Hannibal Lecter hat geschrieben:Das kommt m.E. von einem nicht richtig durchgeführten Umbau.
Nein, daran liegt es nicht. Es ist so, wie schon zweimark und seku-games schrieben haben, dass da die Abdeckung bzw. bei älteren Geräten, die noch keine solche hatten, der Bügel fehlt, der das zu weite Ausfahren des Schiebers aus dem Auszahlschacht, sobald die dazugehörige Spule angesteuert wird und entsprechend Strom bekommt, verhindert.
Wobei ich mich allerdings auch frage, weshalb ein DM- Automat auf €uro umgebaut werden muss.
Ein DM-Gerät muss auf Euro umgebaut, angepasst und/oder programmiert werden, wenn man es mit der aktuellen Währung bespielen und/oder als Spardose mit der aktuellen Währung nutzen will. Die Beschriftung der Frontscheib(n) wird dabei in aller Regel vernachlässigt und nicht verändert. Das würde ich bei meinen Geräten jedenfalls so machen, damit bei einem späteren Rückgängigmachen der Änderung wieder alles original ist.



Bedankt!! ::318::

Aber für das Echte gibt es keinen Ersatz. Versuchte vor Jahrzehnten auch schon die "Reval"- Zigarettenwerbung zu vermitteln. Gibt es die überhaupt noch?? Die Zigarette??
Glücksspiel und Liebe haben gemeinsam, daß immer mehr reingesteckt als rausgeholt wird.
Dr. Hannibal Lecter
 
Beiträge: 2376
Registriert: 05.04.2010, 11:05
Wohnort: Aachen

Nächste

Zurück zu ADP-Gauselmann

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron

Wer ist online?

Insgesamt sind 0 Besucher online: 0 registrierte und 0 unsichtbare (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten Minute)
Der Besucherrekord liegt bei 26 Besuchern, die am 03.02.2011, 12:23 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder



Login Form